Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.448 Ergebnisse für „reparatur kosten“


| 7.12.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Unter dem nachhaltigen Eindruck dieses Geschehens haben wir uns damals spontan entschlossen, auf eigene Kosten eine Sicherheitstür einbauen zu lassen. ... Mein Antrag an die Hausverwaltung, die Kosten für die Reparatur des Türschlosses zu übernehmen wurde abgelehnt mit der Begründung, dass für den Türaustausch eine Zustimmung der Gemeinschaft erforderlich gewesen wäre. Demnach sei auch die Reparatur des Türschlosses nicht Sache der Gemeinschaft.

| 13.5.2013
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Für die Ausführungen aller Massnahmen, die nun im Rahmen der Reparatur des betroffenen Deckenbalkens notwendig sind, liegen 3 Angebote vor, die sich zwischen ca. 16.000 € und 17.000 € belaufen. Meine Frage ist: werden diese Kosten gesamt von der Wohneigentumsgemeinschaft getragen? ... Ein weiteres Problem für mich ist, dass sich durch den Schaden am Deckenbalken und seine anstehende Reparatur bereits eine Verzögerung meiner Renovierungsarbeiten von 2 Monaten ergeben hat.

| 11.10.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich habe aktuell folgenden Konflikt mit meinem Vermieter: die Spuelmaschine in unserer Mietwohnung ist defekt (7 Jahre alte Maschine, Pumpe defekt, Reparatur ca. 200 €). ... Muss ich als Mieter die Reparaturkosten (aufgrund der unterschriebenen Zusatzklausel) übernehmen oder ist es Verantwortung der Vermieterin?
28.6.2009
Meine Frage: Ist es rechtens, uns diese Reparatur in Rechnung zu stellen und wenn ja, können wir Eigenleistung geltend machen,da unser Sohn ja mitgearbeitet hat.

| 16.2.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Unser Geschirrspüler war defekt und wir haben eine Reparatur beauftragt. ... Für den Fall, dass der Mieter Reparaturen selbst beuaftragt, dürfen diese ausschließlich durch Fachfirmen durchgeführt werden." ... Da uns bei der Anmeitung keine Wahl zur Küche gelassen wurde, fragen wir uns, ob diese Regelung haltbar ist oder ob wir nicht doch die Kosten weiterbelasten können.

| 21.3.2009
Unser Geschirrspüler war defekt und wir haben eine Reparatur beauftragt. ... Für den Fall, dass der Mieter Reparaturen selbst beuaftragt, dürfen diese ausschließlich durch Fachfirmen durchgeführt werden." ... Da uns bei der Anmeitung keine Wahl zur Küche gelassen wurde, fragen wir uns, ob diese Regelung haltbar ist oder ob wir nicht doch die Kosten weiterbelasten können.
16.12.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Unser Geschirrspüler war defekt und wir haben eine Reparatur beauftragt. ... Für den Fall, dass der Mieter Reparaturen selbst beuaftragt, dürfen diese ausschließlich durch Fachfirmen durchgeführt werden." ... Da uns bei der Anmeitung keine Wahl zur Küche gelassen wurde, fragen wir uns, ob diese Regelung haltbar ist oder ob wir nicht doch die Kosten weiterbelasten können.
1.4.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Mieter verpflichtet sich, kleine Instandhaltungs- und Instandsetzungarbeiten innerhalb der Wohnräume bis zu einem Betrag von 80 € im Einzelfall zu tragen und dem Vermieter die angefallenen Kosten zu erstatten, ohne dass es auf sein Verschulden ankommt. ... Vor kurzen wurde ich von der Verwaltung aufgefordert den Rechnungsbetrag dieser Reparatur vollständig zu übernehmen. Da ich Student bin und die Küche sowie die zugehörigen Geräte von 1997 stammen, bin ich nicht bereit diese Kosten (vollständig) zu tragen.

