Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.027 Ergebnisse für „mietvertrag wohnung problem“


| 11.10.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe regulär zum 30.11.2007 meinen Mietvertrag gekündigt, weil ich aus privaten Gründen in eine andere Wohnung umziehen wollte. Der Mietvertrag wurde mit Mietbeginn 15.10.2007 geschlossen. ... Nun wurde mein neuer Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen wieder storniert, so daß ich natürlich das Problem habe, zum 15.10.2007 aus meiner jetzigen Wohnung nicht ausziehen zu können, weil ich definitiv keine neue Wohnung habe.

| 28.9.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da wir die Aufhebung des alten, unbefristeten Mietvertrages und die Unterzeichnung eines neuen, auf 8 Jahre befristeten Mietvertrages erst dann vertraglich festhalten können, wenn wir Eigentümer der Wohnung sind, wir umgekehrt aber die Wohnung nur kaufen möchten, wenn wir sicher sein können, dass der Mieter den unbefristeten Mietvertrag nach dem Kauf auch wirklich in einen auf 8 Jahre befristeten Mietvertrag umwandelt, haben wir folgende erste Fragen: 1) Kann der jetzige Eigentümer mit den derzeitigen Mietern bereits jetzt schon, also noch vor dem Verkauf der Wohnung, einen Aufhebungsvertrag des alten unbefristeten Mietvertrages und einen neuen, befristeten Mietvertrag unterschreiben, bei denen zu Beginn jeweils in einem ersten Absatz festhalten wird, dass der Aufhebungsvertrag bzw. der neue befristete Mietvertrag nur dann gültig werden, wenn wir die Eigentumswohnung bis zu einem bestimmten Datum erworben haben? Ein solcher Absatz könnte lauten: „Der Vermieter und der Mieter schließen für den Fall, dass Herr x (ich) die Wohnung xy bis zum Datum xy käuflich erwirbt, folgenden Aufhebungsvertrag / befristeten Mietvertrag. Sollte Herr x (ich) die Wohnung xy nicht bis zum Datum xy gekauft haben, ist der folgende Aufhebungsvertrag / befristeten Mietvertrag nichtig."
26.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Nun haben wir aber ein Problem. ... Wir haben einen Vorvertrag abgeschlossen (dies ist dort so üblich, wird wie ein normaler Mietvertrag behandelt, der Mietvertrag wird allerdings erst bei der Wohnungübergabe unterschrieben), indem uns "die Wohnung zum 01.11.05, spätestens zum 16.11.05 vermietet wird". ... Man teilte uns mit, dass das doch kein Problem für uns sei, denn unsere jetzige Wohnung sei ja auch erst zum 15.12.05 neu vermietet.
12.10.2006
Sie hat sich nun vor einiger Zeit in einer Trockenphase dennoch entschlossen, eine Wohnung zu vermieten. ... Einzugstermin sollte der 01.11.06 sein, einen Mietvertrag gibt es bisher noch nicht. ... Welche Möglichkeiten gibt es zur Gestaltung des Mietvertrags oder wäre es besser, den Einzug zu verhindern?
24.6.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Unser Vermieter verlangt die kurzfristige Herausgabe des "Kellerverschlages", da dieser angeblich nicht mit der Wohnung mitvermietet sei und er auch in der Tat nicht im Mietvertrag genannt ist. ... Der Keller bildet jedoch eine Abrechungseinheit mit der Wohnung, d.h. ... Oder sprechen nicht die Umstände (Abrechnungs-/Wirtschaftseinheit) für eine Mitvermietung mit der Wohnung, auch wenn die Kellerräume nicht ausdrücklich im Mietvertrag genannt sind?
2.3.2011
Ich habe mit Vermieterin einen ( beidseitig ) unterschriebenen Mietvertrag zum 01.03.2011, der vom 01.02.2011 datiert. ... Die vermieterin will, wie gesagt, "die wohnung nun nicht mehr an mich überlassen". ... Die wohnung möchte ich sehr gerne haben, deshalb habe ich der vermieterin eine sehr freundliche email geschrieben, aber NULL antwort bekommen.
27.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe ein Problem. ... Kann ich ihn nun selbst hier aus der Wohnung wieder abmelden?

