Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

374 Ergebnisse für „vereinbarung nebenkostenabrechnung“


| 13.3.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In meiner Nebenkostenabrechnung waren in drei Positionen Beträge von der Verwaltung an den Vermieter zur Umlegung gegeben worden, die inhaltlich nicht richtig waren (Instandhaltungsanteile beim Hausmeister).

| 29.9.2019
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bei der Durchsicht des von ihm unterschriebenen Mietvertrages (in dem ich als Bürge auftrete) fällt mir auf, dass unter "§23 Sonstige Vereinbarungen" u. a. der lapidare Satz eingefügt ist " Die Betriebskosten in Höhe von 70 € monatlich können bei Bedarf angepasst werden, eine jährliche Nebenkostenabrechnung findet nicht statt."
23.10.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich habe für das Jahr 2005 am 10.07.06 eine Nebenkostenabrechnung erhalten. ... Die Nebenkostenabrechnung wirft in Punkto Heizkosten eine Rechnung auf, wo die Heizkosten auf die Quadratmeterzahl der ohnung umgelegt wird. ... Wie verhalte ich mich, vorausgesetzt, ich habe die Nebenkostenabrechnung nicht "stillschweigend" akzeptierzt?!
2.6.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
<a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/556.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 556 BGB: Vereinbarungen über Betriebskosten">§ 556 III 5 BGB</a> wurde für die Nebenkostenabrechnung 2016 beim Vermieter fristgemäß im April 2017 ein Widerspruch (siehe nachfolgend) eingelegt, da nach Prüfung dieser festgestellt wurde, dass die Ablesewerte an 3 Heizungen eklatant hoch ausgefallen sind und folglich eine sehr hohe Heizkostenabrechnung entstehen ließen. ... Die Ablesewerte/Einheiten an den Heizunge haben in der Nebenkostenabrechnungen eine eigenständige Rechnungsposition, das bedeutet, es findet jeweils eine Abrechnung/Heizung/Ablesewerte UND eine Abrechnung Rohrwärme statt. ... Unsere Wohnung erhielt sodann im Mai 2017 für 3 Heizungen neue Heizungsrohre mit Wärmestopper eingebaut, eine korrigierte Nebenkostenabrechnung für 2016 möchte der Vermieter aber nicht erstellen.
15.5.2017
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Jahr in Folge eine Nebenkostenabrechnung erhalten, die jetzt ein 2. ... Nun haben wir als erstens die Nebenkostenabrechnung bei der Firma Mineko überprüfen lassen, dies haben uns dann im entsprechenden Prüfbericht mitgeteilt, dass die Abrechnung fehlerhaft ist, da 1. nach einem Verteilerschlüssel abgerechnet worden ist. ... Die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2015 ging uns Ende Dezember 2016 zu, wir haben diese dann auch umgehen beanstandet, allerdings ohne Neuberechnung des Vermieters / Hausverwaltung.
23.12.2014
von Rechtsanwalt Stefan Moeser
Die Frage: Wer muss/kann in dieser Konstellation Rechnungsteller auf der Nebenkostenabrechnung erscheinen, hat diese zu unterschreiben und ist für den Inhalt verantwortlich?
29.6.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Daher hätte ich bisher auch noch keinerlei Nebenkostenabrechnungen erhalten. ... Nun meine Fragen: Wäre eine solche Vereinbarung ( Kündigungsverzicht und Verzicht auf Nebenkostennachforderungen für einen bestimmten Zeitraum) lt. ... Müsste der Vermieter nachweisen, dass eine solche Vereinbarung tatsächlich bestand oder wäre dies für die Abrechnung 2008 unerheblich ?

| 3.11.2013
Die Nebenkostenabrechnung für 2011 und 2012 wurde niemals erstellt und wird jetzt von den Erben ausgearbeitet. Frage: Kann die Nebenkostenabrechnung 2011 aufgrund der besonderen Sachlage (Tod des Vermieters) von der Erbengemeinschaft an den Mieter noch zugestellt werden oder ist diese Nebenkostenabrechnung verjährt. Die Nebenkostenabrechnung 2012 werden wir spätestens zum 31.12.2013 an den Mieter zuschicken.

| 6.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Bis wann muss eine reklamierte Nebenkostenabrechnung korrekt und neu vom Vermieter erstellt werden? ... Nebenkostenabrechnung 2007/2008. Vermieter hat bis heute keine Nebenkostenabrechnung für diesen Zeitraum gestellt.
31.10.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nun verlangt die ehemalige Mieterin einen Nebenkostenabrechnung. Ist diese laut der Vereinbarung im Mietvertrag zu erstellen oder ist das mit einer Nebenkostenpauschale nicht notwendig?

| 3.4.2011
Mir liegt nun die Nebenkostenabrechnung für die ehemalige Wohnung (6-Familienhaus) für den Abrechnungszeitraum 1.1.2009 bis 31.12.2009 vor. ... Das Erstelldatum der Nebenkostenabrechnung ist der 28.02.2011. ... Frage: Ist die Nebenkostenabrechnung rechtsgültig?
30.5.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nun habe ich für diese Wohnung die Nebenkostenabrechnung erhalten.

| 1.9.2009
Wir haben Anfang Mai unsere Nebenkostenabrechnung von unserem (neuen) Vermieter zugesendet bekommen.
24.3.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
In einem Dreifamilienhaus sind zwei Kaltwasserzwischenzähler eingebaut, deren Verbrauchsanzeige in die Nebenkostenabrechnung der beiden Mieter bisher übernommen werden.
24.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Vom neuen Eigentümer haben wir jetzt erstmalig eine Nebenkostenabrechnung erhalten und haben hierzu einige Fragen: 1.) Bislang wurde in der Nebenkostenabrechnung immer lediglich die reine Wohnfläche anteilig berechnet.
2.6.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Jetzt wurde die Nebenkostenabrechnung erstellt, es ergibt sich ein Guthaben von ca.2000€ für den Mieter.
7.1.2012
Hallo, mein Vermieter hat immer Probleme mit der Nebenkostenabrechnung durch die Hausverwaltung da diese ständig nach der einjährigen Frist zugestellt wird. ... Nun habe ich wieder das gleiche Problem, die Nebenkostenabrechnung ist nicht angekommen, mir wurde anstattdessen eine vorläufige Abrechnung zugestellt mit der Versicherung das der Vermieter mehrmals bei der Hausverwaltung angefragt hat.
30.4.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Gestern (29.04.2007) erhielt ich die Nebenkostenabrechnung für ebendiese Wohnung für den Zeitraum vom 11.09.2006 - 31.08.2007.
123·5·10·15·19