Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

372 Ergebnisse für „mietvertrag vermieter zeitmietvertrag vertrag“

12.9.2022
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Leon Beresan
Wir haben als Mieter einen Zeitmietvertrag, Beginn 01.09.2021, abgeschlossen. Dieser ist damit begründet, dass nach Ablauf der Frist am 23.08.2023, eine andere Person (Familie, Angehörige, Vermieter selbst), im Vertrag namentlich genannt, einziehen wird. ... Sollte der Vermieter auf die Frist pochen, können wir die Untervermietung der gesamten Wohnung verlangen?
9.9.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Innerhalb der Sonstigen Vereinbarungen in meinem Mietvertrag mit Mindesmietdauer wurde folgende Klausel vereinbart: „Sofern die Mindestmietdauer gemäß Paragraph 3 Abs 2 nicht eingehalten werden kann, treffen die Vertragspartner eine separate Vereinbarung bzgl. der Durchführung von Schönheitsreparaturen und Stellung eines Nachmieters." Welche Voraussetzungen müssen hier erfüllt sein, dass der Vertrag „nicht eingehalten werden kann" und der Mieter hierdurch bei Stellung eines geeigneten Nachmieters frühzeitig das Mietverhältnis beenden kann?

| 28.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ein später nachgereichte Option wurde vom Vermieter nicht akzeptiert. ... Kann der Vermieter nun kündigen und welche Kündigungsfrist gilt nun? ... Auf unserem Mietvertrag sind keine Unterschriften, auf dem Mietvertrag des Vermieters sind aber zwei Unterschriften vorhanden.
22.2.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich verkaufe zum Juni 2022 eine Wohnung, wo noch ein Mieter drin wohnt, der einen befristeten 5 Jahresmietvertrag hat ( bis zum 1.8.2023) , der Vertrag endet, wenn der Vermieter Eigenbedarf anmeldet. Übernimmt der neue Vermieter ( Käufer) das Recht Eigenbedarf anzumelden?
7.9.2021
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Muss ich mich als Vermieter einer Wohnung in Berlin an die Vorgaben der Mietpreisbremse halten ("Bei Neuvermietungen sollen Mieten (...) nur noch maximal zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen dürfen."), wenn die Wohnung zuvor von mir als Eigentümer selbst bezogen war und nun erstvermietet wird? ... Wenn ich einen befristeten Mietvertrag über eine solche Wohnung aufsetze (z.B. 5 oder 10 Jahre), um sie evtl. später selbst wieder zu beziehen, lässt sich dann später eine weitere Frist festsetzen oder habe ich gewissermaßen nur diese "eine Chance", um in die Wohnung zurückkehren zu können, ohne ggf. einen komplizierten Eigenbedarf-Vorgang in Gang setzen zu müssen.

| 15.6.2021
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, vor Abschluss eines Gewerbemietvertrages für eine Halle und ein Büro hätte ich gerne gewusst, ob die unten zu Ihrer Information angefügte Formulierung den Vermieter zu einer Mieterhöhung während der Vertragslaufzeit berechtigt. ... Die Befugnis zur Erhöhung der Miete nach Maßgabe dieser Vorschriften steht dem Vermieter während der Vertragslaufzeit auch bei auf bestimmte Zeit abgeschlossenen Mietvertragen (Zeitmietvertrag) und bei Verträgen mit Ausschluss des Rechts zur ordentlichen Kündigung auf bestimmte Zeit (§ 2 Nr. 2) zu. § 4 Mietdauer, Kündigung, Option 1) Das Mietverhältnis wird ab 01.09.2021 abgeschlossen. 2) Das Mietverhältnis wird auf 3 Jahr abgeschlossen. Der Mietvertrag verlängert sich stillschweigend automatisch um jeweils 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf des Jahres gekündigt wird. 3) Die Kündigung bedarf der Schriftform (Einwurfeinschreiben).
17.3.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Schlussbestimmungen: 1 Nebenabreden zu diesem Vertrag wurden nicht getroffen. Änderungen des Vertrages sind in Schriftform durchzuführen. 2 Sollten vorstehende Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. ... Diese Ansprüche berechnen sich aus dem ursprünglichen Mietvertrag mit Mieter A zur Nettokaltmiete und den Betriebskostenvorauszahlungen.
12.11.2020
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Für diese 5 Jahre habe ich einen befristeten "möblierten" Mietvertrag für 1 Jahr abgeschlossen, der jedes Jahr erneuert wurde. ... Sie hat uns 4 Jahre in Folge neue befristete 1-Jahres-Verträge gegeben.  ... Die Hausverwaltung, die die Vermieterin benutzt, versuchte, unseren Vertrag widerrechtlich vorzeitig zu kündigen, um unseren Vertrag bis zum 31.
26.10.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Bei dem Mietvertrag handelt es sich um einen ZEIT-MIETVERTRAG im STUDENTENHAUS 1. ... Ist die Verlängerungklausel in diesem Fall nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/575.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 575 BGB: Zeitmietvertrag">§ 575 BGB</a> gültig? Welche möglichkeiten bestehen noch, um vorzeitig aus dem Vertrag auszutreten?
15.8.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ich möchte es vermieten, aber habe dazu ein Paar Fragen: Kann ich es als "Ferienwohnung" vermieten, oder (falls nicht) einfach als Möbliertes Teileigentum auf Zeit vermieten, und so nicht unter das Berliner Mietendeckel fallen? ... Und ich möchte es ja eigentlich nicht gewerblich vermieten. ... Kann ich einfach den Vertrag für 2 Jahren machen?
15.6.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich ziehe momentan aus meiner selbstgenutzten Eigentumswohnung aus und möchte diese anschliessend vermieten. ... - Wenn keine weiteren Kündigungsoptionen genannt werden, könnte der Mieter den Vertrag auch vor Ende der Laufzeit kündigen? - Gibt es sonst eine Besonderheit, die ich beim Verfassen eines befristeten Mietvertrages beachten sollte?
8.6.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nach einer angekündigten Mietminderung von 10 Prozent wegen eines Wasserschadens, die jedoch bis heute nicht durchgeführt wurde, hat mein Vermieter die Verlängerung des Mietvertrags nicht mehr in Aussicht gestellt. ... Der Wortlaut des § 2 Mietzeit im Vertrag ist folgender: "Mietvertrag auf bestimmte Zeit vom 01.08.2019 bis 31.07.2020 - Der Mietvertrag wird auf die Dauer von 12 Monaten geschlossen und beginnt am 01.08.2019." ... Allerdings steht nirgends im Vertrag irgendetwas von einem Befristungsgrund.

