Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.333
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

4.368 Ergebnisse für „vermieter neu“

17.3.2011
1735 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maren S. Pfeiffer
wir haben demnächst den räumungstermin unserer aktuellen wohnung der neue mietvertrag beginnt aber erst zwei monate nach dem räumungs termin also wollten wir einenen räumungsschutzantrag stellen doch wir haben angst das unser jetziger vermieter sich mit dem neuen in verbindung setztn können und ihm von der zwangsräumung erzählen und der neue vermieter kündigt uns die wohnung dann direkt wieder vor allem wird der neue vermieter überhaupt von der zwangsräumung auf irgendeiner weiße außer von uns selbst über die zwangsräumung erfahren

| 30.10.2013
773 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Aufgrund der sehr hohen Trittschall-Belästigung habe ich mich mit meinem Vermieter auf eine Mietminderung i.H. 20% der Miete geeinigt. ... Der Bauträger hat die Wohnung, gültig ab 01.11.2013, an einen neuen Käufer veräußert und dieser verlangt nun die im Mietvertrag vereinbarte Miete ohne Abzug der Mietminderung. meine Frage: Der Mietvertrag muss vom neuen Käufer übernommen werden. ... Falls ja, wann kann der neue Vermieter diese Nebenvereinbarung kündigen?
3.11.2008
1246 Aufrufe
Muß ich dem neuen Vermieter eine Kaution zur Verfügung stellen und wenn ja in welcher Höhe?
21.9.2005
2206 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Muss meine Mutter mit dem neuen Besitzer einen neuen Mietvertrag schließen, oder geht der alte Mietvertrag ohne Änderungen auf die neuen Besitzer über? ... Können die neuen Besitzer die Abtretung der Garage verlangen? ... Das Sparbuch hat der alte Besitzer/Vermieter.
23.7.2008
1579 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Dies hatte er uns zur Nutzung überlassen. 2007 wurde das Ladenlokal an die Gemeinde durch den Vermieter verkauft. Die Miete wird an die Gemeinde von uns gezahlt - da diese neuer Mieter ist. ... Frage : - Ist der ehemalige Vermieter berechtigt die Regale zu fordern - Müssen wir für die Verputzung/Tapezierung aufkommen ?
29.8.2016
578 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Der Käufer hat vom Vermieter auch einen Mietvertrag über die selbe Parzelle bekommen. ... Wir haben dann dem Vermieter eine Nachricht geschrieben in der wir Ihn auf den Passus "der neue Mieter tritt in die Mietzahlungen ein" hingewiesen haben und ihm darauf hin eine Frist von 14 Tagen gegeben den fälligen Betrag zu überweisen. ... Auf eine Anfrage bei dem neuen Mieter teilte uns dieser mit, daß auch er mit dem Vermieter gesprochen habe, wir den Fehler gemacht hätten im Kaufvertrag nicht zu vermerken dass er die Mietzahlungen zu übernehmen habe und man ihm zusätzlich geraten habe nicht mehr mit uns zu sprechen bzw. zu schreiben.
13.6.2012
3038 Aufrufe
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Diese hat sie mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt, da eine neue wohnung gefunden wurde. 2 Wochen vor auszug wurde klar, dass wir bei der neuen Wohnung betrogen wurden und jetzt keine neue wohnung haben. Der Vermieter geht nicht darauf ein, dass wir die Kündigung zurückziehen möchten. Das Haus wurde verkauft und der neue Besitzer weiss nicht, dass wir die Wohnung doch behalten möchten, da der noch-besitzer bei uns an der kündigung festhält.
24.10.2006
6628 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
In diesem Schreiben wird behauptet, der Vermieter hätte unsere neue Adresse nicht gehabt. ... Bei Übergabe der Wohnung hat der Vermieter nach der neuen Adresse gefragt und wir haben sie ihm gesagt. ... Jetzt zu meiner Frage: Gesetzt den Fall, das Gericht würde dem Vermieter glauben: Hätte der Vermieter nicht nachforschen müssen, wo unsere neue Adresse ist?

| 10.3.2007
2792 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Zusätzlich zu diesem Mietvertrag gibt es noch folgende Anlage (welche nur durch die Mieter und den Makler - nicht aber durch den Vermieter - unterschrieben wurde): ... die Wohnung wurde neu mit Laminat, PVC-Belag und Teppichboden übergeben. ... Zusätzlich kommt hinzu, das wir im März 2003 mit dem Vermieter einen neuen Mietvertrag unterschrieben haben. ... In dem neueren Mietvertrag steht nichts bezüglich Wände und Decken streichen.

