Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

336 Ergebnisse für „schimmel mietminderung“

28.5.2014
1106 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wann kann ich die Mietminderung vollziehen? Die Fragen beschäftigen mich jetzt insbesonders, da die Folgeschäden (aufgebrochener Boden, Schimmel) noch nicht beseitigt sind und sich möglicherweise verschlimmern. Eine Mietminderung soll anscheinend auch nur 6 Monate lang durchsetzbar sein?
3.3.2010
1505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
.- € Nachzahlung von Mai bis Dezember.( Der Beuler läuft nur über meinen Zähler, für die Mieterin im OG mit) Desweiteren ist ein Bad schimmelig.
25.1.2008
7977 Aufrufe
Daraufhin wurde der Schimmel oberflächlich entfernt. ... Die Hausverwaltung hat nun (überraschend schnell am 24.01.08) den Schimmel wiederum oberflächlich entfernen lassen (es sind aber immer noch Schimmelspuren zu erkennen), der Beauftragte der Schimmelbeseitigungsfirma teilte mir aber mündlich mit, dass es sich bei dem Schimmelpilzbefall ganz offensichtlich um bauliche Mängel des Treppenhaus-Vorbaus handelt (diese Auskunft hatte ich bereits bei der ersten Schimmelbeseitigung von derselben Firma erhalten). Meine Fragen sind nun: Kann ich die Mietminderung aufrecht erhalten, da zwar der Mangel (Schimmel im Treppenhaus) oberflächlich beseitigt wurde (zum 2.ten Mal) die Ursache für den Schimmelbefall aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht beseitigt wurde?
2.9.2011
2260 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Andere Wohnungen sind auch betroffen, hier wurde von der Verwaltung oberflächlich der Schimmel beseitigt. ... Wir haben seit Januar 2011 eine Mietminderung von 20% der Kaltmiete geltend gemacht. ... Rechtfertigt die jetzt geringere Schimmelbelastung (im Sommer fast keine Schimmelneubildung) weiterhin die Mietminderung von 20%?
4.3.2008
2010 Aufrufe
Trotz der angeblich langen Laufzeit des Gerätes hätte sich sowohl im Keller, als auch im Wohnzimmer Schimmel gebildet, das die Tochter des Mieter krank gemacht hätte. ... Poststempel erst am 23.02.08) verschickt wurde, haben die Mieter darauf hingewiesen, dass sie für die Monate März und April eine Mietminderung von 50% vornehmen werden, was sie auch, zumindest für den März bereits getan haben. ... Die Mietminderung wird mit dem angeblichen Schimmelbefall sowie mit den Stromkosten für das Entfeuchtungsgerät begründet.
24.11.2014
866 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Mietminderung in Anspruch nehmen. ... In diesem Bereich sind wir jedoch sorgenfrei, da wir uns stets den allgemeinen Richtlinien hierzu entsprechend verhalten haben und noch nie Probleme mit Schimmel oder Feuchtigkeit hatten. ... Er teilte uns allen mit, dass die Feuchtigkeit und der Schimmel sonst durch den bevorstehenden kalten Winter immer schlimmer werden würden.

| 25.9.2009
8505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
In dieser zeit entwickelte sich mehr und mehr Schimmel an den betroffenen Wänden (Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer), da diese völlig durchnässt waren. ... Des weiteren muss ich die Feuchtigkeit, den Schimmel und den muffigen Geruch hinnehmen. ... Nun meine Frage, in wie fern darf ich von einer Mietminderung Gebrauch machen und ab wann darf ich diese Mietminderung anwenden.
15.11.2011
1809 Aufrufe
Nach Meldung bei WBG, dass ein grosser Schimmelfleck im Badezimmer wahrscheinlich durch ein Rohrbruch entsteht, dauerte es mehrer Wochen ehe ein Monteur sich den Schaden besah. ... Meine Frage: Es müsste doch gerechtfertigt sein, für diese Zustände eine Mietminderung durchzusetzen.
13.9.2005
5514 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Das Haus ist überall von Schimmel befallen. Der Schimmel war bereits vor unserem Einzug beim Bauherrn bekannt gewesen und man versuchte ihn zu bekämpfen. ... Mietminderung?
20.11.2007
2002 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Meine Vermieterin möchte nun abwachten bis der Balkon saniert ist und dann den Schimmel beseitigen lassen. Mir dauert das zu Lange, denn zum ersten bin ich Allergiker und zweitens hat sich der Schimmel mitlerweile bis auf eine Höhe von 1m ausgebreitet. ... Meine Fragen sind: Kann ich aufgrund der langen Zeit für die vergangenden Monate bis zur Instandsetzung eine Mietminderung erheben?
20.10.2016
487 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Sein Bruder sagte mir er sei noch zu jung und unerfahren um Schimmel zu erkennen. ... Schimmel wurde so gut wie möglich entfernt, entfernte Tapeten wurden allerdings nicht ersetzt. ... Mieter wollte eine Mietminderung.

