Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.055 Ergebnisse für „kündigung wohnung vermieter wirksam“


| 4.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine Wohnung steht leer, der Mieterin der zweiten Wohnung habe ich fristgerecht gekündigt. ... Die Mieterin hat seit dem Erhalt der Kündigung keine Miete mehr gezahlt, die Wohnung, soweit ich das beurteilen kann, weitgehend geräumt und ist auch bereits ein neues Mietverhältnis eingegangen. ... Wird die Kündigung durch die Schlüsselübergabe wirksam?

| 5.7.2005
Ich bezog anfang juni meine neue wohnung, meine vermieter (eine eigentümergemeinschaft) kündigte mir die wohnung am 16.06 zum 30.09.05 mit der begründung der untermiete (meine freundin nächtigte seit meinem einzug 4-5 mal bei mir) ferner bezahlte ich die juni miete zwar zu spät setze aber die verwaltung darüber in kenntnis, nun frage ich mich ob die kündigung rechtens ist da in der kündigung auch nichts von widerspruchsrecht oder ähnlichem verzeichnet war, ferner stell ich mir auch die frage ob ich schadensersatz geltend machen kann da ich die wohnung aufwendig renoviert habe (laminat etc etc meine arbeitszeit usw) was kann ich tun wie dagegen vorgehen...

| 1.10.2010
Ich habe damals einen unbefristeten Mietvertrag abgeschlossen und der Vermieter hat - natürlich nur mündlich - kundgetan, dass er die Wohnung nicht brauche, da seine Freundin nicht in den Ort ziehen möchte und er deshalb aus der Wohnung aus- und zu seiner Freundin ziehe Ich bin alleinerziehende Mutter eines kleinen Kindes (unter 3 Jahren), die im Ort arbeitet und auch für das Kind gibt es vor Ort eine optimale Kinderbetreuung. ... Ende März 2010 kam der Vermieter zu mir und hat mir mündlich die Kündigung erklärt. ... Mit Schreiben vom 30.09.2010 hat er mir nun die Kündigung eingeworfen.

| 6.2.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, also vor 2 Wochen kam unser Vermiter zu uns und sagte für müssen aus der Wohnung denn das Haus wird nach und nach saniert angfangen mit dem Dachgeschoss also unere Wohnung - in 6 Monaten soll es los gehen. ... Ur Info: Vor 9 Jahren beim Einzug war unser Vermieter eine Privatperson die keine Kaution wollte, vor ungefähr 5 Jahren hat unser jetziger Vermieter das Haus abgekauft aber auch keine Kaution nachträglich verlangt. ... Er sagt zum 1.03 können wir die wohnung haben aber jetzt schon rein. da wir die miete für die alte wohnung gezahlt haben - das ist aber kein entgegenkommen für mich!
6.4.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: am 29/02/2008 übergab uns unser Vermieter die schriftliche Kündigung über unsere gemietete Wohnung. ... Ist die schriftliche Kündigung in der oben zitierten Form überhaupt wirksam? ... Können wir die Kündigung widerrufen?

| 28.12.2016
1.Ich habe als Vermieter für meine möblierte Wohnung einen Mietvertrag für ein Jahr abgeschlossen. ... Ist das zulässig und welche Frist muss ich als Vermieter bei einer Kündigung einhalten? 2.Der Mieter hält inzwischen einen Hund in der Wohnung.

| 12.3.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Darauf haben mir die Vermieter eine fristlose Kündigung geschickt (per Anwalt), weil ich Zahlungsverzug sei, nicht Lüften würde (Vermieter hatten 5 Monate vorher Zutritt zur Wohnung und konnten nur fest stellen, dass kein Schimmel in der Wohnung sei) und viele andere Kleinigkeiten. ... Ein halbes Jahr danach haben mir die Vermieter per Anwalt ein Hausverbot für das Haus ausgeprochen, weil ich ihre Kündigung ad absurdum führen würde, wenn ich meine Freundin besuchen und dort nächtigen würde. ... Verleumdung (weil die Kündigung nicht wirksam war, kann ich sie auch nicht ad absurdum führen)?
31.1.2016
Der Vermieter hat die Kündigung an seiner Haustür angenommen, war aber über den persönlichen Besuch nicht erfreut und wollte den Erhalt der Kündigung nicht quittieren, und verwies darauf die Kündigung per Post zu senden. ... Nun möchte ich gerne wissen: - Ist die erste Kündigung schon wirksam und lässt sich im Ernstfall der Erhalt durch den Ehepartner beweisen? - Falls nicht, sind die anderen Kündigungen durch den dritten Zeugen zu beweisen und wirksam?

