Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.535 Ergebnisse für „mieter vermieter renovierung frage“


| 1.9.2011
Der Vermieter verweigert die Renovierung durch den Fachbetrieb mit der Begründung, dass der Mietvertrag abgelaufen sei und damit die Renovierung nicht mehr durch den Mieter zu organsieren sei. Die Mieter haben dem Vermieter angeboten, die Summe für die Renovierung zu zahlen, die der ortsansässige Fachbetrieb für eine Renovierung der Wohnung veranschlagen würde. Der Vermieter verweigert dies und teilt den Mietern mit, dass sie nach Ablauf des Mietvertrages kein Anrecht darauf haben, dass zur Renovierung der kostengünstigste Anbieter ausgewählt wird.

| 21.10.2004
Mein vermieter will das aber nun so nicht akzeptieren :-( Ich habe damals einen sogenannten "Einheitsmietvertrag" unterschrieben der zum Thema "Renovieren" nur folgende Klauseln enthält: §5 - Zustand der Mieträume: Absatz 2: Dem Mieter ist im übrigen der Zustand der Mieträume bekannt, er erkennt sie als ordnungsgemäß, zweckentsprechend und zum vertragsgemäßen Gebrauch als tauglich an. Er verpflichtet sich, die Räume pfleglich zu behandeln und in ordnungsgemäßem Zustand zu erhalten und zurückzugeben. §11 - Instandhaltung der Mieträume: Absatz 4: Die Kosten der Schönheitsreparaturen trägt der Mieter / Vermieter. => Hier müsste eigentlich angekreuzt werden wer die Kosten zu übernehmen hat. ... - Müssten im Falle einer Renovierung alle Bohrlöcher wieder mit Edelputz verschlossen werden ?
24.3.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Der Vermieter verlangt nun eine komplette Renovierung der Wohnung. ... In gleicher Weise hat der Mieter auch die Renovierung der Fußleisten durchzuführen. ... Hat der Vermieter Anpruch auf eine Renovierung?
19.10.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze ein Mietshaus (Bj. 1970) mit 3 Parteien, 2 Wohnungen sind schon komplett renoviert, die Mietpartei im EG (wohnt dort seit 1980) hat bisher keinerlei Renovierungen zugelassen. ... Darf ich eine Überprüfung durchführen, ggf. auch gegen den Willen der Mieter? Darf ich eine notwendige Renovierung durchführen, ebenfalls auch gegen den Willen der Mieter?
12.2.2012
Wenn ja, in welchem Maße muss die Renovierung vorgenommen werden? ... Unterschriften geleistet von Vermieter, Mieter und neuem Mieter Mietvertrag zum Mietobjekt August 2005 § 15 Zustand der Mieträume 1. ... In gleicher Weise hat der Mieter auch die Renovierung der Fußleisten durchzuführen.
16.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Kommt der Mieter seinen Verpflichtungen nicht nach, so kann der Vermieter nach fruchtloser Aufforderung des Mieters zur Durchführung der Arbeiten Ersatz der Kosten verlangen, die zur Durchführung erforderlich sind. ... Sind wir zur Renovierung (Streichen, ...) verpflichtet? ... Wer muss für diese Renovierung aufkommen?

| 26.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bin Vermieter und lasse gerade in einem Schlafzimmer eines Mieters den Schimmel fachgerecht entfernen und zwei Wände mit einer neuen Beschichtung versehen. ... Nun verlangt der Mieter von mir diese Zusatzkosten bei der Renovierung, die er freundlicherweise selbst machen will. ... Der Mieter hat dafür den Mieterverein eingeschaltet.
23.8.2012
Ich würde gerne meine Eigentumswohnung für einen Zeitraum von ca. 9-12 Monaten vermieten. ... Meine Frage: Reicht eine Renovierung als Befristungsgrund aus oder könnte der Mieter einen Weg finden, die Wohnung nach dem vereinbarten Zeitraum zu bewohnen?

| 21.8.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nutzungsdauer hierfür ein Bedürfnis besteht. - Bei Auszug aus der Wohnung besteht diese Verpflichtung (zur Ausführung von Schönheitsreparaturen) nur dann nicht, wenn der neue Mieter die Schönheitsreparaturen auf seine Kosten ohne Berücksichtigung im Mietpreis übernimmt oder wenn der Mieter dem Vermieter Kosten für die Renovierung, unter Berücksichtigung des Zustandes der Wohnung und dem Zeitpunkt der letzten durchgeführten Renovierung, erstattet __________________________ Das Mietverhältnis wurde von mir fristgerecht zum 31.05.2014 gekündigt. ... Sprich: das Thema Renovierung wurde kein Thema. ... Auskunft der neuen Mieter war auch keine Malerfirma in der Wohnung um auf Basis des Zustands der Wohnung ein Angebot zu erstellen - die neuen Mieter haben vom Vermieter bzgl. noch ausstehender Renovierungs- und Streicharbeiten nie etwas gehört - Im Übergabeprotokoll zwischen dem Vermieter und mir wurde kein Schimmel oder ähnliches festgestellt und diesbezüglich auch nichts dokumentiert (gab es auch nie).

