Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

232 Ergebnisse für „maklerprovision makler“

15.7.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
A setzt einen Makler ein. ... c) Kann der Makler von A dann 7,14% verlangen? ... Muss B dann die Maklerprovision zahlen?
15.2.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich habe die Frage, ob eine Maklerprovision berechtigt ist. ... Objekt im Immobilienscout gefunden, in Beschreibung Hinweis auf Maklerprovision. - Mittwoch 05.02. ... Frage: Müssen wir Maklerprovision zahlen, wenn wir jetzt einen Vertrag direkt mit dem Vermieter abschliessen?
3.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Makler ist Bezirks- oder/und Regionalleiter einer großen deutschen Bausparkasse. Die Maklerprovision von 3,65 Prozent ergeht direkt an die Bausparkasse. ... Der Makler?

| 27.4.2008
Wir haben über einen Makler einen Wohnungsmietvertrag in einem Zweifamilienhaus abgeschlossen. ... Leider haben wir die Maklerprovision bereits überwiesen. ... Was können wir tun, um ohne große finanzielle Verluste aus dem Vertrag auszusteigen (Maklerprovision zurück?)

| 7.4.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dieser Makler hat wohl auch einen Vertrag mit der Verkäuferin. ... Habe ich einen Vertrag mit dem zweiten Makler abgeschlossen? ... Der dritte Makler sagte, ich solle den Vertrag mit dem zweiten Makler kündigen, aber wie?
4.12.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Dabei war ein Makler tätig der die übliche Maklerprovision (knapp 3.000) erhalten hat. Neben der eigendlichen Maklertätigkeit hat der Makler weitere Tätigkeiten übernommen: - Erstellung und Unterzeichnung Übergabeprotokoll vor Einzug - Organisation der Beseitigung von Mägeln vor Einzug Der Vermieter hat uns auf Rückfrage schriftlich bestätigt dass er den Makler mit diesen Aufgaben betraut hat. Inzwischen sind wir wieder ausgezogen, dabei war der Makler nicht tätig.

| 15.3.2006
Dieser Makler ist auch der Verwalter der Wohnanlage. In diesen Verkäufer-Makler-Vertrag steht 1. ... Jetzt hat ein zweiter Makler Interesse gezeigt und will einen Makler-Allein-vertrag abschliesen.
2.12.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe in Immoscout eine Eigentumswohnung gesehen, die über Makler inseriert worden ist. ... Zwischenzeitlich ist die gleiche Wohnung von einem anderen Makler inseriert worden, mit deutlich weniger Maklerprovision. ... Darf ich den zweiten Makler anschreiben und einen Termin über ihn vereinbaren?

| 10.12.2008
Tags darauf meldete sich der Makler und wir machten einen Besichtigungstermin aus. ... Dem Makler bekundete ich mein Interesse an der Wohung bat mir aber noch Bedenkzeit aus, was vom Makler auch ausdrücklich befürwortet wurde. ... Mir wurde auf meine Bedenken wg. dem Makler versichert das keine Provision fällig wäre.
7.7.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mitte Januar hatte ich mit einem Makler (M) einen Besichtigungstermin einer Eigentumswohnung. Der M händigte mir ein Expose gegen schriftliche Empfangsbestätigung aus, indem der Punkt Maklerprovision …bei Kaufvertragsabschluss ist die Provision (P) verdient und fällig und vom Käufer (K) zu zahlen…Bestandteil war. ... Bei weiteren Verhandlungen mit der VK bestätigte mir diese schriflich per email, dass der (Ihr) Makler-Allein-Auftrag zu Ende Januar ausgelaufen ist und keine P fällig wäre.
7.11.2013
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, ich habe im Dezember 2012 einen Makler beauftragt, eine Wohnung zu suchen. ... Der Makler wollte dafür dann eine Provision von 175% einer Monatsmiete plus Mehrwertsteuer, er setzte dafür die 350€ als Rechnungsbasis an, summasumarum sind das dann 737,95€ Maklerprovision incl. ... Leider habe ich etwas spät dann erfahren, dass Makler laut Gesetz nur maximal 2 Nettokaltmieten incl.

| 3.4.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Makler-Vertragstext zum Verkauf eines Restaurants lautet wie folgt: 1.) ... Der Makler wird versuchen, diese Courtage mit dem Kaufinteressenten zu vereinbaren. ... Ich habe dem Interessenten das Objekt auch schon gezeigt und der Makler weiß noch nichts davon.

| 4.11.2012
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Auch das erwähnte Schreiben von Makler A an Makler B liegt schriftlich vor. ... Nun bekamen wir trotzdem wieder Post mit dem Hinweis auf die Maklerprovision und droht, bis Fristablauf (schon abgelaufen) rechtliche Schritte einzulegen. ... Muss der Maklerkunde (also ich) vor Gericht wirklich den Beweis für einen ungerechtfertigten Provisionsanspruch bringen-, oder muss der Makler „B" vielmehr nachweisen, dass er Anspruch auf Maklerprovision hat?
1.3.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Frage, ob der Vermieter denn keinen Vertrag mit dem anbietenden Makler hätte, wurde verneint und ich sagte, ich müsse mich erst über die rechtliche Lage informieren. ... Erst viel später erfuhr ich von Vermieter, dass der Makler einen mündlichen Auftrag zur Mietersuche hatte. In der Annahme, dass keine rechtskräftige Bindung an den Makler bestünde, tat ich mein Interesse dem Vermieter gegenüber eine Woche später kund und erhielt seine Adresse durch diesen selbst.
24.6.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Vom MAkler kam zu keiner Zeit eine Initiative. ... Der Makler schlug mir vor den vom Verkäufer festgelegten Preis um 10000 Euro zu unterbieten und dem Makler zu diesem Preis ein Angebot zuzusenden was cih auch tat. ... Dies genau macht der Makler wieder nicht.

| 25.6.2013
Auf meine Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass der Vermieter zwar einen Makler beauftragt hätte, die Wohnung aber auch selbst vermieten würde, da er vom Makler noch nichts gehört hätte. Weitere Details zum Verhältnis zwischen Makler und Vermieter sind mir nicht bekannt. ... Ein Kontakt zwischen dem Makler und mir ist nie zu Stande gekommen.

| 7.3.2008
Vermieter und Makler wussten nichts, gingen aber los und erfuhren von ein Kind, dass ca. 500 m entfernt ein Spielplatz gebaut würde. Da unserer Ansicht nach die Lärmbelästigung in diesem Fall keine grosse Rolle spielen würde, unterschrieben wir den Mietvertrag und zahlten die Maklerprovision. ... Meine Frage: Gibt es eine rechtliche Grundlage, die es uns ermöglicht, Maklerprovision und die Umzugskosten zurückzufordern und wie müssen wir vorgehen?

| 3.9.2010
Guten Tag, ich habe im Februar 2009 über einen Makler eine Wohnung vermittelt bekommen, wofür ich 2 Monatsmieten Maklerprovision bezahlt habe. Die Wohnung wurde abgenommen und übergeben durch diesen Makler. ... Alle Termine für Handwerker werden zwischen dem Makler und mir telefonisch vereinbar, indem der Makler mich anruft und fragt, wann ich zuhause wäre.
123·5·10·12