Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.238 Ergebnisse für „mietvertrag schönheitsreparatur“

1.4.2008
1412 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Laut meinem Mietvertrag, ist der Vermieter verpflichtet, die Schönheitsreparaturen durchzuführen. ... In meinem Mietvertrag steht: "Der Vermieter übernimmt die Durchführung der Schönheitsreparaturen nach Maßgabe der Allgemeinen Vertragsbestimmungen . ... Die Schönheitsreparaturen umfassen .....
7.8.2015
573 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Im zu diesem Zeitpunkt bereits bestehenden Mietvertrag wird bezüglich Schönheitsreparaturen auf Allgemeine Vertragsbestimmungen Fassung 1970 bezug genommen. ... Der Mieter gibt nun an, dass er bei Auszug keine Schönheitsreparaturen durchzuführen habe, da diese Allgemeinen Vertragsbestimmungen nach neuer Rechtsprechung unwirksam seien.

| 2.1.2008
1782 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
"Änderung des Mietvertrages vom 1. ... Mietvertrages durch folgende Regelungen ersetzen: 1.Die Schönheitsreparaturen während der Dauer der Mietverhältnisse übernimmt der Mieter. 2.Zu den Schönheitsreparaturen gehört das fachgerechte Tapezieren und Anstreichen der Wände im allgemeinen nach 5 Jahren. 3.Sind bei Beendigung des Mietverhältnisses die Schönheitsreparaturen entsprechend obiger Nr. 2 nicht fällig, weil die Renovierungsfristen angelaufen, aber nicht abgelaufen sind, so gilt folgendes: Anhand eines vom Mieter eingeholten Kostenvoranschlages übernimmt der Mieter anteilig die Kosten im nachfolgenden Verhältnis: 20 % wenn Schönheitsreparatur vor < 1 Jahr 40 % wenn Schönheitsreparatur vor < 2 Jahr 60 % wenn Schönheitsreparatur vor < 3 Jahr 80 % wenn Schönheitsreparatur vor < 4 Jahr Dies gilt nicht, wenn der Mieter die Schönheitsreparaturen durchführt oder sich der unmittelbar folgende Nachmieter zur Durchführung von Schönheitsreparaturen bereit erklärt oder die Kosten hierfür übernimmt."
27.10.2007
2302 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mietvertrag nicht schriftlich geändert. ... Frage 2 : Kann ich Kostenübernahme für Schönheitsreparaturen beanspruchen? Der Mietvertrag von 1968 sagt „ der Mieter ist insbesondere verpflichtet Schönheitsreparaturen in den Mieträumen auf seine Kosten auszuführen“.

