Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „mietvertrag vertrag vermieterin gestrichen“


| 4.5.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nun kam heute ein Brief von meiner Vermieterin, indem stand "Im Mietvertrag ist festgehalten, dass beim Auszug die Mieteinheit weiß gestrichen werden muss. ... - Am 29.06.2009 haben wir gestrichen, mein Mietvertrag lief zum 30.06.2009 aus. ... später, fällt es der Vermieterin ein das ich nicht richtig gestrichen hätte.
16.3.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Dabei habe ich den Mietvertrag unterschrieben, in dessen Anlage folgende Klausel zu finden ist: "Die Wohnung ist renoviert: Wände Rauhfaser weiss, Türzagen Türen, Heizungen und Heizungsrohre weiss gestrichen. ... Die Wände sind in anderen (hellen Farben) gestrichen, dies ist schon 2 Jahre her. ... zu beachten, und was falls die Vermieterin antwortet und auf die Klausel im Mietvertrag besteht?

| 22.3.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
März 2006 hat meine Schwester einen Termin mit ihrer Vermieterin zwecks Wohnungsübergabe (sie hat die Wohnung fristgrecht zum 31. ... Die Wohnung wurde fachgerecht renoviert d.h. die Wände und Decken wurden weiss gestrichen. ... Mietvertrag gestrichen werden müssen?

| 18.11.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Mietvertrag (nicht gewerblich, sondern auf meinen Namen) wurde Anfang Oktober unterzeichnet. ... Nun mal angenommen, ich würde die Notbremse ziehen - kann ich vom Vertrag zurücktreten? ... Im Hotel, und Hotelkosten auf Vermieterin abwälzen?
8.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe die ganze Wohnung farbig gestrichen. ... Ich habe bis heute immer noch keinen Mietvertrag und möchte wieder ausziehen. Die Vermieterin möchte die Wohnung wieder weiß gestrichen.

| 5.11.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Laut Mietvertrag hätte er die Wohnung bei Auszug renovieren sollen. Seine Vermieterin - zu der er ein sehr nettes Verhältnis hatte - erklärte, dass er nicht streichen müsse, weil die Wohnung ja vor seinem Einzug vom Vormieter gestrichen worden sei und er nicht lange dort gewohnt habe. ... Die hat mein Freund mit Zustimmung der Vermieterin beim Einzug entfernt.

| 2.12.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich habe meine alte Wohnung in unrenoviertem Zustand übernommen, was auch im Mietvertrag dokumentiert ist. ... Meine Vermieterin weigert sich heute, die Wohnung zu übernehmen, bevor auch die im letzten Jahr gestrichenen Dachgiebel ebenfalls neu gestrichen werden. Im Mietvertrag steht, dass ich von Beginn des Mietverhältnis an, die versch.
12.10.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da ich einige Wände farbig gestrichen hatte , und dies evtl. nicht dem allgemeinen Geschmack entspricht, bot ich der Vermieterin an mich anteilig am neuen Anstrich zu beteiligen. Der (Standard)Mietvertrag (Fassung 6/96) enthält die Klauseln mit Renovierungsfristen, die soweit ich weiß lt. ... Zur Beantwortung würde ich Ihnen auch gerne eine Kopie des Mietvertrages als PDF zusenden; ist das möglich.

