Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

670 Ergebnisse für „mieter lärm“

25.7.2007
Guten Abend, leider habe wir einige Probleme mit meine Nachbarin über uns. Die Familie trampelt so laut das wir nachts nicht mehr ruhig schlafen können und unser Baby Nachts dadurch geweckt wird,und wir deshalb kaum noch richtig schlafen können. Wir haben diese auch schon mehrmals darauf hingewiesen und uns bei der Wohnungsverwaltung Beschwert aber leider ohne Aussicht.

| 5.1.2020
| 98,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Die Wohnung und Gegend sind schön, die Miete noch gerade so bezahlbar. ... Laute Eltern oder Lärm über „Kinderlärm" hinaus findet keinen Anklang. Natürlich sind wir nicht die einzigen Mieter dieses Hauses die sich von o.g.
19.12.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun ist es leider so, dass ich sehr viel (für mein Empfinden) Lärm in Form von „Getrampel" bei mir höre. ... Man würde mal mit dem Mieter sprechen, die Miete reduzieren käme jedoch überhaupt nicht in Frage. ... Die anderen Mieter würden dann zur Not wahrscheinlich eh alles abstreiten.

| 26.1.2010
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Sie bewohnt zur Miete eine 1-Zi-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, in dem eigentlich sehr auf Ruhe geachtet wird. Aus baulichen Gründen dringt Lärm nie in die Nebenwohnungen, wohl aber in die Wohnungen darüber und darunter. Kürzlich sind in die 40-qm-Wohnung über dieser Person 2 Mieter eingezogen, die manchmal bis gegen 2 h nachts oder ab 5 h morgens lärmen (stimmlich und mit lautem Lachen, mit schweren Schritten, Möbelrücken, Duschen und Baden unter knallendem Bedienen der Armaturen nach Mitternacht, Klopfen/Hämmern usw.)
13.10.2010
Ich bin Vermieter einer einzelnen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, welche gegenwärtig von einer Familie mit zwei kleinen Kindern (1 und 3 Jahre) bewohnt wird. 2 Parteien des Hauses fühlen sich durch Lärm belästigt, der offensichtlich durch die Kinder verursacht wird (Weinen/Schreien, auf den Boden fallende Spielsachen etc.) ... Ich habe meinem Mieter die Hausordnung umfassend kommuniziert und gebeten nach Möglichkeit Lärm zu vermeiden, wohlwissend dass dies bei Kindern in diesem Alter eigentlich nicht zu bewerkstelligen ist.

| 7.12.2014
Jetzt wohnen Mieter in der Wohnung über uns. ... Die neuen Mieter verursachen durch einen Wecker, den wir deutlich im Schlafzimmer hören und durch lautes Gehen und Sprechen zusätzlich Lärm. ... Ist eine Verbesserung bezüglich des Lärms in unserer ohnehin schweren Lebenssituation durchsetzbar?
5.10.2009
Nun wurde der obige Mieter mir gegenüber beleidigend und drohte mir, als ich mich bei ihm über den nächtlichen Lärm beschwerte. ... Schließlich zog der obige Mieter Ende Juni aus. ... Ist es richtig, dass ein Mieter andere bedrohen darf?
16.12.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es kommt fast täglich zu ruhestörendem Lärm tagsüber und nachts bis in die frühen Morgenstunden. ... Häufig sind weitere Personen zu Besuch und tragen zur Erhöhung des Lärmpegels bei. ... E. eindeutig: §4 – Schutz vor Lärm Ruhestörender Lärm ist zu vermeiden.

| 24.10.2007
Vor über einem Jahr sind arbeitslose Mieter über mir eingezogen, die extremen Lärm verursachen (besonders während der Ruhezeiten und das geht bis nachts 2:00-3:00 Uhr). ... Danach habe ich die Miete gemindert. ... Sie haben immer noch nicht reagiert (mit Kündigung dieser Mieter, Abmahnung haben diese Mieter wohl bekommen, aber alles war zu spät).

| 15.9.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Über uns ist nun ein Pärchen eingezogen, dass permanent Lärm macht.
29.11.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, die Verwalterin unseres Vermieters hat mich heute schriftlich wegen wiederholtem zu hohem Lärm gerügt. ... Wir haben seit 1.1.2015 den Vertrag mit unseren Vermieter und der extreme Lärm wegen Umbau ist jetzt an insgesamt 4 Tagen entstanden. ... Die Miete kam immer vollständig und pünktlich.
12.7.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Lärmprotokoll habe ich erstellt, Zeugen gibt es. ... Ich bin der Ansicht, das man sich willkürlichem Lärm (vom Stuhl springen, Rennen (nicht lachen oder weinen!!!))

