Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.234 Ergebnisse für „mieter kosten vermieter abrechnung“

7.6.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein Vermieter klagt gegen einen Mieter auf Begleichung der Nebenkostennachforderung für das Jahr 2009. ... Verfahrens wird der Vermieter vom Mieter-RA ohne weitere Begründung aufgefordert, die NK-Abrechnung für 2008(!) ... Der Vermieter hatte die von einem externen Abrechnungsdienstleister erstellte NK-Abrechnung 2008 dem Mieter persönlich übergeben.
27.7.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hat ein Vermieter Anspruch auf Nachzahlung von NK, wenn er die NK Vorauszahlungen offensichtlich wissentlich deutlich zu niedrig angesetzt und die Mieter damit über die wahren entstehenden Kosten im Unklaren gelassen hat? ... Die NK Abrechnung wurde nur einem der früheren Mieter zugestellt, da die Adresse des zweiten Mieters unbekannt ist. ... Muss der Vermieter die jeweils hälftig gezahlte Kaution an denjenigen Mieter in voller Gesamthöhe zurückzahlen bzw. sie mit der NK Abrechnung verrechnen, dem er die NK zugestellt hat (unabhängig ob verspätet oder nicht), oder anteilig an beide Mieter - so wie sie geleistet wurde?

| 8.12.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Kosten für den Hausmeister wurden in der NK Abrechnung mit 16,11 € pro Mietpartei/Monat abgerechnet, die Wohnungsgrößen im Haus sind zwischen 50 und 90 qm bis auf eine Wohnung mit 30 qm. ... Den Mietern wird von mir die individuelle Aufstellung von Techem zusammen mit den dafür abgerechneten Kosten als Anlage zur NK-Abrechnung übergeben. ... In der von mir erstellten NK-Abrechnung über die umlegbaren Kosten (Betriebs- und Verbrauchskosten) sind für alle Kostenarten die Gesamtkosten und die den jeweils betreffenden Mieter zugeordneten Individualbeträge ausgewiesen.

| 24.2.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Abrechnung für 2016 ist ja bereits in Sicht. Ab 2016 wird die Verwaltung die Anteile zur Minderung dem Vermieter gleich angeben müssen. Muss sie auch für 2015 (und Vorjahre) die Abrechnung korrigiert meinem Vermieter geben bzw. auch weiteren betroffenen Mietern (andere Vermieter) allgemein bekannt geben?
13.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Dabei lag eine sehr rudimentäre Tabelle mit Kosten für Grundsteuer/ Müll etc. ... Wohl aber nicht die pauschale Abrechnung (Ja ?) ... Ist der Vermieter gezwungen eine Betriebskostenabrechnung bei Brutto-Kaltmieten (wo keine näheren Kosten im Mietvertrag verankert sind) vorzulegen ?

| 12.7.2013
Da wir uns ein Haus gekauft haben möchte ich diese Wohnungen gerne vermieten, entweder als 3 Zimmer Wohnung und das Appartment extra oder als 4 Zimmerwohnung. ... Wie stellt sich das mit den Stromkosten dar die der Mieter nicht für die Speicherheizung verbraucht? ... Wenn die Wohnung mit Kaltmiete + Nebenkosten vermietet wird: muss der Mieter dann die gesamten Stromkosten selbst tragen?
12.3.2013
Die Miete haben wir bis 31.07. bezahlt, hatten aber keinen Zutritt in die Wohnung. ... Der Vermieter schickt uns aber erst im Februar, nach einer regulären Abrechnung die Heizkostenabrechnung zu. ... Alles was nach der Zwischenablesung erfolgte dürfte meiner Meinung nach NICHT in unsere Kosten miteinfließen.
22.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Meine Abrechnung wurde entsprechend des neuen Vertrages korrigiert. ... Hätte der Vermieter nach Kenntnis der Abrechnungsfehler (Betriebsstrom im Jahr 2007, fehlerhafte Aufzugskosten für die letzten Jahre) die Abrechnungen der anderen Mieter von sich aus korrigieren müssen? ... Ich gehe davon aus, dass der Vermieter meinen Widerspruch damals nicht ausreichend geprüft hat.
25.5.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich bin Vermieter einer Eigentumswohnung und habe nun Probleme mit der Nebenkostenabrechnung 2008 von zwischenzeitlich (April 2009) ausgezogenen Mietern. ... Da mir das Fehlen der Gebühren in der Abrechnung nicht auffiel, hatte ich für die Jahre 2006 und 2007 bereits jeweils eine Jahresabrechnung erstellt. hierzu deshalb Frage 1: können diese Kosten unter dem Gesichtspunkt spätere Abrechnung durch vom Vermieter nicht verursachte Verzögerung noch nachgefordert werden oder ist mit der Zusendung einer nicht als vorläufig gekennzeichneten Abrechnung eine Nachforderung ausgeschlossen? ... Im März 2010 erhielt ich ein Schreiben der Mieter, in dem für verschiedene Kosten, die sich erhöht hatten, Nachweise angefordert wurden, die ich ihnen im April zusammen mit einer geringfügig zu Gunsten der Mieter korrigierten Abrechnung zusandte.

