Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

438 Ergebnisse für „mieter mietvertrag nebenkosten schaden“


| 31.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Im Mietvertrag ist nichts besonderes dazu auferlegt. ... Darf der Vermieter Rückwirkend nach Geburt unserer Tochter im Oktober 2005 die Nebenkosten für einen 3 Personenhaushalt einstufen? Also wir sollen jetzt Rückwirkend ab Oktober 2005 Nebenkosten für eine Person (Baby) nachzahlen. 3.
4.2.2016
von Rechtsanwalt Guido Matthes
ich habe folgendes problem ich habe 2012 einen mietvertrag geschlossen mit mieter 1 über 50% von meinen haus zu 600,- leider habe ich beim überschreiben vom haus auf mich nicht aufgepasst und einen mietvertrag mit meiner ex über das haus abgeschlossen für 600,- zur zeit zahlen beide jeweils 600,- also 1200,- zusammen nur ist das ja eigentlich eine doppelvermietung mieter 1 50% und ex-frau 100% was ist wenn meine ex jetzt einfach sagt sie können für 600,- das ganze haus mieten kann ich den vertrag jetzt anfechten mit begründung $119 ?? kann meine ex jetzt drauf bestehen das ganze haus für 600,- zu mieten oder ist der vertrag nicht gültig ?? der vertrag mit mieter 1 ist nicht abgehoben wurden oder gekündigt mieter 1 und exfrau wohnen zusammen im haus
10.12.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Am 25.11. kam per Mail die Aufforderung des Hausmeisters, wir sollen die erste Miete + Kaution zahlen, sonst sei die Schlüsselübergabe nicht möglch. ... Aus diesem Grund wurden wir aufgefordert, die Miete i.H.v 875€ unverzüglich zu zahlen. ... Kam durch unsere Interessensbekundung während der beiden Besichtigungsterminen ein Mietvertrag zustande bzw. sind die E-Mails als Beweis dafür zu sehen bzw. ist eine Reservierung als Zusage für einen künftigen Mietvertrag anzusehen?

| 9.11.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Mieter hat bis heute weder die Nebenkosten für beide Monate (Oktober und November) noch die Kaution, noch die Miete für November gezahlt. Der Mietvertrag wurde auf zwei Jahre abgeschlossen(Eigennutzung). Die Miete für Oktober wurde aufgrund von geleisteter Gartenarbeit erlassen.
15.8.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Nachricht: Sehr geehrtes "Frag einen Anwalt Team", gemäß Mietvertrag vom 21.07.04 wurde zwischen uns als Vermieter und unserem Mieter ein Mietvertrag ab 01.08.2004 (auf die bestimmte Dauer von 3 Jahren, d.h. bis 31.07.2007) mit Verlängerungsklausel um je 3 Monate abgeschlossen. ... Im Rahmen der Prüfung des Mietvertrages haben wir vor der Wohnungsübergabe festgestellt, dass die Nebenkosten nicht mit € 150,-- sondern mit € 200,-- abgerechnet wurden. D.h. es wurden € 50,-- zu viel für die Nebenkosten abgerechnet, diese fehlen somit bei der Miete oder bei der Küchenmiete.

| 7.9.2014
Frage: Muss ICH eigentlich mit meinem mieter einen ''''''''Untermietvertrag oder sowas in der Richtung'''''''' machen, weil ja ER dort wohnt und für etwaige entstehende Schäden verantwortlich ist (und nicht ich). ... Wer zahlt nach dem Ende der vereinbarten Mietzeit die dann anfallenden Miet-/Nebenkosten? ... Würde ER dann selbst der Mieter in der Ersatzwohnung, obwohl auf seinen Namen kein Mietvertrag besteht, müsste er für diese Zeit dann einen eigenen Mietvertrag dort abschließen?

| 27.10.2012
Durch das vertragswidrige Verhalten des Mieters und die vorzeitige, vom Mieter selbst verschuldete Vertragsbeendigung ist uns erheblicher Schaden entstanden, den wir von ihm ersetzt haben möchten. ... Zahlungsrückstände für Miete und Nebenkosten von mehr als 2 Monatsmieten. 2. ... Miete und Nebenkosten für die restliche Mietzeit bis zum regulären Mietende.

| 9.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Kein schriftlicher Mietvertrag. Höhe der Miete sollte im nachhinein besprochen werden. ... Trotz mehrfacher anfrage wurde kein Mietvertrag erstellt und keine Miete aufgetufen.
27.3.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Kann ich für meinen Fall die "durchschnittl. ortsübliche Miete" heranziehen? ... Heizlüfter geheizt werden muss. 5) Ich habe im Mietvertrag (sieht wie ein Standardmietvertrag aus) keine Erwähnung der separaten bzw. zusätzlichen Nebenkosten für die Stadtwerke gefunden, in §4 "Miete und Nebenkosten" stehen nur die üblichen Sätze wie "Ferner hat der Mieter nachstehende Nebenkosten nach der VO anteilig zu entrichten, über die abzurechnen ist... z. ... Dann wird die Art der Nebenkosten erläutert, eben u. a.

