Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

415 Ergebnisse für „kündigung mietvertrag zeitmietvertrag vertrag“

8.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
HINTERGRUND: Wir haben den aktuellen Mietvertrag am 08.02.2009 unterzeichnet, nachdem unser alter Zeitmietvertrag für immer noch die selbe Wohnung abgelaufen war. ... Auch der Vermieter hat den alten Vertrag nicht gekündigt. Hat dieser alte Zeitmietvertrag evtl. noch Bestand?

| 17.2.2008
Besteht also die Gefahr, dass wir einen Vertrag abschliessen, im Glauben, er sei "auf Zeit" abgeschlossen, in Wirklichkeit besteht aber für beide Seiten eine ganz normale Kündigungsfrist, und wäre das dann nicht ein Nachteil für uns? ... Wenn wir auf einen Zeitmietvertrag ggf. lieber nicht eingehen sollten -- gibt es eine andere Möglichkeit, die wir vorschlagen sollten? ... Wenn Sie eine rechtlich "wasserdichte" Formulierung für einen Mietvertrag mit gesetzlicher Kündigung vorschlagen könnten, die genau diesen Effekt hat, wäre uns damit wahrscheinlich sogar am meisten geholfen!
7.1.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir haben im August 2004 einen qualifizierten Zeitmietvertrag für 5 Jahre abgeschlossen. Der Vermieter hat den Grund für die Befristung im Vertrag angegeben. ... Klausel in Anspruch nehmen und würden somit ca. 2 Jahre vor Ablauf des Zeitmietvertrages ausziehen.
7.4.2005
Wir möchten einen Anfang 1999 geschlossenen Zeitmietvertrag über 10 Jahre Laufzeit mit weiteren 5 Jahren Option (keine besondere Begründung für die befristete Laufzeit im Vertrag festgehalten)vorzeitig kündigen. Optimalerweise sollte er in einen unbefristeten Mietvertrag mit 3-monatiger Mieterkündigungszeit umgewandelt werden. ... Zeitmietvertrag aussteigen bzw. ihn in ein "normales" unbefristetes Mietverhältnis umwandeln?

| 26.1.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Vertrag wurde vom Vermieter am PC erstellt. ... Der Bruder der Vermieterin (welcher den Vertrag aufgesetzt hat) hat mündlich erläutert, daß er den Verzicht auf die Kündigung nur einträgt, damit "er nicht auf den Renovierungskosten sitzen bleibt". ... Ist der Zeitmietvertrag so rechtsgültig OHNE Berücksichtung der mündlichen Äußerungen, oder ist § 1 unwirksam und es handelt sich um einen Mietvertrag ohne Frist?

| 29.7.2010
von Rechtsanwalt Felix Schäfer
Ich vermietete über Zeitmietvertrag seit 1.8.03 vertraglich befristet Wohnraum bis 31.7.08. ... Am 21.7.10 teilte ich dem Mieter mit: "Laut Vertrag läuft unser Mietvertrag am 31.8.2010 aus. ... In dem neuen Mietvertrag habe ich die Kaltmiete angepasst.
22.6.2016
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich habe im September 2015 einen Zeitmietvertrag über 5 Jahre über ein Gewerbeobjekt abgeschlossen. Da die komplette Firma nun verkauft ist, möchte ich diesen Vertrag vorzeitig kündigen. Besteht die Möglichkeit über eine frist- oder außerordentliche Kündigung aus dem Vertrag auszutreten?

| 28.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Die Kündigung des Mietvertrages ist noch nicht erfolgt, der Vermieter weiß noch nichts davon. ... Wie komme ich aus dem Zeitmietvertrag raus ?? ... Wie soll ich die Kündigung des Mietvertrages formulieren ?

| 15.7.2014
Hallo, ich habe aktuell das Problem, dass ich einen Zeitmietvertrag bis einschl. ... Gibt es hierzug irgendwie eine Möglichkeit aus dem Vertrag zu kommen und meine Kation i.H.v. 1k€ zu retten? bzw. komme ich grundsätzlich aus dem Vertrag raus, wenn ich den Job wechsel muss?
2.8.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe eine Wohnung mit einem Zeitmietvertrag gemietet und möchte am Ende der vereinbarten Mietzeit ausziehen. Muss ich kündigen oder endet der Vertrag automatisch, wenn ich die vereinbarte Option auf Verlängerung nicht nutze? Folgendes steht im Mietvertrag: 2.

