Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

218 Ergebnisse für „teilungserklärung rechtens miteigentümer miteigentum“


| 7.7.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ein Miteigentümer hat ein Sondernutzungsrecht an einem PKW-Stellplatz, der zwar in der Teilungserklärung aufgeführt, jedoch in Wirklichkeit nicht vorhanden ist. Der Miteigentümer versucht nun, die Eigentümergemeinschaft nachträglich zur Erstellung dieses Stellplatzes gemäß der fehlerhaften Teilungserklärung zu zwingen und verlangt eine diesbezügliche Beschlussfassung in der Eigentümerversammlung, ansonsten droht er mit gerichtlichen Schritten.
28.11.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Beinahe alle Miteigentümer (d.h. auch der Eigentuemer vom Ladenlokal) haben auch dem Gaubenbau zugestimmt. Nur ein Miteigentümer (=Eigentümer der Eigentumswohnung im 3. ... Ich habe eher das Gefühl, der Miteigentümer will eine Art Macht ausüben.

| 28.12.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Eine weitere Teilungserklärung für das Grundstück, auf dem die Garage steht, wurde nicht erwähnt oder besprochen. ... Trifft den Notar ggf. eine Schuld, dass ich über die Teilungserklärung nicht aufgeklärt wurde? Sollte ich juristischen Beistand in Anspruch nehmen um ggf. mein Rechte durchzusetzen?
7.6.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren Mich interessiert ob eine Teilungserklärung Änderung ohne übrige Miteigentümer Zustimmung möglich ist, wenn zwei Sondereigentum Einheiten eine andere Aufteilung untereinander kriegen, dh räume einer Einheit einer andren Einheit zugeordnet werden und man alleiniger Sondereigentümer beider Einheiten ist und eine Abgeschlossenheit Bescheinigung seitens Bauamt vorliegt mit freundlichen Grüßen

| 22.2.2008
Ausgangssituation: eine WEG mit 5 Einheiten, vier Eigentümer haben lt Teilungserklärung ein Sondernutzungsrecht an einer PKW-Stellfläche. ... Wir haben auf der rechten Seite des Hauses, ebenfalls außerhalb von Verkehrswegen, eine Garage, die als Sondereigentum eingetragen ist. ... Dieses Vorgehen bemängelte nun in der letzten Eigentümerversammlung ein Miteigentümer.
18.3.2006
Wir haben eine Eigentumswohnung in einem Haus mit zwei weiteren Miteigentümern. ... Zwischen unserer Gartenfläche und dem Wohnhaus verläuft ein Gemeinschaftsweg, der von einem Miteigentümer rege benutzt wird. ... Leider liegt das Badezimmerfenster des besagten Miteigentümers an der Hauswand zu unserem Garten (auf Höhe des Gemeinschaftsweges, da Kellerwohnung).
4.6.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Teilungserklärung aus mehreren Grundstücken (4), wobei die Grundstücke auf unterschiedlichen Straßenseiten liegen und jeweils mit Häusern bebaut sind. ... Ist eine solche Teilungserklärung rechtens? ... Wenn sie nicht rechtens ist, möchte ich die Rechtsgrundlage hierzu wissen. 3.

| 16.7.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Das Eigentum an den TG-Plätzen ist in der Teilungserklärung für alle 9 gleich beschrieben: 1...9.) ... Zwei von den 4 RH-Miteigentümern stimmten nämlich diesem Beschluss zu. ... Die 2 RH-Miteigentümer, haben ja eigenmächtig eine Rechtsposition an die 5 anderen TG-Teileigentümer aufgegeben/verschenkt, gegen den Willen der 2 anderen RH-Miteigentümer Ich meine: weil doch die 4 RH-Miteigentümer und die TG-Teileigentümer 2 Parteien mit unterschiedlichen Interessen sein müßten?
7.12.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, Die Teilungserklärung einer mir zum Kauf angebotenen Wohnung enthält den folgenden Absatz: " 2. ... 2) Wenn nein, ist die Teilungserklärung trotzdem gültig, auch ohne salvatorische Klausel? 3) Wenn nein zu 2), gelten die Wohnungen trotzdem als abgeschlossen, und welches Recht ist diesbezüglich anstelle der TE anzuwenden?

