Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

427 Ergebnisse für „räumungsklage fristlos“

20.9.2010
von Rechtsanwalt Tobias Pflug
Am Freitag, den 09.09.2010 kam die fristlose Kündigung für die Whg. zu diesem Zeitpunkt war aber nur noch eine Miete offen.gleichzeitig haben sie die Whg auch ordentlich gekündigt, was kein Problem ist, da wir sowieos aus ziehen wollten, aber erst zum Ende des Jahres. ... was bedeutet eine Räumungsklage?? ... oder geht dies nicht bei einer fristlosen Kündigung vielen Dank für ihre Antwort..

| 30.4.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Guten Tag, ich bekam eine fristlose und ordentliche Kündigung. Die fristlose Kündigung zum 5.5.19 ist sicher erloschen weil ich die ganzen Mietschulden bezahlt habe. Jedoch interessiert mich, wann die Räumungsklage erfolgt?

| 9.3.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Daraufhin meinte sie, sie spekuliere darauf, daß ihr das JobCenter schon wegen der Kinder helfen müsse wenn die Räumungsklage erst mal auf dem Tisch läge und so reichten wir nun Räumungsklage ein. ... Oder besteht bei dieser Konstruktion die Gefahr, daß die fristlose Kündigung (und damit die Räumungsklage) für unzulässig/unwirksam erklärt wird? Da Räumungsklagen hier Monate dauern, kann es sogar sein, daß die fristgerechte Kündigung noch vor der fristlosen fällig wird - kann ich mir dann eine 2.
7.12.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
seit 5 jahren bewohne ich eine wohnung in einem 6 fam. haus. vor einem jahr wollte mein vermieter die wohnung verkaufen, ich legte widerspruch gegen die kündigung ein, kündigungswideruf 2 monate spätermit dem hinweis dass ich dann ende dieses jahres ausziehen müsste zwecks eigenbedarf seiner tochter. ich (alleinerziehend) mit 2 jungs 13+16 sind angeblich seit 2 monate zu laut. laut abmahnung von anwalt unerträglich für die hausgemeinschaft..angeblich immer zu laut zur nachruhe. habe widerspruch gegen abmahnung eingelegt.. droht mir nach der 2 abmahnung wirklich die fristlose kündigung und räumungsklage?

| 13.8.2015
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo liebe Fachleute, auf eine Räumungsklage (privater Wohnraum) hin habe ich die (angeblichen) Rückstände komplett bezahlt, inkl. ... Ursprünglich hatte ich die Miete gemindert, aber der Stress der Räumungsklage war es mir dann doch nicht wert. ... Ich habe sodann beantragt die Klage abzuweisen, da die fristlose Kündigung bereits durch Zahlung geheilt wurde.
10.1.2008
Da die Mieten für Nov.2007 und Dez. 2007 nicht gezahlt wurden, habe ich das Mietverhältnis am 11.12.2007 fristlos gekündigt, (Einwurf in den Briefkasten durch Boten) Da die Mieter innerhalb der gesetzten Frist ( bis 01.01.2008 ) nicht geräumt haben, wollte ich Räumungsklage einreichen. ... b. eine neue fristlose Kündigung zustellen, mit neuer Räumungsfrist, und dabei auch die nicht gezahlte Januarmiete mit einbeziehen? ... Und wie ist das bei der Räumungsklage ?

| 1.7.2007
Wegen Nichtzahlung der letzten 2 Monatsmieten, habe ich das Mietverhältnis fristlos gegenüber dem Mieter (Vater)gekündigt! Jetzt muss ich Räumungsklage einreichen, ich gehe davon aus das ich die Räumungsklage gegen den Mieter (Vater) richten muss! ... Oder muss ich die Räumungsklage gegen den Mieter (Vater) und gegen die Nutzerin (Tochter) richten?

