Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

211 Ergebnisse für „mieter mietrückstand monatsmieten“


| 29.10.2011
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Tag, mein Mieter ist am 10.05.2011 ausgezogen, nachzu vier Monatsmieten Mietrückstand Mai und Juni 2010, Dezember 2010 und Mai 2011. Für einen Teil der Mietrückstände habe ich ein Schuldanerkenntniss.
23.9.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Wir haben von unserer Vermieterin die fristlose Kündigung erhalten da wir mit Monatsmieten im Rückstand sind Der Gesamtbetrag betrâgt sich auf 2400Euro Hier die Formulierung der Kündigung Sehr geehrte Frau.... ... Sie haben mehrere Monate Ihre Miete nicht beglichen..Der Mietrückstand betrâgt 3071 Euro DeshLb kündige Ich Ihnen die Wohnung km ersten Stock fristlos Sollten sie bis zum 30.09.2012 die Wohnung nicht geräumt haben,werde ich die Sache meinem Anwalt überrenn Allerdings ist in dem Betrag den die Vermieterin angegeben die Kaution enthalten Nun meine Frage Kann man gegen diese Kündigung etwas machen Ist die Kündigung so rechtens Und müssen wir wirklich innerhalb von 2 Wochen draussen sein aus der Wohnung Wir haben Katzen Wir haben der Vermieterin schon Ratenzahlung angeboten aber sie hat abgelehnt Wir haben am Anfang die Miete immer pünktlich gezahlt

| 16.2.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, bei unserem Problem geht es um Mietrückstände wegen Arbeitslosigkeit und deshalb in Kürze ausgesprochener Kündigung des Mietvertrages. ... Ende Dezember sei die Miete bezahlt. ... Mahnkosten und Verzugszinsen) dann zwei Monatsmieten übersteigen wird, müssen wir reagieren.

| 7.2.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Abend, ich habe in einem Mehrfamilienhaus einen Mieter, der nunmehr mit 2 Monatsmieten und der Nebenkostennachzahlung aus der NK-Abrechnung 2007 vom Oktober 2008 rückständig ist. ... Dazu habe ich drei Fragen: 1. was muß ich tun, um den Urkundenprozess einzuleiten; mit der Einreichung einer Mietvertragskopie beim AG samt Beschreibung des Sachverhalts und Nachweis der nicht eingegangenen Mieten wird es doch wohl nicht getan sein, oder doch ? ... Da ich kaum Chancen sehe, daß der Mannn jemals wieder eine seinem Lebensstil angepaßte Anstellung findet (bisher war er in Mamas Firma "angestellt"), müßte ich ihm eigentlich parallel gleich wegen der über 2 Monatsmieten liegenden Rückstände kündigen, andernfalls ich das Elend nur sinnlos weiter hinauszögern würde, selbst wenn er die jetzigen Rückstände irgendwann über den Urkundsprozess bezahlt.

| 16.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
der mieter hat eine miete von 250,-+60 Nk. zu zahlen. aus älteren (2010)zahlungsrückständen Miete (78,27 + 139,17 + 168,38 sowie Nk-nachzahlung 209,51) wurde ein titel erwirkt über gesamt 780,16 zum 13.5.11.(konnte nicht eingetrieben werden). nun ist abzusehen, dass der mieter die erneute nk 011 nachzahlung von 141,79 ebenfalls nicht zahlen kann. die aktuelle miete wird vom amt bezahlt. kann die wohnung irgendwann gekündigt werden oder muss ich auf den aktuellen und weiteren rückständen auf ewig sitzen bleiben? mir wurde gesagt, dass die nk und andere kosten nicht in die mietrückstandsberechnung (2 monate) einbezogen werden dürfen. welche möglichkeiten bestehen für mich als vermieter die nicht ins leere laufen?
13.4.2010
Sept. 2006 Mieter in der besagten Wohnung. ... Dort wurde über einen Mietrückstand nicht gesprochen. ... Meine Mieten habe ich regelmäßig überwiesen.
8.5.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Sehr geehrter Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Wir haben als Mieter seit längerer Zeit die Monatsmiete (ca. 7%) gemindert, der Vermieter hat gegen uns geklagt und aufgrund von Formmängeln unsererseits den Prozess leider gewonnen. ... Im Laufe der Jahre haben sich die Mietkürzungen auf mehr als zwei Monatsmieten addiert.

