Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

377 Ergebnisse für „kündigung wohnung eigenbedarfskündigung kündigen“


| 11.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Neulich habe ich eine Wohnung erworben, da sich diese erstens etwas näher bei der Arbeitsstätte befindet, und ich zweitens nicht für immer bei den Eltern wohnen kann. Da die erworbene Wohnung leider vermietet ist, wäre der nächste Schritt die Eigenbedarfskündigung. ... Frage1: Reicht es aus, im Kündigungsschreiben an die Mieter die Begründung beim Kündigungsschreiben auszulassen, also sinngemäß zu schreiben: "Hiermit kündige ich Ihnen zum 1.x.2014" Frage2: Wieviel Zeit haben die Mieter, um einen Einspruch gegen die Eigenbedarfskündigung fristgerecht einzulegen?

| 17.2.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wir haben von unserem Vermieter eine Eigenbedarfskündigung bekommen. Wortlaut: "da ich durch meine private Situation eine eigene Wohnung benötige ... kündige ich nach §573 BGB zum ... um diese für mich selbst nutzen zu können". ... Ist ein Widerspruch gegen die Kündigung nötig?
5.2.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Damit könnte die eigene Kündigung wieder ausgehebelet worden sein?? ... Auf der selben Etage hat der Sohn auch eine zweite kleinere Wohnung gekauft (45m2), er möchte diese mit der vorgenannten Wohnung (75m2) zusammenlegen. ... Muss der Sohn vorsorglich erneut die Kündigung wegen Eigenbedarf aussprechen und ist dieser gegeben und durchsetzbar. 2.
4.6.2014
Ich möchte einem speziellen Mieter aufgrund von Eigenbedarf kündigen. ... Ich möchte aber einem speziellem Mieter kündigen und Eigenbedarf für genau dessen Wohnung anmelden. ... Frage 3:Mit welchen Problemen habe ich bei dieser Eigenbedarfskündigung zu rechnen?

| 24.10.2011
Mir wurde von einem Immobiliengutachter gesagt, ein Hauskauf mit ungekündigten Mietern sei rechtlich als Kapitalanlage zu werten und demnach würden sich Richter schwertun, wenn direkt nach Grundbucheintrag Kündigung wegen Eigenbedarf erhoben würde, denn man habe beim Kauf ja gewusst, dass das Haus vermietet sei. Manche Gerichte würden erst nach 7 Jahren eine Eigenbedarfskündigung akzeptieren. ... Ich möchte nämlich ein Haus mit 2 Mietparteien für mich und meine Familie kaufen und direkt nach Eigentumsübergang kündigen (6 Monate Frist).

| 10.2.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Das Haus besteht aus zwei Wohnungen, welche beide momentan vermietet sind. Wir würden gerne eine Wohnung beziehen (die andere soll unverändert weiter vermietet bleiben) und daher den jetztigen Mietern (Familie, 2 Kinder, Mieter seit ca. 7 Jahren) auf Eigenbedarf kündigen. Kann diese Kündigung schon jetzt von meinem Schwiegervater (aktueller Vermieter) ausgesprochen werden oder erst von meiner Frau nach Änderung des Grundbuchseintrages (dann Vermieterin) ?

| 20.9.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Kann man die Eigenbedarfskündigung wirksam ausschliessen? ... Oder genügt ein Mietvertrag mit gesetzlicher Kündigungsfrist, kombiniert mit dem Ausschluss der Eigenbedarfskündigung?
28.9.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wie gut sind die Aussichten auf eine erfolgreiche Eigenbedarfskündigung? ... Was berechnet ein Anwalt für das Aufsetzen der Kündigung(900 Kaltmiete)? Ab wann kann ich kündigen, nach unterschrift des Kaufvertrags oder erst wenn ich im Grundbuch stehe?

| 7.8.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
In Kenntnis ihrer Rechtsposition haben die Mieter mir einmal "angeboten" für 10.000,-- EUR bar ohne Quittung zu kündigen. ... Da bekannt ist und wohl auch den Mietern empfohlen wird, nach einer Kündigung die Miezahlung ganz einzustellen -Privatinsolvenz tut dem Pöbel auch nicht weh- und ich nach Abmahnung dann kurzfristig kündige, wäre dann die Eigenbedarfskündigung mit meinen Umzugsverpflichtungen hinfällig? Angenommen, nach der Eigenbedarfskündigung hätte das Sozialamt kurzfristig eine Wohnung frei und die Mieter würden von sich kündigen-drei Monate, wäre dann die Eigenbedarfskündigung (s.o.)hinfällig?
7.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wäre die Eigenbedarfskündigung auch dann gefährdet, wenn wir Haus B ausschließlich als Büro nutzen möchten? ... Oder ist es sinnvoller den Mietern in Haus A nach § 573a zu kündigen? ... Könnte die Einliegerwohnung eine Kündigung nach § 573a erschweren?
26.1.2009
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Jetzt 2009 erhielten wir eine Eigenbedarfskündigung von BEIDEN unterschrieben, dass unsere Wohnung für den Sohn benötigt wird, um mit seiner Lebensgefährtin einen Hausstand bzw. ... Frage: Ist die Eigenbedarfskündigung gültig, wenn nach der Umwandlung nur dem Ehemann oder der Ehefrau Eigentümer unserer Wohnung ist? ... Zudem wurden in der Eigenbedarfskündigung die Daten Mietvertragabschlussdatum, Mietbeginn und Überlassung der Wohnung durcheinander gebracht.

