Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

494 Ergebnisse für „renovierung mietwohnung“

12.2.2012
1928 Aufrufe
Ich bewohne die Mietwohnung seit dem 01. ... Wenn ja, in welchem Maße muss die Renovierung vorgenommen werden? ... In gleicher Weise hat der Mieter auch die Renovierung der Fußleisten durchzuführen.
20.8.2014
593 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es geht jetzt um die Renovierung ihrer Wohnung und wenn ja was muss renoviert werden nach dem sie noch nicht ganz 6 Jahre dort lebte. ... Die letzteren Arbeiten haben unabhänging vom Zustand der Wohnung dann stattzufinden, wenn die Miete länger als 10 Jahre bestanden hat und keine Renovierungen in dieser Zeit vorgenommen wurden.
13.10.2009
1702 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, bei meinem Auszug aus der Mietwohnung im letzten Oktober habe ich, in Absprache mit dem Vermieter, nicht renoviert, da das Parkett in der Wohnung Schäden aufwies (nicht durch mich verschuldet) und der Vermieter die Wohnung komplett fliesen lassen wollte, so dass eine Renovierung vorher wenig Sinn machte. ... Meinem Mietverhältnis lag ein Mietvertrag mit starren Renovierungsklauseln zugrunde, weshalb ich, als mir später anteilig 500,- Malerkosten in Rechnung gestellt wurden, dem Vermieter mitteilte, dass aufgrund der starren Fristen auch eine Klausel zur Beteiligung an den Kosten unwirksam sei. ... Veränderungen dieser Art, denen der Vermieter nicht ausdrücklich zugestimmt hat oder bei Wahrung seiner berechtigten Interessen nicht hätte zustimmen müssen, verpflichten den Mieter zum Schadensersatz. " ----- Mein Vermieter hat mir nun über seine Anwältin mitteilen lassen, dass entgegen meiner Auffassung Renovierungsverpflichtungsklauseln an sich zulässig seien und ich laut Mietvertrag verpflichtet war, erforderliche Schönheitsreparaturen bei Beendigung des Mietverhältnisses (in diesem Fall nach 4 Jahren und 6 Monaten) durchzuführen.
19.10.2016
485 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze ein Mietshaus (Bj. 1970) mit 3 Parteien, 2 Wohnungen sind schon komplett renoviert, die Mietpartei im EG (wohnt dort seit 1980) hat bisher keinerlei Renovierungen zugelassen. ... Darf ich eine notwendige Renovierung durchführen, ebenfalls auch gegen den Willen der Mieter?
21.1.2009
4103 Aufrufe
Sehr geehrter Damen und Herren, ich möchte mir eine Eigentumswohnung kaufen und aus meiner derzeitigen Mietwohnung ausziehen. Ich habe daher 2 bzw 3 Fragen zur Kündigung und Renovierung meiner Mietwohnung. ... Frage 2 Ist diese Klausel zur Renovierung für mich rechtlich bindend oder ist diese Klausel Rechtswidrig, mit dem Ergebnis das ich gar nicht renovieren muß?
4.10.2007
1784 Aufrufe
Guten Tag, Ende Oktober ziehe ich nach 20 Monaten aus meiner Mietwohnung (1 Zimmer, ca. 35qm) aus. ... Alles, was der Vermieter verlangen kann, ist eine „fachgerechte" Renovierung „mittlerer Art und Güte", egal wer diese ausführt.
7.8.2013
710 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, bezüglich meiner Verpflichtung als Mieter zu Schönheitsreparaturen beim Auszug aus der Mietwohnung möchte ich in Erfahrung bringen, - ob die Klauseln im §8 meines Mietvertrages, insbesondere in den Punkten 3 und 4, nach aktueller Rechtsprechung alle korrekt und rechtswirksam sind. ... Welche Renovierungsverpflichtungen ergeben sich für mich? ... Die Kosten der Renovierung werden im Zweifel nach einem Kostenvoranschlag eines vom Vermieter benannten Malerfachgeschäfts ermittelt.
7.12.2009
2447 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Fraglich – wie so oft – ist die Renovierung. ... D. h. es war keine durchgehende Renovierung. ... 2.Kann von mir eine Kostenbeteiligung für die Renovierung des Parketts verlangt werden, welches bei meinem Einzug schon in schlechtem Zustand war?
8.2.2014
977 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, wir werden demnächst nach gut 16 Monaten aus unserer Mietwohnung ausziehen. Nun hat uns unser Vermieter darauf hingewiesen, dass wir die Renovierungsarbeiten, zu denen wir lt. ... Sind wir nun verpflichtet alle Nutzungsspuren (Bohrlöcher schließen, Wände und Decken streichen), die nicht über das normal Maß hinaus gehen, durch Renovierungsarbeiten zu beseitigen?
30.7.2015
462 Aufrufe
Der Mietvertrag beinhaltet eine Renovierung bei Auszug. ... Das Sozialamt sieht ein, dass die Renovierungskosten übernommen werden müssen, jedoch glaubt das Sozialamt, dass eventuell die Schönheitsreparaturen nicht vorschriftsmäßig und turnusmäßig erfolgt wären und dadurch die übernehmenden Renovierungskosten nicht in voller Höhe zu übernehmen sind. ... Welche Möglichkeit habe ich, diese Sache, für meinen Vorteil, d.h. ohne Mietverluste mit dem Anspruch der Renovierung bzw. der Forderung der Renovierungskosten durchzusetzen, auch wenn dieses zu einem Rechtstreit kommt und eine spätere Klärung erfolgt.

