Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

257 Ergebnisse für „miete keller sache vermieter“

24.6.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Anschließend wurden die Schlüssel für die sanierten Kellerräume vom Vermieter an die vorhandenen Mieter übergeben. Nun steht eine erneute Sanierung an und der Vermieter verlangt die Herausgabe der Keller. ... Frage: Kann der Vermieter hier die gesonderte Herausgabe der Keller verlangen?

| 30.7.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Vermieter sagte uns am 26.07.2014 dass unser Keller der schlecht belüfteste Keller ist. ... Ich bin der Meinung, dass der Keller das ganze Jahr über Nutzbar sein muss und das der Vermieter wie in unserem Fall nicht verlangen kann, dass wir die Sachen umstellen bzw diese Dinge nun nicht mehr dort lagern können. ... Der Vermieter sagte, dann noch zu meinem Mann, dass es immer Staub und Insekten im Keller gibt.

| 15.4.2009
Der Wohnung B ist laut Aufteilungsplan kein Keller zugewiesen. ... Dieser beharrt darauf, dass der Keller Bestandteil des Mietvertrages ist und er auch keine Möglichkeit hätte die gelagerten Sachen anderweitig unterzubringen. ... Gibt es ein Gewohnheitsrecht für den Mieter der Wohnung B?

| 24.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Unser Mieter lagert ohne uns zu fragen in unserem Keller Gegenstände,er hat keinen Keller angemietet und zahlt natürlich auch keine Miete für einen Keller. Das Verhältnis zwischen uns ist jetzt Zerstritten und ich habe den Keller abgeschlossen wo seine Sachen lagern. Meine frage kann ich den Mietvertrag wegen Hausfriedensbruch kündigen wen Er sich trotzdem unerlaubt zutritt zum Keller verschaft.

| 10.3.2012
Im Dezember 2011 stellten wir einen Wasserschaden im angemieteten Keller fest, durch den uns ein finanzieller Schaden von ca. 690 Euro entstanden ist (Schimmel- sowie Rostbefall unserer gelagerten Sachen). ... Bereits im Voraus waren Wasserschäden an und in dem Gebäude aufgetreten, die dem Vermieter bekannt waren. Trotzdem hat er uns den Keller ohne Einschränkung vermietet.
21.7.2008
wir haben eine 105 qm Wohnung und dazu keinen Abstellraum und im Mietvertrag keinen zugewiesenen Keller. die kellerräume sind alle offen und im Vorgespräch wurde uns zugesagt, dass wir unsere Sachen dort unterstellen können. Nun wollen wir gern Ordnung und klare Strukturen im Keller haben, da dieser doch alt (50-Jahre-BAu) ist und jetzt will der Vermieter Geld für die Kellernutzung haben!
29.11.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Dabei hat sich herausgestellt, dass dieser feucht ist und alle meine Sachen vergammelt sind. ... SInd die Vermieter überhaupt berechtigt, mir die Kosten zuzuschieben? Für einen feuchten Keller kann ich ja nichts.

| 21.5.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Meine Partnerin vergaß dann leider sich um eine Verlängerung der Vereinbarung bzw. anderweitige Unterbringung der im Keller eingestellten Sachen zu kümmern. Nachdem der Vermieter über ca. 5 Wochen erfolglos versuchte meine Parterin per Mail und SMS zu erreichen (wir waren im Ausland im Urlaub) hat er nun den Keller räumen und die Sachen (geschätzer Wert ca. 2500 Euro) entsorgen lassen, dies geschah 2 1/2 Monate nach Ablauf der vereinbarten Nutzung. ... Dem Vermieter war ja bekannt dass kein Müll im Keller lagert sondern zwischengelagerte Sachen.

