Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

57 Ergebnisse für „teilungserklärung sondernutzungsrecht eigentümergemeinschaft instandhaltung“


| 29.9.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Gemäß Teilungserklärung wurden Sondernutzungsrechte, auch an Terrassen, eingeräumt. ... Unserer Meinung nach regelt jedoch die Teilungserklärung eindeutig, daß die Unterhaltung, Instandhaltung und Instandsetzung Aufgabe des jeweiligen Eigentümers ist. ... Welche Gewerke umfaßt die Instandhaltungs-/ Instandsetzungspflicht ?

| 25.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Zur Kostenverteilung ist bei uns in der Teilungserklärung folgendes geregelt: Die Kosten die nur eines der Häuser und jeweils dazugehörende Einrichtungen betreffen werden allein von den Wohnungseigentümern des Gebäudes nach dem Verhältnis ihrer Miteigentumsanteile getragen. ... Nämlich von denen mit Sondernutzungsrecht umfassend und von den Bewohnern ohne Sondernutzungsrecht gar nicht.

| 25.11.2011
Zu meiner Eigentumswohnung gehört ein Carport, für den ich ein, in der Teilungserklärung eingetragenes Sondernutzungsrecht habe. ... und Instandhaltung dieses Gemeinschaftseigentums zuständig und haftbar?
26.10.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, einfacher Sachverhalt: ich bin Eigentümer einer Erdgeschoßwohnung mit Gartenanteil der in meinem Sondernutzungsrecht steht. Laut Teilungserklärung - Zitat " § 4 Instandhaltung Ziffer 1) Die Instandhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums einschließlich der Fenster und des Grundstückes obliegt der Gemeinschaft der Wohnungs- und Teileigentümer. ... Was ist nun richtig, da die Teilungserklärung m.E. eindeutig ist?
16.1.2011
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, 1) Situation: a) Eigentümergemeinschaft, bestehend aus Wohnhaus mit 6 Eigentumswohnungen, von denen je 2 pro Geschoss angeordnet sind (EG / 1.OG / 2.OG). b) Im EG existieren für die (Klein-) Gärten der beiden Eigentumsparteien lt. Teilungserklärung Sondernutzungsrechte (SNR). ... c) Gehört das Auslegen der Rattenköderboxen zu den Pflichten der beiden Eigen-tümer im Rahmen der Instandhaltung der SNR-Flächen?

| 10.10.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In der Teilungserklärung steht "...die Instandhaltungs- und Unterhaltungskosten trägt der Sondernutzungsberechtigte". Da der Baum jedoch aufgrund von Renovierungsarbeiten gefällt werden muss bin ich der Meinung, dass die Eigentümergemeinschaft die Kosten hierfür trägt bzw. die Fällung durch den Hausverwalter beauftragt werden muss.

| 19.5.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, wir haben als einzige ein Sondernutzungsrecht an einem kleinen Teil des Gartens, den wir auch pflegen.
1.9.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hieraus ergibt sich seiner Auffassung nach, dass die Eigentümergemeinschaft zur Übernahme der Kosten verpflichtet sei. Die Teilungserklärung / Gemeinschaftsordnung der Eigentümergemeinschaft enthält lediglich Ausführungen, dass hinsichtlich der Gartenflächen Sondernutzungsrechte zugunsten der beiden Wohnungen im Erdgeschoss bestehen. ... Ergeben sich durch ein Sondernutzungsrecht für den Berechtigten grundsätzlich nur Rechte oder auch allgemeine Pflichten?
2.4.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Aus dem Aufteilungsplan und der Teilungserklärung geht nicht hervor, ob diese Palisaden zu der gemeinschaftlichen Hoffläche gehören oder zu dem Gartenanteil, auf welches ich das Sondernutzungsrecht habe. ... Teilungserklärung hat jeder Sondernutzungsberechtigte für die ordnungsgemäße Instandhaltung seinens Sondernutzungsrechts zu sorgen und die hierfür anfallende Kosten zu tragen. Meine Frage nun wer zahlt für die Instandhaltung bzw. für den Austausch dieser Palisaden?

| 10.6.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
-Die Pflege und Instandhaltung obliegt dem Nutzungsberechtigten. ... Eine andere Nutzung als in der Teilungserklärung vorgesehen bedarf immer der Zustimmung aller Eigentümer. ... Weder zum Befahren noch zum Begehen des Stellplatzes werden andere Flächen oder Einrichtungen der Eigentümergemeinschaft benötigt.

| 19.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, zu einer Dachwohnung gehört ein Spitzboden mit Sondernutzungsrecht. ... Die Definition des Sondernutzungsrechts ist mir nicht genauer bekannt, wahrscheinlich nur für die Verwendung als Lager etc. ... Falls Ihre Antwort abhängig von der Art des Sondernutzungsrechts ist, bitte ich Sie auf die möglichen Varianten einzugehen.