| 5.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo ich habe mit einer Studentin der LDT (Textilschule Nagold) nur einen Mietvertrag über 4 Phasen (Blockunterricht) einen Zeitmietvertrag geschlossen. und zwar vom 31.1.09 - 06.03.09 23.8.09 - 30.10.09 10.01.10 - 05.03.10 15.08.10 - 31.01.11 In der Zwischenzeit wird das Studio privat genutzt. Ich habe den neusten Mietvertrag vom Haus und Grund und der Vertrag wurde am 16.10.2008 unterschrieben. ... Mir wurde gesagt, dass Zeitmietverträge nicht gekündigt werden können und Widerspruch für diesen Vertrag nicht gilt.

| 2.3.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (Mieter) möchte meinen "alten" Zeitmietvertrag mit Verlängerungsklausel kündigen. ... Auszug aus dem Mietvertrag: Das Mietverhältnis beginnt am 15. ... Ziff 5) Die Kündigung muss schriftlich bis zum 3.

| 12.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Ich möchte meine Whg befristet vermieten für 5 jahre da ich nach ablauf dieser zeit die whg evtl selbst beziehen möchte gem 575 abs 1 s1 bgb. kann ich als vermieter dem mieter trotzdem ein kündigungsrecht einräumen, damit er nicht gebunden ist, obleich qual. mietvertraege dies ja eigentlich nicht vorsehen?
1.9.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich möchte wissen, ob wir unseren Mietvertrag vorzeitig kündigen können und wenn ja, mit welcher Kündigungsfrist. ... (Nur für Verträge von bestimmter Dauer mit Verlängerungsklausel -siehe jedoch § 5: Der Mietvertrag wird auf die Dauer von 5 Jahren geschlossen und läuft bis zum 31.05.2008. er verlängert sich jeweils um 12 Monate, falls er nicht gekündigt wird. ... Ein Grund für die Befristung des Mietvertrags ist nicht angegeben.
24.9.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir haben mit unseren Mietern einen Zeitmietvertrag geschlossen, da wir für 2,5 Jahre ins Ausland zogen. Die Mieter haben diesen Vertrag nun unter Hinweis auf einen Formfehler im Vertrag vorzeitig gekündigt (innerhalb einer 3 Monatsfrist): ihrer Aussage nach bedarf der Mietvertrag zwei Originalunterschriften (ihre eigene und unsere. ... Können wir die Kündigung ablehnen?
1.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe einen Zeitmietvertrag abgeschlossen über 5 Jahre, mein Vermieter hat als begründung angegeben das er dann ausläuft wegen Eigennutzung, weiß aber das er das bei unseren Vormietern auch getan hat!! Er verlangt jetzt von mir,das ich einen Nachmieter stellen muß,so wie die Leute vor mir, damit ich aus dem Vertrag raus komme !! Meine Fragen: --darf er in jeden Vertag schreiben: Eigennutzung --was ist wenn im Vertrag drinsteht: alles gilt innerhalb der gesetzlichen Kündigungsfrist,ausser festgesetzter Zeitmiete, ist das rechtens??
22.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hinsichtlich "Mietzeit und ordentlicher Kündigung" heisst es in dem Mietvertrag: "Das Mietverhältnis beginnt in 03/1999 und endet in 02/2004. ... Obwohl ich mich mit diversen Ausführungen zum Mietrecht beschäftigt habe ist für mich nicht erkennbar, um welche Art von Mietvertrag es sich handelt - Zeitmietvertrag nach altem oder neuem Mietrecht, Zeitmietvertrag nach altem Mietrecht mit oder ohne Kündigungsschutz? Ferner ist mir die rechtliche Wirksamkeit der "Ergänzung zum Mietvertrag" nicht klar, da es sich nicht um einen neuen Vertrag handelt.

| 20.9.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Guten Abend, ich möchte einen Mietvertrag für Wohnraum abschliessen, aber sicher sein, dort mindestens für die kommenden 5 Jahre nicht gekündigt zu werden. ... Ist ein Mietvertrag auf Zeit, pünktliche Zahlung vorausgesetzt, vom Vermieter kündbar? Oder genügt ein Mietvertrag mit gesetzlicher Kündigungsfrist, kombiniert mit dem Ausschluss der Eigenbedarfskündigung?
123·5·10·15·20·21