Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6.619 Ergebnisse für „miete mieter mietvertrag kosten“

18.1.2008
Hallo, ich habe eine Wohnung seit 30 Jahren ohne schriftlichen Mietvertrag vermietet. Jetzt ist der Mieter verstorben und seine Tochter ist Alleinerbe. ... Meine Fragen sind: a)welche Kündigungsfrist hat der Mieter.

| 13.4.2013
Wie anfangs erwähnt entstehen hier Kosten, die GEfahr, dass die Uhr weiterläuft und ich das zahlen muss, will ich unbedingt unterbinden, was soll ich daher meinem Versorger schreiben ? ... Außerdem liegt dem Schreiben ein Begleitschreiben bei, in dem ich folgendes mitteilen soll: Entweder das ich die Kosten trage oder das ich einen neuen Mieter nennen soll ! ( Hierbei ist natürlich immer interessant, wer den Mieter anmelden kann, ich oder nur der neue Mieter selbst) Schlussnedlich will die Ele die Zählerstände bei EInzug wissen.
26.1.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Vater hat im Oktober 2014 einen neuen Mieter für dieses Haus angenommen, hatte diesen mietfrei bis 31.12.2014 wohnen lassen und mit dem Mieter einen Mietvertrag ab den 01.01.2015 geschlossen. ... Er hatte die Miete ca 150 € bis 200 € unter der ortsüblichen Miete mit dem Mieter vereinbart.... Frage: Ist der Mietvertrag überhaupt rechtmäßig und gültig, da ich am 01.01.2015 Hausbesitzerin war, und der Vertrag von meinem Vater unterschrieben ist, obwohl ich ja Eigentümerin bin?

| 27.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hierzu würde ich trotzdem gerne eine kurze Bestätigung haben: In dem Mietvertrag stand unter § 6, dass sie die Wohnung geräumt und renoviert am Ende des Mietverhältnisses übergeben müssen. In § 9 wurde dann geregelt, dass Schönheitsreparaturen dem Mieter obliegen. ... Im weiteren Verlauf des § 9 heißt es dann zusätzlich, dass, soweit die Schönheitsreparaturen bei Beendigung des Mietverhältnisses nicht fällig wären, bestimmte –im einzelnen genau festgelegte - Prozentsätze der Kosten aufgrund eines Kostenvoranschlages, den der Vermieter einzuholen hat, zu zahlen wären.
1.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Wir haben ein ehemaliges Einfamilienhaus gekauft, das nach Umbau als Zweifamilienhaus an zwei Mieter vermietet ist. ... Das zweite Mietverhältnis besteht bereits seit 1.9.1988 und wurde nach damaligem Recht in einem Standardmietvertrag als nicht-qualifizierter Zeit-Mietvertrag auf 5 Jahre abgeschlossen, der sich um 3 Jahre immer wieder verlängert, wenn er nicht (nach nunmehr mehr als 10 Jahren) 12 Monate vor Ablauf gekündigt wird. 1999 wurde eine Zusatzvereinbarung zu diesem Vertrag getroffen, wonach sich der Mietvertrag um weitere 5 Jahre verlängert und die Kündigungsfrist "jeweils 12 Monate zum Quartalsende" ist. ... - Was ist außerdem zu beachten um beiden Mietern rechtssicher zu kündigen?

| 6.1.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, am 20.Dezember 2015 habe ich mit einem Mieter einen Mietvertrag abgeschlossen.Am 01.12.2015 hat er sich die Wohnung zum ersten Mal angesehen. ... Am 01.01.16 rief mich der Mieter an, dass die Zahlung erst später als am 3. ... Mietvertrag die Zahlung erfolgen soll, mit der Begründung es dauert auf dem Amt.

| 29.7.2010
von Rechtsanwalt Felix Schäfer
Am 21.7.10 teilte ich dem Mieter mit: "Laut Vertrag läuft unser Mietvertrag am 31.8.2010 aus. ... Folglich schlage ich Ihnen den beigelegten Mietvertrag vor. ... In dem neuen Mietvertrag habe ich die Kaltmiete angepasst.
1.10.2007
Da ich früher aus der Wohnung ausziehen wollte habe ich mit meiner Vermieterin (mündlich) vereinbart, dass ich auf meine Kosten einen Nachmieter zum 01.05.2007 suche. ... Jetzt erhielt ich eine Mahnung, dass die Miete für den Monat Mai nicht bezahlt wäre. Nach Rücksprache mit meinen Nachmietern, haben diese erst einen Mietvertrag ab dem 01.06.2007 bekommen und fühlen sich nicht verantwortlich, die ausstehende Miete zu zahlen.
6.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Es besteht kein Mietvertrag. ... Mittlerweile hat es sich so entwickelt, dass fast alle Kosten geteilt werden. ... Kann er auf Gewohnheitsrecht bestehen, da ich ja nun schon über 2 Jahre Miete zahle.

| 18.7.2012
Laut Mietvertrag obliegt den Mietern die Pflege des Gartens, an dem sie zusätzlich ein vertraglich zugesichertes Mitbenutzungsrecht haben. ... Die Mieter sind der Meinung, ich dürfe, da ihnen die Pflege übertragen wurde, nicht eigenmächtig etwas verändern, ohne sie zu fragen. ... Ich möchte ja keine Kosten auf sie umlegen, sondern nur Teile des Gartens nach meinem Geschmack verändern und selbstverständlich auch selbst pflegen.
7.3.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Frage: Einer der Mietverträge ist ein alter Inklusiv- Mietvertrag (inkl. ... Sollte die Mieterin das Schreiben unterzeichnet zurücksenden, darf ich die Treppenreinigung dann als Einzelposten abrechnen oder gibt es eine andere Möglichkeit die Kosten für d. ... Oder muß ich dies als "Servicleistung-Geschenk" an Mieter ablegen.
27.1.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir haben eine Wohnung zum 01-01-2016 vermietet, beide Parteien den Mietvertrag unterschrieben und der Mieter hat uns eine Kautionsbürgschaft der Versicherung vorgelegt. ... Miete nicht kommt, können wir dann den Mietvertrag fristlos kündigen richtig? ... Wenn wir nicht auf Anhieb einen Nachmieter bekommen, bis zu welchem Betrag oder Zeitraum muss der Mieter den Ausfall und die Kosten des Maklers, Anzeigen oder ... tragen?

