Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

194 Ergebnisse für „mieter vermieter mietwohnung mieterin“


| 29.9.2007
1368 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mieterin fragt im Sommer 2007 den Vermieter nach dem in 2006 erwähnten Carport. Vermieter errichtet diesen für ca. 500 €. ... Der gutmütige Vermieter baut Carpot ab. 2.)

| 26.8.2009
4186 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Von mir wurde in 2008 eine 1-Zimmer-Wohnung vermietet, und der Mieter ist nun nach 12 Monaten unerwartet wieder ausgezogen. Bei der Wohnungsübernahme war leider nur der Freund der Mieterin (der ohne mein Wissen auch dort wohnte), die zukünftige Mieterin und ich anwesend. ... Der Freund der Mieterin konnte sich diesen Schaden nicht erklären.
12.1.2011
9416 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, seit ca 2 Monaten wohne ich in einer Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus das vor ca 15 Jahren erbaut wurde. ... Ein Gespräch mit der Mieterin über mir hat leider keinen Erfolg gebracht, mein Vermieter will sich an die Hausverwaltung wenden um Abhilfe zu schaffen. ... Mich interessiert insbesondere: - Mieterin über mir (evtl über deren Vermieter) dazu zwingen während der Nachtruhe leiser zu sein.
26.5.2014
573 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir haben dann dem Vermieter kontaktiert, zwecks Anmeldung "Miet-Interesse". ... Zu den gleichen Konditionen wie die aktuelle Mieterin! ... Vermieter selbst ist leider nicht erreichbar, erst Ende der Woche wieder.
29.3.2011
1449 Aufrufe
Mietvertrag vom: 22.12.1995 Mieterin: meine Mutter Mietvertrag war anfangs befristet auf den Zeitraum: 02/1995 - 02/2000, hat sich danach stillschweigend verlängert A) wenn per 30.06.2011 die Wohnung gekündigt sein soll, bis zu welchem Datum muss die Kündigung beim Vermieter eingegangen sein? ... In ihrem Mietvertrag steht dazu folgendes: '''' §8 Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter die Durchführung von Schönheistreparaturen nach Art und Umfang unverzüglich anzuzeigen. ... Dem Mieter obliegt die Beweislast dafür, das ein Verschulden nicht vorgelegen hat. 4) Kommt der Mieter seinen vorstehenden Verpflichtungen nicht nach, so hat der Vermieter dem Mieter eine Nachfrist zu setzen, nach deren Ablauf er die erforderlichen Arbeiten auch ohne besondere Auffroderung auf Kosten des Mieter vornehmen lassen oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen kann.

| 4.7.2016
662 Aufrufe
von Rechtsanwalt Frank Dubbratz
Die Miete des Mieters beträgt monatlich 200,00 € kalt - Nun hat die Mieterin 80,00 Euro einbehalten weil im Ofen (Holzheizung) der Rost ( da wo man das Holz drauf legt ) an einer Stelle durchgebrochen ist und 2 Schamottsteine einen Riss haben. ... Dieser Ofen wurde von dem vorherigen Mieter in der Wohnung stehen gelassen - Der vorherige Besitzer der Wohnung, wollte aus Kulanzgründen, den Rost und die Schamottsteine auswechseln und hat dies 3 x versucht - leider hat die Mieterin die Versuche abgelehnt. ... Es gibt nochmal 3 Wohnungen im Haus und alle anderen Mieter haben den Ofen selber gekauft oder vom Vorbesitzer übernommen.
27.11.2008
5745 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Kann ich Sanierungsarbeiten in der Mietwohnung durchführen. Muss die Mieterin mich in die Wohnung lassen? ... Was mach ich wenn die Mieterin mir den Einlass zur Sanierung verweigert?

| 29.7.2010
2619 Aufrufe
hallo . habe einen wasserschaden in mietwohnung . betroffen ist der parkettboden in der küche . 3 qm müssen komplett ausgetauscht werden ( industrieparkett ) der rest ( 15 qm ) muss abgeschliffen werden . der schaden entstand durch ein tropfendes eckventil unter der spüle . der schaden wurde von den neuen mieter entdeckt . die alte mieterin bestreitet den schaden gesehen bzw. verursacht zu haben . zu der wohnung die wohnung war 1 jahr eine musterwohnung ohne küche . also zog die mieterin in eine wohnung ohne schäden ein . mieterin baute ihre küche selber ein , also auch die wasserleitungen ans eckventil . bei der wohnungsabnahme durch hausverwaltung wurde der schaden nicht entdeckt . der neue mieter beauftragte eine firma das eckventil zu reparieren , laut firma war das eckventil locker nicht defekt . der anwalt von mieterin schreibt nun das mieterin schaden nicht bezahlt da es sich anscheinend um pfusch der installation ( eckventil ) handelt . der anwalt fordert nun die herausgabe der mietkaution die einbehalten wurde . zudem schuldet die mieterin noch die nebenkosten nachzahlung von 08 und 09 . meiner meinung nach ist der wasserschaden durch die mieterin entstanden da sie ihre küche nicht fachgerecht einbauen lassen hat . zudem hat sie den wasserschaden nicht dem vermieter gemeldet . muss der vermieter nun die kosten des defekten parketts selber tragen oder die mieterin ? und muss der vermieter die mietkaution herausgeben ?

