Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.564 Ergebnisse für „kündigung mieter mietvertrag kündigen“


| 20.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Wir möchten diesen Mietvertrag nun kündigen, da wir ein Haus gekauft haben. ... Im Mietvertrag steht unter Mietzeit folgendes: (1) Das Mietverhältnis beginnt am 01.08.2012. Der Mietvertrag läuft auf unbestimmte Zeitund kann mit gesetzlicher Kündigungsfrist gekündigt werden.

| 30.7.2012
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Es gibt nun in den Häusern etliche Mieter die entweder keine Miete zahlen oder ihre Wohnung nach Ende der Mietzeit offensichtlich nicht abgegeben haben und keine Miete mehr zshlen, Schlüssel nicht abgeben usw. ... Wenn nun ein Mieter garnicht mehr zahlt bzw. kündigt und dann ein Anspruch nach § 546 BGB auf Herausgabe besteht oder eine Räumungsklage geführt werden muss, braucht man doch den Mietvertrag oder ? Was macht man nun, wenn man keinen Vertrag hat, weil man das Haus erst kürzlich geerbt hat bzw. der Mietvertrag verloren gegangen ist und man jemand rausklagen oder zb auf Miete verklagen will?
1.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Wir haben ein ehemaliges Einfamilienhaus gekauft, das nach Umbau als Zweifamilienhaus an zwei Mieter vermietet ist. ... - Greift § 573a BGB in diesem Fall, wenn wir die eine Wohnung beziehen und dann nach § 573a BGB kündigen. ... - Was ist außerdem zu beachten um beiden Mietern rechtssicher zu kündigen?
25.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Vermieter hat einen Mietvertrag in Aussicht gestellt, aber per Einschreiben darauf hingewiesen, dass er der Umwidmung nicht zustimme und einen Mietvertrag erst nach Verhandlungen zustande käme. ... Der Mieter ist mit zwei Mietzahlungen im Zahlungsrückstand, eine hat er geleistet. Frage: bedarf es einer ordentlichen Kündigung?
25.5.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wird ein Mietvertrag mit einer solchen "Mindestmietdauer" abgeschlossen, so ist er aufgrund einer Schlechterstellung des Mieters unwirksam, der Mieter kann in jedem Fall nach drei Monaten das Verhältnis beenden. ... Für den Mieter bedeutet dies, bei einem wirksam abgeschlossen befristeten Mietvertrag dass er die Mietdauer (Beispiel 2 Jahre) auch in der Wohnung verbleiben muss. Die ordentliche Kündigunsfrist (3 Monate) ist ausgeschlossen, eine außerordentliche Kündigung nach den gesetzlichen Vorgaben jedoch möglich.

| 26.12.2017
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Da er nur ein Gelegenheitsarbeiter ist, befürchten wir, dass er die Miete und die Betriebskosten nicht zahlen kann. ... Ist der Mietvertrag (Haus+Grund September 2015), indem beide eingetragen sind, auch dann noch gültig, wenn einer die Wohnung alleine nutzen will? Die Frau will die Kündigung schreiben, und Er unterschreibt nicht.
24.7.2014
Nun möchte ich die Wohnung fristgerecht kündigen. ... Wie komme ich trotzdem aus dem Mietvertrag raus? ... Derzeit zahle ich die Miete von meinem Konto.
11.8.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Haben mich meine Recherchen getäuscht oder muss ich tatsächlich entgegen der Absprachen im Vertrag zum Monatsende also 30. oder 31. kündigen? Muss ich bei der Formulierung der Kündigung etwas beachten, d.h. auf einen Paragraphen hinweisen?