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Mieter gefunden, erst alles ganz toll, vertraglich renovierungsplan festgelegt, Miete, Kaution. ... Im Mietvertrag für die Wohnung legte ich fest, dass ich Ihnen zuerst das Haus anböte. ... Jetzt sagt er: du hast im Mietvertrag : 1 Küche geschrieben und es gibt nicht mal einen Starkstrom anschluß.
14.3.2006
Drei Personen haben den Mietvertrag unterschrieben. ... Ich hatte die Wohnung derzeit gekauft und die Mieter / den Mietvertrag vom Verkäufer schon mit übernommen. a. kann ich nun die Miete anpassen b. auch rückwirkend oder ab wann 3. ... Kann ich bei der Regulierung diese Kosten abziehen und der Mieter muß die Differenz selbst tragen?
22.6.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze ein Hause, das ich am 01.02.2005 unbefristet vermietet habe,in der Mietvertrag die Mietdauer steht so"Das Mietverhältnis beginnt am 01.02.2006 und endet mit ablauf des 30.01.2007 es verlängert sich um unbefristet, wenn es nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ablauf der vereinbarten Mietzeit gekündigt wird".Ich bin am 30.03.2006 aus dem deutschland nach Heimatland umgezogen und will dort bis weietere wohnhaft bleiben und ich will dieses Haus hier verkaufen.Der Mieter is nicht bereit aus dem Mietvertrag herauszugehen, obwohl er mir dieses mündlich versprochen hatte.Die Fragen sind, 1-Ist es möglich den Mieter überhaupt zu kündigen, wenn ich das Haus Verkaufen will.(Ist verkaufen ein guter Grund um einen Mieter zu Kündigen oder nicht) 2-wenn "Ja" dann wie soll diese Kündigung begrundet sein. 3-Der Mieter hat 2 Personen(Bruders) noch im Haus untergebracht ohne mich schriftlich zu informieren oder meine erlaubniss zu holen. 4-Der Mieter Bezieht sozialhilfe und hat 3 Kinder. 5-wieviel wird mir diese fall kosten im falle ein Gerichtliches Prozess. 6-Was wäre der vernünftige Weg um einen Rechtstreit zu vermeiden und trotzdem die Kündigung geltend zu machen.Soll die Kündigung per Einschreiben geschickt werden, weil sie am 28.07.2007 nach Urlaub fahren. 7-Ich muss das Haus verkaufen, erstens weil ich mein Lebensunterhalt nicht selbst finanzieren kann und durch Verkauf des Hauses werde ich mich finanzieren und zweitens ich kann das Haus von Ausland aus nicht mehr verwalten und ein Verwaltungsbüro kann ich nicht leisten.Die Mieteinnahmen gehen direkt an Darlehnsgeber.
29.2.2012
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Der Mieter hatte vor Saloneröffnung eine Schrankwand auf seine Kosten einbauen lassen, die mit Trockenbauverkleidungen auf Kosten des Vermieters umbaut wurde. Auch Einbaulautsprecher, Einbauleuchten wurden eingebaut deren Materialwert der Mieter zahlte und der Vermieter die Kosten für Einbau und Anschlußleitungen etc. übernahm. ... Ist der Mieter nicht trotz seiner Umbaumaßnahmen verpflichtet, die Räume in dem gleichen renovierten Zustand zu übergeben, wenn es so im Mietvertrag steht, oder kann er seinerseits einfach eine "Verrechnung" mit seinen Ausbaukosten im Keller vornehmen?
26.5.2014
Meine Fragen: Kann in diesem Fall dem tätlich gewordenen Mieter (B) gekündigt werden? ... Der Fall: Mieter A hört über mehrere Wochen hinweg, wie das Kind von Mieter B und dessen Frau von beiden geschlagen und angebrüllt wird. ... Am Abend klingelt dann Mieter B bei ihm, und nach einem kurzem Gespräch, bei dem sich Mieter A freundlich verhält (keine Beleidigung), springt Mieter B los und schlägt Mieter A ins Gesicht, sowie an den Kopf, auch nachdem er bereits am Boden liegt.
22.11.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Alle in den letzten 9 Jahren zugezogenen Mieter haben von mir einen „Hamburger Mietvertrag" erhalten. ... Ich möchte aus diesem Grund eine Firma für Winterdienst, Treppenhausreinigung und Gartenarbeiten beauftragen und die Kosten auf die Mieter verteilen. ... Bei den Mietern mit einem Hamburger Mietvertrag wird es wohl nicht so schwer sein eine Firma für die Arbeiten zu beauftragen und die Kosten auf die Mieter umzulegen, jedoch habe ich Bedenken bei Altmietern, die noch Werkmietwohnverträge haben. ________________________________________________________ In einem bestehenden Vertrag für eine Werkmietwohnung steht wortgetreu: § 3 – Miete und Nebenkosten 3.
123·75·150·225·300·331