| 12.2.2012
1706 Aufrufe
Wir sind in 12/2002 in eine (neue) Mietwohnung gezogen. ... Nunmehr stellte ich fest, das es im Mietvertrag keine Renovierungsklausel gibt, die uns als Mieter diese Arbeiten auferlegt.
9.11.2009
1628 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Dies ist für mich aber keine Renovierung.
25.7.2015
521 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
., dass bei Auszug eine Renovierung erfolgen muss, da es sich bei Einzug im Jahre 1976 um Erstbezug (Neubau) handelte. ... Dem Sozialamt wurden der Mietvertrag und die Kostenvoranschläge zur Renovierung eingereicht, mit der Maßgabe u.a. dass diese Wohnung renoviert werden muss.
4.7.2011
959 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Frage: Welche Renovierungsleistungen muss ich vor Auszug erbringen? Was bedeutet per Gesetz "renovierungsbedürftig"? ... In gleicher Weise hat der Mieter auch die Renovierung der Fußleisten durchzuführen.

| 18.9.2017
158 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir ziehen in zwei Wochen aus unserer Mietwohnung aus, in der wir annähernd 10 Jahre gewohnt haben. ... Meine Frage ist also nun: - Sind wir zur Renovierung beim Auszug verpflichtet oder nicht? In mehreren Quellen liest man, dass starre Klauseln über Schönheitsreparaturen unwirksam seien (siehe Punkt 3) und infolgedessen die Renovierung (bei Auszug) Vermietersache ist.
16.2.2011
9661 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag in meinem Mietvertrag aus dem Jahr 2003 steht: "Der Mieter ist verpflichtet, die Wohnung bei Auszug fachgerecht zu renovieren". Mehr steht in diesem Bezug nicht im Mietvertrag. Da die Klauseln der dreijährigen Schönheitsreparaturen gestrichen sind, weiß ich, dass ich wohl renovieren muss.

| 3.11.2006
3619 Aufrufe
Unsere jetzige Mietwohnung ist Baujahr 1973 und in vielen Teilen noch im Originalzustand (Bad). ... Der komplette Mietvertrag ist abrufbar unter http://www.von-oppen.com/mietvertrag_1.tif Ist die Renovierung wirksam vereinbart? ... - Wenn doch alles wirksam wäre, dann gilt für unrenoviert übernommene Wohnungen, dass maximal dort renoviert muss, wo der Renovierungszeitraum seit Mietbeginn abgelaufen ist, was genau auf Bad und Küche zutrifft.

| 20.11.2013
869 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wir haben am 18.09.2007 einen Mietvertrag für eine Mietwohnung unterschrieben.
123·5·10·15·20·25