Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.117 Ergebnisse für „nebenkosten betriebskosten“

26.9.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hier waren nicht explizit die Nebenkosten/Betriebskosten über Heizung und Warmwasser hinaus aufgeführt. Die Nebenkosten wurde in einer Vorauszahlung/Abschlagszahlung monatlich geleistet.

| 15.11.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Formularmietvertrag von 1979 enthält unter § 5 Nebenkosten den Eintrag "Anfallende Nebenkosten sind direkt an die zuständigen Stellen zu zahlen". Von 1979 bis heute wurden keine Nebenkosten geltend gemacht. ... Ich denke hier trifft das Urteil des OLG Celle, WM 1983, 291, zu, und ich brauche die Nebenkosten nicht zu zahlen.
4.6.2007
Guten Tag, mit der Mieterin habe ich 11.2005 einen Standardmietvertrag für eine Wohnung abgeschlossen, wonach die Betriebskosten anhand der tatsächlich anfallenden Höhe umgelegt werden. ... Leider habe ich vergessen, diese Betriebskosten detailliert zu benennen, so daß sich die Mieterin jetzt bei der Jahresabrechnung weigert, andere Kosten als die Heizung zu zahlen.
8.11.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Bei § 6 Mietzins; hier Nebenkosten ist vereinbart, daß die Betriebskosten, soweit sie nicht gesondert erfaßt werden (Heizung, Wasser) anteilig ihrer tatsächlichen Höhe nach der Anzahl der Wohnfläche (im Haus) umgelegt werden. ... Der Mieter weigert sich nun, die Betriebskosten wie Treppenhausreinigung, Allgemeintrom, Haftpflichtversicherung, Kabelanschluß etc. zu zahlen.Er will lediglich die verbrauchs- abhängigen Nebenkosten (Heizung, Wasser,Kanalgebühren) zahlen, da eine detaillierte Aufstellung der Nebenkosten nicht vorliege. ... Kann ich die übrigen Nebenkosten nach der BetriebskostenVO fordern.
6.12.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Jedes Jahr werden es mehr Betriebskosten jetzt bezahle ich schon das doppelte an Nebenkosten. ... Im Mietvertrag sind keine Nebenkosten aufgeführt ich müsste also nur die 65 EUR bezahlen? ... Ermäßigen sich die Betriebskosten, so ist eine Betriebskostenpauschale vom Zeitpunkt der Ermäßigung an entsprechend herabzusetzen.

| 28.4.2007
Darunter fallen so einige Betriebskosten, auch die Kosten für einen Hauswart oder Kosten für die Gartenpflege. ... Es heißt in dem Formular Betriebskosten: "10. ... Nun beruft sich der Vermieter bei den Nebenkosten auf die Klausel mit den Gartenpflegekosten.

| 20.11.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die kompletten nebenkosten der ETW trage ich monatlich. Frau Müller zahlt nur einen Anteil, der sich nach der Betriebskosten Abrechnung von 2005 richtete (60 € pro Monat).
3.3.2011
Die Miete sollte 460 Euro, zzgl. 160 Euro für Nebenkosten, incl. ... Auf meine Frage, ob die Nebenkosten ausreichen, sagte der Vermieter: Locker, er hätte die Wohnung selbst bewohnt. ... Ein Kaution habe ich nicht gezahlt. 4 Monate nach Einzug kam er mit dem Mietvertrag, den ich nicht unterschrieben habe, da die Betriebskosten nicht aufgeschlüsselt waren, diese Spalte war leer.
3.7.2007
Ich habe schon etwas nachgeschlagen: Enthält ein Mietvertrag nur Angaben zu einigen Betriebskosten, beziehen sich die Vorauszahlungen nur auf diese. An Nebenkosten kann nur umgelegt werden, was gesetzlich zugelassen und vereinbart ist. ... Diese liegt vor, wenn sich der Mieter verpflichtet, einen Teil der anfallenden Nebenkosten separat zu zahlen, die übrigen Betriebskosten aber in dem Mietvertrag enthalten sein sollen.
23.10.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, wir haben vor kurzem eine Nebenkostenabrechnung für 2009 bekommen, in der der Hausverwalter 1300 Euro Gartenarbeiten (die Hälfte für den Baumschnitt, die andere Hälfte für die Rindmulcharbeiten) auf Mieter umlegen möchte. ... Sind es jetzt plötzlich Betriebskosten? ... Bei den unteren Nachbarinnen berechnet er bei der Heizkostenabrechnung die Räume im Souterraein (als Wohnräume ausgebaut und genutzt) zu 100 %, bei der Nebenkostenabrechnung nur zu Hälfte, also kommen auf sie bei dieser Rechnung nur 80 m Wohnfläche anstatt gemieteten 90 m.

