Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.870 Ergebnisse für „miete mieter vereinbarung“


| 27.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
In § 9 wurde dann geregelt, dass Schönheitsreparaturen dem Mieter obliegen. ... Auch dies führt zur Nichtigkeit. 4) Da mindestens eine Regelung nichtig ist, sind alle Vereinbarungen hinsichtlich der Renovierungspflicht hinfällig und mir obliegt als Vermieter die Renovierung! ... Heißt dass dann, dass der neue Mieter immer von mir so gestellt wird, als ob er beim Einzug renoviert hätte?

| 14.7.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sollte der Mieter nicht zahlen - gesamte vereinbarung ungültig => rückfall in die Kündigung / Räumung zum 30.06.09 - Mieter zahlt nicht am dritten werktag, ich kann ihn auch nicht finden. ... Frage: ist unsere vereinbarung jetzt ungültig? ... Ich kann ihm nicht mehr glauben, dass er sich an der vereinbarung hält.
6.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wir vereinbarten eine Art Miete inkl Nebenkosten, die sich seit Einzug auf 530€ entwickelt hat. ... Was bin ich an Miete, Unterhalt, Betriebskosten, Renovierungskosten, Ausbaukosten verpflichtet zu zahlen? ... Kann er auf Gewohnheitsrecht bestehen, da ich ja nun schon über 2 Jahre Miete zahle.

| 19.11.2009
Mal angenommen, ich träfe mit dem Mieter eine schriftliche Vereinbarung, dass er zusagt, auf alle Fälle bei einer Eigenbedarfskündigung auszuziehen und nicht dagegen vorzugehen.

| 9.12.2011
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Bisher hat der Mieter immer pünktlich seine Miete zum 1. eines jeden Monats bezahlt. Mit der letzten Miete ist er seit 8 Tagen im Rückstand. Nach 5 Tagen wurde der Mieter schriftlich abgemahnt die Miete für den aktuellen Monat zu bezahlen.
18.1.2008
Jetzt ist der Mieter verstorben und seine Tochter ist Alleinerbe. ... Nun ist seine Tochter vor Ort und sagt mir es ist keine Regelung im Notarvertrag enthalten und auch keine Schriftstück vorhanden die diese Vereinbarung bestätigt. ... Meine Fragen sind: a)welche Kündigungsfrist hat der Mieter.

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Mieter gefunden, erst alles ganz toll, vertraglich renovierungsplan festgelegt, Miete, Kaution. ... Das habe ich, ich verlangte Miete, Nebenkosten, Bürgen, Gehaltsnachweis. ... Miete und Kaution gleich auszahlen?
14.3.2006
Den Mieter ist bekannt, daß ich eine bestimmte Heizungsfirma per Vereinbarung quasi unter Vertrag habe, die immer angerufen werden sollte und deren Rufnummer dem Mieter bekannt ist. ... Es scheint wohl grundsätzlich von Mietern eine Tendenz zu geben einfach mit der Miete zu verrechnen, das ist einfach. ... Was mache ich, wenn der Mieter aber trotzdem mit der nächsten Miete verrechnet?
2.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
In dieser Vereinbarung hat der Mieter folgendes formuliert: „Folgende Arbeiten werden abschließend von mir vorgenommen, damit Sie die Mietsache als vertragsgemäß rückgebaut und als in vertragsgemäßen Zustand zurückgeben akzeptieren: Der Laborraum in Zimmer 3 wird komplett entfernt. ... Mein Mieter beruft sich nun auf die o.g. Vereinbarung und behauptet, dass er den verursachten Schaden nicht beseitigen muss.
29.2.2012
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Der Mieter eines Friseursalons hat die Räume fristgerecht nach knapp 5 Jahren gekündigt. ... Der Mieter hatte vor Saloneröffnung eine Schrankwand auf seine Kosten einbauen lassen, die mit Trockenbauverkleidungen auf Kosten des Vermieters umbaut wurde. ... Der Mieter weigert sich nun, die Räume in einem renovierten Zustand (Anstrich der Wände, Decken und Türen)zu übergeben und auch Schäden (z.B.

