Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

28 Ergebnisse für „kündigung zwangsversteigerung gewerblich“

21.1.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe in der vergangenen Woche (am 16.01.2008)in der Zwangsversteigerung ein EFH erworben. ... Das EG wird z.Zt. gewerblich genutzt (als Büro).
20.12.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Nach § 54 a ZVG habe ich ein Sonderkündigungsrecht als Erwerber bei einer Zwangsversteigerung - welche Fristen muss ich beachten? ... Zur Kündigung selbst: Was muss auf dem Schreiben denn ausser o.g. ... Muss ich einen Zeugen mitnehmen falls ich die schriftliche Kündigung pers.

| 11.2.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Am 18.11.2005 hat der Erwerber (mein Vermieter) gewerbliches Teileigentum aus einer Zwangsversteigerung erworben. ... Jetzt behauptet die ZVW, die im März 2006 wieder eingesetzt wurde, die Kündigung hätte nicht durch den Eigentümer ausgesprochen werden dürfen und ist ungültig.

| 8.5.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, ich beabsichtige ein Einfamilienhaus, mit Einliegerwohnung, aus einer Zwangsversteigerung zu erwerben. Der bisherige Eigentümer hat beide Wohneinheiten mittels eines min. 10- jährigen Mietvertrages an einen gewerblichen Zwischenvermieter vermietet. ... Welchen Betrag muss ich dem Zwischenvermieter bei vorzeitiger Kündigung des 10 jährigen Mietvertrages erstatten oder holt sich dieser sein Geld vom bisherigen Eigentümer?

| 10.1.2005
Dort wohnt u.a. per Pachtvertrag(nicht gewerblich) seit etwa 2 Jahren ein Ehepaar. Bei Vertragsabschluß wurde von den Pächtern eine sofortige ´Blanko-Kündigung´ zugunsten des Verpächters unterschrieben. Inwieweit werden geschlossene Pachtverträge bei einer Zwangsversteigerung übernommen und ist diese ´Blanko-Kündigung´ auch für den Käufer rechtswirksam ?
30.4.2013
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Da ich ein Sonderkündigungsrecht aufgrund der Zwangsversteigerung habe ist es wohl sinnvoll dies zu nutzen. ... Sollte eine Kündigung nicht möglich sein, auf welche Höhe kann ich die Miete erhöhen ? Die derzeitige durchschnittliche Kaltmiete pro m2 beträgt ca. 1 € Zum Abschluß noch die Frage auf welche Formulierung ich bei der Kündigung achten muss.

| 17.11.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, bei einer Zwangsversteigerung steht eine Immobilie mit o.g. ... Anpassung/Kündigung der Meitverträge hat man nach Kauf? ... 1 Enheit ist unerlaubterweise gewerblich vermietet.
2.11.2009
Ich möchte über eine Versteigerung (keine Zwangsversteigerung!) ... Da ich die Räume jedoch selbst gewerblich nutzen möchte (Einzelfirma), stellt sich die Frage ob ich hier das Recht einer entsprechenden Kündigung wegen Eigenbedarfs habe. Die Räume sollen auch von mir ausschließlich gewerblich genutzt werden.

| 3.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe vor, ein kleines Einfamilienhaus mit großem Grundstück aus einer Zwangsversteigerung zu erwerben. ... Da die Zwangsversteigerung bereits in 14 Tagen ansteht, bedanke ich mich für die Mühe und die kurzfristige Beantwortung im Voraus!

| 2.6.2010
Im Rahmen einer Zwangsversteigerung (2.Termin) möchte ich zwecks Kapitalanlage ein Mehrfamilienhaus in den neuen Bundesländern erwerben. ... Wider erwarten wurden dort jedoch nicht die Mietverträge der eigentlichen Mieter vorgelegt (ca. 10 Mietparteien teils privat, teils gewerblich), sondern lediglich nur ein Mietvertrag der zwischen zwei (Noch-)Miteigentümern dieses Hauses aus einer insgesamt 3-köpfig umfassenden Eigentümergemeinschaft abgeschlossen wurde.
13.12.2006
Hallo, ich bin Mieter einer Halle (gewerblich) und habe einen Pachtvertrag über 10 Jahre. Nun ist das Grundstück samt Gebäude im Rahmen einer Zwangsversteigerung am 08.Dezember versteigert worden.
23.7.2007
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hallo, ich möchte mir eine Wohnung bei einer Zwangsversteigerung kaufen. ... Eigentlich ist es ja egal da das neue Kündigungsrecht gilt. Das höchste ist soweit mir bekannt: länger als 8 Jahre 9 Monate Kündigungsfrist gilt dies nun auch bei einer Zwangsversteigerung ???
1.4.2009
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
(2) wie muß die Kündigung aussehen ?

| 16.1.2008
Ich habe ein Haus durch Zwangsversteigerung erworben (Zuschlagsbeschluss: 01.11.2007).

| 9.3.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir (Mieter) haben ein gewerbliches Objekt (Produktionshalle) angemietet und haben folgende Fragen: Frage 1a: Verkauft der Vermieter die Halle, wäre dies ein Grund für eine außerordentliche Kündigung seitens des Vermieters bzw. neuen Käufers gegenüber uns als Mieter oder ist der neue Käufer an den Mietvertrag gebunden?
3.4.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gleich mehrere Fragen betreffs einer Zwangsversteigerung.
3.4.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Termin zur Zwangsversteigerung ist schon angemeldet. In meinem Mietvertrag sind keinerlei Kündigungsfristen o. ä. angegeben.

| 12.2.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, mit Zuschlagsbeschluss vom 21.11.2007 bin ich Eigentümer einer Immobilie, welche als Wohnraum und Gewerblich vermietet ist. Dem Mieter für die Gewerbliche Räumlichkeit habe ich mit Schreiben vom 21.11.2007 zum 29.02.2008 gekündigt. ... Die Kündigung wurde von mir Persönlich mit Zeugen übergeben und vom Pächter auch als Empfang bestätigt Seine Rechtsanwältin teilte mir nunmehr mit dass, die Kündigungsfrist bis zum 30.06.2008 läuft und nicht wie von mir angeführt 3 Monate.
12