Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

334 Ergebnisse für „kündigung wohnung kündigen untermieter“

1.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es gibt zwei Hauptmieter und zwei Untermieter.Die beiden Hauptmieter ziehen in neue Wohnungen und die Untermieter möchten in der WG wohnen bleiben. ... Des weiteren haben wir gelesen, dass bei der Kündigung darauf zu achten ist, dass den Untermietern auch rechtzeitig zu kündigen ist, da diese sonst Schadenersatz verlangen können. ... Abschließend die Frage ob die Untermieter bei eine Kündigung durch uns(wie muss der Text dann lauten?)

| 6.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Huhu, kenn mich leider nicht so aus, wird mein Untermieter ausziehen oder hat er Recht, wenn er sagt, dass ich Ihn niemals aus der Wohnung kriege???? ... Hauptmieter will einem Untermieter kündigen. ... Wie sollte der Kündigungsgrund aussehen, wenn man weiterhin in der Wohnung bleibt und danach an jemand anderen (Fremden) wieder vermieten möchte?
12.1.2008
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Diese Frauen zogen danach in die Wohnung ein und leben seit diesem Zeitpunkt dort. ... Nachdem es mir trotz mehrfacher Versuche nicht gelang zu einer befriedigenden Lösung und Einigung zu kommen, entschloss ich mich,beiden Mitbewohnerinnen zu kündigen. ... Die Kündigung führte nicht zum Auszug, die beiden Frauen blieben trotz der Kündigung in den belegten Wohnräumen und sind auch noch heute dort.
26.5.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Wohnung ist von mir bewohnt und auch von mir, außer in den Zimmern der Mitbewohner, möbliert. ... Wir wollen ihm kündigen. ... Nun zu meinen Problemen mit dem Untermieter.

| 9.8.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Der Hauptmieter wohnt in der gleichen Wohnung (3er WG). - Der Mietzeitraum wurde befristet. ... Frage: Kann der Hauptmieter dem Untermieter vor Ablauf der Befristung wirksam kündigen, mit welcher Frist? Wie würde es sich verhalten, wenn der Hauptmieter nicht in der Wohnung wohnt?

| 27.10.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Vor 3 Wochen hat sie mir mitgeteilt, dass sie ein Haus gekauft hat, und Ende November ausziehen wird. … Sie würde nicht mehr schriftlich kündigen, denn sie richte sich jetzt nach meinem Kündigungsschreiben. ... Ich habe ihr gesagt, dass ich mit ihren Untermietern keinen Vertrag hätte, und unser Mietverhältnis erst dann enden kann, wenn auch ihre Untermieter die Wohnung geräumt haben. Sie solle, den Untermietern im eigenen Interesse in jedem Fall zum 31.1.15 kündigen.

| 1.12.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
a) Sollte ich dem Untermieter schriftlich fristgerecht kündigen? Falls ja: Muss ich dafür eine bestimmte schriftliche Form wahren und die Kündigung begründen (Eigenbedarf) ? Muss ich mir die Entgegennahme der Kündigung durch den Untermieter von diesem durch Unterschrift bestätigen lassen?

| 4.10.2006
Meine Befürchtung ist nun diese, dass alsbald die Mieter garnicht mehr zahlen, weil ihre Untermieter auch nicht zahlen und ich dann letzenendes die Kündigung der Haupot und Untermieter vornehmen muss. ... Wenn ich meinen Hauptmieter alles kündigen würde, dann würde ich ihnen die Existenz entziehen, was ich nich will, weil mir dann ja auch die Miete entgehen würde, besser wäre es vielleicht, wenn ich die Kündigung als Hauptmieter vorantreiben würde und den Untermieter gleiche mit kündige, wenn dies die Rechtsschutz zahltm können sich meine Mieter iweder erholen. ... MEine Hauptmieter haben aber zwei getrennte Verträge bei mir gemacht und sie bewohnen in meinenm Haus noch eine Wohnung.
5.5.2010
Folgende Situation: Wir sind zwei Hauptmieter in einer 2-Raum Wohnung. ... Ich komme mit dem Untermieter nicht zurecht und würde seinen Untermietvertrag gerne Kündigen. Habe ich als Hauptmieter das Recht dazu, wenn ich wirtschaftlich in der Lage bin die Miete der gesamten Wohnung alleine zu tragen, auch wenn der andere Hauptmieter dagegen ist weil er mit dem Untermieter befreundet ist?
3.7.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Unser Vermieter baut darüber hinaus dann das Haus so um (zweite Küche) , dass die Wohnungen nur über eine Treppe verbunden sind. Die mündliche Kündigung, die wir bereits vor einem Monat ausgesprochen haben, hat sie nicht akzeptiert, weshalb wir ihr unbedingt heute rechtswirksam zum 01.10.2015 kündigen wollen / müssen. Welche Möglichkeiten der Kündigung haben wir?
4.10.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mir ist klar, dass ich für den Untermieter als Vermieter mit allen Rechten und Pflichten auftrete und somit auch nicht einfach so den Mietvertrag, in dem ich der Vermieter bin, kündigen kann. ... Aber kann ich einfach in meiner Rolle als Mieter das Hauptmietverhältnis kündigen? Was hätte das für Konsequenzen für den Eigentümer/Verwalter, für mich und für den Untermieter?

