Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

250 Ergebnisse für „mietvertrag wohnung vermieter einbauküche“

2.5.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Er weiss nicht das hier eine Einbauküche verbaut wurde. ... Im Mietvertrag steht das der Vermieter berechtigt ist den Einbau zu übernehmen gegen Entgelt und wenn ich ein berechtiges Interesse habe kann ich dies "verweigern". Muss ich hier meinen Vermieter vorher fragen, oder kann ich nun die Küche einfach "wegnehmen" da ich diese gerne aus finanziellen Gründen in der neuen Wohnung haben möchte.
5.3.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
In den alten Mietverträgen sind die Einbauküchen in den Wohnungen mit vermietet. 2010 habe ich von denselben Mietern neue Mietverträge unterschreiben lassen, dabei allerdings die Einbauküchen vergessen zu erwähnen. Wem gehört beim Auszug die Küche - dem Vermieter oder dem Mieter (wie dieser jetzt behauptet)?

| 4.11.2011
Guten Tag, gilt auch eine Schadenminderungspflicht für den Vermieter? Wenn eine Wohnung bei der ersten Vermietung 50 Interessenten hatte, wenige Monate später wegen Kündigung des ersten Mieters wieder zur Verfügung steht, der Makler aber nur ein oder zwei Besichtigungen durchführt und nicht dafür sorgt, dass ein Mieter gefunden wird, der in den noch 3 Monate laufenden Mietvertrag möglichst früh eintritt und auch für die neugekaufte Einbauküche einen fairen Preis zahlt? Den ersten besten nimmt, der dann während der noch zu zahlenden Mietzeit des ersten Mieters mehrmals Zugang zu dieser Wohnung verlangt?

| 26.6.2007
von Rechtsanwalt Sascha Kugler
Sowohl Vermieter als auch Untermieter gehen davon aus, dass ich die Wohnung noch komplett renoviere (weißer Anstrich), da ich sie bei Einzug renoviert übernommen habe. §9 Übergabe, Instandhaltung und Instandsetzung des Mietobjektes Der Vermieter übergibt die Mieträume in folgendem mit dem Mieter vereinbarten Zustand: Renoviert (angekreuzt). ... Bodenbelag in Wohnraum, Schlafraum und Diele sowie die komplette Einbauküche mit elektrischen Geräten wird vom Vormieter übernommen und ist nicht Bestandteil des Mietvertrages. ... Und könnte der Vermieter andere Nachmieter-Vorschläge meinerseits ablehnen (würde evtl. zum Tragen kommen, falls ich mich mit dem Untermieter wegen der Küchenübernahme nicht einige) und darauf bestehen, dass der Untermieter die Wohnung bekommt?
3.4.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich habe folgende Fragen: Ich habe eine Wohnung die ich vermieten möchte. 4 Zimmer, Küche, Bad. ... Da ich in nächster Zeit auch nicht dazu komme, diese zwei Zimmer leer zu räumen und zu renovieren möchte ich die Wohnung kurzfristig nur teilweise vermieten. In der Wohnung befindet sich außerdem eine neu- und hochwertige Küche (NP 13.000,-EUR) Jetzt meine Fragen: -Ich habe gelesen, dass ich zwar befristet vermieten kann aber im Mietvertrag eine Begründung angegeben werden muss.
20.5.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo mein Vermieter gibt keine Ruhe ! ... Wir werden zum August den Mietvertrag fristgerecht kündigen. ... Wir haben die Wohnung komplett neu gestrichen, sie wurde von uns unrenoviert und in einem sehr verwohnten Zustand übernommen !
29.4.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Folgender Fall: nachdem ich vom Vormieter eine Einbauküche abgenommen hatte, habe ich ca. 3 Monate danach festgestellt, dass es hinter dieser Einbauküche schimmelt. ... Ich habe den Mangel beim Vermieter angezeigt sogar schriftlich per Einschreiben mit Rückschein und mit dem Hinweis, dass ich die Miete bis zur Beseitigung der Mängel nur unter Vorbehalt zahle. Zwei Monate später ist es nun soweit: Der Vermieter räumt ein, dass der Schaden schon bestanden hatte, als ich die Wohnung abgenommen habe und wohl im Laufe von Jahren verdeckt gewachsen ist.

