Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

259 Ergebnisse für „mieterin fristlos“


| 17.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr geehrte Anwälte, ich habe mit einer Mieterin einen Zeitmietvertrag für Gewerbe abgeschlossen. Die Mieterin fragte aber nach einer Zeit an, ob sie die Räumlichkeiten schon vorher abgeben könne. ... Wäre es sinnvoll vielleicht eine fristlose Kündigung wegen der offenen Mieten nachzuschieben, um dem vorzubeugen, was dann passieren könnte.

| 9.3.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
In dieser Vereinbarung wurde auch festgehalten, daß die fristlose Kündigung durch die Mieterin anerkannt und vom Vermieter bis zum völligen Ausgleich der Schulden aufrechterhalten wird. Der bisherige Sachverhalt wurde festgehalten und von der Mieterin mit ihrer Unterschrift als wahr und zutreffend anerkannt. ... Ich weiß, daß es Urteile gibt, die die Kombination aus fristloser/fristgerechter Kündigung in einem Schreiben erlauben - nur wie sieht es aus, wenn die fristgerechte eben fast 2 Monate nach der fristlosen nachgereicht wird?

| 12.1.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Abend Meine Mieterin hat schriftlich mir eine Orginalzitat: "Fristlose Kündigung des Mietvertrages vom 19.11.2008 rückwirkend zum 31.12.2008" ausgehändigt. ... Guten Abend Meine Mieterin hat schriftlich mir, eine Orginalzitat: "Fristlose Kündigung des Mietvertrages vom 19.11.2008 rückwirkend zum 31.12.2008" ausgehändigt.
4.4.2008
Sachbestand: 12.11.07 1.Abmahnung(von mir) an die Mieterin mit dem Hinweis auf Kündigung, falls keine Änderung des zu beanstandenden Verhaltens eintritt, wegen -dreimaliger verspäteter Mietzahlung (1 bis 2 Wochen) -gravierender Verletzung bzw. Ignorieren der Hausordnung 29.2.08 2.Abmahnung(von der Hausverwaltung) an die Mieterin wegen -fortwährenden Nichtbeachtens der Hausordnung, trotz mehrerer hinweisender Gespräche mit der Hausverwalterin 6.3.08 3.Abmahnung (von mir) an die Mieterin mit Androhung der Kündigung wegen -ununterbrochener verspäteter Mietzahlung, trotz Abmahnung vom 12.11.07 (1 bis 3 Wochen), seit September 2007 bis heute 4.4.08. -weiterhin gravierender Verletzungen der Hausordnung Ich bitte um Beantwortung folgender 2 Fragen: 1.Ist eine, heute ausgesprochene, fristlose, hilfsweise fristgemäße Kündigung gerechtfertigt?
6.1.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
wir hatten den Prüfer der Rauchmeldewarngeräte zu den Mietern unserer Reihenhäuser geschickt.Bei einer Mieterin stellte er fest,das die Rauchmeder im Keller gelagert wurden und nicht am Einsatzort waren.Nachdem diese Mieterin bereit etliche Abmahnungen und eine fristlose Kündigung erhalten hat (wegen Nichtzahlung der Kaution,Nichtzahlung des übernommenen Heizöls,Belästigung der Nachbarin durch extensives Rauchen im Haus,Nichtpflege des Gartens usw.usw.Inzwischen haben die Nachbarn gekündigt.Bisher hat mir ein Anwalt erklärt die Gründe seien alle nicht ausreichend für eine fristlose Kündigung und auch nicht für die Hilfsweise ausgesprochene normale Kündigung.Ist der Abbau der Rauchmelder nun ein Grund ?

| 22.11.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Auch die Mieterin. ... Kann ich meiner Mieterin auf Grund dieses Vorfalls fristlos kündigen? Und wenn, was bedeutet fristlos?
12.11.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
sehr geehrte damen und herren, ich habe offiziell seit 1.8.2007 eine neue mieterin in der wohnung. schlüsselübergabe war aber bereits mitte juli, da die wohnung bereits leer stand. ich erhielt eine kaution von 1000€. vertraglich ist vereinbart, daß die miete bis zum dritten eines monats auf meinem konto gebucht sein sollte, d.h. die erste miete am 3.august. die erste miete hat sie nicht bezahlt bzw. erst verspätet am 15. september. dazwischen fand kommunikation statt per mail, in dem sie sich entschuldigte, da der umzug sie absolut überfordert habe (sie ist alleinerziehend mit 2 kindern, das bin ich aber auch nebenbei bemerkt) die 2. miete für den september zahlte sie erst am 18. oktober nach einer unfreundlichen mail meinerseits. sie hatte mich davor gebeten, die überweisungen erst zum 12. eines monats machen zu dürfen, weil sie bei ihrem neuen job das gehalt erst zum 10. des monats erhält, womit ich einverstanden war. die miete für oktober ist weiterhin offen und heute konnte ich auch noch keinen mieteingang feststellen. ich hatte ihr am 29. oktober eine abmahnung per einschreiben geschickt, daß sie die oktober-miete unverzüglich zahlen soll und falls die november-miete auch nicht pünktlich eingeht, ich sie fristlos kündigen werde. heute habe ich den brief zurückerhalten mit der bemerkung, daß er nicht geholt wurde. wie kann/soll ich jetzt weiter verfahren ?
21.1.2007
Kind, beide haben den Mietvertrag unterzeichnet) wegen schleppender Mietzahlungen von Beginn an (15 Monate) und ausstehenden Mietzahlungen von Dez. 06 und Jan. 07 nach zwei Abmahnungen fristlos zum 01.02.07 gekündigt. ... Unsere Frage: Können wir die fristlose Kündigung problemlos zurücknehmen und eine neue Kündigung aussprechen zum 31.05.07? Oder ist zu diesem, späteren Datum eine fristlose Kündigung aus o.g.

