Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.654 Ergebnisse für „kündigung mieter wohnung wohnen“


| 14.4.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Vor zwei Jahren habe ich ein Haus gekauft und wohne auch die meiste Zeit dort. Da ich jedoch emotional sehr an meiner alten Wohnung hänge und mir nicht sicher bin, ob ich nicht doch wieder zurückziehen soll, habe ich die Wohnung nicht gekündigt. ... Nun habe ich die Kündigung von der Wohnungsbaugesellschaft erhalten.

| 13.12.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
In der Wohnung befindet sich Mobiliar, das dem Mieter von einem Bekannten geliehen worden ist. ... Eine Kündigung wird voraussichtlich nicht in den Empfangsbereich des Mieters gelangen, da er unauffindbar ist. Darf ich nach der fristlosen Kündigung, das Fremdmobiliar räumen lassen ?
20.11.2012
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Mieter wohnt schon seit 25 Jahren in der Wohnung und möchte nicht ausziehen. ... Ich (alleinerziehend) wohne mit 2 jugendlichen Kindern in drei Zimmern auf 90 qm, hätte aber gerne mehr Platz und würde beide Wohnungen verbinden, falls ich die Nachbarwohnung dazukaufe. Könnte ich vor diesem Hintergrund eine Kündigung aufgrund von Eigenbedarf aussprechen?

| 2.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Erdgeschoss wohnen seine Eltern (Mietfreies Wohnrecht, im Grundbuch eingetragen). ... Es sind aber dabei folgende Fragen aufgetreten. 1.Geht es bei dieser Situation um die Miete oder Leihe? ... 4.Was wäre in dieser Situation leichter und schneller – Kündigung wegen häufiger Störung des Hausfriedens oder Kündigung wegen Eigenbedarf (Herr H. hat vor, mit seiner Familie in diese Wohnung umzuziehen, da sie größer ist)?

| 28.12.2016
Ist das zulässig und welche Frist muss ich als Vermieter bei einer Kündigung einhalten? 2.Der Mieter hält inzwischen einen Hund in der Wohnung. ... Als Fälligkeit der Miete ist der 1. des Monats im Voraus vereinbart.

| 25.6.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Diese vermietete Wohnung ist im rechtlichen Sinne eine Einliegerwohnung, da wir als Vermieter mit ihm Haus wohnen. Unser Mieter wohnt seit 2012 mit seinem Sohn (16 Jahre) in dieser Wohnung. ... Wenn nicht bleibt dann die Kündigung ohne Angaben von Gründen nach §568 mit der verlängerten Kündigung um 3 Monate.

| 1.3.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich wohne seit siebeneinhalb Jahren in meiner Wohnung. ... Gestern habe ich meine Kündigung bekommen. ... Können Sie mir sagen welchen Schritt ich zuerst machen muß, und ob ich Chancen habe in meiner Wohnung zu bleiben?
25.5.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich habe die Miet-Wohnung zum 31.7.2010 gekündigt. Der Vermieter hat die Kündigung bestätigt. ... Nun sagt der Vermieter, dass die Wohnung ab dem 1.8 vermietet ist und die Aufhebung der Kündigung nicht mehr möglich ist.

| 3.5.2012
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sachlage: Meine Frau und ich wohnen z.Zt. gemeinsam in unserem EFH. ... Welche Kostenverpflichtungen entstehen unsererseits gegenüber dem jeweiligen Mieter, insbesondere bei Wohnung 2 (Maklerkosten, Umzugskosten, Einrichtungskosten)? Was passiert, wenn der Mieter der Kündigung widerspricht?

