Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

352 Ergebnisse für „untermieter kündigen“

1.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die beiden Hauptmieter haben den Mietvertrag am 28.2.2011 per Einschreiben gekündigt und überlegen nun den beiden Untermietern zu kündigen mit dem Ziel andere Hauptmieter durch einen Nachtrag zum Mietvertrag zu finden, da der Vermieter bereit ist die WG ohne Renovierung durch einen Nachtrag zum Mietvertrag zu übergeben ohne das es zu einer Wohnungsübergabe kommt. ... Des weiteren haben wir gelesen, dass bei der Kündigung darauf zu achten ist, dass den Untermietern auch rechtzeitig zu kündigen ist, da diese sonst Schadenersatz verlangen können. ... Wie ist hier eine Lösung zu erzielen, da es ja theoretisch auch möglich sein muss, jemanden fristgerecht zu kündigen der noch länger im Ausland ist.
26.5.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Seit dem 1.5.2011 ist ein neuer Untermieter eingezogen, mit dem meine Mitbewohnerin und ich nicht klarkommen. Wir wollen ihm kündigen. ... Nun zu meinen Problemen mit dem Untermieter.
5.5.2010
Der Untermietvertrag besteht zwischen dem anderen Hauptmieter und dem Untermieter. Ich komme mit dem Untermieter nicht zurecht und würde seinen Untermietvertrag gerne Kündigen. ... Kann ich mich noch anders gegen den Untermieter zur Wehr setzen?

| 6.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Huhu, kenn mich leider nicht so aus, wird mein Untermieter ausziehen oder hat er Recht, wenn er sagt, dass ich Ihn niemals aus der Wohnung kriege???? ... ________________________________________________________________ Also die Konstellation: Hauptmieter, zwei Untermieter. Hauptmieter will einem Untermieter kündigen.
3.7.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun hat der eine Untermieter zum 01.09.2015 gekündigt und wir möchten auch der zweiten Untermieterin kündigen, da es zwischenmenschliche Probleme gab und wir ihren aggressiver Hund darüber hinaus besonders für unseren Säugling als Bedrohung empfinden. ... Wir würden nach ihrem Auszug ein befreundetes Pärchen ebenfalls als Untermieter einziehen lassen. ... Gibt es weitere Möglichkeiten, um die WG- Untermieterin zum 01.10.2015 zu kündigen?
9.5.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Untermieter möchten ausziehen, und jetzt hab ich einige Fragen. 1. ... Gehe ich richtig in der Annahme, dass er den Vertrag dann auch wirklich nur mit der Frist kündigen kann? ... Kann dieser Untermieter mir (Hauptmieter) auch nur mit 3- Monats- Frist kündigen, oder sind es da 2 Wochen?

| 27.10.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
. … Sie würde nicht mehr schriftlich kündigen, denn sie richte sich jetzt nach meinem Kündigungsschreiben. Das Problem wären jetzt aber ihre beiden Untermieter. ... Sie solle, den Untermietern im eigenen Interesse in jedem Fall zum 31.1.15 kündigen.

| 9.8.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
. - Es wurde vereinbart, dass beide Seiten den Mietvertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen können. Frage: Kann der Hauptmieter dem Untermieter vor Ablauf der Befristung wirksam kündigen, mit welcher Frist?

| 4.10.2006
Meine Befürchtung ist nun diese, dass alsbald die Mieter garnicht mehr zahlen, weil ihre Untermieter auch nicht zahlen und ich dann letzenendes die Kündigung der Haupot und Untermieter vornehmen muss. ... Wenn ich meinen Hauptmieter alles kündigen würde, dann würde ich ihnen die Existenz entziehen, was ich nich will, weil mir dann ja auch die Miete entgehen würde, besser wäre es vielleicht, wenn ich die Kündigung als Hauptmieter vorantreiben würde und den Untermieter gleiche mit kündige, wenn dies die Rechtsschutz zahltm können sich meine Mieter iweder erholen. Ihr Untermieter bezahlt seinerseits auch nich tmehr die Miete und behauptet frech weg, dass anhand des mündlichen Vertrages mit dem Untermieter der Hauotmieter ihnen einen mündlichen Zeitmietvertrag zugebilliugt hat.
8.9.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich bin Untermieter einer Gewerbefläche. ... Frage: Gibt es eine Möglichkeit diesen Gewerbevertrag zu kündigen?

