Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.331 Ergebnisse für „mieter kosten vertrag bad“

1.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sprich, das Bad wäre - voraussichtlich - zum 14/15.02 wieder nutzbar. ... Nun zur Preisfrage: kann ich damit rechnen, dass mir entstehende Kosten für eine Unterkunft von der HV erstattet werden? ... Ich wäre über eine Information dankbar, wie Sie die Chancen einschätzen, dass ich nicht auf den Kosten für die 8 Übernachtungen (sofern die Renovierung nicht länger dauert) sitzen bleibe.
31.5.2020
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Meine Mieter wollen ihr Bad modernisieren und haben dafür bereits ein Angebot über 3.700.-€ eingeholt. ... Die Mieter wollen das alte Bad abbauen und bei mir lagern. ... Bei Auszug aus der Wohnung wollen die Mieter das von ihnen gekaufte Bad abbauen und den alten Zustand wieder herstellen.

| 25.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wie können wir vom Eigentümer einen Abstand, ca 15.000 EUro (Bad jetzt 1,5 Jahre alt) erhalten? ... Miete von 7 Euro auf über 12 für neuvermieteten renovierten Altbau. Wie kommen wir zu einer Abfindung für die von uns durchgeführten Einbauten (Bad + Plisses).

| 29.10.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Dies würde, so die Aussage, eine höhere Miete um 60 – 100€ monatlich bedeuten. ... Sollen wir die Miete mindern und wenn ja, um wie viel %? Sollen wir das Ganze auf sich beruhen lassen und auf eigene Kosten den Schimmel beseitigen und das Bad renovieren?

| 31.10.2019
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir sind Ende 2017 in ein Haus zur Miete eingezogen. Im Haus war kein Bad vorhanden, darum haben wir auf unsere Kosten eines für ca. 14.000 EUR einbauen lassen. Die Kaltmiete des Hauses beträgt laut unbefristetem Mietvertrag nur 980 EUR, weil wir das Bad eingebaut haben, ansonsten wäre die Miete höher für 160 qm.

| 27.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
In § 9 wurde dann geregelt, dass Schönheitsreparaturen dem Mieter obliegen. ... Im weiteren Verlauf des § 9 heißt es dann zusätzlich, dass, soweit die Schönheitsreparaturen bei Beendigung des Mietverhältnisses nicht fällig wären, bestimmte –im einzelnen genau festgelegte - Prozentsätze der Kosten aufgrund eines Kostenvoranschlages, den der Vermieter einzuholen hat, zu zahlen wären. ... Heißt dass dann, dass der neue Mieter immer von mir so gestellt wird, als ob er beim Einzug renoviert hätte?

| 11.4.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
wir wohnen bei einer genossenschaft zur miete. diese hat uns kuerzlich eine aenderung des mietvertrags zugeschickt. bisher steht naemlich in her hausordnung zum vertrag der satz "Das Mitglied darf nur mit Zustimmung der Genossenschaft von der bisherigen Ausführungsart erheblich abweichen... ", den die genossenschaft nun loswerden will. alle mieter, die nicht unterschrieben haben, wurden mit einer mieterhoehung von ca. 70 euro pro monat beglueckt (als erhoehungsgrund wurde jedoch nicht die nicht-unterschrift zur vertragsaenderung, sondern clevererweise eine regulaere erhoehung angegeben). unser problem ist folgendes: - da unsere wohnung zu klein geworden ist, beabsichtigen wir, in absehbarer zeit auszuziehen. da die mieterhoehung erst in 2 monaten in kraft tritt, rechnen wir damit, dass wir noch ca. 400 euro mehrmiete hier verwohnen werden. - wir haben die wohnung laengere zeit nicht renoviert, allerdings bei einzug vor 13 jahren teilweise parkett und korkfussboeden auf unsere kosten verlegt. - fuer den auszug steht folgende vereinbarung im vertrag: "Beim Auszug sind die Anstriche bzw. Tapeten an Decken und Wänden in Küche, Bad und WC vollständig zu erneuern.

| 27.4.2013
Mieter gefunden, erst alles ganz toll, vertraglich renovierungsplan festgelegt, Miete, Kaution. ... Das war ein Fehler: die beiden völlig überfordert mit der Renovierung, das Bad nicht fertig ( weil Fließenleger nicht Fließenleger ist) haben vor in die Baustelle morgen einzuziehen, die 18 Jährige Schwägerin mit Kind gleich dazuzuholen ( hab ich von jemand anderem erfahren) rief mich die Frau an und schrie: die Miete für das Haus ist hoch, das bezahle ich nicht, ich bringe keinen Bürgen uswuswusw. ... Miete und Kaution gleich auszahlen?
29.9.2007
seit 01.09.2007 habe ich eine Wohnung angemietet (in Berlin) es wurde mir zugesichert das Badewanne WC und das undichte Abflußrohr im Bad gewechselt werden.Inzwischen war der Schornsteinfeger da und hat festgestellt das das Rohr von der Gastherme durchgerostet ist und die Therme nicht mehr benutz werden darf ( Warmwasser und Heizung läuft über Gastherme ) Ferner wurde vor 1 Woche festgestellt das die Elektrischen Leitungen überprüft werden müssen-dieses war eine Mängelmeldung vom Vormieter ( Sicherung springt laufen raus )Darf ich die Miete mindern-die Hausverwaltung ist nie erreichbar-habe aber email von HV das Sanitäre einrichtungen ausgewechselt werden.