| 5.6.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein seit ca. 1 Jahr bestehenden Untermietverhältnis zwischen Untermieter und Mieter wurde gekündigt. ... Die Kündigung wurde am 25. ... Mai 2014 Lieber den mit Ihnen geschlossenen Untermietvertrag muss ich zu meinem Bedauern kündigen.
8.5.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Entsprechend habe ich eine schriftliche Kündigung, mit 3-monatiger Kündigungsfrist verfasst und dem Untermieter zukommen lassen. 3 Monate daher, da ich dachte, dass das die gesetzlich geltende Frist wäre. ... Von einvernehmlich hin zu folgender Haltung: Er ist der Meinung, dass ich ihm gar nicht kündigen kann / nicht ohne wichtigen Grund. ... Ist meine Kündigung, so wie sie erfolgt ist, gültig?

| 14.1.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Wohnung gemietet und verwende diese als Büro und Fotostudio. Weiter habe ich einen Raum dieser Wohnung unervermietet an ein Reisebüro. ... Im Untermietvertrag ist keine Regelung zur Kündigungsfrist "Hauptmieter kündigt dem Untermieter" getroffen worden.
27.3.2014
Als wir 2012 beschlossen zusammen 1 Jahr nach China zu gehen (studiere Chinesisch) wollten wir diese Wohnung nicht aufgeben und haben Sie darum an zwei befreundete Jungs untervermietet ( im folgenden werden die Untermieter Max und Moriz genannt). ... Er sagte uns per mail, dass er kündigen wolle und setzte eine fristlose Kündigung auf, welche er an eine chinesische Adresse geschickt hat aber nie bei uns ankam. ... Auf Grund dessen, musste ich bedauerlicherweise sowohl meine angemietete Wohnung in China kündigen als auch mein dortiges Praktikum frühzeitig beenden.
20.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Untermieter B muss ich ja nicht kündigen, da der Vertrag sowie passend auslaufen würde. ... Ich habe jetzt vor die Wohnung "normal" bei meinem Vermieter zu kündigen, d.h. ich kündige den Hauptmietvertrag mit einer Frist von 3 Monaten. ... Meines Erachtens ist klar, dass unabhängig von der Wirksamkeit der Klausel, Untermieter A die Wohnung nach meiner Kündigung des Hauptmietvertrags räumen muss.

| 3.4.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Mietvertrag ist unbefristet, die Wohnung zu einem großen Teil, jedoch nicht vollständig, und als "unmöbliert" untervermietet. ... Kann ich auch vor Ablauf der zunächst genannten Frist fristlos kündigen, da nun erneut eine Mietzahlung ausbleibt? ... Wie könnte ich eine ordentliche Kündigung mit Frist von drei Monaten begründen?

| 21.5.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich bewohne ein Zimmer(unmöbiliert) und meine Vermieterin kündigt die Wohnung. ... Bei MIetzahlungen bin ich anteillich 50 Prozent schuldig und solange ich als "quasi Untermieter" Mitbenutzer der Wohnung bin, hafte ich gesamtschuldnerisch gegenüber dem Vermieter. ... Wem muss ich in diesem Fall überhaupt kündigen?
123·5·10·15·17