| 27.11.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Dies sind akzeptable Alltagsgeräusche, Baulärm wird für mich hingegen unter gesundheitlichen Aspekten unzumutbar unter den Bedingungen der Wochenbett-Rekonvaleszenz: Der neue Mieter will u. a. einen Wanddurchbruch zwischen zweien der drei Wohnräume machen und in der Küche Gasleitungen umverlegen u. a. m., weil er die Küche in ein Kinderzimmer verändern will. ... Wir kennen den neuen Mieter noch nicht. Der ausziehende Mieter sagt, er werde wahrscheinlich Verständnis dafür haben, nicht über Weihnachten zu bauen (na danke), aber im Januar mit den Arbeiten beginnen.
16.8.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Jetzt wurde eine 2.Waschmaschine dazu gestellt (das ergibt doppelten Lärm wie vorher. 2mal schleudern .ist oben zu hören..) und der Trockner wurde auf die zweite Maschine gestellt: Der Trockner ist damit nur noch 29cm von dem Boden der Wohnugn darüber entfernt. ... --Kann/muss der Vermieter nun eine Schallisolierung im Keller vornehmen, um zu verhindern, das die Parterrewohung als einizige im Haus lärmbelastet ist?

| 27.2.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe diesen Lärm bis zum Tode des Mannes vor einem Jahr mit begrenztem Verständnis hingenommen. ... Zum einen bestritt sie alle diese Geräusche, zum anderen pochte sie darauf, das außerhalb der Ruhezeiten und für die Miete, die sie zahlt, zu dürfen. ... Mietminderung kommt für mich deshalb nicht in Frage, und weil sie den Lärm nicht mindert.
8.11.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Hallo, immer Ärger mit den Nachbarn: Seit ein paar Monaten wohnt ein neuer Mieter unter mir. ... Mit Duldung des Vermieters können die Mieter sich dann die Köpfe einschlagen. ... Der Rest der Mieter hört nichts oder nur wenig.
19.6.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Manchmal kommen sie noch zusätzlich Freitag und Samstag nachmittags, was ich auch in dem anderen Zimmer, aufgrund des Lärms durch das Tor, mitbekomme. ... Für mich ist dieser Lärm durch das Tor belastend, da ich mich nicht danach richten kann, weil ich nicht weiß, wann sie kommen und es eben auch mal mehrere Tage hintereinander sein können, daß das Tor so früh betätigt wird. Da ich nicht weiß, was ich sonst machen kann, außer eventuell die Miete zu mindern, wollte ich wissen, in wieweit es zulässig ist und wie viel Prozent ich von der Bruttomiete abziehen kann?
12.8.2009
hallo ich habe eine frage und zwar wohne ich seit 6 jahren in oberhausen un einer genossenschaft wohnung wir haben hinten einen schönen garten wo wir immer gegrillt oder wo die kinder gespielt haben fussball etc,,,,nie war das ein thema für irgendjemanden jetzt sind aus dem haus 6 familien mit kindern ausgezogen und ich bin die einzigste mit kindern die über geblieben ist 2 kinder 6 und 11 jahre alt ich bekam ein schreiben das meine kinder zu laut wären und sie kein fussball spielen dürfrn ok fussball habe ich akzeptiert aber jetzt ist es so weit wenn die kinder fangen spielen oder verstecken spielen schimpfen die herrschaften von unten es wäre zu laut jetzt gehen meine kinder gar nicht mehr in den garten weil sie angst haben ich habe die gewo angerufen und mich beschwert man sagte mir das ich die kinder im zaum halten soll sie sollen wo anders auf dem spielplatz spielen so jetzt habe ich den hintergrund dieser antwort erfahren und zwar haben sich 6 mieter zusammen getan und der gewo gedroht wenn sich mit dem garten nichts ändert oder die kinder nicht aufhören dort zu spielen wollen 6 mieter die seit 30 jahren hier wohnen zusammen kündigen ein mietschutz kann ich nicht in anspruch nehmen di ewollen ca 76 eur haben was kann ich tun muss ich mir das gefallen lassen mfg
123·5·10·15·20·25·30·34