| 11.1.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, folgendes Problem liegt vor: Mieter eines Einfamilienhauses mit folgenden Mietvertrag: Passus Nebenkosten: Die Betriebskosten gemäß Betriebskostenverordnung in der jeweils geltenden Fassung, ermittelt aufgrund der letzten Berechnung des Vermieter vom (weitere Angaben wurden offen gelassen), dann folgt nur noch zum Ankreuzen, ob Betriebskosten im Mietpreis enthalten oder nicht (ebenfalls nichts angekreuzt). ... Eine Betriebskosten-Vorauszahlung ist ebenfalls nicht vereinbart! ... Es wurde keine Vorauszahlung schriftlich vereinbart und auch keine Form der Zahlungsart (monatlich, halbjährlich, etc.) für die Betriebskosten...

| 31.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Darf der Vermieter Rückwirkend nach Geburt unserer Tochter im Oktober 2005 die Nebenkosten für einen 3 Personenhaushalt einstufen? Also wir sollen jetzt Rückwirkend ab Oktober 2005 Nebenkosten für eine Person (Baby) nachzahlen. 3.
13.9.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Unter diesem Punkt ist handschriftlich vermerkt: "Die Nebenkosten werden nach Rechnungsvorlage gesondert gezahlt". ... Frage: Müssen wir diese bereits geforderten und evtl. noch kommenden Nebenkosten bzw. Betriebskosten seitens des Vermieters überhaupt bezahlen, wenn ja welche ?
3.9.2007
(kein Eintrag) ... insgesamt: Euro 200,00- ... § 20 Abs. 2 Weitere Vereinbarungen: Warmvermietung Meine Fragen: Wie hoch sind in dem Fall die Betriebskosten. ... Das gleiche gilt für Strom (1 Zähler)) Ab wann und wie hoch kann ich die Betriebskosten erhöhen Ab wann und wie hoch kann ich die Miete erhöhen In dem Haus leben 2 weitere Parteien die überhaupt keinen Mietvertrag haben. Wie hoch sind in dem Fall die Betriebskosten Ab wann und wie hoch kann ich die Betriebskosten erhöhen Ab wann und wie hoch kann ich die Miete erhöhen Eine von diesen Parteien benutzt die Wohnung als Lagerraum (Gewerbe) und ist wohnhaft woanders.
22.7.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nebenkosten in Form von Wasser, Heizung und Strom werden separat abgerechnet. Wie verhält es sich nun aber mit sonstigen Betriebskosten wie z.B.
22.9.2014
Neben der normalen Miete habe ich auch immer einen Nebenkostenvorauszahlung geleistet. Ab Mitte 2009 habe ich die Nebenkosten zurückbehalten, da trotz Aufforderung ich seit 2005 keine Nebenkostenabrechnung mehr bekommen habe. ... 2) Verjährt die Zahlung der Nebenkosten auch bei einwandfreier Nebenkostenabrechnung?
19.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir bezahlen 164,00 € Nebenkosten (78,00 € für Heizung und Warmwasser, 86,00 € für die restlichen Betriebskosten). ... Nun die Fragen: 1.Kann der Vermieter nachstehend aufgelistete Kosten hälftig auf uns umlegen, obwohl ein Teil des Hauses gewerblich genutzt wird (§556a Abs. 1 S.1 BGB - Betriebskosten des Gewerberaumes müssen vorweg abgezogen werden)?

| 1.10.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Wohnraum-Mietvertrag auf einem Haus-und-Grund-Formular in der Fassung 8/2004, bei dem unter "Miete", (1) folgendes steht: Die Miete beträgt monatlich 550 EUR, Miete für Garage/Stellplatz 50 EUR, Vorauszahlung auf die Betriebskosten für Heizung und Warmwasser, Vorauszahlung für die übrigen Betriebskosten gemäß §2 Betriebskostenverordnung 80 EUR, insgesamt monatlich 680 EUR. ... Meines Erachtens jedoch ist es in diesem Falle nicht möglich, dass der Vermieter die Stellplatz-Betriebskosten umlegt; denn diese sind im Garagenmietpreis enthalten. ... (Meines Wissens gilt die Betriebskostenverordnung nur für den Wohnraum, nicht für die Garage.)
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56