Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.301
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Über 10.000 Ergebnisse für „verjährung mietrecht“

24.6.2016
419 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Es geht um einen Fall aus dem Mietrecht. ... Gilt die Hemmung der Verjährung nur für den ursprünglich von mir geschätzten Schadenswert aus dem Antrag des Beweissicherungsverfahrens, oder gilt die Hemmung für den tatsächlichen Schadenswert aus dem gerichtlichen Gutachten? ... Ich habe die Befürchtung, dass wenn ich die Schadenshöhe falsch zu hoch ansetze, ich aufgrund dessen auf einem Teil der Prozesskosten sitzen bleibe bzw. wenn ich diese zu niedrig ansetze später einen Teil des Schadens nicht mehr einklagen kann, weil aktuell auch eine Verjährung droht.

| 12.3.2010
3436 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab bitte ich um eine Antwort von jemandem, dessen Fachgebiet das Mietrecht ist, am besten einen Fachanwalt für Mietrecht - vielen Dank! ... Wiederrum ein paar Tage später bekam ich von seinem Anwalt (Fachanwalt für Mietrecht)ein Schreiben mit unter anderem folgendem Inhalt: Meine Ausführung, dass für Mieteransprüche die allgemeine Verjährungsfrist von 3 Jahren gilt und diese erst nach Erhalt der Abrechnungen in Lauf gesetzt wird, ist falsch. Richtig ist zwar, dass der Rückzahlungsanspruch eines Mieters der regelmäßigen Verjährung von 3 Jahren unterliegt, allerdings ist darauf hinzuweisen, dass die Verjährungsfrist nicht erst nach Erhalt der Abrechnungen beginnt.
25.9.2009
3145 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Greift hier die Verjährungsfrist, weil der Vermieter bislang nicht aufgerechnet und die Mängel nicht einzeln beziffert hat? Ist das Angebot einer Pauschale des Mieters bereits eine Verhandlung, welche die Verjährung hemmen würde?
28.11.2013
575 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Laut der Verjährungsfrist von 3 Jahre sollten die Nebenkosten 2009 zum 31.12.2012 verjährt sein. ... Dadurch dass mein Anwalt und der Anwalt der Gegenseite darüber verhandelt hatten, ist hierdurch eine Hemmung der Verjährung eingetreten? ... Wann tritt hier die Verjährung ein?

| 27.9.2007
3520 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Die Hausbank weigert sich zu zahlen (Verjährung) 2.) ... Kosten angeblich 600,- € Greift bei dieser Verrechnung die Verjährung ? oder ist hier auf Grund der Sachlage ein Hemmnis der Verjährung gem Urteil OLG Düsseldorf v. 22.4.05 AZ1-24 W16/05 anzunehmen
23.7.2015
892 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Verjährung o.ä. ein?

| 4.12.2011
3912 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wenn die Verjährung greift, auf welche Rechtsgrundlage bezieht sie sich? Sollen wir ein Schreiben verfassen, in dem wir die Forderung nicht akzeptieren und die Verjährung erwähnen?
28.4.2007
1689 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Kann ich mich nun, da sich die Gegenseite nicht auf die Verjährung beruft, selbst auf die Verjährung ihrer Forderung berufen?
2.6.2014
519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hebelt dieser Satz nun die bereits seit langem eingetretene Verjährung (5 Jahre) aus?

| 16.11.2011
2299 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich bin allerdings der Auffassung, dass eine Verjährung hier nicht zum Tragen kommt, z.B. wegen unberechtiger Bereicherung.
20.11.2017
131 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wende mich mit folgender Situation und Fragen zum Mietrecht an Sie. ... In Bezug auf die noch auszuzahlende Kaution 2) Gilt die Verjährungsfrist von sechs Monaten nach Übergabe des Mietobjektes bis zum 01.01.2018 zur konkreten Anmeldung von Mängelansprüchen seitens meines Vermieters oder hat das Übergabeprotokoll eine aufschiebende &#x2F; hemmende Wirkung? ... Insbesondere die rechtliche Stellung des unter Vorbehalten unterschriebenen Übergabeprotokolls in Bezug auf die Anmeldung von Mängelansprüchen ist für die Verjährung und Aufrechenbarkeit von Interesse für mich.<!
1.3.2006
2317 Aufrufe
Meine Fragen: Sollte hier nicht die Verjährung der Forderung am 01.01.06 eingetreten sein?
10.3.2011
2573 Aufrufe
Ich bitte um eine rechtliche Einschätzung der Verjährung zu folgender Frage aus dem Mietrecht: Das Mietverhältnis wurde zum 28. ... Ist die Forderung des Mieters nach Rückzahlung der Kaution inzwischen verjährt oder wurde die Verjährung durch die mehrfachen Zahlungsaufforderungen aufgeschoben?
5.8.2006
14626 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, zum 31.01.05 bin ich aus einer Mietwohnung ausgezogen. Nun habe ich zum 02.08.06 eine Heizkostenabrechnung für die Zeit vom 01.11.04-31.01.05 und Betriebsnebenkostenabrechnung für die Zeit vom 01.01.05-31.01.05 erhalten und soll 350,- nachzahlen. Meine Frage ist nun: Ist diese Nachzahlung verjährt und wenn nicht, wann verjährt sie?
7.11.2005
7797 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Frage: 1.Greifen im Rahmen des geschilderten falls etwaige Verjährungsfristen, bspw. für die Jahre 1998 – 2001 oder sind die Beträge für den gesamten Zeitraum zu bezahlen? Auf welche Gesetzestexte kann ich mich im Falle einer tatsächlichen Verjährung beziehen?
7.12.2005
21289 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Forderungen für 2002 und 2003 wurden nicht erhoben, da hier u.A. nach zwischenzeitlich die Verjährung eingetreten war. ... Meine Frage ist: Hat der ehemalige Mieter Anspruch auf Erstellung dieser Betriebskostenabrechnungen bzw. wie können wir diese verweigern und hat er das Recht, die in 2000 und 2001 geleisteten Vorauszahlungen zurückzufordern oder ist auch hier von einer Verjährung auszugehen?
29.6.2009
1912 Aufrufe
Hallo, habe nur eine kurze Frage bzgl. der Verjährung von mietrechtlichen Ansprüchen des MIETERS! ... Unterfallen diese auch der kurzen Verjährung von 6 Monaten?
9.5.2008
4686 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Um die Verjährung der Pachtforderung zu verhindern habe ich eine schriftliche Vereinbarung mit ihm getroffen und mit Verweis auf den entsprechenden Verjährungsparagrafen vereinbart, dass die Verjährung ausgesetzt wird. ... Ein Freund hat darauf hingewiesen, dass eine gesetzliche Verjährungsfrist nicht durch eine privatwirtschaftliche Vereinbarung aufgehoben werden kann.
123·125·250·375·500