| 21.5.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Bei MIetzahlungen bin ich anteillich 50 Prozent schuldig und solange ich als "quasi Untermieter" Mitbenutzer der Wohnung bin, hafte ich gesamtschuldnerisch gegenüber dem Vermieter. ... Wem muss ich in diesem Fall überhaupt kündigen? ... Ich gelte ja nicht mal richtig als Untermieter sonder nur als quasi Untermieter eher Mitbenutzer und nicht als Mieter oder Mietvertragspartner in wie weit bin ich da gebunden an diese Vertragsdetails wie oben aufgeführt.

| 18.11.2012
Der Stellplatz-Untermieter (Ausländer) ist nicht erreichbar. ... Briefe, in denen dem Stellplatz-Untermieter die Beendigung des Mietverhältnisses mitgeteilt werden und er zur Beseitigung seines KFZ aufgefordert wird, werden per Einwurf-Einschreiben zugestellt, sie bleiben aber ohne Reaktion. Das auf dem TG-Stellplatz von diesem Stellplatz-Untermieter abgestellte Fahrzeug (Oldtimer) scheint derzeit nicht zugelassen zu sein.

| 1.12.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
a) Falls ja: Kann der Untermieter nun verlangen, länger als vertraglich vereinbart zu bleiben? ... a) Sollte ich dem Untermieter schriftlich fristgerecht kündigen? ... Muss ich mir die Entgegennahme der Kündigung durch den Untermieter von diesem durch Unterschrift bestätigen lassen?
4.10.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mir ist klar, dass ich für den Untermieter als Vermieter mit allen Rechten und Pflichten auftrete und somit auch nicht einfach so den Mietvertrag, in dem ich der Vermieter bin, kündigen kann. ... Aber kann ich einfach in meiner Rolle als Mieter das Hauptmietverhältnis kündigen? Was hätte das für Konsequenzen für den Eigentümer/Verwalter, für mich und für den Untermieter?
1.5.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
So steigt der Untermieter z.B. schliesslich mehrfach durch das geöffnete Badfenster hinaus auf den Balkon, womit der Hauptmieter nicht einverstanden ist, was aber nichts an der Handlungsweise des Untermieters ändert. ... Meine Frage ist: Wie ist diesem Fall die Rechtslage bzw. kann ich als Hauptmieter in so einem Fall fristlos kündigen und wenn ja, mit welcher Begründung? Hinzuzufügen ist, dass der Untermieter nach wiederholten Streitgesprächen wegen des Themas bereits von sich aus mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt hat, aber auch weiterhin durch das Badfenster auf denBalkon aussteigt.
18.9.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich bin Hauptmieterin und habe in meiner Wohnung einen Untermieter. Nun möchte ich aber den Wohnraum (1 Zimmer) selber nutzen und würde gerne meinem Untermieter kündigen. ... Gilt diese Frist auch für mich, wenn ich dem Untermieter kündigen will, oder nur für den Untermieter, wenn er mir kündigen will?
28.4.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Untermieter seit mehr als 10 Jahren, zunächst schriftlicher Untermietvertrag mit Hauptmieter 1, nach dessen Tod Untermietvertrag gleichen Inhalts mit Hauptmieter 2, aber nur mündlich. ... Ist damit der Untermieter automatisch auch gekündigt?
19.2.2013
Mit meinen Untermietern habe ich keinen schriftlichen Vertrag. Mit einem der Untermieter der jetzt seit 1 einhalb Jahren bei uns wohnt gibt es konstant Streit und Miete pünktlich zahlen funktioniert auch nicht, jedenfalls ist jetzt ein Punkt überschritten und ich möchte ihm kündigen. Bisher habe ich herausgefunden, dass ich keinen Kündigunsgrund dafür brauche und zum 15. eines Monats kündigen kann.
123·5·10·15·18