Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

34 Ergebnisse für „vermieter mietsache rechtens mietkürzung“


| 18.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Mein Vermieter kontaktierte mich umgehend am Arbeitsplatz und ich eilte zur Wohnung. ... Habe ich ein Recht auf Mietkürzung für den Zeitraum des Trochnungsprozesses?

| 13.12.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, meine Eltern haben derzeit Ärger mit Ihrem Vermieter wegen einer Mietkürzung. ... Diese hatte eine Nachforderung, die wir aber nicht begleichen wollen, solange die anderen Abrechnungen der Vorjahre nicht erstellt sind. 3) Der Vermieter hatte in Gesprächen ganz deutlich gesagt, er habe die Mietkaution schon aufgebraucht und mit früheren (berechtigten) Mietkürzungen verrechnet. ... -Der Vermieter will keine Mängel an der Wohnung beseitigen.

| 6.2.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Vermieter wollte mit dem Installateur den Keller besichtigen. ... Um keine Eskalation herauszufordern, beugte der Vermieter sich dem Willen des Mieters. ... Der Vermieter hat aufgrund des Alters des Hauses Angebote für neue Fenster eingeholt.

| 13.2.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geerte Damen und Herren wir brauchen dringend hilfe wegen unserem Vermieter da er es nicht für notwendig hält sein Gebäude instandzusetzen insbesondere die Heizanlage (wurde letztes Jahr vom Schornsteinfeger bemängelt.) ... Wer ist im Recht?
3.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine Frage ist folgende: Bei Auszug: Welche Möglichkeiten haben wir entweder vom Nachmieter oder vom Vermieter dieses Geld zu verlangen? ... Was geht automatisch bei Auszug ins Eigentum des Vermieters über? Und eine andere Frage: Welche Möglichkeit der Mietkürzung habe ich, wenn das Nachbarschaftsklima (fast täglich laute Musik aus der Nachbarwohnung etc.) nicht stimmt oder der Hausmeister unzureichende Arbeiten erledigt und z.B. die Mieter beleidigt?

| 25.5.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Darf ich einem Mieter kündigen, wenn er wegen angeblicher Mängel die Miete einseitig ohne Zustimmung des Vermieters kürzt?
17.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Den Vermieter bediente die Gebäudeversicherung. ... Frage 1: Bin ich im Recht? ... Frage 4: Ist dieses Procedere rechtens?

| 11.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vermieter einer gewerblichen Fläche ist eine GmbH, die seit einigen Monaten unter Zwangsverwaltung steht. ... Der Mietvertrag mit dem Vermieter, jetzt Zwangsverwalter, endet ordnungsgemäß am 31.07.2010 und wird auch nicht von mir verlängert. ... Danach ist mir dieses egal, auch die dann anhängige Klage wegen der Mietkürzung usw. steht dann auf einem zweiten Blatt.
29.2.2008
Nach dem Einzug haben wir folgende Mängel zu unterschiedlichen Terminen beim Vermieter reklamiert. 1. ... Der Vermieter hat offenbar kein Interesse einen Maler zu schicken. ... Ist eine Rückwirkende Mietkürzung ab dem jeweiligen ZEitpunkt möglich, ab dem der Vermieter den Mangel kannte?
8.2.2012
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Nach ein paar Tagen haben wir darüber unsere Vermieter informiert, die die Fensterfirma kontaktiert haben. ... Unsere Vermieter reparieren nur das notwenigste in dem Haus, wenn überhaupt. Die Balkontür werden sie ohne Mietkürzung nicht austauschen.

| 26.9.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, vor acht Jahren zogen wir in ein Haus, auch weil wir den großen Dachboden als Lagerraum nutzen wollten.Das wußten die Vermieter natürlich schon vor unserem Einzug. Der Vermieter hat dort einen Teil seines alten Hausrats, völlig wertlose alte Möbel und anderen Sperrmüll, gelagert und meinte, irgendwann würde der weggeschafft. ... Leider verstarb der Vermieter letztes Jahr und seine Frau stellt sich nun stur, sie will die Sachen nicht entfernen.
16.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Wir haben ein Mietshaus auf dessen Grundstück ein Baum steht bei diesem bei warmen wetter Harz auf unser Auto tropft und dieser jedesmal so schlimm aussieht das wir unseren Abstellplatz nicht mehr benutzen können. Kann ich die Miete Kürzen ? Bei Musterschreiben wierd der Betrag erhöht.

| 11.2.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Die Besichtigung und Abnahme erfolgte unter für den Vermieter günstigen Lichtverhältnissen. ... Fazit: - Mängel nicht wie besprochen behoben - Heizung defekt teilweise Räume komplett kalt Die Themen wurden diverse Male mit den Vermietern besprochen.
23.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
mehrfach habe ich - auch in diesem Forum - gelesen, dass im Fall einer Mietminderung für den Vermieter das Recht zu einer fristlosen Kündigung entsteht, wenn durch die Mietminderung im Laufe der Zeit ein Mietrückstand in Höhe von zwei Monatsmieten aufgelaufen ist. ist das tatsächlich so? ... Vermieter belässt es beim Mangel. ... Das würde letztendlich bedeuten, dass ein Vermieter einen unstrittigen Mangel an der Mietsache durch das Erlassen von 2 Monatsmieten heilen könnte.......und der Mieter im o.g.

| 8.8.2010
Ich habe eine Mietkürzung wegen über viermonatige Nichtnutzung meiner Garage vorgenommen, die nun mein Vermieter nachfordert. Meine Frage: selbst wenn mein Trockner die Ursache war, müß ich es wirklich dulden und Miete bezahlen, obwohl mein Vermieter die Instandsetzung unnötig hinauszieht (Urlaub des Vermieters, Handwerker unregelmäßig anwesend)??
11.2.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Am Dienstag kam ein Beschwerdebrief bei mir an, unter anderem mit der Androhung der Mietkürzung (und zwar über 50,--€) pro Tag. ... Jetzt meine Frage: Ist hier eine Mietkürzung überhaupt rechtens und wenn ja, in dieser Höhe?

| 31.10.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Anwalt unseres Vermieters sagt nun, dass die Minderung einzustellen ist, da unser Gewerbemietvertrag regelt, dass ein Minderungsrecht uns nur dementsprechend zu steht, wenn unsere Forderung durch die Vermieter nicht bestritten wurde oder rechtskräftig festgestellt wurde. ... Das ist die Klausel im Gewerbemietvertrag: "Der Mieter kann gegenüber den Forderungen des Vermieters aus diesem Vertrag mit einer Gegenforderung nur aufrechnen oder ein Minderungs- oder Zurückhaltungsrecht nur ausüben, wenn seine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. In diesem Fall muss der Mieter den Vermieter wenigstens einen Monat vor Fälligkeit der Mietforderung, gegen welche aufgerechnet bzw. zurückbehalten werden soll, schriftlich benachrichtigen.
23.2.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich hab selbst in Laminat und Schimmelfarbe investiert und mich immer mal wieder bei besagtem Anwalt gemeldet aber nie Kontaktdaten des Vermieters bekommen. ... Meine Fragen nun: Hat der neue Vermieter(seit nov 11) die Verpflichtung zur Beseitigung der Schäden übernommen?Ich hab immer noch und nur den mit der Maklerin unterzeichneten Mietvertrag Welche Rechte hab ich bezgl Mietkürzung auch nachträglich und dem Abziehen meiner Renovierungskosten?
12