| 2.12.2008
Nun stellt der Vermieter fast 4 Monate später die Rechnung für die Renovierung der Wohnung, verlangt 5 Liter Farbe bezahlt, weiter 4 Arbeitsstunden a 20,00 Euro. ... Darf der Vermieter eigentlich so abrechnen wenn er alle Arbeiten selbst gemacht hat? ... Mehr muss Mieter nicht wissen.
2.9.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Mieter stellen dem Vermieter den Kostenvoranschlag eines Renovierungsfachbetriebes vor. ... Der Vermieter verweigert eine gütliche Einigung und fordert nun im Gegenzug finanziellen Ausgleich aufgrund des eingetretenen Zeitverzuges der Wohnungsrückgabe, zusätzlich zu den Kosten der Renovierung. ... Welche rechtlichen Grundlagen hat der Vermieter und wie sollten die Mieter weiter vorgehen?

| 30.8.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Beim Auszug macht der Vermieter erhebliche Ansprüche an die Mieter auf Schönheitsreparaturen und Beseitigung von Schäden an Wand und Boden geltend. ... Muss der Vermieter dem Mieter eine spezifizierte Rechnung vorlegen, wenn er Schönheitsreparaturen bzw. ... Kann stattdessen nicht der Mieter einen (entsprechend kleinen) finanziellen Schadensersatz leisten, der dann bei einer gererellen Renovierung mitverwendet wird?
15.12.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Werte Damen und Herren ich bin Vermieter einer kleinen Wohnung in SchleswigHolstein. ... Er ist jedoch der Meinung, dass er aufgrund neuerer Rechtsprechung zu keinerlei Renovierung verpflichtet ist. ... Frage: Kann ich vom Mieter tatsächlich nach neuer Rechtsprechung keine Schönheitsreparaturen/Renovierung (nur Streichen !)

| 27.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich besitze eine Eigentumswohnung, die ich vermiete. ... Eine Regelung, dass der Mieter die Renovierung wahlweise auch selber zu diesem Zeitpunkt durchführen könnte, besteht nicht. ... Auch dies führt zur Nichtigkeit. 4) Da mindestens eine Regelung nichtig ist, sind alle Vereinbarungen hinsichtlich der Renovierungspflicht hinfällig und mir obliegt als Vermieter die Renovierung!

| 14.4.2008
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Von dieser Regelung abweichende Vereinbarungen zwischen dem ausscheidenden Mieter, dem neuen Mieter und dem Vermieter bzw. ... Werden anlässlich der mieteigenen Renovierung gleich evtl. ... Dübellöcher sind zu beseitigen, beschädigte Fliesen zu ersetzen. […] Nach Abschluss-Renovierung ist die Wohnung gut gesäubert dem Vermieter zu übergeben.
20.9.2006
Unsere derzeitigen Mieter haben zum 30.11.gekündigt, ziehen aber bereits 2 Monate früher aus und meinten, ob wir ihnen aus Freundschaftsgründen nicht entgegen kämen und ihnen 1-2 Mieten erlassen würden. ... Sie meinen, dass man das Streichen wohl eher der Renovierung zuordnen müsse (ich denke, sie wollen darauf hinaus, dass sie dann ja keine Miete mehr bezahlen müßten, sobald wir einen Pinsel in die Hand nähmen!). Ist das denn tatsächlich so, dass das Streichen durch den Vermieter bei Auszug als (freiwillige) Renovierung des Vermieters deklariert werden kann, wofür dann keine Miete mehr zu bezahlen ist?

| 13.2.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Lediglich ein Besichtigungstermin fand im Januar statt, bei dem ich die Mieterin anschließend auch auf das Thema Renovierung ansprach und erklärt bekam man habe beim Einzug umfangreich renoviert und müsse deshalb beim Auszug nichts mehr tun. ... Die Mieter hatten natürlich auch mitgekommen, das ich mit der Renovierung begonnen hatte und haben mich mitten in der Nacht angerufen und eine Rückzahlung der Februar-Miete gefordert. ... Die Mieter fordern immer noch die Miete zurück.

| 27.2.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Zudem ist an anderer Stelle vermerkt, daß der Vermieter bei Reparaturen bis zu 80 Euro selber zu tragen hat, sofern er sie verschuldet hat. ... Zudem wirft er uns etliche Mängel vor, die wir teilweise gar nicht verschuldet haben oder die meiner Meinung nach nicht zu einer "normalen" Auszugs-Renovierung gehören. ... Blöd und naiv wie wir anscheinend sind, haben wir es nie nachträglich im Protokoll aufnehmen lassen. :-( Der Vermieter verlangt von uns jetzt eine komplette Renovierung, inkl.
123·25·50·75·100·125·127