| 4.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine Wohnung steht leer, der Mieterin der zweiten Wohnung habe ich fristgerecht gekündigt. ... Die Mieterin hat seit dem Erhalt der Kündigung keine Miete mehr gezahlt, die Wohnung, soweit ich das beurteilen kann, weitgehend geräumt und ist auch bereits ein neues Mietverhältnis eingegangen. ... Soll ich eine fristlose Kündigung wg.
15.10.2006
Können wir Sie fristlos kündigen, aufgrund der Tatsache, dass Sie Mahnbescheide und Pfändungen hatte bevor Sie bei uns eingezogen ist.... Fristloser Kündigung für den Mietausfall haftbar machen?
23.10.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Die Mieterin hat bereits die 2. ... ggf. fristlos Zum 03.11. wird die fristlose Kündigung folgen, sollte keine Miete bezahlt werden. ... OLV Zustellung der fristlosen Kündigung mit Frist 2 Wochen zum Räumen.

| 13.7.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Mieterin hat sich beraten lassen und verweigert erneut die Unterschrift. ... Wir haben der Mieterin vorgeschlagen, ein Übernahmeprotokoll zu fertigen. ... Unsere Optionen: a) der Dame maximalen Stress machen, um sie auf den Weg der Vernunft zu zwingen, b) fristlose Kündigung wegen Vertragsverletzung oder c) Eigenbedarfskündigung (für einen Bruder).
29.10.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
September verkündete die Mieterin, dass sie einverstanden sei und der Gutachter kommen könne. ... Schriftlich fristlos gekündigt. ... Ist diese fristlose Kündigung rechtens?
2.3.2009
Unsere Mieterin hat ab Febr. d.J. die Miete nicht gezahlt, aber dem JobCenter Essen mitgeteilt, - von dem Miete und Kaution gezahlt wurden - daß sie den Mietvertrag mit uns gekündigt habe. ... Frage: Hat eine Strafanzeige wegen mangelnder Obhutspflicht oder wg. anderen Gründen Erfolg, z.B. weil die Schlüssel noch im Besitz der Mieterin sind und sie diese u.U. anderen, fremden Personen geben könnte, wodurch diese ungehindert Zugang zum Haus (17 Parteien) erhalten?
6.1.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Die Mieterin hat eigene Möbel für das Zimmer mitgebracht. ... Ich meine die fristlose Kündigung ist meines erachtens gerechtfertigt... da die Mieterin über keinerlei Geld verfügt und offenbar noch mehr Schulden hat... wird sie die Miete nicht aufbringen können um die Kündigung rückgängig zu machen... ... Hiermit spreche ich Ihnen daher die fristlose Kündigung aus.
27.12.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Es ist zu bemerken, dass die Betreuerin der gefährlichen Mieterin eine Rechtsanwältin ist. ... Die gewalttätige Mieterin wurde festgenommen und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. ... Die gewalttätige Mieterin ist wie eine tickende Zeitbombe.

| 19.9.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
mietvertrag von 96. mieterin ist soz. hilfe empfängerin. wurde im august 2011 pflegefall und ins heim eingewiesen. töchter kündigen die wohnung am 7.9. zum 30.9., man will weder renovieren wie im vertrag vereinbart noch die miete u. nebenkosten bis zum ordentlichen termin ( 31.12.2011 ) bezahlen, wie ihnen dies am 19.9.mitgeteilt wurde, sondern die wohnung " besenrein " bis 30.9. abgeben. lt. mietvertrag ist sie " malermäßig zu renovieren und der teppichboden zu reinigen " was ist zu tun?
15.8.2018
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Die Mieterin war 2 Wochen lang nicht erreichbar - weder per Mail noch per Telefon. ... Sollte dies nicht geschehen, erfolgt automatisch eine fristlose Kündigung. ... Miete, die am 3.8. fällig wurde, anbieten oder ist dieser Kündigungsgrund für eine fristlose Kündigung wirksam?
123·5·10·13