Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

104 Ergebnisse für „kündigung wohnung vermieter einbauküche“

20.6.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Vorab ist zu sagen das ich mit meinen Vermietern seit geraumer Zeit Differenzen habe. ... Unlängst flatterte mir die fristlose Kündigung ins Haus wegen Mietrückstände Monat März 10 und der jetzt noch laufende Juni, rechtmässig? ... Darunter fällt auch der Ausbau der Einbauküche.

| 16.12.2011
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Am 16.12.11 wurde vom Vermieter mitgeteilt, dass er die Wohnung an einen Interessenten (und der zur Eigennutzung) verkaufen möchte. Die vom Vermieter genannten Alternativen wären: 1. ... Kündigung mit einer Frist von 3 Monaten Die alte Wohnung des Mieters wurde zum 31.12.11 gekündigt und nachweisbare Investitionen (Einrichtung, Umzugsauftrag zum 19.12. erteilt usw.)i.H.v. 12.000,- € getätigt.

| 4.11.2011
Guten Tag, gilt auch eine Schadenminderungspflicht für den Vermieter? Wenn eine Wohnung bei der ersten Vermietung 50 Interessenten hatte, wenige Monate später wegen Kündigung des ersten Mieters wieder zur Verfügung steht, der Makler aber nur ein oder zwei Besichtigungen durchführt und nicht dafür sorgt, dass ein Mieter gefunden wird, der in den noch 3 Monate laufenden Mietvertrag möglichst früh eintritt und auch für die neugekaufte Einbauküche einen fairen Preis zahlt? Den ersten besten nimmt, der dann während der noch zu zahlenden Mietzeit des ersten Mieters mehrmals Zugang zu dieser Wohnung verlangt?
25.5.2009
Zu zwei, da bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, das wir eine Einbauküche bekommern, dies aber bis heute nicht geschehen ist. Hat der Vermieter mit meiner Frau mündlich Vereinbart das wir nur 700€ Zahlen müssen. ... Kann ich gegen die fristlose Kündigung Einspruch einlegen?

| 8.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe die Wohnung zum 16.08.11 verkauft. Nicht mitverkauft habe ich die Einbauküche. ... Dann müssten die Mieter ja zwei Vermieter bezahlen.

| 7.11.2006
März 2006 eine Mietwohnung bezogen und diese vollständig renoviert und eine Einbauküche installieren lassen. ... Ich habe die Wohnung renoviert. ... Meine Einbauküche (März 06) passt nicht in die neue Wohnung, es entstehen Kosten von etwa 800 €, um sie anzupassen.

| 26.6.2007
von Rechtsanwalt Sascha Kugler
Beginn des Mietverhältnis am 16.06.2002 auf unbestimmte Zeit Kündigung durch mich fristgerecht zum 30.09.2007. ... Sowohl Vermieter als auch Untermieter gehen davon aus, dass ich die Wohnung noch komplett renoviere (weißer Anstrich), da ich sie bei Einzug renoviert übernommen habe. §9 Übergabe, Instandhaltung und Instandsetzung des Mietobjektes Der Vermieter übergibt die Mieträume in folgendem mit dem Mieter vereinbarten Zustand: Renoviert (angekreuzt). ... Und könnte der Vermieter andere Nachmieter-Vorschläge meinerseits ablehnen (würde evtl. zum Tragen kommen, falls ich mich mit dem Untermieter wegen der Küchenübernahme nicht einige) und darauf bestehen, dass der Untermieter die Wohnung bekommt?
25.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 31.03. meine bisherige Wohnung gekündigt. In diese Wohnung habe ich eine Einbauküche einbauen lassen (noch kein Jahr alt) - auch in Abstimmung mit dem Vermieter. ... Der Vermieter möchte die Küche leider nicht ablösen.

| 21.12.2012
Die Wohnung verfügte bei Einzug über eine Einbauküche. ... Insebesondere, da wir die nächsten WOchen keine Kochmöglichkeit haben, würden wir gerne schnellstmöglich in eine WOhnung mit funktionsfähiger Einbauküche ziehen.Wir haben ihm angeboten im Gegenzug bis dahin die volle Miete zu zahlen ohne eine Mietkürzung vorzunehmen, Der Vermieter ist auf diesen Vorschlag zunächst nicht eingegangen. ... Die Kündigung gilt zum 31.03.13.

| 20.5.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Mietvertrag unseres VORmieters ist bereits ausgelaufen, er bezahlt keine Miete mehr, trotzdem weigert er sich, die Einbauküche aus der Wohnung auszubauen. ... Ist aber Pokern auf höchstem Niveau, da wir die alte Wohnung natürlich bereits gekündigt haben. ... Dem Vermieter fehlt da irgendwie das Durchsetzungsvermögen, er meint, WIR(!!)
27.9.2011
In der Mietverhandlung mit Vermieter und Makler stellte sich heraus, dass keine Einbauküche gestellt werden sollte, so dass ich eine kaufen musste, es wurde eine hochwertige maßangefertigte Küche von 6000 Euro Wert, die noch nicht eingebaut ist. ... Zu meiner großen Enttäuschung wurde die Wohnung nur 2 Tage inseriert, bereits zwei Tage nach meiner (zunächst mündlichen) Kündigung fanden wohl nur zwei Besichtigungen statt, so dass es keine große Auswahl an Mietkandidaten gab. ... In der Bestätigung meiner Kündigung heißt es, ich würde den Schlüssel bis zum 30.