| 29.3.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Wir haben eine Eigentumswohnung gekauft, zu der laut ursprünglicher und bestehenden Teilungserklärung (1985) 541/10.000 Miteigentumsanteile gehören. ... Die Teilungserklärung wurde jedoch nie geändert. ... Bei einer anderen Wohnung in der Eigentümergemeinschaft wurde der Dachspeicher in 1994 ausgebaut und deren Wohnfläche erhöhte sich durch den Ausbau von 62,33m² auf 132,3m².
24.6.2007
Die Wohnung verfügt über zwei Terrassen – als Sondernutzungsrecht eingetragen. ... Nach der Teilungserklärung meiner Wohnungseigen- tümergemeinschaft sei ich zur Tragung der Kosten für eine Instandsetzung des Gartens und der Terrasse in meinem Sondernutzungsrecht verpflichtet. ... In der Teilungserklärung steht im Originalwortlaut: §4 Gegenstand des Gemeinschaftlichen Eigentum Gemeinschaftliches Eigentum sind das Grundstück sowie die Teile, Anlagen und Einrichtungen des Gebäudes, die nicht im Sondereigentum oder Eigentum eines Dritten Stehen, insbesondere die Teile des Gebäudes, die für dessen Bestand oder Sicherheit erforderlich sind sowie die Anlagen und Einrichtungen, die nicht nur dem Gebrauch eines Eigentümers dienen, selbst wenn sie im Bereich der im Sondereigentum stehenden Räume befinden. §5 Absatz 3 Die für einen Eigentümer geltenden Instandhaltungs- und Unterhaltungspflichten hinsichtlich der in seinem Sondereigentum stehende Räume und Anlage, gelten auch für die Räume und Anlagen, die ihm im Wege des Sondernutzungsrechtes zur dauernden und ausschließlich Nutzung worden sind. §7 (1) Jeder Eigentümer hat Interesse der Eigentümergemeinschaft die in seinem Sondereigentum stehenden oder von Ihm allein benutzten Flächen und Gebäudeteile nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Bewirtschaftung instandzuhalten.

| 26.2.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Laut Teilungserklärung hat die Teileigentumseinheit 1 das Recht sämtliche Gebäudeteile des Hinterhauses unter Ausschluss der anderen Eigentümer zu nutzen gem. § 15 Abs. 1 WEG. In der Teilungserklärung wird hierbei von - Lager- und Kühlräumen im Erd- und Obergeschoss des rückwärtigen Gebäudes - gesprochen. ... Stimmrecht in der Eigentümerversammlung steht allerdings in der Teilungserklärung - richtet sich nach der Zahl der Wohnungen, so dass also auf jedes Wohnungseigentum eine Stimme entfällt - Es gibt insgesamt 3 Miteigentumsanteile: 50/100 = Sondereigentum Laden und Nebenräume 20/100 = Wohnung im 1.
30.8.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Unsere WE besteht aus 8 Wohnungseigentümern, 2 im EG mit Sondernutzungsrecht an einer Gartenfläche. ... Bewässerung, Schnitt, Pflege etc. allein durch uns (2 Eigentümer) zu tragen sind oder ob es gesetzlich vorgeschrieben ist, da die Hecke ja der Eigentümergemeinschaft gehört, die Eigentümergemeinschaft auch anteilig diese Kosten zu tragen hat? Auszug aus der Teilungserklärung: Jeder WET ist verpflichtet, sein Sondereigentum sowie das Gemeinschaftseigentum, soweit es seinem Sondernutzungsrecht unterliegt, ordnungsgemäß Instand zu halten und Instand zu setzen.
11.4.2013
Es handelt sich dabei um eine Eigentümergemeinschaft, die aus acht Parteien besteht. ... Die Zuwegung gehört gem. der Teilungserklärung zur Gemeinschaftsfläche (ohne Sondernutzungsrecht) und könnte nur rein theoretisch durch alle benutzt werden, da sie ausschließlich als Zufahrt zu den 5 Parkplätzen mit den Sondernutzungsrechten dient. ... In der Teilungserklärung wurden folgende Punkte vereinbart: 1.

| 13.9.2016
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Zu der Wohnung gehört ein Sondernutzungsrecht an dem an die Wohnung angrenzenden Garten. ... Diese Grundstücksfläche ist im Lageplan (Beillage zur Teilungserklärung) genau definiert. ... Gemäß Teilungserklärung brauche ich die Zustimmung der anderen Wohnungseigentümer bei wesentlichen Veränderungen.
28.4.2011
In einer Eigentümergemeinschaft werden in allen Wohnungen bzw. in der Waschküche der Wasserverbrauch bzw. deren Kosten [Wasser und Abwasser] durch Wasserunteruhren ermittelt. ... Genau so wie in den Parterre-Gärten (in Form von Sondernutzungsrechten). ... Instandhaltung des Zapfhahns. 1.)
123