Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

109 Ergebnisse für „mietvertrag frage zusatzvereinbarung rechtlich“

18.9.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
A in Liquidation ging, wurde am 3.3.2008 einvernehmlich eine "Zusatzvereinbarung zum MV vom 18.1.99" abgeschlossen.
13.8.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Auch bei mir ist ein Anhang zum Mietvertrag .dieser wurde mir vorgevertigt vorgelegt .Im Mitvertrag steht Anhang zum Mietvertrag Ich habe ihn unterzeichnet . ... Nun kam von der Gegenpartei das Schreiben der Vertag sei Rechtskräftig da dies eine seperate Sondervereinbarung ist die sei rechtlich möglich und sei verbindlich zudem solle ich 75% der Ersatzfussboden bezahlen den meine Vermieterin ausgesucht hat da meine Wahl ihren Vorstellungen nícht entsprach.

| 24.3.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich löse gerade die Wohnung meiner Mutter auf, die 40 Jahre lang dort gewohnt hat und einen ebenso alten Mietvertrag besitzt. ... Gilt die Zusatzvereinbarung überhaupt so wie sie im 40 Jahre alten Mietvertrag steht? ... Fotos der Wohnung und eine Kopie des Mietvertrages könnte ich nachreichen.
4.8.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor, in eine Neubau-Wohnung einzuziehen, bei welcher der Vermieter zum Standard-Mietvertrag eine Zusatzvereinbarung extra unterschrieben haben möchte. ... ENDE DER ZUSATZVEREINBARUNG Da ich beabsichtige, diese Wohnung langfristig und ohne großen Ärger zu mieten, bitte ich Sie um o.g.
25.8.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Mieter ist auch bereit einen neuen Mietvertrag mit einer entsprechenden Zusatzvereinbarung zu unterschreiben. ... Frage: können Sie mir eine juristisch wirksame Zusatzvereinbarung (entweder für einen neuen oder ggf. für den existierenden Mietvertrag von dem Vorbesitzer) formulieren? ... Oder ist es rechtlich gar nicht sinnvoll einen neuen Mietvertrag abzuschließen - mit so einer Zusatzvereinbarung?

| 9.3.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Rechtlich wirksame Gründe für eine Befristung des Mietverhältnisses liegen nicht vor. ... Ist es rechtlich zulässig die Kaltmiete im Mietvertag mit 400.... -Euro Nebenkostenpauschale festzulegen und in einer Zusatzvereinbarung im Vertrag einen Rabatt von 25% auf die Kaltmiete für die ersten 6 Monate zu vereinbaren?
4.4.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage zur Gültigkeit der Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen in meinem Mietvertrag. ... Zusätzlich zum Formularmietvertrag wurde eine schriftliche fixierte und mit Ort und Datum und Unterschriften versehene Zusatzvereinbarung getroffen. ... Verliert durch § 17 Punkt 4 des Formularmietvertrages die Zusatzvereinbarung ihre Geltung und es greift automatisch § 11 Punkt 4 bei den Schönheitsreparaturen?

| 11.1.2008
Wir haben mit dem Makler den Mietvertrag und Zusatzvereinbarung gemacht und unterschrieben. ... Wir machten eine Zusatzvereinbarung, worin festgehalten ist, welche Mängel der Vermieter beseitigen muss und er die Kosten hierfür trägt. ... Wir möchten nun vom Mietvertrag zurücktreten.

| 18.9.2015
Stand jetzt ist: Wir haben einen Mietvertrag mit der Klausel "eine Zusatzvereinbarung bzgl. Laufzeit wird noch geschlossen " Vorschlag seitens Makler für diese Zusatzvereinbarung: " Der Mietvertrag ist unbefristet ● Seitens des Vermieters besteht bis zum 15.10.2020 kein Interesse an einer Kündigung wegen Eigenbedarf. ● Seitens des Mieters besteht bis zum 15.10.2020 kein Interesse an einer Kündigung. ● Sollte der Mieter aus etwaigen Gründen eine frühere Kündigung vollziehen müssen, wird er sich um einen geeigneten Nachmietern kümmern um keinen Mietausfall Seitens des Vermieters zu verursachen. " Frage1: Ist diese Klausel rechtssicher und damit in unserem Sinne?
1.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Das zweite Mietverhältnis besteht bereits seit 1.9.1988 und wurde nach damaligem Recht in einem Standardmietvertrag als nicht-qualifizierter Zeit-Mietvertrag auf 5 Jahre abgeschlossen, der sich um 3 Jahre immer wieder verlängert, wenn er nicht (nach nunmehr mehr als 10 Jahren) 12 Monate vor Ablauf gekündigt wird. 1999 wurde eine Zusatzvereinbarung zu diesem Vertrag getroffen, wonach sich der Mietvertrag um weitere 5 Jahre verlängert und die Kündigungsfrist "jeweils 12 Monate zum Quartalsende" ist.

