Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.210
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

5.150 Ergebnisse für „renovierung auszug“


| 29.1.2012
2117 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Kommt der Mieter dieser Verpflichtung nicht oder nicht rechtzeitig nach, so kann der Vermieter Schadenersatz geltend machen und auf Kosten des Mieters die Mieträume reinigen. § 23 - Sonstigen Vereinbarungen DER FOLGENDE ABSATZ WURDE HANDSCHRIFTLICH HINZUGEFÜGT: "Es wird die Renovierung beim Auszug vereinbart" Die Wohnung befindet sich in einem der Mietzeit entsprechenden Zustand (bisher wurden keine Schönheitsreparaturen durchgeführt) - ein paar Löcher in den Wänden und normal bewohnt. ... Daher meine Fragen: 1) Ist die Klausel, dass ich bei Auszug die Wohnung renovieren muss, zulässig? ... Renovierung bei Auszug) ja trotzdem teilweise auf diese Fristen. 2) Wenn die Klausel zulässig ist und ich die Wohnung renovieren muss, welche Arbeiten muss ich dann gemäß Vertrag durchführen: - Reicht das Streichen der Wände/Decken oder muss ich auch tapezieren?
16.6.2005
2776 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sind wir zur Renovierung (Streichen, ...) verpflichtet? ... Können wir uns auf diese Mängel beim Auszug berufen, so dass sie nicht von uns behoben werden müssen? ... Wer muss für diese Renovierung aufkommen?
18.7.2005
13920 Aufrufe
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Nun möchte ich gerne eine Klausel in den Vertrag aufnehmen, mit der ich die Renovierung bei Auszug regeln möchte. Ich muß dazu sagen, daß ich keine unnötigen Renovierungen bei Auszug eines Mieters verlangen möchte, sondern vielmehr sicherstellen möchte, daß die Wohnung mit weißen, nicht durchlöcherten Wänden zurückgegeben werden soll. ... Welcher Wortlaut ist im Mietvertrag für die "Übergabe mit weißen Wänden bei Auszug" unbedenklich?
12.2.2012
1912 Aufrufe
Die Hausverwaltung besteht auf eine vollständige Renovierung der Wohnung gemäß Mietvertrag (siehe nachfolgende Auszüge aus der Nachtragsvereinbarung und dem Mietvertrag). ... Wenn ja, in welchem Maße muss die Renovierung vorgenommen werden? ... In gleicher Weise hat der Mieter auch die Renovierung der Fußleisten durchzuführen.
13.7.2007
1844 Aufrufe
Schönheitsreperaturen während des Mietverhältnisses: Auszug: In Küche, Bädern, Duschen alle 3 Jahre. ... Schönheitsreperaturen bei Auszug: Sind bei Beendigung des Mietverhältnisses einzelne oder sämtliche Schönheitsreperaturen noch nicht fällig, so hat der Mieter die zu erwartenden Kosten zeitanteilig aufgrund eines Kostenvoranschlages eines MAlerfachbetriebes an den Vermieter nach folgender Maßgabe (Quote) zu zahlen: Liegen die Schöönheitsreperaturen während der Mietzeit bei den Nassräumen (Küchen, Bäder) länger als ein Jahr zurück, so zahlt der Mieter 33% der Kosten, länger als zwie jahre 66%... §29 Sonstige Vereinbarung: 2. ... Im Gegenzug verpflichtet sich der Mieter, die Wohnung bei seinem Auszug ebenso vollrenoviert wieder zurück zu geben.

| 1.8.2006
2224 Aufrufe
Es gibt zum einen den Formularmietvertrag und zum anderen eine Anlage, die einen Satz zur Endrenovierung enthält (die relevanten Auszüge sind unten beigefügt). ... ******** Text Mietvertrag Renovierung (Formularmietvertrag, ***** GmbH) §16 Instandsetzung der Mieträume, Schönheitsreparaturen und Instandhaltungskosten (Kleinreparaturen) 1. ... Ansprüche des Vermieters wegen übermäßiger bzw. vertragswidriger Abnutzung der Mieträume (vgl. $19 Ziff. 2) bleiben unberührt. ( ) Anderweitige oder zusätzliche Vereinbarungen über Instandsetzungsarbeiten bei Auszug des Mieters (nur im Einzelnen individuell ausgehandelte Regelungen aufnehmen) ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ ********* Anlage zu Mietvertrag (extra unterzeichnet, enthält auch z.B. die individuelle Erlaubnis zur Haltung von Meerschweinchen): 1.

