Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.026 Ergebnisse für „kaution rechtens“


| 10.11.2010
Sehr geehrte Anwälte, ich als Vermieter habe bis jetzt nur die Halbe Kaution erhalten. ... BEsteht also ein Recht, dass ich die Kaution von dem mehr oder weniger liquiden Teil der Mieter einfordern kann, wenn die Arge nicht zahlt ? Im Gesetz steht ja was von dreimonatsraten, ist es aber möglich, wenn dieser Zeitraum um ist, die ganze Kaution von dem einen Mieter zu verlangen oder habe ich anders, als bei zweimonatsrückstand, bei der Kaution nun keine Handhabe den Rest gerichtlich nach Gesetz einzufordern ?
7.1.2009
Ich bin davon ausgegangen,dass die Kaution geradeso reichen würde,diese Schaden zu decken. ... Mein Ex-Lebenspartner war damit nicht einverstanden und hat geklagt und nun nach einem Gerichtsurteil Recht bekommen und damit ist der Vermieter verpflichtet, die Kaution zurückzuzahlen. ... Der Vermieter hat gesagt, er wäre bereit,mir die Hälfte der Kaution zu überweisen,da die Kaution laut Gesetz allen Parteien gehört.

| 30.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Ehemann weigert sich die vereinbarte Kaution zu zahlen,bevor nicht kleinere Mängel in der Wohnung (zum Beispiel die Tapeten in einem Raum schlagen kleine Falten an einer Stelle.An zwei geschlossenen Fenstern zieht es. ... Jedenfalls möchten wir die vereinbarte Kaution.Bei Nichtzahlung drohen wir mit Kündigung.
26.7.2010
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Hallo, ich habe folgende frage: Wir sind am 01.06.2010 aus einer mietwohnung ausgezogen, hierbei wurde die Wohnung korrekt übergeben, übergabeprotokoll liegt vor, nun sagt der vermieter das ein Schaden im Hausflur vorliegt der angeblich vor einem halben jahr entstanden ist, und er daher 150 Euro von der Kaution abziehen möchte, als wir jedoch da gewohnt haben, wurde dies nie erwähnt. Ist es rechtens das der Vermieter 150 Euro von der Kaution abzieht, nur weil er jetzt auf die idee gekommen ist, und im Übergabeprotokoll davon nichts erwähnt wurde? Der Vermieter ist bekannt , das er bei auszug immer etwas von der kaution abzieht?
24.3.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Wir haben schriftlich festgesetzt, dass ich ohne Einhaltung einer Frist zum 31.12.05 aus der Wohnung ausziehe und von sämtlichen Rechten und Pflichten entbunden bin. ... Ich habe ebenfalls schriftlich, dass ich damals die komplette Kaution allein bezahlt habe. ... Nochmals die konkrete Frage: Wie komme ich an die gezahlte Kaution?
26.11.2015
Auf dem Überweisungsträger steht mein Vor- und Zuname und nur im Zahlungsgrund steht der Name meiner Mutter und die Wohnung für die die Kaution ist. ... Meine Frage: Ist die Vermieterin im Recht, oder was soll ich nun machen?
25.4.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich bat daraufhin den Vermieter telefonisch um Rückzahlung der Kaution. Er wollte die Kaution, da keine Mietrückstände bestanden und keine Mängel an der Wohnung festgestellt wurden, auf unser Konto überweisen. Da das Geld nicht überwiesen wurde, bat ich nochmals schriftlich um Rückzahlung der Kaution.
30.1.2016
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich würde die Kaution also erst wieder zurückerhalten, wenn ich die Wohnung renovieren würde. ... Welche Möglichkeiten habe ich hier, die Kaution doch noch zurückzuerhalten? ... Ist es überhaupt wahrscheinlich, die Kaution noch zu erhalten?

