Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „schaden zahl wg vermieterin“


| 1.7.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich und mein WG-Mitbewohner haben einen Vertrag für eine Mietwohnung am 22.7.2014 abgeschlossen. ... Gelesen und einverstanden [Unterschrift von mir, Unterschrift von WG-Mitbewohner]" Bei der Unterschrift war kein Datum dabei, die Vermieterin hat nicht unterschrieben. ... Stellen" [Unterschrieben von mir, meinem WG-Mitbewohner und der Vermieterin, mit Datum 9.6.16.
8.4.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus(Altbau) in einer WG in der ich Hauptmieterin bin. ... Gibt es vielleicht eine Grenze bis zu welchem Betrag ist zahlen muss? ... Verhält sich die Vermieterin rechtlich korrekt?

| 12.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Garage, Stellplatz): Dachterasse, Garagenstellplatz" Seit Anbeginn der Laufzeit haben wir die Vermieterin mehrmals (telefonisch und schriftlich per E-Mail) erfolglos gebeten, den im Mietvertrag enthaltenen Garagenstellplatz zur Verfügung zu stellen. ... Frage 3) Können wir unsererseits Schadensersatzansprüche geltend machen?
2.2.2009
Sehr geehrter Herr Anwalt, wir haben einen Mietvertrag (als WG) zum 01.03.09 unterschrieben. Bei Besichtigung der Wohnung fragten wir die Vermieterin, ob in dem Haus bzw in der Nachbarschaft noch wie früher Prostitution/Escort etc angeboten wird. ... Die Vermieterin möchte 1 Warmmiete von uns, dann unterschreibt Sie einen Aufhebungsvertrag.
8.5.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Als Nachweis, dass eine WG-Abnahme durchgeführt wurde habe ich nur die Aussage meiner Frau, die bei der Abnahme dabei war und eine Email der Vermieterin, mit der Bitte dazusein, damit Herr XX die Wohnungsabnahme durchführen kann. ... Also nicht einmal "besenrein zu hinterlassen" ist aufgeführt. 3)Die Rechnung ist von der Vermieterin selbst ausgestellt, ohne jeglicher Aufführung der Leistungen. ... €150+ Mwst für eine 40qm WG. 4) Rechnnung wurde mir einfach ohne jegliche Zustimmung gestellt.

| 8.3.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ca alle 2 Jahre zog einer aus, ein Nachmieter ein, immer mit schriftlicher Kündigung und Einverständnis aller anderen MIeter, dazu eine schriftliche Änderungsvereinbarung zum MIetvertrag mit Unterschrift des Neuen, aller Verbleibenden und mir als Vermieterin. Mir wurde gesagt, dass eine WG auf Wechsel angelegt ist, ich diesen daher dulden muss. ... Kürzlich habe ich bei einer Besichtigung festgestellt, dass die Wohnung in einem schlimmen Zustand ist: nie gestrichen, viele Schäden, ein Zimmer ohne Parkett(!)

| 20.3.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Die Vermieterin will die Kaution nicht zurück zahlen, sondern besteht auf fristgerechte Kündigung.
31.7.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Reinigungsarbeiten innerhalb der WG bestehen und mein Mitbewohner bereits des öfteren die Miete nicht überwiesen hatte, wonach ein Ratenverfahren mit der Vermieterin vereinbart wurde, welches nun offenbar abgeschlossen ist. ... 3)Inwieweit ist die Kündigung meines WG-Mitbewohners ohne die Absprache, geschweige Einwilligung (meine Unterschrift?) ... Das Verbrauchsverhalten wird gemäss §5 Abs. 2 messtechnisch nachgewiesen. §7 Kaution Eine Kaution ist durch den Mieter nicht zu zahlen. §11 Schönheitsreparaturen 1.
12.10.2009
Die drei wurden sich handelseinig und Norman W. schloss einen Vertrag mit Noemi E. der die Zahlungen für Abstand und Kaution regelt.( siehe Vertrag ). ... Übernahmevertrag 23.09.09 Hiermit bestätigen wir Norman W. 7.04.1990 und Nomen E., geb. 30.05.87 dass Norman W. am 23.09.2009 das einwandfreie 18,5 m2 große WG Zimmer in der Hochaue 30 in 42103 Wuppertal übernimmt. ... Sobald ein Termin mit der Vermieterin feststeht wird dies noch einmal schriftlich festgehalten.