| 8.3.2010
1537 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Nun ist das Problem, dass die Mieter der neuen Wohnung den Auszug verweigern und dort wahrscheinlich erst eine Räumungsklage laufen muss. ... Sollte man dann jetzt versuchen, die Kündigung beim aktuellen Vermieter erst einmal zurückzunehmen? Welche Option habe ich, wenn der Vermieter dies ablehnt?
21.2.2013
653 Aufrufe
Der Vermieter möchte nun einen neuen Mietvertrag mit mir machen.
9.7.2010
1147 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir waren Erstmieter und haben 1,1/2 jahre in der Wohnung gelebt . bei Auszug verlangte der Vermieter die Auswechselung des Teppichbodens in der Wohnstube . es waren zwei zent große Brandflecke zu sehen , da wir mit einem Kaminofen zugeheizt haben . ... Wir nahmen dann den geklepten Teppich herraus und der Vermieter behielt für den neuen Teppich und die Verlegung 385 € aus der Kaution zurück .Diese summe hat der Vermieter selbst festgelegt ohne Schriftliches Angebot einer Vertragsfirma.Jetzt haben wir erfahren das der Nachmieter sich Laminat verlegt hat und der Tepichboden nicht erneuert wurde .Ist das rechtens ?
26.10.2012
1438 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ivo Glemser
guten tag, mein 2004 abgeschlossener mietvertrag für eine berliner altbau wohnung war befristet bis 1.1.2013. damals im mietvertrag festgelegte gründe: u.a. eigenbedarf. nun soll die wohnung durch den vermieter in einigen jahren selbst genutzt werden, jetzt sofort soll umfangreich modernisiert werden und die schwester des vermieters zieht nun anfang des jahres nach der modernisierung in die wohnung ein. ich hatte mich beraten lassen, in wie weit ich chancen habe in der wohnung bleiben zu können und laut anwaltlicher beratung sieht es damit nicht gut aus. ich hatte dann beim vermieter nachgefragt, ob ich länger bleiben kann, da ich bis dato keine adäquate wohnung gefunden habe, mich in jedem fall verkleinern und verschlechtern würde, und außerdem habe ich auch im gleichen haus mein büro, das mir gehört, da mir bis dato auch signalisiert wurde, ich könne in der wohnung bleiben. nun hat mein vermieter mir freundlicherweise eingeräumt, bis zu max 15 monate länger in der wohnung zu bleiben, da er nicht am 1.1.12 räumen lassen möchte. er möchte dazu einen vertrag mit mir machen. seine vorstellung ist dann, dass ich diese 15 monate dann komplett miete, also nicht wesentlich vorher raus kann. das wäre für mich wieder eine blöde situation, da ich dann in jedem fall, wenn ich jetzt weiter suche, einen erheblichen doppelten aufwand an miete hätte, wenn ich vorher eine wohnung finde. meine frage: wie lang kann die räumfrist sein und kann ich dann vorher nicht raus aus meiner wohnung? generell erkenne ich mit einem neuen vertrag ja dann die beendigung des mietverhältnisses an und dann kann ein neuer befristeter vertrag gemacht werden? danach würde dann die schwester in die wohnung, die dann komplett saniert wird, einziehen, bis der vermieter später selbst einzieht.
7.2.2007
3263 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Dies habe ich meinem Vermieter mitgeteilt, eine Kopie des neuen Arbeitsvertrages als Beweis mitgeschickt und um die Auflösung des Mietverhältnisses zum 30. ... März meinen neuen Job antreten. ... Zu meinen Fragen: 1)Darf mein Vermieter meinen neuen Arbeitgeber, mit dem er gar nichts zu tun hat, kontaktieren?
1.10.2008
29494 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Es geht um folgende Sache: Wir haben eine Mietwohnung und möchten diese nun vollständig neu renovieren, also auch einen neuen Laminatboden verlegen und sie dann neu vermieten. ... Kann ich nicht als Vermieter einen pfleglichen Umgang mit der Mietsache verlangen? ... Darf ich als Vermieter eine Wohnung ohne Bodenbelag vermieten?
26.9.2006
1926 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein neuer Vermieter hat mir aufgrund von Eigenbedarf die Wohnung gekündigt, jedoch durch einen Bevollmächtigten, da er der deutschen Sprache nicht so mächtig ist. ... Wie es Ihnen schon bekannt ist, Herr xxxxx ist ab 01 Juli 2006 der neue Eigentümer der o.g. ... Da ich aber noch keine neue adäquate Wohnung gefunden habe, kann ich nicht ausziehen und habe es Herrn xxxxx auch mitgeteilt.

| 26.4.2012
1297 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ihr Erbe wurde mein neuer Vermieter. ... Neuer Vermieter will mit nun den Durchgang durch Garage verbieten. ... Der neue Vermieter hat vor Vermietung der EG-Wohnung diese renoviert.

| 26.6.2014
451 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe von meinem Vermieter eine „Kündigung wegen Eigenbedarf des neuen Hauseigentümers" erhalten. Laut Kündigung ist seit dem 18.06.2014 eine Firma neuer Eigentümer des Hauses. ... Aus diesem Grund kündigt mir mein alter Vermieter wegen Eigenbedarf des neuen Vermieters meine Wohnung zum 30.06.2015.
123·50·100·150·200·219