Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.601 Ergebnisse für „mieter mietvertrag vermieter klausel“

26.2.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Mir liegt der Mietvertrag mit folgender Klausel vor: Übergabe "Entsprechend dem Bauzeitenplan ist die Übergabe vorgesehen zum 01.12.2008. Sollte sich die Bezugsfertigstellung aus irgendeinem Grunde verzögern und eine Übergabe zum vorgesehenen Zeitpunkt nicht erfolgen, so können vom Mieter gegenüber dem Vermieter gleichwohl keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden. Bei einer Übergabeverzögerung von mehr als 3 Monaten hat der Mieter jedoch das Recht, vom Mietvertrag durch schriftliche Erklärung zurückzutreten."

| 18.3.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich brauche eine Klausel für meinen vorhanden Mietvertrag (bin Vermieter) das der neue Mieter (ab 01.06.2010 ) kein Schadensersatz/Ansprüche an mich stellen kann oder nur gegen den Vormieter, wenn der derzeitige Mieter (bis 31.05.2010, selbst gekündigt) nicht fristgerecht auszieht (zieht in eigen Neubauwohnung. ist im Bau) mit freundlichen Grüßen Stefan Burger

| 22.8.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte meine Eigentumswohnung vermieten und möchte eine Klausel in den Mietvertrag übernehmen, die den Mieter verpflichtet, die Wohnräume ausreichend zu lüften. ... Wäre der Mieter überhaupt zum Lüften verpflichtet, wenn gar nichts darüber im Mietvertrag stünde? ... Kann ich die salvatorische Klausel in den Formular-Mietvertrag unter dem Punkt "Sonstige Vereinbarungen" aufnehmen, oder ist sie überflüssig?
22.5.2009
Jedoch verlangt der Vermieter auch von meinem Freund, auszuziehen. Und dies aufgrund folgender Klausel im Mietvertrag: "Rechtshandlungen und Willenserklärungen eines Vermieters sind auch für die anderen Vermieter, eines Mieters auch für den anderen Mieter verbindlich. Mehrere Personen als Mieter, auch Ehegatten, haften für alle Verpflichtungen aus dem Mietvertrag als Gesamtschuldner.

| 20.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Wir möchten diesen Mietvertrag nun kündigen, da wir ein Haus gekauft haben. ... Zumal dieses nicht ausdrücklich erwähnt wurde und die Maklerin bei Unterschrift sagte, das diese Klausel keine rechtsmäßige Grundlage hätte. ... Für einen Zeitraum von 4 Jahren verzichtet der Mieter auf dieses kündigungsrecht. 1) 1) Die Kündigungsfrist beträgt gemäß BGB $573c zurzeit 3 Monate.Für Vermieter verlängert sich diese Fristnach Ablauf von 5 bzw 8jahren seit Überlassung der Wohnräume um jeweils 3 Monate. -- Einsatz geändert am 20.06.2013 22:17:35
26.9.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
(Auszug eines Mietvertrages) Die strittige Frage ist: ist der Mieter lt. Mietvertrag bei Auszug (jetzt, nach 46 Monaten) zur anteiligen Kostenübernahme lt. ... Der Mieter ist verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparaturen durchzuführen. 2.

| 8.1.2014
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mieter hat zum 30.04.2014 gekündigt. ... Als Mietvertrag habe ich einen Formularvertrag von Haus und Grund von 2012 verwendet. ... Gäbe es eine andere Möglichkeit, die Klausel im Nachhinein noch wirksam zu ändern ?

| 7.6.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, unser Vermieter hat uns nun einen Standard-Mietvertrag vorgelegt (siehe Anfrage vom 02.06.2005 http://www.frag-einen-anwalt.de/Mietvertrag-mit-Mindestlaufzeit__f4818.html). Bei §2 Mietdauer steht folgendes: "Der Mietvertrag beginnt am 01.07.2005..." ... Handelt es sich hierbei nun um eine formularmäßige Klausel oder gilt dies als individuelle Vereinbarung?

| 19.5.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Mietvertrag enthält zwei sich widersprechende Klauseln zur Renovierung und ich möchte gerne wissen, was beim Auszug zu tun ist. "§ 20 Auszug des Mieters: Zieht der Mieter aus, muss er die Räume besenrein und mit sämtlichen Schlüsseln dem Vermieter ... zurückgeben" "§ 22 Sonstige Vereinbarungen: Die Wohnung wird in vollständig renovierten Zustand übergeben und ist auch in diesem Zustand wieder zu verlassen. ... Schönheitsreparaturen sind vom Mieter zu tragen" Ich als Mieter würde natürlich gerne die Mieterfreundliche Klausel (§ 20) beanspruchen, während der Vermieter vermutlich auf der anderen Klausel (§ 22) bestehen wird.