| 13.12.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun stehen wir aber als Vormerkung schon im Grundbuch und die Teilungserklärung ist nicht geändert worden. ... Laut Mediationsbeschluss sollte der bestehende Gemeinschaftsflur zum Sondereigentum der Miteigentümer zugeschrieben werden und die Kellerräume als Gemeinschaftsräume benutzt werden. ... Es steht ein Satz in dem Protokoll: (die Teilungserklärung soll geändert werden).
12.4.2008
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, in einer Eigentümergemeinschaft mit 29 Wohnungen soll durch Beschluss von den Vorgaben der Teilungserklärung bzgl. der einheitlichen Ansicht der Fassade abgewichen werden. In der Teilungserklärung besteht hierzu folgende Formulierung: "Änderungen dieser Urkunde können - soweit dies gesetzlich zulässig ist- von den Wohnungseigentümern grundsätzlich mit einer Mehrheit von mindestens 2/3 aller Stimmberechtigten beschlossen werden. ... Frage: Wie definiert sich nach dem neuen WEG Gesetz die 2/3 Mehrheit, ist hier die Anwesenheit aller 29 Stimmberechtigten erforderlich um die Abweichung von der Teilungserklärung zu ermöglichen, oder reicht es wenn 2/3 der ANWESENDEN zustimmen, bzw. wie verhält es sich bzgl. der Anwesenheit bei den Punkten, die der Einstimmigkeit bedürfen?
13.8.2007
Ein Miteigentümer unserer Wohnungseigentümergemeinschaft plant einen Umbau, von dem auch die Decken-Innereien (Schallschutz), also Gemeinschaftseigentum, betroffen sind. ... Ich habe hier Zweifel, weil m.W. uns nur die Qualität des Schallschutzes zusteht, die zum Zeitpunkt der Teilungserklärung bestand.

| 16.3.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Der Verwalter sagt daß das in der Teilungserklärung so bestimmt ist. ... Gibt es ein Recht aus der 30-jährigen Handhabung aller Miteigentümer ?

| 26.4.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das Mehrfamilienhaus wurde 1965 erbaut und die im Grundbuch hinterlegte Teilungserklärung ist von 1985. In der Teilungserklärung ist festgelegt das die zur Anlage gehörenden 30 Wohnungen nebst Kellerräumen Sondereigentum sind und 20 PKW-Stellplätze Gemeinschaftseigentum sind und zur alleinigen Nutzung an Sondereigentumsinhaber überlassen werden. ... Somit wären die PKW-Stellflächen Gemeinschaftseigentum und können von allen 30 Miteigentümern genutzt werden.
18.10.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind Miteigentümer einer WEG mit 6 Wohneinheiten nebst 6 Garageneinheiten in NRW. ... Teilungserklärung ein Wäschetrockenraum) angebracht/aufgehängt und Regale mit Spielzeuge, etc. hingestellt. ... Teilungserklärung klagen.

| 6.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Links davon gibts einen Grundstücksstreifen mit im Sondereigentum des Nachbarn, rechts einen Grundstücksstreifen in unserem Sondereigentum. ... Da der Nachbar und Miteigentümer jedoch seinen Garten mit seinem Leitungswasser bewässert, wäre dies für ihn eine Benachteiligung. ... Gäbe es da wirklich keine Möglichkeit, dies auch in die Teilungserklärung aufzunehmen?
20.12.2013
In der Teilungserklärung wurde jeder Wohnung ein Kellerraum als Teileigentum zugeordnet. ... Dennoch behauptet der Miteigentümer er hätte den Raum gekauft. ... Den anderen beiden Miteigentümern ist es egal, da sie die Wohnungen nicht selbst bewohnen. 1.

| 16.1.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
1980 habe ich in eine mir gehörige abgeschlossene Dachgeschoß-Hälfte (Teileigentum) in einem fünfstöckigen Wohnhaus in München eine Küche und ein Bad mit WC einbauen lassen und diese DG-Wohnung (42 m²) seit 33 Jahren mit Wissen und Duldung der Miteigentümer vermietet und dafür auch Wohngeld bezahlt. ... Im Grundbuch und in der Teilungserklärung ist mein Sondereigentum als „Raum" und nicht als „Wohnung" bezeichnet. ... erzwingen, dass ich die nun nach Öffentlichem Recht genehmigte Nutzung der DG-Räume als Wohnung aufgeben und meine dort seit vier Jahren wohnende Tochter ausziehen muss?
123·5·10·11