| 1.9.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
und ich habe weder die Nebenkostenabrechnung noch die Kaution (oder Teile davon) erhalten. Da ich in dem Zeitraum recht viel unterwegs war, gehe ich doch davon aus, dass vllt eine Rückzahlung an mich fällig wäre. ... und außerdem meine Kaution doch langsam zu erhalten.
16.11.2007
Bei mir hat ein Vermieterwechsel stattgefunden,das heisst unser Haus wurde gerichtlich Zwangsversteigert.Nun fordert der neue Vermieter eine neue Kaution obwohl wir in dieser Wohnung schon 11/2 Jahre wohnen.An den alten Vermieter hatten wir die erste Rate kaution gezahlt die aber mit einer Betriebskostenabrechnung verrechnet wurde.Dies haben wir auch schriftlich erhalten,aber mit dem Hinweis vom alten Vermieter:Zitat:"Somit erhält der neue Eigentümer keine Kaution mehr von ihnen".Ich weiss nun nicht wie ich mich verhalten soll,zumal der neue Eigentümer mich unter Druck setzt und mit Kündigung droht.Muss ich nun nochmals Kaution zahlen?
19.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sämtliche Rechnungen wurden bezahlt ohne dass die Kaution damit verrechnet wurde. ... Wir forderten den Vermieter Anfang Dezember 2004 auf, uns über den verbleib der Kaution aufzuklären bzw. uns diese bis 28.12.2004 auszuzahlen. ... Unsere Frage nun, hat der Vermieter nach kompletter Zahlung aller Außenstände noch ein zurückhalterecht bzw. wann muss er die Kaution freigeben?

| 13.2.2014
Meine Situation ist wie folgt: Ich mache in Deutschland einen Sprachkurs und habe einen Mietvertrag vom Oktober 2013 bis Juni 2014 unterschrieben und die Kaution in Höhe von 600 Euro bezahlt. ... Die Vermieter haben jetzt angefangen, das Bad zu reparieren und das Geld dafür nehmen sie aus meiner Kaution. ... Haben sie das Recht dazu?

| 9.11.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Mieter hat bis heute weder die Nebenkosten für beide Monate (Oktober und November) noch die Kaution, noch die Miete für November gezahlt.
12.4.2011
Jetzt 4 Monate später, auf Nachfragen wo die KAution bleibt, kommt ein Schreiben, zusammen mit der Nebenkostenabrechnung für 2009+2010 und der Heizkostenabrechnung für 6-11/2010. ... Also ich überweise die Kaution dann in drei Monaten.!
22.4.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Es herrscht ungarisches Recht. Im Mietvertrag steht in einer Klausel in Englisch: sollte der Mietvertrag vorzeitig aufgehoben werden, behält sich der Vermieter das Recht ein, die Kaution zu behalten. ... Ist das Rechtens?

| 28.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
sehr geehrte damen und herren, ich bin im september letzten jahres ausgezogen.die wohnungsübergabe erfolgte ebenfalls,mit zeugen im september.der vermieter schrieb in das übergabeprotoll vertragsgerecht zurückgeben,und kreuzte keinerlei mängel an.die im mietvertrag festgehaltene kaution,so versicherte er,würde er im oktober überweisen.die zählerablesung,erfolgte durch den energieversorger wenige tage nach der übergabe,da beide zähler nur für meine wohnung galten,und man somit die nebenkostenabrechnung machen konnte.ich erhielt geld zurück.es fallen also keine weiteren kosten an.dies teilte ich umgehend dem vermieter mit.meine kaution kam aber nicht.im november rief ich den vermieter an,und er sagte,er werde die kaution noch überweisen,in den nächsten tagen.inzwischen sind dezember und januar vergangen,und obwohl ich ihn inzwischen,vor 14 tagen, schriftlich aufgefordert habe tut sich nichts.muss ich dies so hinnehmen?... darf er die kaution zurückbehalten,wenn keine kosten mehr zu erwarten sind?

| 23.7.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die gesamte Kaution befindet sich immernoch auf dem Konto. ... Nachhaltige Informationen, die ihm zeigen, dass ich nach deutshen Rechtsstand auch wirklich im Recht bin. ... Nach Telefonaten mit zwei unterschiedlichen Antwälten bin ich mir sicher, dass ich im Recht bin.
6.10.2009
Gleichzeitig hat der Verwalter jedoch noch 2 Monatsmieten Kaution vorliegen, die er einfach nicht verrechnet.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·52