| 9.12.2010
Bei Mietgegenstand ist neben dem Üblichen ein E-Herd aufgeführt, der seinerzeit in der Wohnung vorhanden war und benutzt wurde. Nun ist der Herd kaputt, der Vermieter hat sich geweigert, einen neuen Herd zu kaufen. ... Speziell beim Herd: Fast alle haben eine Einbauküche.
19.11.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Wenn man eine neuwertige Einbauküche voll benutzbar mit Spülmaschine zur Verfügung stellt (Wert ca. 8000,-€), rechtfertigt das den Begriff: teilmöbliert?
5.5.2006
Ich möchte eine Wohnung neu vermieten, die eine komplette Einbauküche enthält. ... Meine Idee ist, im Mietvertrag zu erwähnen, dass die Einbauküche nicht zum Mietumfang gehört. Ich stelle jedoch die Einbauküche kostenlos für die Dauer der Mietzeit zur Verfügung.
28.3.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir haben sowohl die Einbauküche die wir übernehmen wollten, als auch die Kaution schon bezahlt. ... Auf meine Aussage, dass er (der Vermieter) ja selbst in die kleine Wohnung einziehen könnte, sagte er nur, dass diese zu klein für sich, seine Frau und seiner Tochter ist. Wir haben einen Unterschriebenen Mietvertrag.

| 6.6.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich vermiete seit dem 01.08.2014 eine Wohnung mit Einbauküche. ... Laut Mietvertrag ist die Küche zur Leihe gegeben. ... Hierin sind verschiedene, spezielle Vereinbarungen mit den Mietern aufgeführt unter anderem auch der folgende Wortlaut zur Nutzung der Küche: "Die Wohnung ist möbliert und mit einer Einbauküche ausgestattet.

| 8.7.2011
Nicht mitverkauft habe ich die Einbauküche. ... Dies ist im Mietvertrag aber nicht einzeln aufgeschlüsselt. ... Dann müssten die Mieter ja zwei Vermieter bezahlen.

| 29.10.2014
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich möchte meine Wohnung mit Einbauküche vermieten. Die Küche samt Elektrogeräten soll in der Wohnung verbleiben, auch bei Beending des Mietverhältnisses. ... Mir schweben folgende Konstellationen in der Mietvertrags-Formulierung vor: 1.

| 15.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, im Mietvertragstext steht "...ferner wird vermietet: Einbauküche (gemäß Übergabeprotokoll)". ... Die alte Küche wurde vom Vermieter in seinen Keller geschafft (was eventuell bestritten wird). ... Der Vermieter sagt jetzt, dass im Falle des Auszuges von uns die Küche wieder im ursprünglichen Zustand hergestellt werden muss.
13.11.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, ich werde in Kürze unsere Wohnung vermieten und bin mir in einigen Formulierungen unsicher. ... Folgende Formulierung habe ich gewählt: "In der Wohnung befindet sich eine im Eigentum des Vermieters stehende Einbauküche, die dem Mieter widerruflich während der Dauer des Mietverhältnisses zur Nutzung überlassen wird. Die Einbauküche wird in einwandfreiem Zustand dem Mieter übergeben.

| 4.9.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
In der Mietwohnung ist eine Einbauküche vorhanden. Im Mietvertrag wird darüber nichts erwähnt. Nur unter "Individuelle Vereinbarungen" steht: "Schäden an der Einbauküche trägt der Mieter".
27.7.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Beim Einzug wurden für die Wohnung 1000 Euro Kaution hinterlegt. Eine Einbauküche war von Anfang an vorhanden, schon bei der Besichtigung. ... Der Vermieter möchte die Reparaturen nicht bezahlen weil die Küche im Mietvertrag nicht erwähnt ist.
123·5·10·13