| 3.6.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mietvertrag besteht seit 01.09.2008. ... Ich zitiere die Klausel meines Mietvertrages: Kündigung 1. ... Ist die Klausel aus meinem Vertrag somit unwirksam?
1.1.2005
Unterschrift Mieter und Vermieter. ... Für die Wasserbenutzung durch den Vermieter würden dem Mieter mit Endabrechnung pauschal 35,-- Euro vergütet. ... Ist die Renovierungsklausel im Mietvertrag gültig?

| 9.12.2010
Nun ist der Herd kaputt, der Vermieter hat sich geweigert, einen neuen Herd zu kaufen. ... Ein Teil der langjährigen Mieter sind älter. ... Neue Mieter sollen Verträge haben, bei dennen diese Punkte nicht mehr augeführt sind.
26.1.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Vater hat im Oktober 2014 einen neuen Mieter für dieses Haus angenommen, hatte diesen mietfrei bis 31.12.2014 wohnen lassen und mit dem Mieter einen Mietvertrag ab den 01.01.2015 geschlossen. ... Er hatte die Miete ca 150 € bis 200 € unter der ortsüblichen Miete mit dem Mieter vereinbart.... Frage: Ist der Mietvertrag überhaupt rechtmäßig und gültig, da ich am 01.01.2015 Hausbesitzerin war, und der Vertrag von meinem Vater unterschrieben ist, obwohl ich ja Eigentümerin bin?
29.3.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, als Besitzer einer Eigentumswohnung habe ich 2 Fragen zu einem bestehenden Mietvertrag und zu einer Nebenkostenabrechnung: 1) zum Mietvertrag: Im bestehenden Mietvertrag ist folgende Klausel im Wortlaut enthalten : "Zum Mietvertrag vom 01.02.2007: Zwischen Herrn X (Vermieter) und Herrn Y (Mieter) wird folgendes vereinbart: Herrn Y wird aufgrund geringen Einkommens die Wohnung Z zu einem Quadratmeterpreis von €2,50 zur Verfügung gestellt. Sobald Herr Y über ein geregeltes Einkommen (Arbeitsplatz) verfügt, erhöht sich die Miete zum ortsüblichen Tarif auf €4,50/qm. " - Fragen hierzu: 1.1) Ist es mir als Vermieter erlaubt, Nachweise der durchgängig bestehenden Arbeitslosigkeit zu verlangen? ... 2.2) Ich habe leider nach einem Anwaltsschreiben seitens Mieter für 2013 eine Nebenkostenabrechnung durchgeführt (im April 2015), kann ich diese mit Verweis auf die Pauschale zurückverlangen?

| 10.3.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Zusätzlich zu diesem Mietvertrag gibt es noch folgende Anlage (welche nur durch die Mieter und den Makler - nicht aber durch den Vermieter - unterschrieben wurde): ... die Wohnung wurde neu mit Laminat, PVC-Belag und Teppichboden übergeben. ... Ist diese Klausel bezüglich des weiß Streichens gültig oder kann ich ausziehen ohne zu streichen? Zusätzlich kommt hinzu, das wir im März 2003 mit dem Vermieter einen neuen Mietvertrag unterschrieben haben.

| 25.6.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Als zukunftiger Mieter hab ich heute vom Vermieter ein Mietvertragentwurf erhalten. Es handelt sich ueberwiegend um ein „standard" Mietvertrag fuer Wohnraeume Formular (I-AGB/KE/6.2010 von Grundeigentum-Verlag). ... Ausserdem werden folgende weitere Vereinbarungen getroffen:", von Vermieter folgende Saetze zugefuegt: „Der Mieter stimmt bereits jetzt kuenftigen Modernisierungsmassnahmen im Zuge der Wohnverbeserung zu.

| 12.6.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
April und der Mietvertrag fing ab 1. ... Der Vertrag bestehend aus 2 Vermietern (Ehepaar) sowie einen Mieter. ... Der Vermieter muss die Kaution dem Mieter zurückerstatten, wobei Mängel oder ähnliches hiermit u.a. finanziert werden" sowie die Klausel "Der Vermieter hat bei Vetragsabschluss 3 Wohnungsschlüssel sowie 2 Briefkastenschlüssel ausgehändigt".
11.4.2005
Der Mietvertrag wurde vor genau 6 Jahren geschlossen und nun fristgerecht gekündigt. Im Einheitsmietvertrag wurde handschriftlich vom Vermieter die Klausel "Erstbezug - muss im gleichen Zustand zurückgegeben werden" vermerkt. ... Ist die Klausel zulässig, wenn ja wieviel Schadenersatz kann hier verlangt werden, schliesslich muss der Vermieter doch damit rechnen, dass Gebrauchsspuren durch Abwohnen auftreten ?
123·25·50·75·100·125·131