| 9.6.2009
4234 Aufrufe
Wegen Schimmel will Mieter die Miete kürzen. Der Schimmel tritt an einer Wand, ca. 3,5 meter, auf.
31.3.2012
6352 Aufrufe
Kurze Zeit später bestätigte er gegenüber dem Hausmeister, dass er den Schimmel erfolgreich beseitigt habe und kein Schimmel mehr vorhanden sei. ... Im Februar 2012 übersandte er plötzlich ein Gutachten, aus dem sich ergibt, dass der Schimmel wieder vorhanden sei, auf 50cm Höhe (ca. 1,5qm Fläche)und die Schimmelursache auf zu dünne nicht isolierte Außenwände zurück zu führen sei und es sei eine Isolierung erforderlich. ... Ferner: Ist die Mietminderung berechtigt?
27.8.2011
1291 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich wohne seit 3 Jahren in der Wohnung, hatte gleich zu Beginn Schimmel dort, den der Vermieter mit einem Schimmelmittel beseitigt hat. ... Vor einem Jahr wurde es ganz schlimm, der Schimmel war dann sogar im Kinderzimmer meines mittlerweile 3-jährigen Sohnes. ... Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Vermieter, mir ist wohl klar, dass ich dieses gefährde, gleichwohl habe ich ein Recht auf Mietminderung wovon ich bereits in der Vergangenheit abgesehen habe.
14.7.2011
2781 Aufrufe
Habe ich derzeit ein Anrecht auf Mietminderung? ... Kann ich die Räume ohne weiteres nutzen und meinen Unterrichtsbetrieb aufrecht erhalten wenn Schimmel vorhanden ist? ... Habe ich ein Anrecht, dass die Eigentümerversicherung einen Schimmelexperten beauftragt der die Belastung durch Schimmelsporen misst?

| 16.10.2013
499 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Da meine Frau erst im April eingezogen ist, kann ich nicht sagen, ob der Schimmel jetzt jedes Jahr auftreten wird. ... Aufgrund der erheblichen Beeinträchtigung der Mietsache mache ich von meinem Recht der Mietminderung Gebrauch und kürze die monatliche Miete um 20% bzw. 109,01€. ... Sollten Sie mit dieser Mangelanzeige oder der Höhe der Mietminderung nicht einverstanden sein, teilen Sie mir dies bitte ausschließlich schriftlich unter Angabe Ihrer Gründe mit.
20.2.2016
768 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Der Schimmel soll wieder nicht entfernt werden bzw. nur durch den Fliesenleger das oberflächliche Wasser abgesaugt werden. ... Haben wir einen Anspruch auf die Entfernung des Schimmels? ... Ich habe im Urteil vom 10.04.2008 Amtsgericht Schöneberg,- 109 C 256/07 - gelesen, dass die Lautstärke eines Trocknungsgerätes eine 100%ige Mietminderung rechtfertigen kann.

| 15.12.2008
3836 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ingenieur sich dies angeschaut hätte und bestätigten würde, dass dies kein Schimmel wäre. ... Wie hoch können wir die Mietminderung anwenden? Was ist mit den Kosten eines möglichen Umzugs aufgrund des Schimmels?
123·5·10·15·17