| 27.5.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Heizkörper voll mit Staub, der kann schon gar keine Wärme mehr abgeben, Küche na ja, Bad - total verkalkte Duschkabine, verdrecktes WC usw., Fensterrahmen zum Teil Schimmelansatz, Mückenschutzgitter am Fenster stammt von mir - ist kaputt, Ventilator im Bad geht nicht mehr. Der Mieter möchte weiter wohnen bleiben, aber ich möchte eine saubere Wohnung. Darf ich eine Reinigungsfirma bestellen und die Kosten übernimmt der Mieter?
13.11.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Schäden an der Küche und ihren Geräten, die der Mieter verursacht, hat der Mieter auf eigene Kosten zu reparieren. ... Außerdem befinden sich in der Wohnung noch elektrische Rollläden, ein neuwertiger Badschrank im neu gefliesten Bad etc. ... Wie formuliere ich am Besten, um auch hier nicht für evtl. anfallende Reparaturen aufkommen zu müssen (die Kleinreparaturenklausel habe ich bereits mit 75 € im Vertrag)?
13.3.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Haben im August eine Wohnung angemietet, als die kühleren Tage anfingen und wir die Heizung im Bad anmachten, haben wir bemerkt, dass die Heizung im Bad nicht richtig funktioniert. Wir hatten nie mehr wie 21°C im Bad und das Thermostat war auf höchster Stufe. ... Kann ich die Miete rückwirkend mindern bzw. wie können wir uns absichern, dass der Heizkörper im Bad nicht bei der Nebenkostenabrechnung berücksichtigt wird.
6.5.2019
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Wir möchten unser in die Jahre gekommenes Bad in Eigenleistung renovieren wollen. ... 2. deckt meine Hausratversicherung vielleicht eventuelle Probleme bei der Badrenovierung ab? ... Gibt es Risiken für uns als Mieter?

| 5.8.2012
Ferner, dass ich seine Mietbürgschaftsurkunde behalten kann, solange seine Frau Mieterin ist. - Wir haben darauf hin telefoniert - ich wusste ja, dass er ausgezogen ist. Keine schriftliche Bestätigung, dass er vom Mietvertrag entlassen wird. - Ehefrau kündigt den Vertrag und zieht Juni 2012 aus. Folgen: 1- NK-Abrechnung (als gemeinsame Mieter 2011): 563 € ist bis heute offen 2- Mietrückstände (nach Auszug vom Ehemann): 1.685 € (weil angeblich der Ehemann nicht gezahlt hat) 3- Schäden am Haus nach Auszug: 1.025 € 4- 1 Monatsmiete Ausfall wegen Renovierung A- Der Ehemann will seine Kaution zurück haben, weil er März "gekündigt habe"...) - er habe mit den Mietausfällen und den Schäden am Haus nichts zu tun.

| 18.7.2013
Die Mietwohnungen im Altbau bieten 2 Zimmer, Küche, Flur, Balkon und Bad auf 57,8 qm (plus separater Waschküche). ... Die Ersatzunterkünfte im Neubau bestehen aus einem Zimmer mit Bad auf 34,7 qm - sie sind also etwa 40 % kleiner. ... Die Mieter bezahlen allerdings weiter die Miete in alter Höhe.

| 20.7.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Thema: Wasserschaden im Bad unter Fliesen belegtem Boden Größe des Bades ca. 15 qm in einer Wohnung von ca. 101 qm Wir sind in Miete seit 15.11.2011, 2 Personen BJ. des Hauses 1964 (4-Parteien-Haus) Der Schaden besteht schon länger (Wasser- bzw. ... In den Wintermonaten war das Bad durchgehend sehr feucht und so wurden wir durch die Mieter aufgefordert gut zu lüften und zu heizen. ... Wie sieht es mit Erstattung der Miete und Schadenersatz aus, wenn Trockenmaschinen arbeiten und/oder wenn der Boden erneuert wird, d.h. das Bad nicht benutzbar ist?
9.11.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
M entfernt nun das quer durch den Raum führende Ofenrohr und baut dort ein Bad ein. ... Kann sich M auf Verjährung etwaiger Ansprüche von V2 aus dem Einbau des Bads berufen? ... Der Zustand des Bades nach Fertigstellung wurde von V1 rügelos hingenommen, ebenso bei 2 Besichtigungen des Hauses 2003 und 2005.
15.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In den Jahrzenten, in denen man schon darin wohnt, hat man (bis vor mehreren Jahren meine Eltern und nun ich) alles selber und auf eigene Kosten erledigt / erledigen lassen. ... Wände verputzt, ein Bad eingebaut, neue Decken gezogen, Laminat und Terrasse verlegt, usw.. ... (Ist nicht im Mietvertrag aufgeführt) 5.Kann nun das selbst finanzierte Bad auf die Miete angerechnet werden?
123·15·30·45·60·67