| 3.4.2005
3986 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Diese war mit ihm auch im Mietvertrag eingetragen. Nach dem Tod der ersten Frau ist der Mietvertrag so weitergelaufen. ... Die Wohnungsgesellschaft war aber nicht wirklich an den Problemen interessiert, sondern wollte nur einen neuen Mietvertrag mit meiner Oma abschliessen, sowie die "Schönheitsreparaturen" klären.
29.10.2013
711 Aufrufe
Ich möchte aufgrund Analyse des anschließenden Paragraphen meines Mietvertrages gerne wissen, ob und falls ja was ich bei Auszug renovieren muss? ... Lack Türen und Heizkörper unbeschädigt Nichtraucherwohnung Auszug Mietvertrag: § 17 Instandhaltung der Mieträume 1. ... Der Mieter verpflichtet sich, während der Mietzeit die erforderlichen Schönheitsreparaturen innerhalb der Wohnung durchzuführen.
20.8.2012
863 Aufrufe
Vertragliche Regelung: §10 Schönheitsreparaturen Schönheitsreparaturen sind vom Mieter auf eigene Kosten während der Mietzeit durchzuführen. ... Dies ist im allgemeinen nach folgenden Zeitabständen, gerechnet nach dem Zeitpunkt der Übergabe, der Fall: Küch Bad Dusche alle 3 Jahre Wohn- und Schlafräume, Flur alle 5 Jahre (2) Endet das Mietverhältnis vor Eintritt der Verpflichtung zur Durchführung der Schönheitsreparaturen, so ist der Mieter verpflichtet, die anteiligen Kosten für die Schöheitsreparaturen aufgrundeines Kostenvoranschlages eines vom Vermieter auszuwählenden Malerfachbertriebes an den Vermieter nach folgender Maßgabe zu zahlen: Liegen die letzten Schönheitsreparaturen für die sonstigen Räume während der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, so zahlt der Mieter 20% der Kosten aufgrund dieses Kostenvoranschlages an den Vermieter, liegen sie länger als zwei Jahre zurück 40%, länger als drei Jahre 60%, länger als vier Jahre 80%. Sind die Schönheitsreparaturen jedoch schon fällig, so zahlt der Mieter den vollen Betrag. %24 Zustand der Mieträume Der Mieter übernimmt die Wohung im renovierten Zustand, Bei Auszug ist die Wohnung malermässig zu renoverien, wobei die Wände und Decken fachgerecht mit weißem Deckanstrich zu versehen sind, soweit der Grad der Abnutzung oder Schädigung dies gemäß den Bestimmungen des Vertrages erfordert, bringt der Mieter während der Mietzeit eigene Tabeten auf, so sind diese gegen die ursprünglichen vorhandenen Rauhfasertapeten zu ersetzen.

| 12.3.2013
625 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, unser Mietvertrag enthält folgende Bestimmungen zu Schönheitsreparaturen: "Der Mieter erhält die Wohnung in vollständig renoviertem Zustand. Er ist zur Durchführung der Schönheitsreparaturen [..] verpflichtet. [..] ... Ich bitte um kurze Beantwortung meiner Fragen bevor wir den Mietvertrag unterzeichen: -Die Bestimmungen stammen lt Makler aus einem Standard-Mietvertrag.
12.1.2013
632 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Herr Rechtsanwalt, Ich habe mein Mietverhältnis gekündigt In meinem Mietvertrag steht unter weiteren Vereinbarungen: Vermieter renoviert die Wohnung vorm Einzug. Im §3 Nr. 7 des Mietvertrages ist festgelegt, dass der Mieter die Kosten für Schönheitsreparaturen übernimmt. Der Verpflichtete hat die Schönheitsreparaturen fachgerecht vorzunehmen.
26.1.2015
628 Aufrufe
Wir haben unsere Wohnung (Mietvertrag vom 01.08.2011) zum 31.01.15 gekündigt. Folgende Klauseln regeln die Schönheitsreparaturen: "8. Die Schönheitsreparaturen übernimmt der Vermieter, Mieter auf eigene Kosten."

| 8.8.2014
1719 Aufrufe
Folgender Punkt steht unteranderem im Mietvertrag (es handelt sich um einen Vordruck) Punkt 10 Schönheitsreparaturen Die Miete ist so kalkuliert, dass in ihr die Kosten für die Durchführung der Schönheitsreparaturen nicht enthalten sind. Der Vermieter ist zur Durchführung der Schönheitsreparaturen nicht verpflichtet. ... In einem separaten Übergabeprotokoll wurde folgendes festgehalten, welcher auch von mir und Vermieter unterschrieben wurde: Nachtrag zum Mietvertrag vom 19.08.2013.

