Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

434 Ergebnisse für „mieter vermieter anspruch mieterin“


| 30.5.2016
675 Aufrufe
von Rechtsanwalt Georg Schohl
Sehr geehrte Damen und Herren, Meiner Mieterin wurde Ihre Jacke mit Schlüsselbund gestohlen. Der Schlüsseldienst hat die Rechnung auf die Mieterin ausgestellt und wurde von Ihr auch bezahlt. Meine Frage hierzu: Kann ich als Vermieter diese m.E. völlig überhöhte Rechnung im Nachhinein ablehnen bezw. mit Erfolg bei dem Schlüsseldienst anfechten?
17.2.2015
622 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, ich möchte gerne qualifiziertes Feedback zu folgenden Punkten : - Vermieter lässt Hofpflege durch Freunde einer anderen Mieterin ausführen. ... - Ich wünsche, daß der Vermieter den für uns Mieter günstigsten Strom/Gas Versorgungsvertrag abschließt und nicht den für ihn als Vermieter (z.B. wegen Gewährung pers. ... Habe ich Anspruch auf Offenlegung der Versorgungsdaten/Details ?

| 5.8.2005
4387 Aufrufe
Sehr geehrte(r) Frau, Herr Anwalt, Haben nachdem die Wohnung inseriert und besichtigt wurde, zwei Wochen später, am 20.07.05 einen Mietvertrag als Vermieter abgeschlossen. ... Gestern Abend kam die Mieterin zu uns und teilte uns mit, dass ihr die Wohnung zu dunkel sei und sie nicht mehr einziehen will. Frage: Welche Ansprüche z.B. in Form von Mietzahlung, Nebenkosten und Duschtrennwand können wir rechtlich gegenüber den Mietern geltend machen.

| 25.6.2006
4520 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Besucher einer Mieterin parken ihre Fahrzeuge in der Einfahrt. ... Weder die Mieterin noch die Besucher beachten diesen Beschluß.

| 29.3.2008
3773 Aufrufe
Könnten sie mit bitte sagen, wie ich das formulieren soll, damit es rechtssicher ist, also damit mich der neue Mieter nicht verklagen kann, wenn ich ihm die WHG vermiete und der alte Mieter keine Übergabe macht ? ... Was soll ich nun machen, ich hab einen NAchmieter, die jetzge Mieterin rührt sicht nicht, wie soll ich da raus bekommen und wie soll ich die WHG nun am besten neu vermieten ? ... Weiterhin regen sich die Vertrer nun auf, dass ich den Mietvertrag damals nur mit einer Zweitmieterin machen wollte, da die Mieterin selber kein Geld für die Miete hatte und es anders nicht gegagen wäre, darum stehen auch zweu Mieter auf dem Vertrag.
6.8.2009
1562 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Anwälte, meine Mutter teilte mir mit, dass eine Mieterin von mir einen Kasten auf den Kopf bekommen hat. ... Die Mieterin hat ein Schädel Hirn Trauma wahrscheinlich, sehr viel Blut verloren und liegt im Krankenhaus. ... Wie soll ich mich verhalten, bezahlt dies die Versicherung, die möglichen Kosten, können die Mieter Miete mindern, ist dies strafbar usw...

| 25.1.2012
954 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Im ersten Stock wohnt seit 2004 eine Mieterin. ... Die Miete beträgt 200 EUR zzgl. 78 EUR NK. ... Wie kann ich die Miete für die zusätzlich genutzten Zimmer einfordern?

| 25.11.2008
3373 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Arge trägt die Miete direkt und hat auch die Kaution bezahlt. ... Zur Ergänzung: die Mieterin schreibt täglich 2-3seitige Briefe und wird darin auch persönlich beleidigend. ... Alternativ: wäre eine Kündigung der Mieterin möglich?
8.6.2009
2149 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Die Mieterin ist aber trotzdem der Meinung, sie habe auch um 2:00 nachts noch Anspruch auf 22°C. ... Mieterin, der anderen Mietpartei und dem gegnerischen Anwalt haben die anderen Mieter der Mieterin angeboten, die Reinigung für 10€ im Monat zu übernehmen. ... Wir als Vermieter wären bei dem Vertragsabschluß anwesend gewesen und können nun nicht einfach die Mieterin auffordern, die Treppen selber zu reinigen.

| 8.10.2013
1078 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Die Mieterin hat nun einen defekten Rollladen, deren Reparatur wir übernehmen sollen.
23.10.2012
742 Aufrufe
Die Mieterin ist selbständig und betreibt in einem Arbeitszimmer der Wohnung ein stilles Gewerbe, ihr Mann ist gelegentlich als Subunternehmer für die Frau tätig. Nach einiger Zeit wird die Mieterin für die vermietende Gesellschaft gewerblich tätig, die Geschäftsanbahnung erfolgte bereits vor Unterzeichnung des Mietvertrages. ... Darf die Mieterin nun die offene Forderung auf die Mietzahlungen anrechnen, d.h. ihrerseits so lange keine Miete mehr zahlen, bis die Forderung gegen die Vermieterin damit abgegolten ist?

