Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.386 Ergebnisse für „miete zahl monat“

6.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Was bin ich an Miete, Unterhalt, Betriebskosten, Renovierungskosten, Ausbaukosten verpflichtet zu zahlen? Was empfehlen Sie aus Erfahrung freiwillig zu zahlen? ... Kann er auf Gewohnheitsrecht bestehen, da ich ja nun schon über 2 Jahre Miete zahle.

| 10.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mieter hat mir anfänglich ein paar Mieten gezahlt, dann mit Unterbrechung und schließlich gar nicht mehr. ... Diesen Monat habe ich nun erstmals die Miete wieder nicht erhalten, dafür kam ein paar Tage später (also Anfang November) ein Schreiben, in dem er die Kündigung für diesen Monat erklärt und anstelle einer Übergabe vorhat, die Schlüssel einfach in der Wohnung zu hinterlegen. ... Wenn ein HartzIV-Empfänger vor Ablauf der Kündigungfrist von 3 Monaten (Anfang November gekündigt, also regulär zu Ende Februar) aus der Wohnung auszieht, muss dann nicht das Amt die Miete solange weiterzahlen?
9.3.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sogar im Dezember sorgte ich auf eigene Rechnung per Inserat in der Samstagszeitung für Nachmieter, da eine Finanzierung und gleichzeite Bezahlung für Miete für uns tödlich wäre. ... Jetzt fordere sie im nachhinein noch 200 Euro Entschädigung für entgangene Mieteinnahmen. ... Dabei wurde am Tag der Schlüsselabgabe nichts von dem erwähnt, das Mietentschädigung gezahlt werden müsse.

| 16.10.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nun habe ich das Problem, dass im Mietsvertrag steht, dass sich das Mietsverhältnis jeweils um ein Jahr verlängert, wenn ich nicht drei Monate vor dem Stichtag kündige.
26.4.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich bat meinen Vermieter schriftlich, die Miete für Februar im März zahlen zu können, da mein erstes Gehalt erst im März einginge, und ich durch den Umzug hohe Kosten hatte. ... Ich sei also verpflichtet, die Miete für die drei Monate, sowie die Gebühren der Inanspruchnahme der Anwälte in Höhe von 155 € bis zum 23.04.2008 zu zahlen. ... Meine Fragen lauten nun: Bin ich in diesem Falle wirklich verpflichtet, die Miete voll zu zahlen, obwohl bereits die Küche der Nachmieterin eingebaut wurde?
19.2.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Ich wollte einen Monat eher ausziehen,beim Auszug ist dann ein erheblicher Wasserschaden durch einen nicht richtig zugedrehten Hahn entstanden. ... Mein Vermieter will nun doch die Miete von mir haben und hat mir gesagt er Klagt sie ein wenn ich nicht zahle. ... Wenn ich die Miete noch zahlen muss, kann ich dann erst auf die NK Abrechnung bestehen?

| 26.11.2008
Das Amt hat ihr nun nach ihren Aussagen die Miete gekürzt, da ihre Kinder, die teilweise schon 18 sind, arbeiten und dies wird nun mit der Miete verrechnet, so dass sie nun meinte, dass sie leider nicht die ganze Miete zahlen kann und diesen Monat nur 200 Euro zahlen kann. ... Wäre es aufgrund des Rückstands von jetzt einen Monat und wohl im Dezember 2 MM nicht besser, hier die sofortige Kündigung auszuzsprechen ? ... Ist es also so, dass die Mieterin nicht nur die zwei MM aufholen muss, sondern im Fortlauf die ganze Miete, auch wenn der Anwalt nur die Monate November und Dezember einklagen würde ?

| 10.8.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Das Mehrparteienhaus wurde vor vier Monaten verkauft. ... Nun will der Vermieter die restlichen Mieter rausekeln. ... Ich habe mich nun nach einer neuen Wohnung umgesehen, da ich keine Lust habe in einer ungeheizten und einsturzgefährdeten Wohnung zu "leben" Meine Fragen: Kann ich aufgrund der Umstände 100% Mietminderung durchsetzen und kann ich den Vermieter mit Erfolg verklagen, dass er die Miete für die neue Wohnung zum 01.09.2005 zusätzlich übernehmen muss?