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Im Mietvertrag für die Wohnung legte ich fest, dass ich Ihnen zuerst das Haus anböte. Das habe ich, ich verlangte Miete, Nebenkosten, Bürgen, Gehaltsnachweis. ... Jetzt sagt er: du hast im Mietvertrag : 1 Küche geschrieben und es gibt nicht mal einen Starkstrom anschluß.
22.11.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Alle in den letzten 9 Jahren zugezogenen Mieter haben von mir einen „Hamburger Mietvertrag" erhalten. ... Bei den Mietern mit einem Hamburger Mietvertrag wird es wohl nicht so schwer sein eine Firma für die Arbeiten zu beauftragen und die Kosten auf die Mieter umzulegen, jedoch habe ich Bedenken bei Altmietern, die noch Werkmietwohnverträge haben. ________________________________________________________ In einem bestehenden Vertrag für eine Werkmietwohnung steht wortgetreu: § 3 – Miete und Nebenkosten 3. ... Neueinführungen von Nebenkosten und Grundstückslasten jeder Art sind vom Zeitpunkt des Eintritts ab vereinbart und vom Mieter zu zahlen, ohne daß es einer Kündigung oder einer fristgerechten Mitteilung gemäß § 18 I.
28.7.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Miete wird erst mit Vertragsbeginn fällig. ... Wobei wir erst ab 01.09.2015 Miete zahlen müssen. ... Zahlung der Miete während der Kündigungsfrist: Muss die Miete zuzüglich der Nebenkosten bezahlt werden, oder nur die Kaltmiete?
19.11.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Leider gibt es kein Übergabeprotokoll zum Mietvertrag, der eine Nutzung eines E-Herdes ausweist – auch weist der Mietvertrag nur indirekt über den §19 bzw. die Hausordnung diese Frage nicht aus. ... Wir gehen davon aus, dass ein entstehender Schaden nicht versichert ist – hinzukommt, dass in Kürze an das bestehende Haus angebaut werden wird. Wir möchten gerne umgehend die Nutzung der Gasflasche durch den Mieter beenden – notfalls dem Mieter kündigen, da wir auch Sorge haben, dass durch die lange Duldung eine große Verantwortung bei Schäden auf unserer Seite liegt.
2.9.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Aus diesem Grund wird noch eine zusätzliche Miete für September überwiesen. ... Für September wurde nun aber eine volle Miete inkl. Nebenkosten überwiesen.
27.7.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Es bestand ein Mietverhältnis mit zwei Mietern über eine Wohnung (Wohngemeinschaft, jeder Mieter haftet jeweils vollständig für den Vertrag) über einen Zeitraum von 7 Monaten (Oktober bis April - also während der Haupt-Heizperiode). Dder Abrechnungszeitraum für die Nebenkosten läuft von Juli bis Juni. ... Die Wohnung wurde auch früher bereits an Wohngemeinschaften vermietet, in sofern müssen dem Vermieter die Summen der jährlichen Nebenkosten auch durchaus bekannt gewesen sein.

| 23.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Diese Änderung wurde anschließend 2002 in einem neuen Mietvertrag manifestiert (unter Änderung der Eintragung in § 19) und datiert auf das Datum des Original-Mietvertrages, also 02.05.2001. ... Ihre tatsächlichen Nebenkosten belaufen sich auf 175 €, sodass Sie 84 € rückwirkend zum 01.01.2011 zu zahlen haben. ... Immobilienverwaltung B per Mail mitgeteilt, dass die Firma H (Maler) den Schaden ansehen und ein Angebot erstellen soll.
27.1.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir haben eine Wohnung zum 01-01-2016 vermietet, beide Parteien den Mietvertrag unterschrieben und der Mieter hat uns eine Kautionsbürgschaft der Versicherung vorgelegt. ... Miete nicht kommt, können wir dann den Mietvertrag fristlos kündigen richtig? ... Die Vertragsparteien sind sich darüber einig, dass das Mietverhältnis frühestens 1 Jahr nach Mietbeginn von beiden Parteien, das heißt frühestens zum 01.01.2017 mit gesetzlicher Kündigungsfrist zum Ende des Kalendermonats ordentlich kündbar ist und das ab 01.01.2017 sich die Miete auf 450 EUR + Parkplatz und Nebenkosten außerordentlich erhöht" 7.

| 16.2.2015
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, wir haben vor wenigen Tagen einen neuen Mietvertrag unterschrieben. In der Wohnungsannonce hieß es wörtlich: NEBENKOSTEN -ab Mitte September neue Brennwert-Gasheizung (in den NK enthalten) -Treppenhausreinigung und Hausmeister in den NK enthalten -Warmwasseraufbereitung über Durchlauferhitzer -Kabelfernsehen ist nicht in den NK enthalten Am Tag der Unterzeichnung auf einmal wurde uns allerdings ein leicht abgeändertder Mietvertrag vorgelegt darun unter der Klausel "Betriebskosten" steht nun "Dezentrale Warmwasseraufbereitung mit Durchlauferhitzer. Die notwendigen Energiekosten sind vom Mieter zu tragen".
123·5·10·15·20·22