Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

495 Ergebnisse für „reparatur renovierung“


| 16.4.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Dazu hätte ich folgende Fragen: zu 1): Meines Wissens nach ist eine Klausel zu "laufenden Reparaturen" ungültig, wenn die Klausel den Mieter auf eine vorgeschriebene Farbe zum Streichen der Wände festlegt. ... zu 2): Die Klausel zu "laufenden Reparaturen" ist ungültig, wenn sie "starre Fristen" enthält. ... Abschließende Frage: Ich habe gelesen, dass bei einer ungültigen Quotenklausel implizit auch die Klausel zu "laufenden Reparaturen" ungültig wird, und damit jegliche Verpflichtungen zu Schönheitsreparaturen beim Auszug hinfällig sind.

| 15.3.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Folgende Probleme ergeben sich: -am Haus sind im Laufe der Jahre vielfache Beschädigungen angefallen sind (verzogene Fensterrahmen, defekte Türblätter und Rahmen, Bodenbelag in der Werkstatt löchrig bzw. wellig durch Nässe, usw.) diese jedoch nicht ausschließlich durch uns, sondern auch durch die vorhergegangenen Jugendhilfemaßnahmen verursacht worden -zudem denkt die neue Besitzerin, dass das Haus auf Kosten des Jugendhilfeträgers renoviert und hergerichtet werden muss/soll; (da sie selber einziehen will, würde sie sich sozusagen das Haus bezugsfertig von uns herrichten lassen) -diese Kosten wird wiederum der Träger versuchen auf uns abzuwälzen -es bestehen keine schriftlichen Aufzeichnungen über den Zustand des Hauses vor 17 Jahren oder dazwischen und keine Übergabeprotokolle - Meine Frage: a)In welchem Umfang darf die Vermieterin Renovierungsarbeiten, bzw. Reparaturen verlangen, sprich: was muss erneuert werden b)In welchem Maße könnten wir bei welchen anfallenden Kosten beteiligt werden? c)Was muss nicht bezahlt werden, was ist in so einem Fall von der Renovierung ausgeschlossen?

| 1.9.2011
Dieser soll die Renovierung übernehmen. ... Der Vermieter verweigert die Renovierung durch den Fachbetrieb mit der Begründung, dass der Mietvertrag abgelaufen sei und damit die Renovierung nicht mehr durch den Mieter zu organsieren sei. Die Mieter haben dem Vermieter angeboten, die Summe für die Renovierung zu zahlen, die der ortsansässige Fachbetrieb für eine Renovierung der Wohnung veranschlagen würde.
15.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Unsere Renovierungsarbeiten sind Ihm nicht gut genug. ... Nach Durchführung dieser Wünsche hat er abermals die Arbeiten bemängelt und uns ein Angebot einer Malerfirma geschickt, welche eine komplette Renovierung angeboten hat (ca. 4700,-€- Mietfläche ca. 300m²). ... Eine komplette Renovierung ist doch wohl nur dann nötig wenn wir gar nichts gemacht hätten und nicht nur ein paar beanstandete Stellen auszubessern sind.
13.12.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Der Vermieter besteht nun auf einer vollständigen Renovierung der Wohnung. ... Eine teilweise Renovierung der Wohnung wurde von mir vor ca. 3 Jahren in Eigenleistung durchgeführt. ... Ist die vertragliche Regelung zur Renovierung bei Auszug dann überhaupt gültig?
16.8.2004
Umfang d. renovierung lt. ... Ich lasse von einem malermeister schaetzen, wieviel material fuer die vereinbarten renovierungsarbeiten benoetigt werden und bezahle diese materialkosten.

| 1.8.2006
Wir möchten nun wissen, welchen Renovierungsaufwand wir vertragsgemäß leisten müssen. ... Was müssen wir nun tatsächlich renovieren bzw. wie hoch müssen wir uns an möglichen Renovierungskosten beteiligen? ******** Text Mietvertrag Renovierung (Formularmietvertrag, ***** GmbH) §16 Instandsetzung der Mieträume, Schönheitsreparaturen und Instandhaltungskosten (Kleinreparaturen) 1.
7.4.2005
Er verlangt eine vollständige Renovierung der Wohnung obwohl die Wohnung in einem abgewohnten Zustand übernommen wurde und nur Küche und Diele vom Vermieter tapeziert und gestrichen worden sind - Wohn- und Schlafraum haben wir renoviert. ... Nun habe ich schon einiges über die Klauseln bezüglich Schönheitsreparaturen und Renovierung bei Auszug gelesen und möchte abschließende Sicherheit haben. 1) Unser Mietvertrag (Einheitsmietvertrag) enthält bzgl. der SR folgende Formulierung in §8 Abs.3: Hat der Mieter die SR bzw. kleinen Instandhaltungen übernommen, so kann der Vermieter die fälligen Reparaturen während der Vertragslaufzeit fordern, spätestens jedoch bei Ende des Mietverhältnisses alle nach dem Grad der Abnutzung gemäß nachstehendem Fristenplan erforderlichen Schönheitsreparaturen verlangen. ... Heißt SR automatisch komplette Renovierung?
16.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sind Schönheitsreparaturen bei Beendigung des Mietverhältnisses nicht durchzuführen, weil es vor deren erstmaliger oder erneuter Fälligkeit während eines laufenden Renovierungsturnus gemäß Fristenplan endet und der Zustand der Wohnung für einen Nachmieter annehmbar ist, trägt der Mieter den sich nach dem Fristenplan für seine Nutzungsdauer ergebenden Anteil, bemessen nach den Kosten eines Fachbetriebs für die Wiederherstellung des neuwertigen Zustandes. ... Zu welchen Reparaturen bzw. Renovierungsarbeiten sind wir überhautp verpflichtet?