| 6.3.2007
5798 Aufrufe
BGB etwas von einem Vorkaufsrecht der Mieter im Fall einer Wohnungsumwandlung. => 1. ... Hat auch ein "normaler" Mieter einer privaten Mietwohnung ein Vorkaufsrecht ? Vermieter hat dem Mieter die WHG schriftlich angeboten (ohne Reaktion des Mieters); Notar hat eine Erklärung des Vermieters/Verkäufers hierzu in den Vertrag aufgenommen (dass Mieter die Wohnung nicht kaufen möchte) => 2.
18.3.2013
696 Aufrufe
Daher versucht dieser nun einen Verkauf des Hauses mit Mieterin. ... Unsere Wohnsituation derzeit: Wir (Ehepaar, noch kinderlos) bewohnen eine Mietwohnung mit 82 qm Wohnfläche. Diese haben wir zu einer recht kostengünstigen Miete.
20.6.2011
1679 Aufrufe
Hallo, ich bin Mieter in einem 3-Familien Haus. Eine Mieterin bekommt regelmäßig Besuch eines bekannten, der einen Kampfhund mitbringt. ... Da auch Kinder im Haus sind und die Mieter entsprechend verunsichert sind, wollte ich fragen, ob man die Hausordnung durch den Vermieter so ändern kann, dass der Besucher seinen Hund nicht mehr mitbringen darf.

| 29.8.2011
1787 Aufrufe
Am selben Tag klingt sich nun auch der Vermieter ein und fordert, dass das Waschbecken von der Mieterin binnen einer Frist von drei Tagen angebracht wird. ... Ist die Mieterin verpflichtet, für August die volle Miete zu zahlen, obwohl sich schon Nachmieter in der Wohnung aufhalten und der Mieterin bzw. ihren beauftragten Personen keinen Zutritt gewähren? ... Wenn ja in welcher Höhe und durch wen: Vermieter/Maklerin/Nachmieter?
11.2.2012
1692 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
In welcher Höhe wäre die Miete zu mindern? - Hätte die Mieterin trotz Mietminderung ein Recht auf die Lüfter? - Wenn ich den Vorschlag der Mieterin akzeptiere: Wie kann ich sicherstellen, dass sie nicht die Heizung runterdreht um Heizkosten zu sparen und dafür die Heizlüfter laufen lässt?

| 13.10.2015
1079 Aufrufe
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Da im obersten Stockwerk eine Mieterin mit einem Hund (ca 35cm) eingezogen ist, haben wir die Klausel im Mietvertrag (werde ich gleich zitieren) so interpretiert, das der Vermieter Hundehaltung gegenüber positiv eingestellt ist. ... Der Mieter haftet für alle durch die Tierhaltung verursachten Schäden. 2.Aus einer anderweitigen Tierhaltung im Haus kann der Mieter keine Rechte für sich ableiten. 3.Die Fütterung freilebender Tiere auf Fensterbänken oder Balkonen ist nicht gestattet. ... Jetzt unsere Frage: 1.Darf der Vermieter die Zustimmung zur Hundehaltung in dieser Konstellation verweigern?

| 9.11.2011
2519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Es werden rückwirkend Forderungen aus den Abrechnungen 2005 – 2009 geltend gemacht da ich die Heizkosten nach §2 Heizkostenverordnung abgerechnet habe (es handelt sich um ein Einfamilienhaus (Nießbrauch der Eltern) mit Einliegerwohnung (Mietwohnung). ... Bei den Rohrabdeckleisten (Fußbodenleiste) wurden ca. 30 cm einfach rausgeschnitten weil der Schrank nicht hin passte und bei Auszug wieder angestückelt – darf der Mieter wirklich einfach meine Abdeckleisten zerschneiden, so dass ich vielleicht nach einigen Mietern mehr eine Puzzleleiste habe als eine Abdeckleiste? Mich würde jetzt mal interessieren wie denn mein Erfolgsaussichten wären bevor ich mich auf einen fortführenden Streit einlasse – da meine Mieterin eine Rechtsschutzversicherung hat und ich als Vermieter alles selbst zahlen müsste.

| 27.8.2012
1349 Aufrufe
Unsere Mieterin mit 16 jährigem Sohn hat auf den 31. ... Leider ist es sehr schwer dort eine Wohnung zu finden, vor allem, wenn der Staat die Miete bezahlt. ... Einem neuen Mieter mussten wir deshalb absagen.

| 15.11.2012
835 Aufrufe
Es besteht ein unbefristetes Mietverhältnis seit etwa 12 Jahren mit Mieterin. Jetzt konnte ich in Erfahrung bringen dass seit mindestens 6 Jahren der Freund (nicht verheiratet) der Mieterin ebenfalls in der Wohnung wohnt. ... Kann ich im nachhinein Schadenserstzansprüche an die Mieterin wegen einer erhöhten Abnutzung oder sonstiges stellen oder gar Miete von der nicht im Mietvertrag aufgeführten Person verlangen.
17.7.2009
9901 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Als Vermieter habe ich folgende Fragen: 1. Meine Mieterin erklärt mir, dass ihr Freund zu ihr gezogen sei. 2. Kann/ sollte ich ihn als zweiten Mieter in den Vertrag aufnehmen?
123·5·10