| 9.4.2012
Im Mietvertrag §17 Instandhaltung Ziff. 4 steht: Der Mieter trägt die Kosten der Reparaturen der Installationsgegenstände für Elektrizität, Wasser und Gas, der Heiz- und Kocheinrichtung sowie Fenster- und Türverschlüße, soweit die Kosten der einzelnen Reparaturen 80,-€ und der dem Mieter dadurch in den letzten 12 Monaten entstehende Aufwand 160,-€ höchstens jedoch 8% der jeweiligen Jahres-NKM nicht übersteigt. dazu noch §30 Sonstige Vereinbarungen Ziff.5: ...... ... Die Reparatur soll 772,31€ betragen, und mein Vermieter ist nicht gewillt dies zu bezahlen. In meinen Augen handelt es sich um eine Reparatur, und nicht um Wartung und Pflege(§30) wie vereinbart und vom Vermieter bekräftigt!
7.7.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Der Mieter hat die Kosten zu tragen für von ihm, oder einen von ihm beauftragten Handwerker verursachte Schäden. ... -Kann ich die Reparatur dem Hausmeister überlassen (ohne offizielle Rechnung), oder soll ich eine "Spezialfirma" beauftregen? -Muss ich die Kosten übernehmen?
16.5.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
In der Teilungserklärung ist festgelegt: "Kosten und Lasten des gemeinschaftlichen Eigentums: Die Kosten der Instandhaltung der Duplex-Garage mit allen Teilen,.... , ist unabhängig von der Größe der Miteigentumsanteile von den Eigentümern des Wohnungseigentums je zur Hälfte zu tragen." ... Wer die Reparaturkosten an den tragenden Elementen ? Wie gehe ich bei der Beauftragung der Reparatur vor, falls der Nachbar ggf. anfallende gemeinschaftliche Kosten nicht tragen möchte.
31.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Vermieter übernimmt, die Kosten darüber hinaus. ... Reparaturen darunter zahle ich komplett, bis 300 EURO im Jahr erreicht werden. ... Ich habe den Eindruck, dass hier die Kosten manipuliert wurden, dass sowohl Klempner und Vermieter ihre Kosten optimiert haben und zwar in der Höhe und durch Kompensation.

| 29.4.2008
Ich informierte die Hausverwaltung darüber, die eine Firma zur Reparatur beauftragte. ... Jetzt bekam ich meine Nebenkostenabrechnung als Eigentümer, hier wird verlangt das ich anteilig die kosten der Reparatur zu tragen habe. Muss ich das bezahlen: Der Fehler lag eindeutig nicht in meinem Sondereigentum, und im Gemeinschaftseigentum hat nur die HV die Befugnis die Reparatur durchzuführen, da sie auch Vertragspartner mit Kabel-BW ist?
30.1.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Diese Kosten hat noch der Vermierter getragen. ... Mein Vermieter verlangt, dass ich die Reparaturen selber veranlasse und die Kosten vorstrecke. ... Frage: Bin ich zur Übernahme der Kosten verpflichtet und kann der Vermieter von mir verlangen, dass ich als Auftragsgeber fungiere?
23.10.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wie sieht es denn aus- sollte ich wirklich alles zahlen müssen- muss der Mieter mir vor den Reparaturen einen Kostenvoranschlag vorlegen, damit ich eine Option habe, das kostengünstiger richten zu lassen oder kann er mir einfach die Rechnung nach der Reparatur präsentieren? ... Ich kann mir die Kosten als Studentin zum einen nicht leisten, zum anderen sehe ich dies auch erst recht nicht ein... ich habe Kleinreparaturen auf eigene Kosten auf mich genommen (tropfender Wasserhahn, Duschkopf/Schlauch) und mich sogar um einen Nachmieter gekümmert, obwohl ich das nicht hätte tun müssen und bin sehr enttäuscht von den Vermietern.
24.10.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Reparaturen oder Neuanschaffungen, selbst die Kosten trug. ... Nun möchten die Eigentümer, die bereits selbst ihre Fenster bezahlt haben, von der Eigentümergemeinschaft die Kosten hierfür auch erstattet haben. ... Beginnt die Verjährung mit dem Einbau der Fenster im Juni 2006 oder aber erst in dem Zeitpunkt, an dem wir erfuhren, dass die Fenster Gemeinschaftseigentum sind und die Kosten für die Reparatur bzw. die Erneuerung durch die Eigentümergemeinschaft zu tragen sind.
11.9.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die jetzt zuständige Mitarbeiterin interpretiert den gerissenen Lack als Beschädigung meinerseits und fordert die Reparatur. Sie hat einen Kostenvoranschlag eingeholt und möchte 850€ von mir. Habe ich Möglichkeiten, für die Reparatur nicht aufkommen zu müssen?
123·15·30·45·60·73