| 30.8.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Besteht das Mietverhältnis bei Auszug schon länger als ein Jahr und liegen die letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, zahlt der Mieter 33%, bei mehr als 2 Jahren 66% der Kosten der Renovierung der Nassräume. Bei den übrigen Räumen sind nach mehr als einem Jahr 20%, nach mehr als zwei Jahren 40%, nach drei Jahren 60% und nach mehr als vier Jahren 80% der künftigen Renovierungskosten zu zahlen. ..." ... Kann stattdessen nicht der Mieter einen (entsprechend kleinen) finanziellen Schadensersatz leisten, der dann bei einer gererellen Renovierung mitverwendet wird?

| 13.5.2013
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Für die Ausführungen aller Massnahmen, die nun im Rahmen der Reparatur des betroffenen Deckenbalkens notwendig sind, liegen 3 Angebote vor, die sich zwischen ca. 16.000 € und 17.000 € belaufen. ... Die WEG trage nur die Reparaturkosten am Balken selbst. ... Ein weiteres Problem für mich ist, dass sich durch den Schaden am Deckenbalken und seine anstehende Reparatur bereits eine Verzögerung meiner Renovierungsarbeiten von 2 Monaten ergeben hat.
19.3.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In diesem Mietvertrag werde ich zu Schönheitsreparaturen während der Mietzeit sowie Renovierungsmassnahmen bei Auszug verpflichtet. ... Der Mieter trägt die Kosten der Reparaturen der Installationsgegenstände für Elektrizität, Wasser und Gas, der Heiz- und Kocheinrichtungen sowie der Fenster- und Türverschlüsse, soweit die Kosten der einzelnen Reparaturen 80,00 € und der dem Mieter dadurch in den letzten 12 Monaten entstehende Aufwand 160 €, höchstens jedoch 8% der jeweiligen Jahres-Nettomiete nicht übersteigt. 5.
8.2.2007
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
., die fälligen Reparaturen während der Vertragslaufzeit fordern, spätestens jedoch bei Ende des Mietverhältnisses alle nach dem Grad der Abnutzung gemäß nachstehendem Fristenplan erforderlichen Instandsetzungen und Schönheitsreparaturen verlangen. ... Es gibt keine zusätzliche Klausel bezüglich einer Renovierung beim Auszug, aber die Verpflichtung, einen Kostenanteil für die nach dem Fristenplan noch nicht fälligen Schönheitsreparaturen anteilig zu übernehmen.
27.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Frage nun: Ist diese Renovierungsverpflichtung rechtlich grundsätzlich zulässig? Wenn ja, wie umfangreich kann so eine Renovierung bei einer Altbauwohnung sein?

| 5.12.2010
Renovierungsklausel: Der Mieter übernimmt die Kosten der Schönheitsreparaturen, die in der Regel alle zwei bis sechs Jahre durchzuführen sind, innerhalb der Wohnung, d.h. ... Ferner hat er die Licht- und Klingelanlage, Wasserhähne, Wasch- und Abflußbecken, Schlösser, Hausbriefkästen, Rolläden, Klosettspüler und -töpfe in gebrauchsfähigem Zustand zu halten, zerbrochene Glasscheiben zu ersetzen und Reparaturen an Dusch- und Badeeinrichtungen, die nicht durch natürlichen Verschleiß notwendig geworden sind, auf seine Kosten ausführen zu lassen. 2. ... Kann der Vermieter auch andere Mitbewohner (erwachsene Kinder) zur Renovierung oder Kostenübernahme verpflichtet werden?
16.10.2011
Er stellt sich das so vor, dass sie nach seinem Ableben nur die Verbrauchskosten zahlen soll und der Eigentümer Grundsteuer, Gebäudeversicherung und alle Reparaturen. ... Insbesondere größere Renovierungen machen mir Sorge, zumal das Haus schon ein paar Jahre alt ist. ... 2) Wer entscheidet, welche Renovierungen in dem Haus durchzuführen sind?
31.3.2005
Das Klebeband kann vermutlich bei den Renovierungsarbeiten darunter gekommen sein, nur bestand der Defekt schon mind. 3 Mon. vor unserem Auszug und Renovierung. Wohlmöglich kann des Klebeband von den Renovierungsarbeiten 2003 durch den Vermietern her stammen, wir hatten damals die Whg nach gründlicher Sanierung und Renovierung sozusagen erstbezogen! ... Auszug aus dem Mietvertag: §14 Kleine Instandhaltungen Der Mieter hat verschuldensunabhängig die Kosten zu tragen für kleinere Instandhaltungs-und instandsetzungsmaßnahmen and den Installationsgegenständen für elektrizität, Wasser, Gas, den Heiz-und Kocheinrichtungen, den Fenster-und Türverschlüssen, Rolläden sowie den Verschlussvorrichtungen von Fensterläden Die Verplfichtung des M. ist je Reparatur afu € 77 begrenzt.

| 30.11.2007
Wohnungsabnahme fände vorher ohne die Renovierung statt. ... Folgendes steht im Mietvertrag: Renovierung: 1.) Schönheitsreparaturen alle 3 Jahre/ Bad alle 5 Jahre 2.)Endet das Mietverhältnis vor Ablauf der Fristen und hat der Mieter die Reparaturen in diesem Zeitraum noch nicht ausgeführt, trägt er einen prozentualen Anteil an den Renovierungskosten.
123·5·10·15·20·25