Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

268 Ergebnisse für „vermieter nebenkosten jahr verjährung“

22.9.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne seit mehr als 10 Jahren in einer Mietwohnung. ... Ab Mitte 2009 habe ich die Nebenkosten zurückbehalten, da trotz Aufforderung ich seit 2005 keine Nebenkostenabrechnung mehr bekommen habe. ... 2) Verjährt die Zahlung der Nebenkosten auch bei einwandfreier Nebenkostenabrechnung?
7.5.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Mietvertrag wurde mit dem Vermieter abgeschlossen, als Empfängerkonto wurde das, der Hausverwaltung angegeben. ... Am 06.April 2009, wurde dies nun vom Vermieter bemerkt und er möchte die komplette Rückzahlung der Miete & Nebenkosten, bis Juni 2000. Auf meinen Hinweis der Verjährung, kalkulierte er erneut und teilte mir mit, dass er die Miet- und Nebenkosten für die letzten 3 Jahre einfordern darf. (01.01.2006, bis heute) Im Mietvertrag wurde die Miete mit € 230,- und die Nebenkosten mit € 90,- vereinbart, eine Nebenkostenabrechnung fand seit 1999 nicht mehr statt.

| 12.3.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Für die ersten 8 Monate des Mietverhältnisses im Jahre 2004 habe ich damals keine fristgerechte Nebenkostenabrechnung vom Vermieter bekommen. ... Richtig ist zwar, dass der Rückzahlungsanspruch eines Mieters der regelmäßigen Verjährung von 3 Jahren unterliegt, allerdings ist darauf hinzuweisen, dass die Verjährungsfrist nicht erst nach Erhalt der Abrechnungen beginnt. ... Dies unabhängig davon, ob der Vermieter fristgerecht abrechnet.
4.1.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Mein ehemaliger Vermieter sendete mir zu Beginn 2007 eine Nebenkosten-Nachforderung zu. ... Grund der Nachforderung ist eine Fehlumlegung der Wasser- und Abwasserkosten durch die Verwaltungsgesellschaft, von der der Vermieter aber bereits vor 7 Monaten erfahren hat. ... Meine Frage hierzu: Obwohl die Nachforderung nicht direkt vom Vermieter zu vertreten war - muss ich "endlos" um solche Nachforderungen aus einem seit mehr als zwei Jahren beendeten Mietvertrag bangen oder gibt es eine Verjährung?
12.11.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Was ich nicht wusste, ist dass die meisten Angaben in der HKA vom Vermieter stammen und von Techem nicht auf Plausibilität geprüft werden. ... Es ist eindeutig, da ich bis zum Einzug meines Lebensgefährten 1/7 und jetzt 2/8, also 25% (in den letzten 3 Jahren gleich konstant „komma null null“…) verbraucht haben soll. ... Hier im Haus schwankten die Kosten für die Warmwassererwärmung in den letzten 6-7 Jahren zwischen 3 und 6%!

| 1.3.2011
Ist der Vermieter berechtigt für diese einbehaltenen Nebenkosten Zinsen zu berechnen? ... Wie verhält es sich mit der Verjährung, wenn die Heizkosten-und Warmwasserabrechnung und die Betriebskostenabrechnung sich auf verschiedene Abrechnungszeiträume beziehen? ... Was können wir machen, wenn sich der Vermieter auf den Standpunkt stellt, er hätte uns die Abrechnung noch im Jahre 2010 zugestellt und wir diese aber nicht erhalten haben?
28.4.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Ich habe von einem Mieter wegen nicht vollständig geleisteter Nebenkosten bzw. ... Seine Anwältin fordert nun aufgrund fehlender Abrechnung, die Rückzahlung der Nebenkostenvorauszahlung für diesen Zeitraum. Kann ich mich nun, da sich die Gegenseite nicht auf die Verjährung beruft, selbst auf die Verjährung ihrer Forderung berufen?
1.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun trat vor ein paar Tagen mein Vermieter an mich heran und kündigte für 2010 und 2011 die Nebenkostenabrechnung an und bat noch um ein halbes Jahr Zeit dafür.... Meine Frage ist nun ob für das Jahr 2010 nicht schon die Verjährung eintritt und wann für 2011. Bis wann müsste er Sie uns vorlegen um von uns nun auch die Nebenkosten einzufordern.
6.2.2006
Ich habe einen Mietvertrag vom 01.08.1999 mit folgendem Text zu den Nebenkosten. $4 Mietzins (1)Der Mietzins beträgtDM ... ... Der Vermieter hat in den 6 Jahren nie eine Nebenkostenabrechnung vorgelegt. ... Wenn ja, für welche Jahre.