| 22.5.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Vor kurzem hat mich der Mieter um eine weitere Verlängerung des Mietvertrages um einige Monate gebeten. ... Dabei habe ich an zwei Modelle gedacht: a) Meine bevorzugte Option wäre eine erneute Verschiebung der Renovierung um den vom Mieter gewünschten Zeitraum mit entsprechender Verlängerung des befristeten Mietvertrags. b) Eine Alternative wäre, den bestehenden befristeten Vertrag für die möblierte Wohnung in einen unbefristeten Vertrag für die unmöblierte Wohnung zu überführen. ... Wäre eine weitere Verlängerung des Mietvertrags mit neuer Befristung unter den geschilderten Umständen rechtswirksam oder würde der Vertrag dabei „automatisch" in einen unbefristeten Vertrag übergehen?
19.5.2020
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
(Mieter und Vermieter wohnen in gleichem Haus) Mietvertrag ist ein befristete Vertrag, anbei Auszug aus dem Vertrag: "Das Mietverhältnissen beginnt am 01.08.13 und endet am 31.07.2014. ... Mieter und Vermieter können das Mietverhältnis nach den dafür geltenden gesetzlichen Bestimmungen schriftlich kündigen." ... Da es eine befristet Mietvertrag ist kann ich erleichterte Kündigungsrecht des Vermieters gemäß § 573a Abs.1 S.1 BGB nutzen?

| 28.4.2020
Daraufhin hat der Verkäufer/Vermieter mir angeboten einen langfristigen Mietvertrag mit mir zu machen aber sein Angebot nach 2 Wochen zurückgezogen und mir gesagt ich muss zum 11.05.2020 hier ausziehen. ... Was sind jetzt meine Rechte als Mieter ( der Mietvertrag bezog sich auf ein Ferienhaus).
22.4.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Hallo, ich habe Mitte Februar einen Mietvertrag in Budapest geschlossen (über 6 Monate) und direkt gekündigt (Kündigungsfrist 3 Monate) Datum haben wir für den 19.3.2020 Ausgemacht, dadurch sollte es seriöser aussehen. ... Im Mietvertrag steht in einer Klausel in Englisch: sollte der Mietvertrag vorzeitig aufgehoben werden, behält sich der Vermieter das Recht ein, die Kaution zu behalten. Nun möchte mir der Vermieter die Kaution nicht zurückgegen, obwohl ich seit Mitte/Ende März nicht mehr einreisen kann.
20.4.2020
von Rechtsanwältin Dr. Judith Freund
Diesen Mietvertrag haben der Vermieter und ich zum 01.03.2020 schriftlich um ein weiteres Jahr (bis 28.02.2021) mit dem Verweis verlängert, dass alle übrigen Bestimmungen des Vertrages weiter gelten. ... Der Vermieter hat einer vorzeitigen Beendigung des Vertrages nicht zugestimmt und besteht auf Vertragserfüllung. ... Liegt im oben beschriebenen Falle überhaupt ein wirksamer Zeitmietvertrag vor oder ist der Vertrag vom Wesen her ein ordentlicher, der entsprechend gekündigt werden kann?
3.1.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
2.Was ist zu beachten, ohne dass die Befristung u.a. durch §575 unwirksam wäre und der Vertrag auf unbestimmte Zeit gilt, wo wird dies geregelt? ... -etc. 3.Darf ein solcher Vertrag mehr als einen dieser befristeten Zeiträume umfassen (Bsp: Zimmer wird gemäß oben vermietet von 01.01.-31.03. und von 01.06.-31.12.)?
123·5·10·15·19