Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.539
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

294 Ergebnisse für „mietvertrag gewerbemietvertrag“

6.3.2015
574 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, Ich habe Ende Januar einen Gewerbemietvertrag zusammen mit einem Partner unterschrieben. ... Um handlungsfähig(Gbr,Fördermittel beantragen) zu sein, habe ich einem Aufhebungsvertrag des Mietvertrags zugestimmt und ihn auch unterschrieben. ... Deshalb gilt doch noch der aktuelle Mietvertrag für beide Mieter und somit doch auch eine Mietzahlungspflicht für beide, oder?

| 14.7.2009
1169 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marek Schauer
Ich habe ein KFZ Gewerbe, will eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen und benötige daher den Gewerbemietvertrag für meine Räumlichkeiten. Trotz mehrmaliger Aufforderung bekomme ich keinen Gewerbemietvertrag.
24.7.2017
153 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Es geht um einen Gewerbemietvertrag von 2005. ... In einem Zusatz wurde 2011 vereinbart: Der Mieter erhält das Recht, nach Ablauf der Festmietzeit bis 2020 den Mietvertrag durch einseitige Erklärung gegenüber dem Vermieter um jeweils fünf Jahre zu verlängern.

| 24.7.2014
724 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Es besteht ein Gewerbemietvertrag.
12.3.2011
1687 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Gewerbemietvertrag wurde wie folgt ausgestellt: Gewerblicher Betrieb, 60 qm für die Gewerberäume.
27.2.2014
704 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der seinerzeit geschlossenen Mietvertrag trägt die Überschrift "Wohnraummietertrag". Handelt es sich tatsächlich um einen Wohnraummietvertrag oder ist von einem Gewerbemietvertrag auszugehen?
10.9.2013
385 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, in einem Gewerbemietvertrag steht: Das Mietverhältnis beginnt am 01.02.2013 Es läuft auf unbestimmte Zeit und kann folgendermaßen gekündigt werden: mit einer Frist von_________________________Monaten zum Ende eines Kalendervierteljahres Nun bin ich ratlos wann kommt man aus dem Mietvertrag raus.
11.2.2008
2293 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde in Kürze einen Mietvertrag unterschreiben, bei der die Mietsache von einem Rechtsanwalt vermietet wird. Da ich von dem z.T. unseriösen Geschäftsgebahren des Betreffenden bereits hörte, ist mir die für mich sichere Gestaltung des Mietvertrages besonders wichtig. ... Bedenklich ist aber für mich, ob hierfür wirklich ein Gewerbemietvertrag gemacht werden sollte oder einfach nur ein Wohnungsmietvertrag mit Erlaubnis zur Gewerbeausübung.

| 20.2.2010
2000 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Mietvertrag ist die Mietzeit wie folgt beschrieben: "Das Mietverhältnis beginnt zum 1.XX.2007 und Iäuft von da an auf die Dauer von 2 Jahren. ... Eine Begründung der Befristung ist im Mietvertrag nicht enthalten und wurde mir auch nicht anders schriftlich mitgeteilt. ... Der Mietvertrag enthält als Anlage I folgendes: "Anlage 1 zum Mietvertrag XXX-Weg XXX-Stadt Das Gesetz zur Regelung des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-Gesetz) vom 6.
14.6.2016
299 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe aktuell einen Nachtrag zum Gewerbemietvertrag erhalten (Bürofläche). ... Sie verpflichten sich hiermit, auf jderzeitiges Verlangen einer Partei alle Handlungen vorzunehmen und Erklärungen abzugeben, die erforderlich sind, um diesem Schriftformerfordernis Genüge zu tun und den Mietvertrag nicht unter Berufung auf die Nichteinhaltung der Schriftform vorzeitig zu kündigen.

| 28.2.2017
177 Aufrufe
Hallo, ich habe zum 01.07.2016 einen Gewerbemietvertrag über 3 Jahre abgeschlossen. ... Nun hat der Vermieter einen Nachmieter zum 01.03.2017 akzeptiert und dem neun Mieter den Mietvertrag zugeschickt. ... In diesem Mietvertrag wurde nun ein Zusatz vermerkt, in dem steht, dass ich bis zum Ende meines (also bis 30.06.2019) Mietvertrages für die Erfüllung des Mietvertrages des neuen Mieters hafte.
23.4.2010
1898 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maurice Moranc
In meinem Gewerbemietvertrag steht, dass die Nebenkostenabrechnung bis zum Ende des nächsten Jahres vom Vermieter vorgelegt werden muss.
11.5.2009
2002 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Mietvertrag wären wir dazu verpflichtet gewesen. Lehnten dies aber ab, da wir hoffen, dass die normale Abnutzung auch beim Gewerbemietvertrag durch den Vermieter getragen wird. Bei privaten Mietverträgen ist das ja ganz klar Vermieter Sache.
24.9.2014
1058 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem Gewerbemietvertrag findet sich folgende Regelung zur Kündigung: Das Mietverhältnis beginnt (frühstens) am 01.07.2014 und läuft auf unbestimmte Zeit. Es kann von jeder Partei mit einer Frist von 6 Monaten zum Jahresende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden, jedoch nicht vor dem 31.12.2015 Der Mietvertrag wurde am 02.05.2014 abgeschlossen. ... Dementsprechend besteht die Frage darin, wenn wir die Kündigung zum jetzigen Zeitpunkt verfassen, wann der Mietvertrag dann gemäß der o. g.
5.4.2017
183 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten einen Mietvertrag für eine Gewerbeeinheit und eine Wohneinheit abschließen (Wir sind Vermieter). ... Muss dies im Mietvertrag (Wohnung) verankert sein?

| 25.9.2018
| 45,00 €
68 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, ich habe einen unbefristeten Gewerbemietvertrag mit halbjährlicher Kündigungsfrist und einer echten Nachmieterklausel.

| 16.7.2013
452 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo liebe Anwälte, ich benötige sichere Antworten zu unten stehenden Auszügen aus dem Mietvertrag. ... Handelt es sich hierbei um einen Gewerbemietvertrag (die Fläche wurde nach Umbau zur Wohnung teilweise Gewerblich genutzt)? ... Sind die Kündigungsfristen bindend, wenn es ein Gewerbemietvertrag ist?
11.11.2007
11455 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Guten Tag, meine Frage geht dahin, ob und inwieweit ein mögliches Sonderkündigungsrecht bei einem über 5 Jahre befristeten Gewerbemietvertrag gegeben ist, in dem allerdings eine Wertsicherungsklausel eingebaut wurde. ... Im Mietvertrag ist unter & 7 eine Wertsicherungsklausel eingebracht worden, wonach die Miete erhöht werden darf, wenn der Verbraucherpreisindex um mehr als 5 % steigt oder fällt. ... Ansonsten läuft der Mietvertrag noch bis zum 31.03.2010 und es ist mir so schon kaum möglich, die laufenden Kosten zu erwirtschaften.
123·5·10·15