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Im Ergebnis habe ich eine Gutschrift ausgewiesen bekommen von ca 400 Euro Der Vermieter teilte mir jedoch mit, dass man diese Gutschrift verrechnen würde mit noch ausstehenden Beträgen früherer Nebenkostenabrechnungen. ... Der Vermieter nahm die Widerspruchsschreiben zur Kenntnis, überprüfte sie jedoch nicht und so wurden Fehler seit 2005 immer wieder übernommen. ... Des weiteren vermute ich, dass bei einigen NK- Abrechnungen die Verjährung eingetreten ist und der Vermieter hier die Beträge nicht mehr mit berücksichtigen darf.
17.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Auf diesen Einspruch hat mein Vermieter nicht reagiert. Wie lange hat der Vermieter Zeit auf diesen Einspruch zu reagieren? Gibt es hier Verjährungsfristen?

| 27.9.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Die Hausbank weigert sich zu zahlen (Verjährung) 2.) ... Kosten angeblich 600,- € Greift bei dieser Verrechnung die Verjährung ? oder ist hier auf Grund der Sachlage ein Hemmnis der Verjährung gem Urteil OLG Düsseldorf v. 22.4.05 AZ1-24 W16/05 anzunehmen
8.3.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mit Wirkung zum 01.01.2020 hat unser Vermieter die Wohnung an eine GmbH verkauft, deren Eigentümer und Geschäftsführer er selbst ist. ... Bisher haben wir vom Vermieter noch keine Betriebskostenabrechnung erhalten. Unterstellt, das Mietverhältnis endet mittels ordentlicher Kündigung zum 31.07.2020 und der Vermieter hätte uns bis dahin noch keine Betriebskostenabrechnung zukommen lassen: Müssten wir dann überhaupt noch eine mögliche Nachzahlung leisten, oder fällt das dann unter die Verjährung des § 556 BGB?

| 10.1.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
es handelt sich um fogenden fall: ich hatte 3 jahre lang eine mansardenwohnung angemietet.nebenkosten wie heizung und wasser sollten per Quadratmeter, also der wohnungsgröße abgerechnet werden. es gab weder einen wasserzähler noch zähler an den heizkörpern.lediglich der strom konnte separat abgelesen werden. ich darf anfügen dass ich über die ersten 2 jahre keine nebenkostenabrechung erhalten habe, sodass ich davon ausgegangen bin, dass der monatliche abschlag die nebenkosten gedeckt hat. ich habe beim vermieter 500 euro kaution hinterlegt. dann habe ich die wohnung fristgerecht zum 28.02.2010 gekündigt. Ih bin ausgezogen und habe die wohnung ohne beanstandung übergeben. man ist mündlich so verblieben, dass sie kaution mit den nebenkosten verrechnet werden soll. Nun meine frage: ich habe bis heute weder eine nebenkostenabrechnung noch die kaution erhalten. ab wann verjährt die nebenkostenabrechnung oder besser ab wann kann ich die kaution in voller höhe zurückverlangen, wenn ich zum 28.02.2010 ausgezogen bin. über eine fachliche auskunft wäre ich sehr dankbat mit freundlichen grüßen
12.6.2016
Allerdings klappt das mit den Nebenkostennachzahlungen überhaupt nicht. ... Ich gehe davon aus, dass diese auch der 3-jährigen Verjährung unterliegen. ... In 2017, mit der Abrechnung für 2016 werden die offenen Nebenkosten aller Voraussicht nach 2 Kaltmieten übersteigen.

| 24.1.2014
Erst jetzt liegen uns deshalb die Nebenkostenabrechng. f. d. Zeiten v. 01.06.2011 - 31.05.2013 (2 Jahre) vor. ... Nachforderungen zu den Nebenkosten unsererseits trotz Zeitverzug, verursacht durch Verwalterwechsel?

| 24.9.2006
Trotz mehrfacher Nachfrage nimmt unser Vermieter keine Stellung zu den Unklarheiten sondern mahnt lediglich die Zahlung der ausstehenden Nachzahlungen an. ... Wie viel Zeit hat nun ein Vermieter, inhaltlich auf einen Einspruch zu reagieren? ... Mit welcher Formulierung sollten wir eine Nachzahlung unter Hinweis auf die Verjährung verweigern?

| 16.11.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine konkrete Frage ist, ob der Vermieter verpflichtet ist, uns die zu viel bezahlte Miete nebst Nebenkosten seit dem 01.05.2007 zurück erstatten muss? ... Der Vermieter ist der Meinung, alles anderen Ansprüche währen verjährt. Ich bin allerdings der Auffassung, dass eine Verjährung hier nicht zum Tragen kommt, z.B. wegen unberechtiger Bereicherung.
123·5·10·14