| 11.1.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Jetzt hat er ihm wegen Eigenbedarf gekündigt - da wir selbst einziehn möchten - innerhalb von 3 Monaten muss er, so stehts im dem Kündigungsschreiben, die rückständige Miete von mehr als 2 Monaten ausgleichen, sonst muss er die Wohnung Ende des 3ten Monats verlassen. ... Kann man dem Mieter jetzt oben drauf abmahnen und ihm dann bei weiterem nicht zahlens eine fristlose Kündigung auf die andere drauf setzten? Ich befürchte, die Miete sehen wir sonst nie wieder.
6.10.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Danach bekommt Mutter eine seniorengerechte Wohnung und meinetwegen der alte Mieter auch wieder eine Wohnung, aber streng genommen nicht mehr "das selbe" wie vorher. ... Meine Fragen: Die rechnerische Kündigungsfrist des Mieters beträgt 9 Monate. ... Im Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen möchte ich mit dem Mieter eine Verhandlungslösung finden.
26.5.2014
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir haben dann dem Vermieter kontaktiert, zwecks Anmeldung "Miet-Interesse". Daraufhin wurden wir eingeladen, zu einem persönlichen Kennenlerntermin der sehr erfolgreich lief, im Sinne der Zusage mündlich dass wir das Haus mieten können, sobald die Kündigung vorliegt der aktuellen Mieter! ... Wie sieht es bezgl. der Miethöhe aus, da ja ein potentieller Käufer die Miete erhöhen könnte, bei vorhandenen / neuen Mietern, aber eigentlich kauft er doch den Mietvertrag mit?
1.10.2007
Jetzt erhielt ich eine Mahnung, dass die Miete für den Monat Mai nicht bezahlt wäre. ... Meine ehemalige Vermieterin meinte ich müsste die Miete zahlen, könnte diese jedoch von den Nachmietern einfordern. ... Wenn ich zu dem Zeitpunkt noch schriftlicher Mieter war, muss ich dann auch für den Monat Mai noch Nebenkosten zahlen, obwohl ich gar keinen Zugang mehr zu der Wohnung hatte?

| 13.4.2013
Falls das nicht passiert habe ich dunkel in Erinnerung kann das immer am Eigentümer hängenbleiben, sprich der Verbrauch muss der Eigentümer zahlen. ... Hierzu gibt es drei Möglichkeiten seitens der Ele: Erstens bietet man mir an die Zählergebühr zu übernehmen oder einen neuen Mieter zu nennen oder aber den Zähler ganz auszubauen. ... Die Ele schreibt letztenendes, dass sie wenn keine Übernahmeerklärung vorliegt die Sperrung und Ausbau nach 6 Monaten durchführen werden.

| 13.12.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Jetzt habe ich vorsorglich nur die halbe Miete überwiesen und habe natürlich durch die Hausverwaltung prompt eine Zahlungsaufforderung für den Restbetrag erhalten. Meine Frage: Bin ich verpflichtet für den gesamten Monat die Miete zu zahlen in der Hoffnung das mir das Geld irgendwann mal wieder zurück überwiesen wird? Oder kann ich mit Verweis auf den Kauf anteilig die Miete für den Monat zahlen?

| 9.11.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Von Mai bis September hat sie die Miete/NK-Vorauszahlung der Vermieterin in bar gegen Quittung bezahlt, da der Jobcenter auf eine Zusage der Miete auf sich warten lies. Im September hat der Jobcenter dann die Miete für o.g. ... Sie meinte nur mündlich, dass meine Tochter die Miete "abwohnen" kann, d.h. keine Miete bis Februar 2017 zahlen muss.
15.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er hat 50% der Mieteinnahmen an diese Eigentümergemeinschaft abgetreten und ich zahle sie seit einigen Monaten direkt auf das Konto der Hausverwaltung. Diesen Monat hat sich der Vermieter die komplette Miete vom Kautionskonto genommen (ich habe gekündigt, "wohne" die Kaution ab, da der Vermieter so pleite ist und ich in Sorge bin, ob ich das Geld überhaupt wiedersehe) - also er beansprucht auch dieses Geld, das ja eigentlich abgetreten ist. Die Wohnungseingentümergemeinschaft verlangt von mir den 50% Anteil für diesen Monat.

| 26.11.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Leider muß ich (75 jahre alt) bald zum Haftantritt für 6 Monate. ... Meine Frage: (A) Muß ich trotzdem Haftkosten zahlen ? (b) wird die Miete trotz der Haft weitergezahlt ( für 6 Monate) oder muß ich die Wohnung deshalb verlieren.

| 2.3.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, wir wohnen in einem Vierfamilienhaus zur Miete. Die Nebenkostenvorauszahlung entrichten wir mit der Miete monatlich an den Vermieter. ... Er weigert sich nun, unserem Vermieter seine tatsächlichen Verbrauch zu zahlen!
123·50·100·150·200·220