| 3.8.2011
Lediglich der Standardpassus: Die Kosten für die Endreinigung werden vom Mieter übernommen, welcher sich ja offensichtlich auf den Mietvertrag bezieht. ... Eine Zahlungsfrist enthielt die Abrechnung jedoch nicht. ... Sind nun folgende Schriftstücke an die Objektverwaltung oder direkt an den Vermieter zu richten?

| 6.8.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, Ich habe eine Frage zur Mietnebenkostenabrechnung und zwar immer im Januar wird der Wasserzählerstand abgelesen und spätestens Drei Monate später bekomme ich die Mietnebenkostenabrechnung und zwar immer mit einer Rückerstattung von ca.350€ nur dieses Mal verweigert der Vermieter mir die Mietnebenkostenabrechnung und da ich weiß das Ich denselben Geldbetrag von 350€ zurückerstattet bekommen soll und das für mich sehr viel Geld ist würde ich gerne wissen, in welchem Zeitraum der Vermieter eine Abrechnung stellen muss.
30.6.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich bin Vermieter einer ETW in einem Apartmenthaus mit 45 Apartments. ... Alle weiteren Kosten, die fixe Kosten sind, wie Abwasser oder Versicherungen, die also das ganze Haus betreffen werden voll nach dem gesamten Sondereigentum abgerechnet also mit 10.000 Anteilen. Ich selber habe nun in meinem Mietvertrag vereinbart " Name der Hausverwaltung - ETW Abrechnung " und " nochmal Name der Hausverwaltung" sowie habe unter § 5 aa Heiszungs und Warmwasserkosten garnichts stehen, da dies Strom ist, was die Mieter bezahlen und bei bb alle übrigen Kosten 50 Euro eingetragen.

| 20.2.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Bitte beachten Sie: Diese Frage ist ausschließlich an einen "Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht" gerichtet. ... Frage: Wie verfahre ich als Mieter nun mit der Abrechnung? a) Werden die formell unwirksamen Positionen vollständig aus der BK-Abrechnung heraus gerechnet und ein sich dadurch ergebendes Guthaben gegenüber den geleisteten Vorauszahlungen kann vom Vermieter zurückgefordert werden oder b) Müssen erst alle Abrechnungspositionen formell korrekt/berichtigt vorliegen (ggf. über Zurückbehalt Vorauszahlung und Klage vom Vermieter erzwingen), weil nur ein Guthaben aus der rein materiellen Prüfung gegenüber dem Vermieter geltend gemacht werden kann.

| 13.1.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Bzgl. der Nebenkosten enthielt er folgende Passagen: (2) Strom- und Gasverträge mit den entsprechenden Versorgern sind durch den Mieter vorzunehmen und sind nicht in der Miete enthalten. (3) Folgende Nebenabgaben hat der Mieter innerhalb eines Monats nach erfolgter Rechnungsstellung zusätzlich zu entrichten: - Abgas und Überprüfungskosten Gaseinrichtung durch den Schornsteinfeger in Höhe von 25% der gesamten Kosten. Ein Nachweis über die Gesamtkosten wird vom Vermieter erbracht. - Jährliche Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage sind gegen Nachweis zu übernehmen. - Winterdienst und Kosten für Blätterentsorgung im Herbst und Winter in Höhe von 20 % der gesamten Kosten. ... Ich habe mich deshalb umgehend an den Vermieter gewendet.
3.2.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wird der Strom, der fast alle Kosten ausmacht, auch rechtlich wie Betriebskosten mit entsprechender 1jähriger Frist der Übersendung angesehen oder eher als zusätzliche Kosten, die der Mieter mir drei Jahre lang in Rechnung stellen kann??? Die Stromkosten liefen immer über den Vermieter, ich habe keinen Vertrag mit den Stadtwerken. ... Beim zweiten steht: Der Mieter hat die Kosten der Stromversorgung in den Mieträumen selbst zu tragen.

| 17.7.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Anwälte, Seit 2005 vermiete ich mein umfangreich restauriertes Fachwerkhaus, einschliesslich eines grossen Gartens. ... Wie geh ich sinnvoll mit der Geldforderung der Mieter aus Wg 3 für die NK Abrechnung 2006 um? ... Die Mieter der Wg 3 fordern, dass ich ihre Kosten auf die NK Abrechnung setze. 2. wie regel ich am besten die Rasenpflege künftig?

| 26.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Als Vermieter eines Mehrfamilienhauses und Mieter einer Wohnung höre ich immer wieder widersprüchliche Auffassungen (auch in diesem Forum) über die Umlagefähigkeit von Kosten für die Abrechnung und Verteilung von Heizkosten. ... In den Abrechnungen taucht regelmäßig eine Position "Abrechnungsservice" für das Ablesen der Heizkörper und die Verteilung der Kosten auf die Mieter auf (Höhe etwa 15 % der Brennstoffkosten bei 4 Wohneinheiten). ... Durch die widersprüchlichen Aussagen zur Umlagefähigkeit bin ich verunsichert, ob meine Abrechnungen korrekt sind.

| 30.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Der Mieter übernimmt mit direkter Abrechnung die GAS-Werke, Gesamtstrom, Müllgebühren, Gemeinde Wasser und Abwasserkosten. ... Es wurde immer wieder versucht, zumindest diese Kosten, mit den Mietern (über die Wohnfläche 40qm zu 190qm) abzurechnen. ... 3.)Kann der Mieter dem Vermieter die Nutzung der Räume verbieten?
123·15·30·45·60·62