| 2.2.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Er entschied sich für die Wohnung, brachte den Mietvertrag mit nach Hause. ... Entgegen des Mietvertrages war die Wohnung nicht renoviert. ... Das Problem braucht eine rechtsichere Lösung: Kann ich von dem Mietvertrag zurücktreten?
3.6.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jetzt stellt der Nachmieter Forderungen einzelne Passagen im Mietvertrag zu ändern, welche der Vermieter nicht akzeptiert. ... Ich habe nun das Problem 2 gültige Mietverträge zu haben und eine Maklerforderung, die ich nicht erfüllen will. ... (in Höhe Kosten Makler zweite Wohnung plus 3 Monatsmieten entsprechend Kündigungsfrist) Muss ich Makler der zweiten Wohnung bezahlen?
10.6.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag Zusammen Ich bin zur zeit geetrennt mit kinder und bin jetzt in andere wohnung meine Frau ist in der wohnung geblieben aber der Mietvertrag ist nur auf mein name. Frau hat kein arbeit und bezogen geld von arbeitsamt, Damit die arbeitsamt wohnung bezahlen weil ich nicht 2 wohnung zahlen kann, mein Frau sollte in die Mietvertrag stehen. Wegen diese Situation habe ich mich mit mein vermiete geredet und ihr hat mich bestätigt (per Email benarichtigung, Stampel und unterschribt))dass ich die Mietvertrag kundigung sollte damit mein frau ein neue Mietvertrag bekommen konnte.
20.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag zusammen, bei uns stellt sich folgendes Problem dar: Mein Lebensgefährte und ich besitzen ein Eigenheim - jeweils zur Hälfte. ... Da es keinen schriftlichen Mietvertrag gibt, gehe ich davon aus, dass nach mittlerweile 10 Jahren ein stillschweigendes Mietverhältnis besteht.
8.10.2012
Die größere Wohnung ist nach wie vor mit Möbeln belegt. ... Beginn des Mietvertrages ist der 01.11.2012, für 2 Wohnungen; Kaltmiete 1075,00 €, keine Kaution. ... Gestern erhielten wir ein Fax, dass wir für die Nutzung des einzelnen Zimmers sofort 1000,00 € bezahlen sollen, außerdem wird der Mietvertrag fristlos gekündigt.

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Hallo, ich habe folgendes Problem. ... Mietvertrag mitvermietet. ... Kann er mir die Wohnung komplett kündigen ?

| 5.3.2020
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Von Anfang an hatte ich klar gemacht, dass ich den Mietvertrag noch genaustens prüfen wollen würde bevor ich ihn unterschreibe (es handelt sich hier um meine zweite eigene Wohnung und ich bin damals gerade erst 19 geworden). Er meinte, dass es kein Problem wäre, aber, dass sein Mietvertrag ganz simpel wäre. ... Alle anderen Mieter haben ihren Mietvertrag ohne Probleme erhalten.

| 28.8.2009
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Mein Vater hat vor Jahren auf Bitten von 2 langjährigen Mieterinnen (Schwestern) den ursprünglich gemeinsamen Mietvertrag in zwei getrennte Mietverträge umgewandet, so dass eine der Schwestern einen Mietvertrag über den vorderen Teil der Wohnung und die andere eine Mietvertrag über den hinteren Teil der Wohnung hat. ... Die Mieterin des hinteren Teils der Wohnung hat nun gekündigt und es stellt sich die Frage, wie unter diesen Bedingungen die Wohnung wieder vermietet werden kann. ... Kann ich bei einer erneuten getrennten Vermietung – was nicht in meinem Interesse ist - sicherstellen, dass bei Kündigung der Mieterin aus dem vorderen Teil der Wohnung auch der Mietvertrag des hinteren Teils der Wohnung endet und wenn ja, wie?
4.11.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Das ist das eigentliche Problemfeld. 1.Wie kann man dieses Problem umgehen? ... 2.Gibt es generell die Möglichkeit, einen Mietvertrag für z.B. 5 Jahre zu befristen – mit der Option auf weitere 5 Jahre - sodass das Mietverhältnis dann nicht mehr existiert? Oder gibt es auch hier für den Mieter ein Recht in der Wohnung bleiben zu können?

| 12.11.2012
In einem Zweifamilienhaus wird die Hauptwohnung (ETW1) durch unseren Schwiegersohn (er ist Eigentümer) bewohnt und unsere 2-Zimmer-Wohnung (ETW2), bei der wir Eigentümer sind, wird von seiner Familie mit unserer Zustimmung unentgeltlich benutzt.Es besteht kein schriftlicher Mietvertrag. ... Können wir nach dem Verkauf an einen Investor (der die ETW2 an einen anderen Dritten weitervermieten will) das sofortige Freimachen der Wohnung erzwingen, oder gilt auch ohne schrftlichem Mietvertrag das allg.

| 5.9.2011
Mein Lebensgefährte und ich haben zum 01.10.2011 eine Wohnung angemietet. ... Wir haben im guten Glauben unsere Wohnung nun gekündigt und baten unseren alten Vermieter um vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag zum 30.09.2011, da die neuen Mieter auf Grund eines schnellen Hausverkaufs auch schon Ende September 2011 einziehen wollen. ... Der Mietvertrag enthält keine Bedingungsklausel dahingehend, dass bei neg.
123·25·50·75·100·125·150·152