| 31.7.2014
Ich möchte mir eine günstigere Wohnung suchen und in meinem Mietvertrag steht zum Thema Kündigung "§ 3 Mietdauer und Kündigung 1, Das Mietverhältnis beginnt am 1.11.2012 und läuft auf unbestimmte Zeit. ... Im Übrigen gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. 2, Das Mietverhältnis wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen und endet mit Ablauf des Monats, zu dem der Vermieter oder der Mieter die Kündigung unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten ausspricht. ... Vertragsbestimmungen. " Wenn ich jetzt im August eine Zusage für eine Wohnung bekomme - zu wann kann ich dann meine alte Wohnung kündigen ??
3.10.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Einen Teil der Rückstände hat der Vermieter im gegenseitigen Einvernehmen mit der geleistesten Kaution verrechnet. ... Die Vermieterin und Eigentümerin, die einen Sohn als Bevollmächtigten für die Vermietung damals einsetzte, ist ca. 2 Wochen vor der Kündigung verstorben, Erben sind 4 Söhne, die Kündigung ist nur von einem Sohn unterschrieben. Ist das rechtens und ist die Kündigung überhaupt wirksam?
11.4.2011
Meine Frage: Ich habe vor 10 Tagen per Einschreiben eine Kündigung vom meinem Vermieter erhalten (normaler unbefristeter Mietvertrag, 3 Monate Kündigungsfrist). ... Da ihr der Zustand meiner Wohnung wohl missfiel, kam dann prompt die Kündigung. Meine Frage nun: Da in der Kündigung nicht einmal auf eine 14-tägige Widerspruchsfrist hingewiesen wurde, ist die Kündigung m.E. wirkungslos.

| 4.4.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Das Schreiben ist soweit mir bekannt (leider ohne Einschreiben versendet) vor Monatsende bei meinem privatem Vermieter eingegangen. ... (ich habe den Musterbrief zur Kündigung auf Immobilienscout24.de genutzt) Das heißt für mich, dass ich innerhalb der gesetzlichen Frist von 3 Monaten noch bis zum 30.06.2014 in der Wohnung bleiben muss/kann. Kann der Vermieter die Kündigung aus dem oben genannten Grund die Kündigung ablehen und dadurch einen Monat "Zeit gewinnen"?

| 28.3.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Die fristgerechte Kündigung meinerseits (Vermieter) lautet im Anschriftenfeld nur auf den Ehemann. Der Kündigungstext beginnt mit der Anrede "Sehr geehrte Familie ... , hiermit kündige ich ..." Ist die Kündigung (sie wurde vor einem Jahr ausgesprochen) wegen eines Formfehlers, weil im Anschriftenfeld nicht beide Ehepartner genannt wurden, unwirksam?
14.1.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Kündigung ist dem Vermieter per Einschreiben am 29.12.2005 zugegangen. ... Am selben Tag (29.12.2005) teilte mir der Vermieter schriftlich mit, das er die Kündigung zum 31.12.2005 nicht anerkennt. ... Frage: Ist meine Kündigung wirksam und gilt dann nicht automatisch der nächste zulässige Termin (31.03.2006) oder hätte ich den neuen Kündigungstermin bestätigen müssen, damit die Kündigung wirksam bleibt?

| 20.12.2004
Eine Wohnung ist mit einem mündlichen Mietvertrag gegenüber meinem verstorbenen Vater seit ca. 10 Jahren an eine Firma(Büro) vermietet. ... Ich möchte diese Wohnung als zusätzliche Stadtwohnung nutzen und der Firma somit kündigen. - Welche Möglichkeiten der Kündigung gibt es für mich? - Wäre es der Kündigung dienlich vorher einen schriftlichen Mitvertrag anzuschließen?

| 9.6.2017
von Rechtsanwalt Jörn Blank
1.Ich habe als Vermieter für meine möblierte Wohnung einen Mietvertrag für ein Jahr abgeschlossen. ... Ist das zulässig und welche Frist muss ich als Vermieter bei einer Kündigung einhalten? 2.Der Mieter hält inzwischen einen Hund in der Wohnung.

| 6.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Der Vermieter hat den Mieter daraufhin schriftlich aufgefordert, ab sofort zumindest moderat zu heizen, damit keine Frostschäden und keine Schimmelbildung in der Wohnung entstehen. ... Der Vermieter hat den Mieter daraufhin abgemahnt und avisiert, dass er das Mietverhältnis kündigt, sofern in der Folgeperiode nicht wenigstens die durchschnittlichen Verbrauchswerte der vergleichbaren Wohnungen erreicht werden. ... Der Vermieter möchte nun ordentlich kündigen, der Mieter hat bereits avisiert, dass er sich gegen die Kündigung wehren wird.
123·25·50·75·100·103