| 9.12.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.05.2008 bin ich mit meiner Familie in eine Wohnung eingezogen bei der wir vor 2 Wochen Schimmel im Kinder- und Schlafzimmer festgestellt haben. ... Das Thema ist dem Vermieter somit bekannt und vor Abschluss des Mietvertrages wurde es von ihm nicht erwähnt. ... Und wäre der Vermieter nicht prinzipiell schadensersatzpflichtig (bezüglich der Umzugskosten oder auch unserer Einbauküche, die wir in diese Wohnung haben einbauen lassen)?

| 24.1.2015
Da wir bereits zum 15.02. eine neue Wohnung mieten und eine Einbauküche verkaufen wollen, haben wir darum gebeten passende Nachmieter beibringen zu dürfen. ... Am letzten Donnerstag hatten die Vermieter darum gebeten die Wohnung sichten zu dürfen. ... 3.Müssen die Vermieter eine vorzeitige Kündigung nicht akzeptieren, wenn drei passende Nachmieter vorgeschlagen werden?
23.3.2007
in meinen vertag steht der vertag beginnt am 25.07.04 und endet am 25.07.09 da unser tochter einziehen wird. dieses habe ich nur unterschrieben weil mein vermieter mir beim eizug eine einbauküche einbauen lassen wollte was bis heute noch nicht geschah. jetzt kommt meine kleine tochter auch in die schule und ich fand ein haus was ganz in der nähe der schule ist und wollte gestern mein haus persönlich kündigen, da sagte mein vermieter das ich den vertrag einhalten muss und nur wenn ich einen nachmieter finde da raus kann. ich bin total verzeifelt und weis nicht mehr weiter da ich nächste woche eine entscheidung den andreren vermieter geben muss sonnst bekommt das haus ein anderer. bitte helft mir. mit freundlichen grüßen

| 19.2.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Jetzt kam im Januar 2008 unerwartet die mündliche Kündigung innerhalb von max. 6 Monaten wegen Eigenbedarf, weil der Sohn der Vermieterin jetzt doch in dieses Haus ziehen möchte, da sein Haus ihm zu unbequem ist. Wir haben das Reihenhaus komplett renoviert und alleine eine Einbauküche im Wert von ca. 24000.- Euro eingebaut. ... Und was sind unsere Rechte, sowohl in Bezug auf die Kündigungsfrist als auch finanziell?
6.12.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, zum 28.02.15 habe ich meine Mietwohnung gekündigt,in der ich erst seit Februar 2014 wohne.Direkt nach der Kündigung entdeckte ich starken Schimmelbefall in der Küche an zwei Aussenwänden hinter der Einbauküche und an einer Wand im Abstellraum.Die Küchenzeile war schon bei meinem Einzug in der Küche,ich habe sie dem Vermieter abgekauft. ... Am 25.11.14 informierte ich meinen Vermieter von dem Schimmelbefall,der sich den Schaden am 27.11.14 mit mir zusammen angeschaute und mir sofortiges Handeln gegen den Schimmelbefall fest versprach. Ich bot ihm daraufhin an,eher auszuziehen da ich unter allergischem Asthma und einer Hautkrankheit leide.Darauf ging er nicht ein,versprach aber,sofort zu handeln,was aber nicht passierte.Jeden Tag spreche ich ihn nun darauf an,aber ich werde immer hingehalten.Er meint,er könne den Schimmel erstmal ganz schnell und oberflächlich selber behandeln,so dass es für mich bis Ende Februr,bis zu meinem Auszug,erstmal in Ordnung wäre.Nachdem ich bemerkte,dass ich nicht glaube,dass man den Schimmel auf die Schnelle wirklich wirksam bekämpfen könne und dass ich starke Bedenken wegen meines Asthmas hätte,erwiederte er,dass er für meine Krankheit ja schließlich nichts könne.Nun werde ich hingehalten mit der Aussage ich solle auf den Besuch eines Bekannten des Vermieters warten,der sich mit"sowas auskennt"und ihm raten würde,was am besten zu tun sei.Aber auch in dieser Hinsicht warte ich und es passiert nichts.
6.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
renoviert (Fahrstuhl, Parkett, Einbauküche, auf dem Boden Errichtung von zwei Penthaus-Wohnungen etc.) ... Dort hat man ihr eine Wohnung angeboten. ... Muss meine Mutter nun die Kündigung unterschreiben, obwohl sie das nicht will?
16.8.2004
von Rechtsanwältin Regine Filler
Vermieter: Die wohnung & heizungsrohre sollen weiss gestrichen, die tuerrahmen und tueren (wohnungstuer nur innen) frisch lasiert werden Jetzt sagt der vermieter (ca. 3-4 wochen nach erhalt der kuendigung), dass die miete bis 30. oktober zu zahlen sei. der vermieter will nach meinem auszug parkett verlegen lassen (teppichboden muss erneuert werden, da er wellt!), die einbaukueche entfernen und sehr wahrscheinlich jalousien in wohnzimmer und buero anbringen lassen. ... Meine vorstellung: Die kuendigung zum 15.10.04 war vor dem 15.7. 04 muendlich akzeptiert und da er waehrend dieser massnahmen die wohnung nicht vermieten kann, ist es meiner meinung nach fair auf die restmiete oktober zu verzichten.
123·5·6