| 13.3.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
hallo, folgender fall habe vor zwei jahren mit mein ex zusammengewohnt,mietvertrag wurde von beiden unterschrieben.kaution hatte ich alleine bezahlt.es war eine mindestmietdauer von 2 jahren vereinbart.dann bin ich nach ca 1 jahr ausgezogen und wurde aus dem mietvertrag entlassen.musste eine zusatzvereinbarung unterschreiben in der es u. a. hieß "ein abmieten oder die abtretung der hinterlegten kaution,auch an dritte,ist in jedem falle ausgeschlossen.ich und mein ex sollen uns im innenverhältnis über die kaution einigen.ich könne hierüber keinerlei ansprüche aus dem mietvertrag gegenüber dem vermieter mehr ableiten bzw geltend machen. nun ist mein ex seit 5 monaten ausgezogen,Im mietvertrag steht kautionsrückzahlung nach 3 monate vermieter weigert sich die kaution zurückzuzahlen.begründet wird das mit ölflecken auf dem parkplatz (die aber gereinigt worden sind,leider hatte der vermieter es bis zu diesem zeitpunkt schon gesehen)und das aus dem keller einer nachbarin etwas gestohlen wurde,wobei der vermieter ohne jegliche beweise mein ex damit beschuldigt.in einer email teilte er mit er möchte von weiteren fragen bezüglich der kaution in ruhe gelassen werden. mein ex hat den rückzahlungsanspruch bezüglich der kaution schriftlich an mich abgetreten,da ich ja die kaution bezahlt hatte. habe ich jetzt eine möglichkeit gegen den vermieter zu klagen?(unter berücksichtigung der Zusatzvereinbarung) der vermieter verrechnet u. a. mit der kaution ein neues waschbecken wg. eines haarisses und putzstreifen in den fenstern weshalb er da eine putzfirma holte.könnte ich ebenso dagegen angehen?
11.8.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Beim durchsuchen der chaotischen Unterlagen wurde dann eine Mietvertragsänderung von März 2009 gefunden. Diese Mietvertragsänderung war nur an Fr. x adressiert. ... Es steht dort Ergänzung zum Mietvertrag zwischen Hr.

| 30.1.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mit diesem Wissen haben wir den Mietvertrag mit der "Immoglück" unterzeichnet, der jedoch eine Zusatzvereinbarung über die Zahlung einer Courtage über 2 Monats-Nettomieten plus 16% MwSt. mit einer weiteren Immobilienfirma "Maklerglück" (Name geändert) enthielt. ... III ZR 5/03, aber auf Grund der unterzeichneten Zusatzvereinbarung) berechtigt die Courtage zu verlangen?
31.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.10.2000 wurde ein Mietvertrag geschlossen. Dieser enthält eine Zusatzvereinbarung, die besagt, dass die Miete sich alle zwei Jahre um 0,97 Cent (0,50 DM) pro qm erhöht.
20.11.2016
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Somit wird das Mietverhältnis mit Frau XXX (4) fortgeführt, dabei sollen beiden Parteien rechtlich so gestellt sein, als ob dieser Mietvertrag zwischen Ihnen in dieser Form bereits von Anfang an bestanden hätte. 5. 1) Die vorhandene Kaution ( in Höhe von 1680,00€ zzgl. ... Zusatzvereinbarung? Zusammenfassend möchte ich gerne wissen, ob ich mit der getroffenen Zusatzvereinbarung ab dem 15.12.2016 rechtlich bei ggf. eintretendem Schadensfall "aus dem Schneider" bin bzw. diese alle wichtigen Klauseln beinhaltet.
27.10.2010
Gestern kam jetzt ein Schrieb vom Hausverwalter das die Waschmaschine bis zum 5.11. entfernt werden müsse, da die Nutzung laut Mietvertrag nur in dem dafür vorgesehenen Gemeinschaftswaschraum erlaubt seie! ... Ich muss dazu sagen das mein Mann zum 31.12. auszieht und mein Lebensgefährte bei mir einzieht mit seinem 5 Jährigen Sohn, der Mietvertrag läuft ab 1.1.2011 auf ihn.

| 3.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Mietvertrag (5 Jahre),in diesen Zeitraum betrug die Nettomiete unverändert 480,- €. Zum März 2011 können wir einen unbefristeten Mietvertrag erhalten, mit einer Nettomiete von 580,- € (Erhöhung um 20,83 %). ... Sind die Zusatzvereinbarungen so zulässig?

| 6.6.2008
Zum Mietvertrag gibt es eine so genannte Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag (DM-Zahlen von mir geändert; die erwähnte Garage war bei Einzug fertig, ob bei Vertragsabschluss weiß ich nicht mehr): -----Anfang Zusatzvereinbarung Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag ================================== § 3 – Miete, Nebenkosten, Vorauszahlungen 1.Die Miete beträgt zur Zeit monatlich DM 1.111,-- (i.W. ... -----Ende Zusatzvereinbarung Die Zusatzvereinbarung ist nicht per Hand geschrieben, sondern von Maschine- oder Computer geschrieben, aber gesondert zum Mietvertrag unterschrieben. ... Ergeben sich daraus rechtliche Konsequenzen, besonders bzgl.
123·5·6