| 8.4.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Mietrechtsschutz bei Eigenbedarfskündigung. ... Die Wohnung ist jetzt verkauft worden, und die neuen Besitzer haben eine Kündigung wegen Eigenbedarf angekündigt. ... Verbessert es meine Rechtslage, wenn ich vor der Kündigung durch die neuen Eigentümer darauf hinweise, dass ich erst im März 2013 in die neue Wohnung einziehen kann?
12.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir könnten, wenn wir die EG-Wohnung auch als Ferienwohnung vermieten würden, ein höheres Einkommen erzielen als im Moment, da die Wohnung fest vermietet ist und damit würden wir nicht mit der Zahlung unserer Hypotheken in Bedrängnis kommen. Frage: Ist aus diesem Grund eine Eigenbedarfskündigung bei der Mieterin der EG-Wohnung möglich?

| 19.10.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir,meine Frau ,ich,mein Sohn und seine Frau wollen zusammen ein voll vermietetes 4Fam.Haus kaufen und selbst bewohnen. es handelt sich um eine 3Zim Wohnung, Mieter über 80 Jahre und seit über 20 Jahren Mieter. eine 2Zim Wohnung,der Mieter ist alleinstehend und seit etwa 8 Jahren Mieter,er macht auch Hausmeister. eine 2 und eine 3 Zimmerwohnung die Mieter sind etwa 3jahre drin. Wir wollen eigentlich das Haus leer haben und renovieren. wir brauchen eine 3 Zimmerwohnung für uns,die zweite 3 Zimmer für den Sohn und eine 2 Zimmer Wohnung ür die pflegebedürftige 86 jährige Schwiegermutter.Die bei uns zu haben ist auch ein Hauptgrund für den Kauf. da das mit den 80 jährigen nicht klappen wird,wg, Sozialklausel ?; wie sind unser Chancen auf Eigenbedarfskündigung für die 3 anderen Wohnungen?

| 8.12.2011
Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss (aber nicht ebenerdig) eines Anwesens, das insgesamt 3 Wohnungen beinhaltet - die abderen beiden Wohnungen stehen zur Zeit leer und befinden sich im 1. und 2. ... Nun hat uns das Paar folgende Deal angeboten: Wir sollten noch bei der jetzigen Eigentümerin mit einer 6 Monatsfrist kündigen und sie würden uns noch zusätzlich 2500€ zur Verfügung stellen. Andernfalls käme im Januar eben die Eigenbedarfskündigung mit einer 3 Monatsfrist ins Haus geflattert.

| 8.8.2013
Die Wohnung sollte verkauft werden, da sie finanziell für die beiden gerade nicht haltbar ist. ... Wäre es für mich besser, wenn ich meine derzeitige Wohnung so schnell wie möglich kündige um nach Sozialklausel "schlechter" dazustehen? ... Auch wenn es nicht die feine Art wäre: Würde eine Mieterhöhung die Kündigung aufheben?
23.12.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Momentan ist eine 40qm Wohnung frei. ... Wir würden das Haus gerne kaufen und gleichzeitig auf Eigenbedarf kündigen. ... Können wir bei beiden Parteien auf Eigenbedarf kündigen, oder könnte es hier Problemen geben.?

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Sachverhalt: unsere Vermieter (Eigentümergemeinschaft eines Wohnhauses mit 2 Wohnungen) haben uns und der anderen Partei jeweils die Wohnung wg. ... Nun wird im Kündigungsschreiben behauptet es wäre von einer geplanten Eigenbedarfskündigung bereits von 2 Jahren die Rede gewesen, was so nicht stimmt. ... Falls die Eigentümergemeinschaft die Kündigung wegen Eigenbedarfs zurückzieht - können wir an dieser Eigenbedarfskündigung festhalten (denn nun wollen wir definitiv raus nach dem ganzen Theater...) oder müssen wir das akzeptieren und dann unsererseits eine neue Kündigung aussprechen?
123·5·10·15·19