| 9.8.2005
Mahnungen, gerichtet an den Mieter, bewirkten nichts. ... Jedoch wurde vom Mieter bereits am 6.7.05 ein Auto gekauft und auch auf ihn zugelassen. Im August wurde erst nach einer Abmahnung die Miete gezahlt.
6.2.2009
Die Mietrückstände meiner Mieter haben fast ein solches Ausmass erreicht, dass ich zur firstlosen Kündigung des MV berechtigt bin. ... Darf ich den MV aus 2 Gründen kündigen, 1) fristlos wegen Mietrückständen und 2) wegen Eigenbedarf (gesetzliche Kündigungsfrist)? Der Grund, dass ich auch wegen Eigenbedarf kündigen möchte ist, dass die firstlose Kündigung ja leider ihre Wirkung verliert, sobald die Mieter die Mietrückstände ausgleichen.
25.5.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, unser Vermieter hat uns die Whg fristlos gekündigt da wir 1. die Miete immer um den 15 eines Monats bezahlt hatten und nicht die volle hohe von 830€ Zu eins, es liegt daran, dass meine Auftraggeber im Zahlungsrückstand sind. ich baht den Vermieter via Email schon um verlegung des Zahlungs Ziels.
23.10.2004
Mein Mieter hat die Wohnung fristgerecht im August zum 01.Dezember gekündigt. ... Am 17.Oktober habe ich den Mieter schriftlich per Einschreiben auf den Mietrückstand hingewiesen (mit Fristsetzung zum 1.11.2004.). Muß ich nach dem 01.11. eine 1.Mahnung erstellen und auf mein Schreiben vom 17.10 hinweisen oder erfüllt der Tatbestand des Rückstandes der 3 Monatsmieten schon einen Mahnbescheid?
19.2.2015
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir stunden eine Miete bis zum 30.11.2015 unter der Voraussetzung, dass uns alle Rechte an dem Namen des Hostels und den dazu gehörenden Rechten (Website, Logos, Werbematerialien etc) sicherungsabgetreten werden. 2. Wir stunden einen Betrag in Höhe der vom Steuerberater bestätigten und abzutretenden Steuererstattungsansprüche, höchstens jedoch 2 Monatsmieten und längstens bis 30.6.2015. 3. ... Eine Mietkaution in Höhe von 2 Monatsmieten ist hinterlegt.
19.10.2005
Hallo, seit Juli habe ich einen neuen Mieter. ... Mietzahlung zu Beginn des Monats und 3 Monatsmieten-Kaution (zu Mietbeginn zu zahlen). Seit Juli 2005 (ca. 3,5 Monaten), zahlt der Mieter nur unregelmäßig und die Kaution fehlt ganz.

| 30.3.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Vorstellung bei den Mietern der (nicht preisgebundenen) Wohnungen, „offizielle“ Mitteilung des Eigentumsübergang mit dem Hinweis, dass die Mieten und auch die Höhe der monatlichen Nebenkosten- und Heizungsvorauszahlungen nicht erhöht wurden. ... Beim ersten Ausbleiben einer ganzen Miete (Februar 06) am 20. 2. an die Mieterin Einschreiben m. ... Vom Hausverkäufer hatten wir bei Übernahme des Hauses die Mietkaution in Höhe von 2 Warmmieten (Sparbuch mit Zinsen; wurde durch uns dann auf neues Sparbuch angelegt) zusammen mit einem Abtretungsdokument erhalten, wonach die Kaution - sofern der Vermieter keine Ansprüche darauf hat und sie zurückzahlen würde - anstelle an den Mieter an das Sozialamt zu leiten habe. - Frage: Kann Kaution in so einem Fall auch ausbleibende Mieten kompensieren oder nur Ansprüche unsererseits aus nichtgezahlten Nebenkosten oder Beschädigungen o.ä.?

| 5.8.2012
Ferner, dass ich seine Mietbürgschaftsurkunde behalten kann, solange seine Frau Mieterin ist. - Wir haben darauf hin telefoniert - ich wusste ja, dass er ausgezogen ist. ... Folgen: 1- NK-Abrechnung (als gemeinsame Mieter 2011): 563 € ist bis heute offen 2- Mietrückstände (nach Auszug vom Ehemann): 1.685 € (weil angeblich der Ehemann nicht gezahlt hat) 3- Schäden am Haus nach Auszug: 1.025 € 4- 1 Monatsmiete Ausfall wegen Renovierung A- Der Ehemann will seine Kaution zurück haben, weil er März "gekündigt habe"...) - er habe mit den Mietausfällen und den Schäden am Haus nichts zu tun.
21.11.2010
Nun ist meine Frage eben, dürfen die einfach wegen zwei MOnatsmieten mir den Kabelanschluss sperren? ... Denn wenn das noch aufrecht ist, wäre ja nur eine Miete im Rückstand. Das Ding ist eben, das die Vermietung eben nicht lange fackelt mit weiteren Kosten und eventuell auch kündigen kann, ich habe mal gelesen, das dies ab zwei Monatsmieten rechtens ist....

| 11.4.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Herren, mit meinem Mieter ist vertraglich eine Miete von monatlich 450, -€ vereinbart. Im März 2007 zahlte der Mieter 430, -€, also 20, -€ zu wenig. ... Somit beträgt der Mietzahlungsrückstand 470, -€, also mehr als eine Monatsmiete in zwei aufeinanderfolgenden Terminen.
21.6.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, wir benötigen Beratung beim Umgang mit einem Mieter einer Gewerbeimmobilie. ... Aktuell ist der Mieter 2 Monatsmieten im Rückstand, laut Mietvertrag besteht nun die Möglichkeit der fristlosen Kündigung. ... Für uns stellen sich folgende Fragen im Umgang mit dem Mieter: Wie beenden wir das Mietverhältnis am besten?
123·5·10·11