| 30.7.2012
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Es gibt nun in den Häusern etliche Mieter die entweder keine Miete zahlen oder ihre Wohnung nach Ende der Mietzeit offensichtlich nicht abgegeben haben und keine Miete mehr zshlen, Schlüssel nicht abgeben usw. ... Mein größtes Problem ist aber der Umstand, dass mir weder die meisten Mieter noch meine Tante die Verträge rausrückt. ... Was macht man nun, wenn man keinen Vertrag hat, weil man das Haus erst kürzlich geerbt hat bzw. der Mietvertrag verloren gegangen ist und man jemand rausklagen oder zb auf Miete verklagen will?
12.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Mieter und der Verkäufer sind mit der Umwandlung einverstanden. Da die Umwandlung des Mietvertrages erst möglich ist, wenn wir im Grundbuch eingetragen sind, möchten wir mit dem jetzigen Eigentümer und dem Mieter vor dem Kauf der Eigentumswohnung folgende Vereinbarung treffen: „Hiermit vereinbaren wir, [Name und Adressen vom Eigentümer, Mieter und uns], dass innerhalb eines Monats, nachdem die Eheleute [unsere Name] als neue Eigentümer für die Wohnung [Anschrift, Stockwerk] im Grundbuch eingetragen sind, 1. die Eheleute [unsere Namen] und Herr [Name des Mieters] den in der Anlage befindlichen befristeten Mietvertrag schließen und 2. die Eheleute [unsere Namen] und Herr [Name des Mieters] den unbefristeten Mietvertrag vom [Datum] zwischen Herrn [bisherige Eigentümer] und Herrn [Name Mieter] für die Wohnung [Anschrift, Stockwerk], aufheben. [Ort, Datum und Unterschriften des bisherigen Eigentümers, des Mieters und von uns]" Unsere Frage: Ist die aufgeführte Vereinbarung so juristisch richtig formuliert und später nach dem Kauf der Wohnung für den Mieter auch rechtsbindend, sodass wir dann sichergehen können, dass die Umwandlung nach dem Kauf auch vorgenommen wird?

| 16.7.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Vertrag wurde durch eine individuelle Vereinbarung am 09.11.2007 zum 31.07.2008 verlängert. ... Nachfolgend die Formulierungen des Mietvertrags und der zusätzlichen schriftlichen Vereinbarungen: § 9. ... Auszug aus der zusätzlichen schriftlichen Vereinbarung vom 09.11.2007 – im Rahmen der Verlängerung des Zeitmietvertrages Nr. 1 – der Mieter hat die Wohnung vor seinem Auszug ordentlich frisch zu streichen, das heißt fachmännisch mit weißer qualitativ guter Farbe (z.B.
6.10.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Danach bekommt Mutter eine seniorengerechte Wohnung und meinetwegen der alte Mieter auch wieder eine Wohnung, aber streng genommen nicht mehr "das selbe" wie vorher. ... Meine Fragen: Die rechnerische Kündigungsfrist des Mieters beträgt 9 Monate. ... Im Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen möchte ich mit dem Mieter eine Verhandlungslösung finden.

| 21.6.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mieter ist zum 01.02.2016 eingezogen und hat mir versichert, daß Miete und Kaution (2Monatsmieten) vom Sozialamt übernommen werden. Die Kaution und die erste Miete (Februar) wurden nicht überwiesen. Die Mieten für März, April und Mai sind direckt vom Sozialamt überwiesen worden.
27.7.2009
Ich Danke für Ihr Entgegenkommen und verbleibe mit freundlichen Grüssen Diese Vereinbarung,erklären beide Parteien als Vertragsbestandteil des abgeschlossenen Mietvertrages. ______________________________________________________ Nun meine Frage: Da mein langjähriger Mieter nun auszieht stellt sich folgende Frage. ... Eine Unterschrift des Mieters gibt es nicht, das Schriftstück wurde per Einschreiben versendet.

| 19.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Zwei Tage vor Fristablauf ließ mir der Mieter über seinen Anwalt mitteilen, dass er an einer Verlängerung des Mietverhältnisses um 6 Monate interessiert sei und schickte mir eine entsprechende Vereinbarung zur Unterzeichnung. ... Nach der mir vorgelegten Vereinbarung wird meine ursprüngliche Kündigung für gegenstandslos erklärt und der neue Termin festgeschrieben. Frage: Wie kann ich sicherstellen, dass nach Ablauf des neuen Termins das ganze Prozedere sich nicht wiederholt und der Mieter wiederum nicht auszieht?
14.3.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem mit meinem Mieter.
123·25·50·75·100·125·150·175·194