Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

434 Ergebnisse für „mietminderung schadensersatz“

26.3.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Können wir eine Mietminderung rückwirkend erreichen?

| 20.10.2020
| 68,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Frage ist jetzt, ob es sinnvoll ist, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die Auskunftsfreudigkeit des Gesundheitsamtes etwas zu erhöhen und eine Einschätzung der Chancen bezüglich einer Mietminderung und eventuell eines Schadensersatzes.
11.1.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Text: Ich brauche einen Rat, da ich jetzt 3 mal vom Anwalt des Vermieters aufgefordert wurde die Mietminderung plus seine Gebühren auf das Konto des Vermieters zu überweisen. ... Nun schreibt der Anwalt des Vermieters, dass all diese Umstände unerheblich sind und keine Mietminderung rechtfertigen.
16.4.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Wir haben für diese Zeit um des Friedens Willen keine Mietminderung verlangt. ... Frage2: Können wir ebenfalls rückwirkend eine Mietminderung wg. ... Der Vermieter wurde mehrfach mündl. aufgefordert den Schaden zu beheben, allerdings wurde nichts dagegen unternommen - im Gegenteil: nun möchte der Vermieter von uns Schadensersatz wg. unzureichender Belüftung der Toilette (!!).

| 15.6.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Andere Hausverwaltungen haben Ihren Mietern sogar Mietminderung angeboten wegen der überfluteten Keller und Stromausfällen. Kann ich in diesem Fall einmalig 30% (Mangel 10/30 tagen) Mietminderung veranschlagen und im Folge Monat 30% weniger zahlen (rückwirkende Minderung) ?

| 23.10.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Besteht die Möglichkeit einer Mietminderung und in welcher Höhe? Muss ich die Mietminderung schriftlich ankündigen?

| 30.6.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Mai 2006 reagiert der Verwalter erstmals auf die Mietminderungen (vorher keine Reaktion). ... Welche Mietminderungen waren berechtigt? ... Müssen wir dem Vermieter Fahrlässigkeit wegen der Heizungsausfälle nachweisen, um Schadensersatz geltend zu machen?
19.1.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, ich habe folgende Fragen zu Mietminderungen: In welcher Höhe und wielange kann ich meine Miete mindern? ... Mietminderung von Brutto oder Nettomiete (ist Bruttomiete, Miete zzgl Betriebskosten und Heizkosten?). ... Der Vermieter hat uns gestern ein Angebot gemacht, daß er mit einer Mietminderung i.H.v. 100% 1 Monat oder 50% für 2 Monate einverstanden wäre.
2.10.2015
Habe ich trotzdem Anspruch auf Schadensersatz wegen Lärmbelatigung, Schmutz, nicht eingehaltene Hausordnung, unangekündigte Bauarbeiten... trotz meiner schon vorgenommenen Mietminderung?

| 1.3.2012
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Vielleicht können sie uns ja kurz ein Feedback geben, ob wir bis jetzt richtig reagiert haben und wie wir mit der Mietminderung verfahren sollten.
9.3.2014
Inwiefern ist eine Mietminderung für die drei betroffenen Wohnräume möglich, d.h. in welchem prozentualen Rahmen steht dies zur Kalt-bzw.Warmmiete. ... Schadensersatz)?
4.9.2007
Meine Frage wäre, würde mir bei dieser Situaion eine Mietminderung zustehen?

| 1.4.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Frage: Kann eine Mietminderung nach Tabelle in Höhe von 5% angesetzt werden, obwohl im Mietvertrag ein Verzicht nach § 536a BGB vereinbart ist?
31.3.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mietminderung) gegen den letztendlichen Verursacher (Eigentümer der Nachbarbaustelle). ... Monat; Endtermin offen) eine Mietminderung von 100% für den Hauptraum und von 50% für die anderen Räume einfordere? 4.Beinhaltet die Bruttomiete als Grundlage für die Mietminderung ebenfalls die von mir auf Kaltmiete und Nebenkosten gezahlte Umsatzsteuer?
23.11.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage, was Mietminderung bei gewalttätigen Mitmietern angeht. ... Der Vermieter hat eine sofortige außerordentliche Kündigung Herrn X gegenüber ausgesprochen, mir jedoch keine Mietminderung zugestanden, da es aufgrund der Langsamkeit der Justiz nicht in der Macht des Vermieters stünde, eine schnelle Kündigung und Räumung (unter 3 Monaten) durchzusetzen. Habe ich ein Recht auf Mietminderung?

| 23.2.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben den Vermieter deswegen um eine bescheidene 10%-Mietminderung gebeten. ... Haben wir in unserem Fall Recht auf Mietminderung? ... Und wie sollen wir diese Mietminderung rechtskräftig regeln, falls der Vermieter einfach weiter keine Entscheidung trifft, uns aber Mahnungen zwecks Nachzahlung schickt?

| 9.12.2008
Heute wurde uns folgendes Schreiben des Vermieters übergeben: "Sie haben mit 15.11.2008 eine Mietminderung zum 01.12.2008 angekündigt. Die Ankündigung muss aber 4 Wochen vor der Mietminderung beim Vermieter eingegangen sein. Sie hätten frühestens zum 01.01.2009 die Mietminderung vornehmen dürfen.

| 17.8.2011
Hallo, mir ist ein Urteil geläufig, bei dem eine Mietminderung aufgrund des Verhaltens eines Hausmeisters (Beleidigungen usw) für Recht erkannt wurde. Wenn der Vermieter sich "wie Sau2 benimmt und beleidigende und bedrohliche Schreiben verschickt, eine Tür aufbricht, den Vertrag einseitig ändert, sich weigert mängel abzustellen und (Privat)Gutachten "vom Tisch wischt", Nutzungsrechte entzieht, Drohungen der Versorgungseinstellung (kalte Räumung) schriftlich und mündlich formuliert usw. - lassen sich hieraus rechte für den Mieter herleiten, z.B. eine weitere Mietminderung oder Schadensersatz für Umzug aufgrund Unzumutbarkeit Mietverhältnis?
123·5·10·15·20·22