Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.550
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

53 Ergebnisse für „nebenkostenabrechnung verzug“

6.12.2007
8084 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sind hier Zinszahlungen auf die Rechnungsbeträge der Nebenkostenabrechnung gerechtfertigt?
11.10.2011
1608 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Allerdings hat der Vermieter die gesamte Kaution einbehalten, mit dem Verweis, dass die Nebenkostenabrechnung noch nicht erstellt. Wir haben den Vermieter fristgerecht in Verzug gesetzt und dann einen Rechtsanwalt eingestellt, wobei wir dem Vermieter ebenfalls mitgeteilt haben, dass er diese Kosten tragen müsse. ... Nun, nach langer Vorrede die Frage: Hat der Vermieter mit der Wohnungsübergabe unter Zeugen die Kündigung akzeptiert und durch das ordnungsmäße in Verzug setzen die Kosten zu tragen?
26.11.2010
1971 Aufrufe
geweblicher mietvertrag. nk-abrechnung über 4000 € ist mit einfachem brief versand. frist zu belegeeinsichnahme lt. nk-abrechnung gewährt: 4 wochen. frist für einspruch lt. nk-abrechnung gewährt: 6 wochen. einspruch kommt in der 5ten woche. mieter zahlt in der 6ten woche niedrigen beitrag 2500 €. Die Prüfung ergibt einen Betrag von 3200 €. dem mieter in der 7ten woche mitgeteilt. keine zahlung, die differenz bleibt strittig. für welche beträge kannn ich jetzt für welchen teilzeitraum verzugszinsen beanspruchen ?
9.1.2009
6926 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Die Nebenkostenabrechnung 2006 wurde dem Mieter Fristgerecht zugestellt. ... Nach ca. 10 Monaten verzug erklärt der Mieter, daß er die Nebenkostenabrechnung nicht akzeptiert, da gesetzlich vorgeschrieben sei, alle Rechnungen die Grundlage für die Abrechnung müssen der Abrechnung beigelegt werden, sowie alle Nebenkostenabrechnungen der übrigen Mieter. ... Da die Nebenkosteabrechung 2007 ebenfalls erstellt wurde und auch hier deswegen ein ähnlicher betrag zu Buche steht wurden dem Mieter gleich mit der Nebenkostenabrechnung mehere Termin zur Einsichtnahme und Erläuterung vorgeschlagen.

| 6.6.2006
14272 Aufrufe
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Meine Mieterin hat Widerspruch gegen die Nebenkostenabrechnung eingelegt mit der Begründung, sie habe diese dem Mieterverein zur Prüfung vorgelegt.
23.10.2006
4546 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich habe für das Jahr 2005 am 10.07.06 eine Nebenkostenabrechnung erhalten. ... Die Nebenkostenabrechnung wirft in Punkto Heizkosten eine Rechnung auf, wo die Heizkosten auf die Quadratmeterzahl der ohnung umgelegt wird. ... Wie verhalte ich mich, vorausgesetzt, ich habe die Nebenkostenabrechnung nicht "stillschweigend" akzeptierzt?!

| 18.12.2013
1522 Aufrufe
Die Nebenkostenabrechnung an sich steht nicht zu Debatte. ... Danach befinden Sie sich automatisch im Verzug." ... Danach befinden Sie sich im Verzug und ich werde die Angelegenheit einem Anwalt übergeben.
9.5.2006
2624 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich suche Rat, um den Vermieter zu zwingen, eine exakte NK-Abrechnung 2005 erstellen zu lassen, meinem Rückzahlungsanspruch auf geleistete NK-Vorauszahlungen nachzukommen meine Rechtsberatungskosten zu übernehmen. Ich konnte bereits die Ausstellung der NK-Abrechnungen 2003, 2004 und 2005 erwirken, wozu der Vermieter ursprünglich nicht bereit war. Aus gutem Grund: es ergab sich ein Rückzahlungsanspruch auf geleistete NK-Vorauszahlungen in Höhe von 978EUR.

| 24.11.2010
1540 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Am 29.9.2010 haben wir beanstandungsfrei unsere Wohnung an den Vermieter übergeben. Ein Protokoll gibt es nicht. Unsere Nachmieter, die uns wegen des guten Zustands und zusätzlicher Ausstattung noch Abstand zahlten, sind zum 1.

| 18.4.2016
375 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Vermieter hat uns eine Nebenkostenabrechnung gesendet, die für uns nicht nachvollziehbar war (kein Vierteilschlüssel, keine Zählerstände..).

| 14.11.2004
4048 Aufrufe
von Rechtsanwältin Regine Filler
Dennoch hält er die Kaution zurück, weil diese mit der noch ausstehenden Nebenkostenabrechnung 2003/2004 verrechnen will.

| 26.12.2007
2411 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nachdem mein Mieter mit mehr als 2 Monatsmieten im Verzug war hatte ich ihm fristlos gekuendigt. ... Allerdings sind nach dem ersten Antrag auf Zwangsvollstreckung noch weitere Positionen angefallen, u.a. weitere Monatsmieten und Nebenkostenabrechnungen.
19.1.2010
12283 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mündlich wurde abgesprochen, dass ein Teil der Kaution zurückbezahlt wird, ein Teil erstmal einbehalten wird und dann mit der ausstehenden Nebenkostenabrechnung verrechnet wird.
4.6.2006
2318 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich habe am 31.10.2005 meinen Wohnraum fristgerecht und ohne Beanstandungen übergeben.Seitdem warte ich auf die Rückzahlung der Mietkaution.Ich habe schon mehrere Briefe geschrieben,die bis auf einen unbeantwortet blieben.In dieser einen Antwort schrieb mein ehemaliger Vermieter,daß die Mietkaution erst dann anteilig ausgezahlt werden könne,wenn die noch nicht berechnete Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2005 vorliegt.Er will auch eventuelle Nebenkostenzahlungen von dieser abrechnen.´ Meine Frage ist nun,ob er dazu berechtigt ist?
19.1.2011
2641 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe Anfang Januar meine Nebenkostenabrechnung erhalten. ... Ich hatte nie Mietschulden und war auch nie im Verzug.

| 11.8.2010
1283 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
So blieb die Nebenkostenabrechnung vom Juli vergangenen Jahres bis zum Januar in diesem Jahr unbezahlt bzw. wurde nur ein Teil bezahlt. ... Aktuell hat sie ohne Begründung nur die halbe Miete und mit Verzug überwiesen.

| 2.1.2005
2425 Aufrufe
Nebenkostenabrechnungen fertig sind.
29.12.2010
3091 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe meinem Vermieter die Mietkaution in Form einer Bankbürgschaft gegeben. Nun ist es bald 3 Jahre her, dass ich aus der Wohnung auszog. Die Bürgschaftsurkunde gibt der Vermieter aber nicht heraus was dazu führt, dass ich regelmäßig Aval-Gebühren an die Bank zahlen muß.
123