Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

52 Ergebnisse für „mietvertrag vermieter verkauf minderung“


| 18.4.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Nun verkaufe ich das Objekt weiter. ... Bislang habe ich noch keine Einsicht in den Mietvertrag erhalten. Hat dieser Mietvertrag immer noch Bestand?
26.11.2008
Da sich in diesem Bereich es sich um repräsentative Einrichtungsgegenstände handelt, ist die einwandfreie Umgebung für den Verkauf ausschlaggebend. ... Nach Rücksprache mit dem Vermieter wurde uns lapidar mitgeteilt, dass es im Mietvertrag einen Passus gibt, in der steht, dass es eine „Gefahr vor Wasserschäden“ gibt. ... Dies gilt nicht, soweit der Vermieter Mängel arglistig verschwiegen hat.
15.6.2008
Nachdem ich den Mietvertrag unterschrieben habe, hat sich meine damalige Freundin von heute auf morgen abgewandt, und ich hatte die Kosten alleine zu tragen für die neue Wohnung. ... November, der Verkauf am 1. ... Ist ein Vermieter nicht dazu verpflichtet, eine Abrechnung vorzulegen?

| 27.5.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nach Auszug von zwei Mietparteien, möchte der Eigentümer die frei gewordenen Wohnungen verkaufen. ... -Kann ich die Teilungserklärung /Abgeschlossenheitserklärung/den Verkauf als Mieter anfechten oder verhindern weil zwei laufende Mietverträge die volle Gartennutzung zusichern und für uns der Garten wesentlicher Bestandteil des Mietvertrages ist ? -Welche Auswirkungen hat der Verkauf des Gartens auf unseren Mietvertrag ?

| 19.9.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Hallo, mein Vermieter hat im Haus einen Pelletofen zum zu heizen im Haus, dieser war auch schon vor der Vermietung im Haus in betrieb. Nun möchte der Vermieter auf einmal den Pelletofen verkaufen ohne besondere Begründung.
6.4.2005
Allerdings sagt die Vermieterin, dass ihr der Kostenvoranschlag noch nicht vorliegen würde. ... Sie hat uns auch mitgeteilt, dass sie die Wohnung evtl. verkaufen möchte und dass dann hier auch das Kündigungsrecht auf Eigenbedarf Gültigkeit hat. Des Weiteren möchte die Vermieterin auf einmal die Miete erhöhen, dem Mietspiegel unserer Stadt anpassen.
22.8.2007
Der Vermieter gab an, dass dies Folgen eines Wasserrohrbruchs aus dem letzten Winter seien, da damals das Haus nicht beheizt wurde. ... Ich habe das Haus gemietet, und alle Renovierungskosten allein übernommen, da der Vermieter nichts investieren wollte oder aber alternativ die Renoveriungskosten auf die Miete umschlagen würde. ... Der Vermieter stellt sich dumm und sagt, ich hätte schließlich zu diesem Preis den Mietvertrag gemacht.

| 24.1.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Den Mietvertrag haben wir vorab zum Lesen bekommen. ... Die Parteien verzichten wechselseitig für die Dauer von einem Jahr auf ihr Recht zur ordentlichen Kündigung dieses Mietvertrages. ... Mietvertrag möglich sein.

| 19.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
- Gibt es bedenkliche Klauseln im Mietvertrag? ... Eine Mehrung oder Minderung der Wohnfläche durch Neuvermessung, berechtigt nicht zur Änderung der Kaltmiete. ... Ist das Mietverhältnis gekündigt, oder will der Vermieter die Mieträume verkaufen, dürfen auch die Interessenten die Mieträume zu angemessenen Tageszeiten betreten. 7.
23.3.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Anschließend unterschrieben wir den Mietvertrag, bei dem ein Kellerraum und Stellplatz zwar aufgeführt, aber nicht konkret die Lage bzw. ... Zentrale Frage: Ist dieser Anspruch unseres Vermieters jeweils zu einem Umzug bei Stellplatz und Kellerraum gerechtfertigt, oder sind die Objekte wie bei Besichtigung gezeigt mit unserem Mietvertrag verbunden? ... Ist eine Frist seitens Vermieter von 10 Tagen nach Ankündigung zur Erledigung des Kellerumzugs statthaft?

| 26.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Dies ist im Mietvertrag so vereinbart. ... Den Vermieter haben wir darüber bislang noch nicht in Kenntnis gesetzt, da wir das Problem bislang selber lösen konnten. ... Nur zur Info: Wir nutzen die Räume nicht für den Handel/Verkauf von Lebensmittel oder ähnlicher verderblicher Ware.
8.6.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Die Zwischendecke ist nicht sehr stabiel grad im Bad da dort nur leichte panele an der Wand sind und wir bedenken haben das der Marder irgendwann in unserer Wohnung ist, desweiteren erledigt er dort ja auch sein geschäft was irgendwann ja durch die decke kommt, Wir haben den Vermieter darüber informiert doch leider macht er nix dagegen. ... Wir durch zufall im Internet gesehen haben das unser Vermieter das Haus verkaufen will bzw das Haus durch eine Bank zum Verkauf angeboten wird. ... Nach dem wir dann unsere Wohnung kündigen wollten haben wir gesehen das unser Vermieter damals im Mietvertrag angekreuzt hatte: Befristeter Kündigungsausschluss und das wir erst zum 01.12.2010 kündigen können.
28.11.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Der Vermieter wurde darauf angesprochen. ... Beim Abschließen des Mietvertrages legte der Vermieter Wert darauf, daß das Mietverhältnis langfristig ist. Gestern hat mein Sohn von einem Immobilienmakler erfahren, daß die Wohnung zum Verkauf steht.

| 13.12.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Kurzum: Vermieter wurde mehrere Male schriftlich darauf angesprochen. ... Nun meine Frage: Der Keller gehört zum Mietvertrag und ist ja bekanntlich eine Nutzfläche. ... Anmerkung: Der Vermieter ist Jurist und wohnt 500 KM entfernt.

| 13.12.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, meine Eltern haben derzeit Ärger mit Ihrem Vermieter wegen einer Mietkürzung. ... In dieser gesamten Zeit hat der Vermieter keinerlei Instandhaltungsmaßnahmen (wirklich gar nichts) in der Wohnung durchgeführt. ... -Der Vermieter will keine Mängel an der Wohnung beseitigen.
26.3.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Mietvertrag). ... Wenn der Mieter eine Klimaanlage installieren möchte, gestattet dies der Vermieter. ... In wieweit muss der Vermieter unter o. a.
20.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
August 2000 sind wir in unsere Wohnung gezogen, vor Unterzeichnung des Mietvertrages haben wir den Mann unserer Vermieterin, welcher alles Formalitäten mit uns geregelt hat, expliziet darauf angesprochen, ob für diese Wohnung irgendwann Eigenbedarf geltend gemacht würde. ... Mitte Februar 2006 haben wir unserem Vermieter nochmals schriftlich einige gravierende Mängel gemeldet, u.a. defekte Heizungsventile (vom Heizungsfachmann festgestellt) und unzureichend isolierte Schiebetüren, durch welche uns enorm hohe Heizkosten entstehen (45% der Gesamtheizkosten eines 4-Parteienhauses. ... Nun ist es jedoch so, dass unsere Vermieterin die Wohnung bereits am 19.03.2003 an ihre Nichte überschrieben hat und sich selbst einen Nießbrauch bis zum Tod eintragen ließ.
6.3.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Daher möchte ich das Haus verkaufen, aber für weitere 10 Jahre ein vom neuen Eigentümer bis dahin unkündbares Mietverhältnis eingehen.
123