| 29.3.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo liebe Anwälte für Mietrecht, habe heute per Boten die fristlose, hilfsweise ordentliche Kündigung meiner Wohnung bekommen. ... Ich wusste natürlich, dass der Vermieter eine Vereinbarung widerrufen kann aber ich hätte gerne eine Frist von vier Wochen gehabt und nicht fristlos.
12.3.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Abend,, unser Vermieter hat uns heute eine fristlose Kündigung geschickt (auf den 31.03.).Er beruft sich auf § 543 BGB.Gleichzeitig kündigt er "vorsorglich" und hilfsweise gemäß § 573 Abs.2 Nr.1 BGB ordentlich unter Einhaltung der gesetzl.Kündigungsfrist von 3 Monaten zum 30.Juni 2011.Ursache dieser Kündigungen ist eine verspätete Mietzahlung in den letzten Monaten.Die Miete ging beim Vermieter zwischen 2 bis 24 Tage später ein.Also jeweils innerhalb des Mietmonats.Einmal 4 Wochen zu spät.Er hat bereits vor 2 Monaten eine Abmahnung geschickt und nun die fristlose Kündigung,da auch diesen Monat die Miete zu spät kommt.Ursache für die verspätete Mietzahlungen sind der Psycho-Terror durch den Vermieter,der ständig durch Briefe und Anrufe präsent ist.Seit seiner Pension tyrannisiert er uns durch seine wöchentlichen Schreiben, die grundlos erscheinen.Handwerker beschweren sich über ihn bei uns.Ist diese Kündigung wirksam und wenn ja,wann müssen wir ausziehen?Wie schnell kommt eine Räumungsklage.In unserer Stadt ist es sehr schwer eine neue Bleibe zu finden und ich bin seit Monaten an einem "Burnout" (an dem unser Vermieter nicht unschuldig ist) erkrankt.Danke für Ihre Hilfe.
4.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Für den Fall des ergebnislosen Ablaufs der gesetzten Frist werden wir unverzüglich Räumungsklage bei Gericht einreichen. ... 2, Wie muss bzw. kann ich mich im Falle dieser fristlosen Kündigung gegenüber meinem Vermieter verhalten ? ... Muss ich mit einer Räumungsklage rechnen, wenn ich die Wohnung nicht bis zum 21.03.2011 geräumt habe?
6.1.2019
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Dieser Umstand berechtigt mich gemäß § 543 Abs. 2 BGB dazu, dass mit Ihnen geschlossene Mietverhältnis fristlos außerordenlich zu kündigen. Hiermit spreche ich Ihnen daher die fristlose Kündigung aus. ... Sollte Sie die genannten Zimmer nicht fristgerecht zurückgeben, werde ich eine Räumungsklage einreichen und gemäß Paragraf 546a BGB, die ursprünglich vereinbarte Miete als Entschädigung verlangen.
15.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe ihn mehrmals schriftlich darauf hingewiesen, dass ich ihn leider bei Nichtzahlung der Miete fristlos kündigen muss. Der formhalber habe ich jetzt ein Einwurfeinschreiben mit einer Mahnung und Aufforderung zur Zahlung der Miete verschickt (obwohl diese vermutlich nicht gelesen wird, da der Mieter nicht da) und werde dann falls nicht bis Ende nächster Woche bezahlt (was mehr als wahrscheinlich ist), per Einwurfeinschreiben die fristlose Kündigung nach §543 aussprechen. ... Darf ich die Wohnung nach der Frist leerräumen und die Habseligkeiten sicher zwischenlagern oder muss ich den Weg der teuren Räumungsklage gehen, wobei sicher ist, dass ich Geld wohl nie wieder zurück bekomme inkl.
7.3.2008
Lärmbelästigung durch den Vermieter gerichtlich Räumungsklage angedroht mit einer laut Anwalt unzulässigen fristlosen Kündigung. ... Räumungsklage gerichtlich verteidigen würde.
15.10.2006
Können wir Sie fristlos kündigen, aufgrund der Tatsache, dass Sie Mahnbescheide und Pfändungen hatte bevor Sie bei uns eingezogen ist.... Fristloser Kündigung für den Mietausfall haftbar machen?
8.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Vermietung Möbliertes Zimmer – Fristlose Kündigung des Mietverhältnisses durch mich als Vermieter Das Möbl. ... Gleichzeitig wurde die fristlose Kündigung im Wiederholungsfall (siehe unten) angedroht. ... Ferner soll ich eine Räumungsklage einreichen.

| 11.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Meine Frage: Kann der Vermieter eine sofortige Räumungsklage oder ähnliches vornehmen, wenn ich die April Miete nicht zahle, trotz der diversen Schäden? Ich habe gelesen, dass der Mieter zwei Monate insgesamt im Rückstand sein muss, dann kann man als Vermieter eine Räumungsklage vornehmen. ... Ich denke, dass eine Räumungsklage, die eingereicht wird, auch eine gewisse Bearbeitungszeit beim Gericht in Anspruch nimmt und mir auch auf die Räumungsklage hin über einen Rechtsanwalt eine Antwort eingeräumt wird und so lange kann ich erstmal nicht aus dem Mietvertrag raus und meine Geschäfte normal bis zum 31.07.2010 laufen.
13.10.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Statt dessen folgte nun die fristlose Kündigung zum 31.10.15 Unabhängig davon, daß ich inzw. auch keine Lust mehr habe dort noch zu wohnen, kann ich mit 2 kleinen Kindern (3 und 5) keinesfalls binnen 3 Wochen ausziehen. ... Die Frage, die sich nun zunächst stellt, welche taktischen Maßnahmen es gibt, die fristlose Kündigung unwirksam zu machen ?

| 12.6.2013
Folgender Sachverhalt. Ich lebte von meinem Mann getrennt. Der lebte die letzten 4 Jahre mit einer ausländischen (neu EU-Land) Frau.
123·5·10·15·20·22