| 17.12.2004
2723 Aufrufe
Sehr geehrte RAe, ist folgender Passus in meinem Mietvertrag über Schönheitsreparaturen rechtens? ... Endigt das Mietverhältnis vor Ablauf dieser Fristen und hat der Mieter im letzten Jahr vor der Beendigung die Schönheitsreparaturen nicht ausgeführt, trägt er einen prozentualen Anteil an den Renovierungskosten. ... (Dies ist der alleinige Passus über Schönheitsreparaturen im Mietvertrag) Wenn er nicht rechtens ist, was muß nach Auszug machen (Auszug nach 6 Jahren)?
12.3.2005
2618 Aufrufe
Daraufhin erhielten wir vom Vermieter die schriftliche Aufforderung, gemäß unseres Mietvertrages ggf. noch ausstehende Schönheitsreparaturen auszuführen. ... Im Mietvertrag finden sich folgende Vereinbarungen: §4, Nr. 8. Schönheitsreparaturen trägt der Mieter (vgl. §13).
16.1.2007
1902 Aufrufe
Ich wohne jetzt mit meinem Mann seit ca 10 Jahren in einer Mietwohnung und wir haben bedingt durch die Geburt unserer Kinder versäumt , die nach dem im Mietvertrag festgesetzen Schönheitsreparaturen (wie Anstreichen, Tapezieren, Türen-, Fenster- und Heizkörperlackieren durchzuführen. ... Der Mieter verpflichtet sich die laufenden Schönheitsreparaturen gem. §14b des Vertrages unabhängig von obiger Regelung vorzunehmen . Meine Frage lautet: Ist die im Mietvertrag aufgezeigte Regelung der Schönheitsreparaturen nichtig?
6.1.2017
263 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Diese wäre: 1. 180€ für das Streichen der Zimmertüre (da dort die Farbe abblättert) 2. 99€ für anteilig Angefallene Schönheitsreparaturen ( Küche, Bad, Treppenhaus) Ich bin jedoch der Auffassung, dass mein Mietvertrag etwaige ungültige Klauseln beinhalten könnte. §1 Schönheitsreparaturen Die Wohneinheit ist zum Einzug zu streichen. ... Allerdings musste ich die Orange Wand weiß streichen, was der Vermieter mit Hinweis auf den Mietvertrag mir damals bei Einzug gesagt hat. ... Dazu findet sich auch noch eine andere Klausel im Mietvertrag: § 11 Rückgabe der Mietsache Falls der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die laufenden Schönheitsreparaturen nicht ausgeführt hat, die vorgenannten Fristen abgelaufen oder überschritten sind und ein konkreter Renovierungsbedarf z.B aufgrund eines abgewohnten Zustandes der Räume gegeben ist, hat der Mieter zum Ende des Mietverhältnisses die Schönheitsreparaturen gemäß §1 des Mietvertrages und der nachfolgenden Absätze zu übernehmen.

| 9.12.2006
4866 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem Mietvertrag befinden sich drei Paragraphen (§7,§18,§24), die sich mit den Schönheitsreparaturen befassen. ... Hier die wortgetreue Wiedergabe dieser Paragraphen: Mietvertrag des Stuttgarter Haus- und Grundbesitzvereins e.V. ... Ungeachtet hiervon gilt § 7 des Mietvertrages.
2.5.2013
650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ist folgende Klausel zu Schönheitsreparaturen wirksam? Nr.4 Erhaltung der überlassen Wohnung (2) Schönheitsreparaturen sind fachgerecht auszuführen. ... Die Kostenanteile des Mitglieds werden zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verwendet (vgl.
23.11.2009
2088 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
In einem 1977 geschlossenen Mietvertrag wird als Anhang auf ein Formular "Mietvertrag" mit folgendem Inhalt verwiesen (letzteres ist nicht unterschrieben sondern nur im unterschriebenen Mietvertrag als Anhang erwähnt): § 8 Schönheitsreparaturen (1) Der Mieter hat während der Mietzeit die Schönheitsreparaturen auf eigene Kosten ohne besondere Aufforderung durch das Wohnungsunternehmen auszuführen. ... Fragen: Sind wir zu einer Endrenovierung (Schönheitsreparatur und Abgeltungsklausel nach §14 (3) und (4)) nach o.g. ... Insbesondere aufgrund der im § 8 (4) genannten Ausnahmefälle - sofern diese sich nicht nur auf die Schönheitsreparaturen "während der Mietzeit" beziehen.
123·25·50·75·100·112