| 21.8.2014
1404 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sofern bereits vor Ablauf der vorgenannten Zeiträume ein tatsächlicher Renovierungsbedarf besteht, kann der Vermieter die Vornahme entsprechender Renovierungen verlangen. - Der Mieter ist zur Ausführung der Schönheitsreparaturen immer bei Auszug aus den Mieträumen insoweit verpflichtet, als nach dem Abnutzungszustand, unter Berücksichtigung der o.g. Nutzungsdauer hierfür ein Bedürfnis besteht. - Bei Auszug aus der Wohnung besteht diese Verpflichtung (zur Ausführung von Schönheitsreparaturen) nur dann nicht, wenn der neue Mieter die Schönheitsreparaturen auf seine Kosten ohne Berücksichtigung im Mietpreis übernimmt oder wenn der Mieter dem Vermieter Kosten für die Renovierung, unter Berücksichtigung des Zustandes der Wohnung und dem Zeitpunkt der letzten durchgeführten Renovierung, erstattet __________________________ Das Mietverhältnis wurde von mir fristgerecht zum 31.05.2014 gekündigt. ... Sprich: das Thema Renovierung wurde kein Thema.

| 13.2.2012
2249 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei Beendigung des Mietverhältnisses,spätestens bei seinem Auszug, hat der Mieter die Mieträume gemäß §17.2 dieses Vertrages, im Übrigen in sauberem Zustand zurückzugeben. §30 8. den Mietern ist bekannt, dass ihnen die Wohnung in einem unrenovierten Zustand übergeben wird. renovierungsarbeiten sind gemäß §17 dieses Vertrages auszuführen.Nach Beendigung des Mietverhältnisses ist die Wohnung in neutralen hellen farben zurückzugeben..." ------ Bei Einzug war die Wohnung zapeziert und weiß gestrichen. ... Die letzte Renovierung unsererseits liegt knapp 3 Jahre zurück.
13.12.2005
2768 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Der Vermieter besteht nun auf einer vollständigen Renovierung der Wohnung. ... Eine teilweise Renovierung der Wohnung wurde von mir vor ca. 3 Jahren in Eigenleistung durchgeführt. ... Ist die vertragliche Regelung zur Renovierung bei Auszug dann überhaupt gültig?
2.2.2015
394 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Der Vermieter verlangt eine umfassende Renovierung von mir. ... Die Wohnung muss bei Auszug in gleichem Zustand wie im Übergabeprotokoll festgehalten fachgerecht renoviert zurückgegeben werden" Muss ich nun alles komplett streichen lassen ?
27.1.2016
404 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Kurz vor der Wohnungsübergabe meldet der Vermieter nun Renovierungsbedarf und Kostenübernahme durch uns an. ... Ich bitte Sie um eine fundierte Einschätzung auf Grundlage der aktuellen Rechtssprechung, ob wir zur Renovierung bei Auszug verpflichtet sind bzw. ob die o.g.

| 20.6.2010
1537 Aufrufe
Sind wir auf der Basis dieser Klauseln zur Renovierung bei Auszug verpflichtet, und wenn ja, in welchem Umfang ?

| 1.3.2016
635 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dies ist im allgemeinen nach folgenden Zeitabständen -Regel-Renovierungsfristen- Alle 5 Jahre, alle 8 Jahre und alle 10 Jahre. ... Ich habe ein wenig im Internet gelesen das es Klauseln gibt die nicht rechtens sind und bei Auszug nicht renoviert werden muss.
19.3.2007
1572 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In diesem Mietvertrag werde ich zu Schönheitsreparaturen während der Mietzeit sowie Renovierungsmassnahmen bei Auszug verpflichtet. ... Hier der Auszug aus meinem Mietvertrag: § 14 Instandhaltung der Mieträume 1.

| 14.5.2008
1515 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Folgendes wurde zum Thema Renovierung in einer Anlage geregelt: Der Mieter verpflichtet sich bei Auszug die Wohnung in einem fachgerechten, renovierten Zustand zu übergeben.

| 18.5.2006
2219 Aufrufe
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Wir haben unsere Mietwohnung gekündigt und möchten wissen, ob oder in welchem Umfang wir beim Auszug Schönheitsreparaturen durchführen müssen. Unser Mietvertrag enthält die kürzlich widerrufenen Vertragsklauseln mit den starren Renovierungszeiten sowie die Quotenregelung. ... Allerdings sind am Ende des Vertrages handschriftliche Zusätze vereinbart worden "bei Auszug ist die Wohnung vollständig in fachgerecht gemalertem (renovierten) Zustand zu übergeben."
20.9.2006
10204 Aufrufe
Im Übergabeprotokoll haben wir deswegen vermerkt, dass "bei Auszug die Malerarbeiten zu Lasten des Vermieters gehen". ... Sie meinen, dass man das Streichen wohl eher der Renovierung zuordnen müsse (ich denke, sie wollen darauf hinaus, dass sie dann ja keine Miete mehr bezahlen müßten, sobald wir einen Pinsel in die Hand nähmen!). Ist das denn tatsächlich so, dass das Streichen durch den Vermieter bei Auszug als (freiwillige) Renovierung des Vermieters deklariert werden kann, wofür dann keine Miete mehr zu bezahlen ist?
12.2.2018
93 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Für die Durchführung und Kosten der Renovierung bei Auszug ist der Mieter zuständig.
123·50·100·150·200·250·258