| 12.5.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Mein Mann und mein Sohn überbrachten die Kündigung persönlich um mit dem Mieter über eventuelle Fristverlängerungen zu sprechen. ... Wir wohnen in einer ländlichen Gegend. ... In der Kündigung wurde auf den § 573 und 574 und 545 hingewiesen Unsere Frage : Ist die Kündigung gerechtfertigt Mit freundlichen Gruß

| 30.7.2012
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Da ich vorher mit meiner Familie nichts zu tun hatte, hatte ich auch dort vor Erbanfall keine Wohnungen vermietet. ... Es sind in den Wohnungen offensichtlich niemals irgendwelche Nebenkostenabrechnungrn gemacht worden und meine Tante sagt das auch angeblich alle Mietverträge sind. ... Es gibt nun in den Häusern etliche Mieter die entweder keine Miete zahlen oder ihre Wohnung nach Ende der Mietzeit offensichtlich nicht abgegeben haben und keine Miete mehr zshlen, Schlüssel nicht abgeben usw.
26.3.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hallo, ich plane den Erwerb einer Wohn- und Gewerbeimmobilie im Münchner Westen. Die Immobilie bietet im EG Ladenfläche und hat im OG drei Wohnungen die derzeit vermietet sind. ... Ich würde gerne das OG selbst nutzen und hier zwei der Wohnungen zu einer Wohnung zusammenlegen.
9.3.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Die Wohnung wird von uns fristlos gekündigt. Dabei wird eingeräumt, der Mieter könne die fristlose Kündigung unwirksam machen, indem er umgehend mindestens 300 Euro zahlt. ... Ich habe bei der 1. fristlosen Kündigung nicht auf die Zahlung der kompletten rückständigen Miete bestanden.

| 5.5.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Wohnung ist derzeit seit knapp 2 Jahren vermietet; die Kündigungsfrist meinerseits beträgt also drei Monate. ... Kann ich nun tatsächlich - trotz noch nicht erfolgter Auflassung - zum Zeitpunkt des Nutzen/Lastenübergangs meinem Mieter kündigen? ... Und bzgl. des berechtigten Interesses: wäre es ausreichend zu schreiben, dass ich die Wohnung selber benötige, da sich meine WG auflöst und ich die derzetige Mietwohnung zum XX.Monat.

| 21.7.2014
Ich stand nur noch mit meinem Bett und meinem TV und dem dazugehörigem Schrank in der Wohnung. ... Nun kann ich die Miete von 610€ aber nicht mehr bezahlen und möchte aber auch gar nicht mehr dort wohnen bleiben. ... Kann man da vielleicht auch eine fristlose außerordentliche Kündigung aussprechen?
23.1.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, ich wohne in einer Einliegerwohnung die möbliert vermietet wurde und habe am 20.01.2014 einen Brief bei meinem Vermieter, der im selben Haus wohnhaft ist, abgegeben. ... Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift ohne Datum/Ort) " Jetzt haben wir bereits eine Wohnung zum 01.02.2014 gefunden und würden gerne ausziehen ohne weiterhin Miete zu bezahlen obwohl im Mietvertrag eine Standart-3-Monats Klausel steht. ... Kann ich nun die Miete einstellen und auf das Sonderkündigungsrecht verweisen oder muss ich hierzu eine neue Kündigung abgeben?
15.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
In der Wohnung lebt seit 13 Jahren ein Mieter, dessen Miete zahlt das Sozialamt. Der Mieter ist aufgrund eines Unfalls nicht mehr erwerbsfähig und behindert und hat bei der Besichtigung schon erwähnt das er keine Absicht hat auszuziehen, sondern dort wohnen bleiben will bis an sein Ende. ... Kann es sein das ich diesen Mieter auch für Eigenbedarf gar nicht aus der Wohnung herausbekomme?

| 6.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir sind seit 3,5 Jahren Mieter und wohnen mit den Vermietern in einem Haus (3 Wohnungen: EG wir als Mieter wohnhaft, 1. ... Jetzt wurden wir anhand des §573a gekündigt (zum 28.02.08) Frage 1: Ist die Kündigung rechtens, da das Haus ja drei Wohnungen besitzt und somit ja eigentlich kein Zwei- Familienhaus ist, oder wird die von den Vermietern benutzte Wohnung als zu ihrer Wohnung zugehörig betrachtet? ... Gilt das jetzt trotzdem noch trotz Kündigung durch den Vermieter, wenn wir vor dem 28.02. eine neue Wohnung beziehen wollen?
123·15·30·45·60·75·83