| 17.11.2014
Ist eine außerordentliche Kündigung eines Mietvertrages mit einer Frist von 14 Tagen durch einen Mieter zulässig mit der Begründung, er habe sein Studium abgeschlossen und kurzfristig ein auswärtiges Arbeitsangebot erhalten. Der Mieter bietet an, bei der Suche nach einem Nachmieter zu helfen. Sofern die außerordentliche Kündigung unzulässig ist, sollte diese zurückgewiesen und auf den ordentlichen Kündigungsweg mit der 3 Monatsfrist hingewiesen werden.
14.6.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Daher wurde mit neuen Mietern ein Mietvertrag zum 1.6. geschlossen. ... Da es nun von Seiten der neuen Mietern bereits zu erheblichen Beschimpfungen Beleidigungen usw gekommen ist, haben wir keinerlei Interesse mehr die Wohnung an diese Leute zu vermieten und würde den Vertrag gerne noch vor Einzug kündigen und die Leute aus der unentgeltlich benutzen Wohnung raus haben. ... Der Mietvertrag ist ein Standardmietvertrag.
26.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich möchte einen Mietvertrag vor Mietbeginn kündigen. ... Wenn ich bis zum 3.11.2011 kündige, läuft dann der Mietvertrag bis zum 31.01.2012? ... Das würde bedeuten, dass ich die Wohnung noch bis Ende April mieten muss.
16.4.2009
Ich habe den Mietvertrag einmal gelesen und da stand drin das man 2 Monate vorher kündigen muss. Da der Mietvertrag nicht über mein Namen geht und da ich auch nichts unterschrieben habe muss ich für die kommenden 2 Monaten keine Miete bezahlen? ... Mieter ?
24.6.2005
Welche Schritte muss ich tun, um zu kündigen? ... Kann ich einseitig kündigen ? ... Die Miete wird von meinem Konto (ist auch das Konto im Mietvertrag) per Dauerauftrag überwiesen.
3.5.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe einen Mieter der jetzt einen Mietvertrag unterschreiben möchte mit start 01.08, was mir auch passt. Was ist wenn ich kurzfristig nicht in Ausland gehen kann und den Mietvertrag vor dem 01.08 wieder aufheben möchte?
1.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte meinen Mietvertrag schon vor dem Mietbeginn kündigen. Im Mietvertrag steht, dass das Mietverhältnis am 1.März 2016 beginnt und die Kündigungsfrist 3 Monate beträgt. ... Wäre es besser gewesen die Kündigung per Einschreiben mit Rückschein zu schicken um einen Nachweis für den Erhalt des Kündigungsschreibens zu haben?
26.5.2014
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Daraufhin wurden wir eingeladen, zu einem persönlichen Kennenlerntermin der sehr erfolgreich lief, im Sinne der Zusage mündlich dass wir das Haus mieten können, sobald die Kündigung vorliegt der aktuellen Mieter! ... Wie sieht es bezgl. der Miethöhe aus, da ja ein potentieller Käufer die Miete erhöhen könnte, bei vorhandenen / neuen Mietern, aber eigentlich kauft er doch den Mietvertrag mit? ... Davon ausgegangen wir kriegen den Mietvertrag vor Verkauf unterschrieben, stellt sich mir die Frage, wie schnell der neue Eigentümer a) den Mietern wie uns kündigen könnte und b) Wie schnell er / wie häufig die Miete erhöhen kann, da dies ein Grund für uns wäre nicht einzuziehen!
30.4.2011
Mit den Mietern des EG läuft alles wunderbar, bessere Mieter kann man sich kaum wünschen. ... Ich gehe davon aus dass - wenn ich den Mietvertrag mit Bezug auf die bereits erfolgte, fruchtlose Abmahnung kündige, diese dagegen klagen werden. ... Was kann ich also tun um eine Kündigung erfolgreich auszusprechen?
28.4.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 01.03. einen befristeten Mietvertrag für ein Zimmer in einer 3er WG für 6 Monate abgeschlossen (Wortlaut Mietvertrag: "Das Mietverhältnis beginnt am 1.3. und endet am 31.8.13. Eine Kündigung erübrigt sich somit." ... Ich würde gerne wissen, ob ich mit der folgend geschilderten Sachlage Erfolg mit einer fristlosen Kündigung zum 30.4.hätte und welche gesetzlichen Rechte ich als Mieter hier angeben könnte.
123·25·50·75·100·125·129