| 15.10.2012
2072 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun, nach dem Auszug des Sohnes meiner Mieterin, hat sich herausgestellt, dass der zuletzt verlegte Teppichbodenbelag sehr verschmutzt ist. ... Ich als Vermieterin oder die zukünftigen Mieter? Ich kenne einige Vermieter, die sich um die Übernahme oder Erneuerung eines Bodenbelages der vermieteten Wohnung nicht kümmern und sagen, das sei allein Sache der neuen Mieter.

| 29.7.2010
2619 Aufrufe
hallo . habe einen wasserschaden in mietwohnung . betroffen ist der parkettboden in der küche . 3 qm müssen komplett ausgetauscht werden ( industrieparkett ) der rest ( 15 qm ) muss abgeschliffen werden . der schaden entstand durch ein tropfendes eckventil unter der spüle . der schaden wurde von den neuen mieter entdeckt . die alte mieterin bestreitet den schaden gesehen bzw. verursacht zu haben . zu der wohnung die wohnung war 1 jahr eine musterwohnung ohne küche . also zog die mieterin in eine wohnung ohne schäden ein . mieterin baute ihre küche selber ein , also auch die wasserleitungen ans eckventil . bei der wohnungsabnahme durch hausverwaltung wurde der schaden nicht entdeckt . der neue mieter beauftragte eine firma das eckventil zu reparieren , laut firma war das eckventil locker nicht defekt . der anwalt von mieterin schreibt nun das mieterin schaden nicht bezahlt da es sich anscheinend um pfusch der installation ( eckventil ) handelt . der anwalt fordert nun die herausgabe der mietkaution die einbehalten wurde . zudem schuldet die mieterin noch die nebenkosten nachzahlung von 08 und 09 . meiner meinung nach ist der wasserschaden durch die mieterin entstanden da sie ihre küche nicht fachgerecht einbauen lassen hat . zudem hat sie den wasserschaden nicht dem vermieter gemeldet . muss der vermieter nun die kosten des defekten parketts selber tragen oder die mieterin ? und muss der vermieter die mietkaution herausgeben ?
7.8.2007
1263 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Als Vermieter habe ich laufende Schönheitsreparaturen im Formular- vertrag vereinbart und die Wohnung unrenoviert übergeben. Die Mieterin kannte den Zustand und hat ihn akzeptiert. ... Zur Ausführung: Die Mieterin entfernt alte Rauhfaser an Decken und und Wänden.
30.3.2006
7134 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Anwälte, ich bin Vermieter und habe am 20 März mit einer Mieterin einen Mietvertrag zum 1 April 2006 unerzeichnet. ... Nun haben wir einen neuen potentiellen Mieter, den wir lieber nehmen würden sprich , die Mieterin, die so oft mündlich abgesagt hatte wollen wir nicht mehr als Mieterin haben. ... Die Mieterin hat einen unterschriebenen Mietvertrag.

| 9.11.2011
2519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Das Waschbecken hatte bei Auszug des Mieters einen Sprung und musste ersetzt werden – jetzt wird behauptet dass das Waschbecken schon so alt wäre dass ich darauf keinen Anspruch mehr hätte. ... Bei den Rohrabdeckleisten (Fußbodenleiste) wurden ca. 30 cm einfach rausgeschnitten weil der Schrank nicht hin passte und bei Auszug wieder angestückelt – darf der Mieter wirklich einfach meine Abdeckleisten zerschneiden, so dass ich vielleicht nach einigen Mietern mehr eine Puzzleleiste habe als eine Abdeckleiste? Mich würde jetzt mal interessieren wie denn mein Erfolgsaussichten wären bevor ich mich auf einen fortführenden Streit einlasse – da meine Mieterin eine Rechtsschutzversicherung hat und ich als Vermieter alles selbst zahlen müsste.

| 4.7.2007
4532 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich vermiete seit Sept. 2002 meine Eigentumswohung. Im März 2006 habe ich in einem Schreiben meiner Mieterin die Miete um 33,-EUR erhöht (und zwar ab 01.04.2006). ... Die Mieterin hat daraufhin auch Ihren Dauerauftrag umgestellt und seit April 2006 die neue Miete immer bezahlt.
20.6.2011
1679 Aufrufe
Hallo, ich bin Mieter in einem 3-Familien Haus. Eine Mieterin bekommt regelmäßig Besuch eines bekannten, der einen Kampfhund mitbringt. ... Da auch Kinder im Haus sind und die Mieter entsprechend verunsichert sind, wollte ich fragen, ob man die Hausordnung durch den Vermieter so ändern kann, dass der Besucher seinen Hund nicht mehr mitbringen darf.
123·5·10·15·20·22