| 29.10.2008
Die Vermieterin wohnte einige Zeit in der selben Siedlung wie meine Eltern, und schlug vor das ganze ohne schriftlich Mietvertrag zu machen. ... Ausserdem war der Flur in einem kräftigem Grün gestrichen. Ich habe alle Räume frisch weiß gestrichen, mit Ausnahme des Schlafzimmers, dieses habe ich zart rosa gestrichen.
30.6.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Wohn und Schlafräume alle ____ Jahre in anderen Nebenräumen alle ____ Jahre " Die Eingetragenen Jahreszahlen (3,5,5 Jahre) wurden vor Vertragsabschluss durch den Vermieter gestrichen. Weitere Vereinbarungen zum Übergabezustand der Wohnung bei Auszug sind nicht im Mietvertrag enthalten. ... Die Mietdauer war 6 Monate. --- Bei der Übergabe teilte mir die Vermieterin, das Ich die Wohnung zu Streichen habe.
23.6.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich (Mieter) habe im Mietvertrag folgende Klausel zur Übernahme von Schönheitsreparaturen: - §7.1 Die Schönheitsreparaturen während der Mietdauer übernimmt auf eigene Kosten der Mieter. - §15.1 Bei Ende des Mietvertrages hat der Mieter die Wohnung fachmännisch renoviert zurückzugeben. - §15.5 Die in §7 benannten Schönheitsreparaturen sind, soweit fällig, bis zum Auszug durch den Mieter durchzuführen. Insbesondere sind sämtliche Tapeten und Farbanstriche zu entfernen und die Mietgegenstände wie Wände, Decken, Fenster, Türen Heizungen und Heizungsrrohre fachmännisch weiß gestrichen zurückzugeben, soweit diese auch bei Übergabe weiß gestrichen waren. ... Ich habe die Wohnung per Vereinbarung mit der Vormieterin unrenoviert übernommen, obwohl meine Vormieterin gemäß Vereinbarung mit der Vermieterin zur Endrenovierung verpflichtet gewesen wäre.
20.4.2015
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Der Mietvertrag ist augenscheinlich ein Vordruck, der unten rechts auf jedem Blatt mit "Mietvertrag über Wohnraum, Seite ..." gekennzeichnet ist. ... Einzelne der vorgedruckten Passagen zu den Schönheitsreparaturen waren bei Vorlage des Mietvertrags von Hand gestrichen worden. ... <<Die hier abgedruckte starre Fristenregelung für Schönheitsreparaturen ist handschriftlich gestrichen.>> 4.
24.9.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Was genau im 13 Jahre alten Mietvertrag vereinbart wurde, weiß ich nicht genau. ... Kann die Vermieterin verlangen, dass wir eine Fachfirme beauftragen? ... Müssen sie also von uns geschliffen/gestrichen werden?

| 10.5.2015
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Mir wurde Vermieterin und Hausverwaltung vorgestellt. ... Den Mietvertrag habe ich bis jetzt noch nicht erhalten. ... Und ob die Wände weiß oder leicht abgetönt gestrichen werden sollen.

| 8.3.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Wohnung ist seit vielen Jahren an 4 Mieter vermietet, alle stehen im Mietvertrag. Ca alle 2 Jahre zog einer aus, ein Nachmieter ein, immer mit schriftlicher Kündigung und Einverständnis aller anderen MIeter, dazu eine schriftliche Änderungsvereinbarung zum MIetvertrag mit Unterschrift des Neuen, aller Verbleibenden und mir als Vermieterin. ... Kürzlich habe ich bei einer Besichtigung festgestellt, dass die Wohnung in einem schlimmen Zustand ist: nie gestrichen, viele Schäden, ein Zimmer ohne Parkett(!)
14.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Die Wohnung müsse komplett neu (weiss) gestrichen und vollständig renoviert werden. ... Er weigert sich auch, eine Kopie des Mietvertrages zur Verfügung zu stellen (mit der Drohung, den werde er dann im Schadensersatzprozess schon vorlegen). Wir haben seinerzeit (in 2007) auf unsere Kosten Bodenbeläge (Laminat, PVC) verlegen lassen (haben auch die Rechnung vom Fachbetrieb) und Türen selbst gestrichen (weil total versifft).
24.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Allerdings war ich letztens beim Mieterverein und da wurde mir gesagt da unsere Vermieterin 2 Wiedersprüche in dem Mietvertrag stehen hat wäre es nichtig und wir bräuchten nicht renovieren. ... Von der Vermieterin wurde am Ende des Vertrages beigeschrieben: Unabhängig von der tatsächlichen Mietdauer ist die Wohnung beim Auszug in fachgerecht renoviertem Zustand zurückzugeben. ... Jetzt habe ich aber überlegt das wenn unsere Vermieterin in ihrem Mietvertrag den "Fehler" nicht gemacht hat und hat da die Zeiten eingetragen nur bei uns hat sie es vergessen, ist es dann auch so das wir nicht renovieren müssen?
7.9.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich bin Student und Anfang 2006 in eine bestehende Wohngemeinschaft eingezogen bzw. in den seit 01.10.2003 bestehenden Mietvertrag eingestiegen. ... Wir haben die Wohnung komplett neu gestrichen. ... Er vermittelt zwischen Vermieterin und Mieter da die Vemieterin weiter entfernt wohnt.
123·5·7