| 8.8.2013
Man verstand sich prima, stand in regem Kontakt wg. ... Im Nachgang besprach ich mit der Vermieterin, dass es das wohl nicht sein könne und dass ich gar nichts zahlen werde, weil sie letztlich den Vertrag gebrochen hat. ... Zusätzlich mussten wir 600 Euro Maklerprovision zahlen.
14.4.2010
Übernahme der Kosten für die Wartung lehnen wir ab, weil wir im Sommer eine Wartung gemacht hatten (Beleg werde ich der Vermieterin zuschicken), Ausgleichsgefäß ist unserer Meinung nach Sache des Vermieters, auch nicht durch Kleinraparaturklausel erfasst (Vermieter hat uns die Kopie einer Rechnung geschickt, auf der die Wartung und das Ausgleichsgefäß und Kleinmaterial aufgeführt ist. ... Könnten wir theoretisch unter Vorlage des Sparbuchs (der Ausweiskarte) unter Hinweis auf die Verjährung der Forderungen auch ohne schriftliche Freigabe der Vermieterin das Sparbuch auflösen? ... Wenn die Bank nicht an den Vermieter zahlt (wg. unseres Widerspruchs) und an uns nicht zahlt (wg.fehlender Freigabe), wie kommen wir an unsere Kaution?
3.3.2008
Die Vermieterin beanstandet den Teppichboden. ... Ich habe wg. der Kündigungsfrist bis 31.10.07 Miete gezahlt. ... Ich gehe davon aus, dass dies die Vermieterin ärgerte.
3.9.2008
Unsere Kündigung erfolgte wegen Unzumutbarkeit (inoffiziell wg. ... Die Vermieterin fing an uns das Leben zu erschweren. ... Ich rief die Vermieterin an und wollte einen Termin zur Augenscheinnahme des besagten Schadens ausmachen.

| 4.12.2005
In dem ersten Schreiben forderte mich mein Vermieter auf, bis spätestens 12.12.2005 den Differenzbetrag zu zahlen.
4.6.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Vermieterin hat dann wohl versucht ihn zu kündigen. ... Ich denke, sie hat das gemacht, weil bei meinem Ex-Partner (wg. eidesstaatlicher Versicherung etc.) nichts zu holen sein wird. ... Da könnte ja jeder einfach eine Person verklagen und diese damit finanziell schaden...

| 23.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn hat sich vor 14 Tagen in Hamburg bei einer jungen Frau ein Häuschen angeschaut welches er als WG Mitglied ab Oktober mieten könnte. ... Muß er die 600 Warmmiete zahlen?

| 14.11.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Warm-Miete wird dabei weiterhin durch mich beglichen, ich beabsichtige eine Untervermietung an eine Person - also keine WG oder Touristen-Vermietung. ... Sollten an diesen Gegenständen Schäden entstehen, möchte ich wegen Schadenersatz nicht auf den Untermieter verwiesen werden. ... Mit freundlichen Grüßen Eine vorsichtige Vermieterin <!

| 11.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Mieter ist eine 4-Personen-WG mit 3 Personen als Hauptmieter. ... Sie hat mit ihrer Vermieterin vereinbart, dort bis zum 31.03.2018 auszuziehen. ... Der Mieterin, die schon ausgezogen ist, klarmachen, dass sie immer noch zb. fuer eventuelle Schaeden in der Wohnung haftbar ist, solange der fruehere und jetzige Mietvertrag besteht, dass sie aber, falls wir uns nicht einigen koennen, Anspruch auf eine Kuendigung des gesamten Mitvertrages hat, den sie notfalls auch gerichtlich durchsetzen kann.
12