| 27.7.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Im Mai 2012 wurde mir von der Hausverwaltung des Vermieters bzw. einem beauftragten Hausmeister ohne Vorankündigung und auch irrtümlich der komplette Keller ausgeräumt und die Sachen sofort auf den Sperrmüll verbracht. Man dachte irrtümlich die Kellereinheit gehöre zu einem anderen Mieter, der zwangsgeräumt wurde. ... Erst nach Auszug der neuen Mieterin Ende Oktober 2012 stand mir der Keller wieder zur Verfügung (obwohl da bis heute noch Sachen von ihr drinstehen) -Fotobeweis mit Datum ist vorhanden.
4.11.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Jeder Mieter hat einen Keller. ... Der Vermieter zahlt die Wartung. ... Auch der Vermieter hat keinen Schlüssel.
29.7.2007
Guten Abend, wir wohnen in einem 6 Familien Haus wo jeder seine Mülltonne noch im Keller hat und dies dann an Abholtagen hinausstellen und dabei meine schwere Tonne die Keller Treppen hoch muß. Dies wurde auch schon beim Vermieter reklamiert mit der Begründung die Tonne sei zu schwer da ich Probleme mit meiner Wirbelsäule habe,und weil durch die Mülltonne der eigenen Keller nicht mehr zu betreten ist durch den Gestank.
5.1.2011
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mein Vermieter hat mir einen zusätzlichen Kellerraum kostenlos für mich zu verfügung gestellt .und mir am 3.1.2011 schriftlich gekündigt zum 5.1.2011.aber ich kann den keller nicht in 2 tagen räumen,wenn ich noch kein ersatz zum mieten gefunden habe. wie ist die kündigungsfriest? der vermieter möchte meinen keller selber leer räumen und meine sachen einfach auf die straße stellen, auf diese aussage habe ich mit einer anzeige gedroht und der polizei.können sie mir helfen? was kann ich machen,da ich Angelsachen im Wert von ca.10.000,-€ im Keller habe.Danke
27.8.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich wohne in einem 1918 erbauten Mehrfamilienhaus bei einer Baugenossenschaft zur Miete. ... Ich habe den Mangel dem Vermieter umgegend angezeigt, doch erklärt dieser sich nicht für zuständig. ... Auch klagen andere Mieter, die vorher trockene Keller hatten, nun über Schimmel und Feuchtigkeit.

| 14.3.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nun weigert sich offenbar der Mieter den Keller zu räumen. ... Unsere Fragen: Da vermutlich die Wohnungsverwaltung dem Mieter einen falschen Keller zugewiesen hat, besteht unsererseits das Recht auf Räumung des Kellers. ... An den Vermieter (sitzt aber vermutlich nicht in Deutschland)?

| 20.8.2013
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Der Vermieter stellte uns einen Kontainer zur Verfügung. ... Letzte Woche stellte ich leider fest, dass nun die letzten verbliebenen Sachen zu schimmeln beginnen. ... Nun heißt es, da eben 2 Monate vergangen seien, sei der Keller ausreichend trocken.
2.3.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Diesmal war es so schlimm, das wir einen Transporter mieten mussten und die Sachen aus dem Keller schaffen zu können. Ein Teil der im Keller gelagetren Sachen konnte ich nicht mehr retten und musste diese wegwerfen. Kann ich in diesem Fall die Miete mindern und die Kosten für den Transporter dem Vermieten in Rechnung stellen?
24.9.2005
Wir nutzen den Keller aber bereits seit drei Jahren. ... Unsere Mieter haben diese Nutzung sogar unterstützt (nach Hochwasser Paletten für die Sachen zur Verfügung gestellt etc.). Auf das Schreiben betreffend den Schimmel teilten die Vermieter mit, dass es normal sei, dass der Keller feucht ist und es passieren kann, dass es dort schimmelt.

| 20.9.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Rechtsanwätin, sehr geehrter Rechtsanwalt, bei starken Regenfällen, also 3-4mal im Jahr ist der gesamte Keller in dem Miethaus meiner 76jährigen Mutter als eine der 10 Mietparteien, durch bisher ungeklärter Ursache (Gebäude steht seit den 70er Jahren und wurde 2004 umfangreich saniert) mit einer Abwassserhöhe (Regenwasserkanalisation) von 3-7cm überschwemmt. ... Sie wohnt Parterre und ist durch den entstehenden Dauergeruch, bis zur endgültigen Trocknung (3-4 Wochen), Nichtnutzen des Kellers (angemietete Sache) stark beeinträchtigt. ... Die Latten der Kellerverschläge sind dann immer feucht, riechen faulig, evt.
123·5·10·13